Anleitung zur Kontoeröffnung des DKB-Girokontos deutsch / englisch

DKB Konto eröffnen

Sie möchten das DKB Konto eröffnen, sind sich aber vielleicht noch nicht über alle Details im Klaren? Lassen Sie sich von uns durch den Prozess der Kontoeröffnung begleiten. Bild für Bild sehen Sie hier die einzelnen Schritte zur Kontoeröffnung.

DKB Konto dauerhaft kostenlos!

Für die Leser, die mit der englischen Sprache vertrauter sind, wurden Übersetzungen und Hinweise eingefügt. Am Ende des Artikels haben Sie die Möglichkeit, Fragen zur DKB-Kontoeröffnung zu stellen. Wir helfen gerne.

Schritt 1: Online-Antrag aufrufen

Dieser Link führt Sie direkt in den Online-Antrag ⇒ https://cash.dkb.de/ch/app/cash?execution

Schritt 2: Ausfüllen des Online-Antrags

Den Antrag auf Kontoeröffnung des DKB Kontos haben wir hier komplett abgebildet:

Angaben zur Person bei der DKB Kontoeröffnung

Hinweis: Daten zur Person, so wie sie auf dem Ausweis bzw. Reisepass stehen.

Familienstand und Staatsangehörigkeit sind auszuwählen

Hinweis: Wenn Sie eine doppelte Staatsangehörigkeit haben, entscheiden Sie sich für eine.

Eingabe der Adresse bei der Kontoeröffnung

Hinweis: Die Anschrift muss die sein, die auf Ihrem Ausweis oder amtlichen Nachweis (Meldebescheinigung) steht. Die Bankkarten werden an diese Adresse versandt. Später kann man im Online-Banking die Adresse selbstständig ändern.

Beruf und Einkommen angeben.

Hinweis: Für die Gewährung der Visa Card sowie die Höhe des Kreditrahmens sind die Angaben zum Beruf und Einkommen wichtig. Gehaltsnachweise werden meist nicht angefordert.
Das Netto-Einkommen ist der Überweisungsbetrag des Gehalts ggf. zuzüglich sonstiger regelmäßiger Einnahmen wie Nebenjob, Renten, Kapitalerträge, Vermietungen.
Nicht bei allen, aber bei einigen Berufen klappt ein neues Feld mit Details zur Branche auf:

Beruf beim Kontoantrag angeben

Hinweis: Die Bank möchte wissen, in welcher Branche Sie aktuell tätig sind und seit wann.

DKB Konto eröffnen – Frage: als Gemeinschaftskonto?

Hinweis: Wenn Sie ein Konto mit jemandem gemeinsam eröffnen wollen (Gemeinschaftskonto), dann setzen Sie die Vorauswahl auf ja und geben einen zweiten Kontoinhaber an.

Klicken Sie auf weiter, um zur nächsten Seite zu kommen:

Kleingedrucktes im DKB-Kontoantrag

 

Immer noch Antrag auf Kontoeröffnung

Hinweis: Damit die DKB Ihren Antrag auf Kontoeröffnung bearbeiten kann, ist das Setzen von einigen Häkchen nötig.

Klicken Sie auf weiter, um zur letzten Seite zu kommen:

Letzte Seite des Antrags: DKB Konto eröffnen in englisch

Hinweis: Im oberen Teil überprüfen Sie, ob Ihre Angaben richtig übernommen wurden.
• dann klicken Sie auf Antrag speichern
• es öffnet sich der Antrag auf Kontoeröffnung mit allen Vertragsdetails (braucht man nicht ausdrucken, es ist lediglich eine Information für Sie)
• nun ist das Häkchen bei Kontoeröffnung bestätigen freigeschaltet, klicken Sie es an
• nun klicken Sie auf den Button eröffnen
• geschafft!

Der PDF-Kontoantrag öffnet sich, wenn Sie auf Antrag speichern klicken

Antrag auf DKB-Kontoeröffnung

Hinweis: Der Antrag muss nicht ausgedruckt werden.

Was nun?

Sie sind mit dem Antrag auf Eröffnung des DKB-Kontos fertig!

Alle Daten wurden elektronisch an die Bank übermittelt. In den nächsten Stunden / Tagen werden die Mitarbeiter – unterstützt von den Computersystemen – den Antrag prüfen und sie per E-Mail benachrichtigen.

Das Einsenden von Unterlagen wie Gehaltsbescheinigungen ist in den meisten Fällen nicht notwendig. Ebenso muss der Kontoantrag nicht ausgedruckt und unterschrieben an die Bank gesendet werden. Der Antrag auf Kontoeröffnung ist ohne Unterschrift gültig. Sie haben mit dem Klick auf den Button Ihren Willen bestätigt. Das Eröffnen des DKB-Kontos ist papierlos möglich.

Die E-Mail der DKB wird die Aufforderung zu Legitimation (ID-Feststellung) enthalten und je nach Wohnsitz eine oder mehrere Optionen vorschlagen. Die üblichen Verfahren sind das PostIdent oder per WebCam. Bei Wohnsitz außerhalb Deutschlands wird teilweise noch das Identifizierungsformular (über Bank, Notar, Rechtsanwalt) akzeptiert.

“Jetzt DKB-Konto eröffnen”

Fragen zur DKB-Kontoeröffnung?

Bitte stellen Sie Ihre Frage zum Eröffnen des DKB-Kontos über das Kommentarfeld. Über dieses Spezial-Portal wurden schon sehr viele DKB-Konten eröffnet und wir sind mit unserer Erfahrung auch Ihnen behilflich!

PS: Kennen Sie diesen Clip schon?

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.4/5 (10 votes cast)
DKB Konto eröffnen, 4.4 out of 5 based on 10 ratings

42 Kommentare zu “DKB Konto eröffnen”

  1. U. Moser sagt:

    Gut geschrieben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
  2. Martin Aragon sagt:

    Hallo. Jetzt lebe ich in Argentinien, aber ich möchte ab September in Deutschland arbeiten. Ich habe einen deutschen Reisepass. Ich will ein Tagesgeldkonto aus Argentinien eröffnen und Geld einlegen. Wie kann ich das Geld senden?
    Vielen Dank im Voraus

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Redaktion sagt:

      Sie haben zwei Möglichkeiten:

      Bitte denken Sie daran das Sparguthaben anschließend vom Girokonto auf die Visa Card umzubuchen. Bei der DKB wird Guthaben auf der Visa Card wesentlich besser als auf dem Girokonto verzinst. Man kann sagen die DKB Visa Card ist ein Tagesgeldkonto. Schließlich gibt es monatlich Zinsgutschriften. Demnächst wird es eine extra Erklärungsseite dazu geben.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  3. Javier sagt:

    Hello,

    I’m from Spain but I’m living in Germany. I have just opened an bank account in Sparkasse (Sha) because of my co-workers. But I’m not convinced that it is quite useful for me and I was thinking of opening a bank account in DKB or so. I wanted to know what kind of card DKB gives: Credit Card, Debit Card or EC. I don’t want a Credit Card. I only need they withdraw the purchases in my account. Not lends-
    Furthermore, Sparkasse made something I didn’t undertand quite well. It’s like a another account where I save 25 € and my company add 15 beside my salary. Would it be possible to keep this in DKB?
    Finally, I’m not sure if I have a mandatory period with Sparkasse. Could it be possible or legal? Could DKB manage the closure of my another account?

    Thank you for all

    Javier.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Bei der DKB gibt es standardmäßig zwei Karten:

      • Giro-Karte (früher EC-Karte genannt)
      • Visa Card (Kreditkarte mit monatlicher Verrechnung mit dem Girokonto – bis dahin zinsfrei)

      Die Kreditkarte kommt automatisch. Aber niemand zwingt einen sie zu nutzen. Zur Abhebung von Bargeld macht es aber Sinn, weil die Abhebungen kostenfrei sind. Bei der Giro-Karte ist das nur bei DKB-eigenen Automaten so.

      Es gibt keine Kündigungsfristen bei Girokonten, wenn der Kunde kündigt. Die DKB bietet einen Kontowechselservice an. Man bekommt Hilfe bisherigen Lastschriften, Daueraufträge und die Gehaltszahlung umzustellen. Das Konto bei der anderen Bank kündigt man jedoch selbst. Vielleicht lieber ein paar Wochen später, bis man sich bei der DKB eingewöhnt hat und wirklich alle Zahlungen umgestellt sind.

      Lokale Banken versuchen gerne ihre Kunden mit langfristigen Sparplänen zu binden und damit von einem Wechsel zu einer anderen (besseren) Bank abzuhalten. Wie hoch ist der Zinssatz bei Ihrem Sparplan?

      In Deutschland gibt es ein Gesetz zur Förderung des privaten Vermögensaufbaus, bei dem der Staat Geld hinzugibt, wenn eine Person 7 Jahre lang einen Sparplan macht (solche Sparpläne bieten Banken, Versicherungen, Bausparkassen aber auch Investment-Gesellschaften an). Oftmals gibt der Arbeitgeber ebenfalls Geld dazu. Bisher bietet die DKB solche Sparpläne nicht an. In einem Test der Stiftung Warentest (Finanztest) haben die Banksparpläne nicht besonders gut abgeschnitten. Wir selbst machen so einen Sparplan über eine Investment-Gesellschaft.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
      • Javier sagt:

        Thanks for your quick reply. I answer you to your question.
        I´m not sure about the Zinssatz because my vocabulary about banks in german is quite poor. If it helps I can rewrite in the contrat:
        Beim Tarif Classic B beträgt die Gesamtverzinsung des Bausparguthabens während der Konstantzeit 1,50%.
        I don’t know if it is what you ask. I don’t think Zinssatz is much high because the euro is practically give for free.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  4. Jo Otto sagt:

    Hallo,
    Bitte gebt mir einen Rat, wie ich die ganzen Briefe mit wichtigen Daten und Karten sicher in die Philippinen geschickt bekomme. Ich kann nicht extra nach der BRD jetten um alles persoenlich abzuholen.
    Vielen Dank
    Mit frdl Gruessen
    j.Otto

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Die DKB versendet direkt per Briefpost und für den Postversand ist der Absender verantwortlich. Sollte ein Brief nicht angekommen, muss er mit neuen Daten erneut gesendet werden. Die DKB hat viele Auslandskunden, die die Kontounterlagen per Post erhalten haben. Gibt es denn ein besonderes Zustellungsproblem auf den Philippinen?

      Die Alternative wäre eine Versandadresse in Deutschland anzugeben – dass kann man mit der Bank absprechen – und ein Freund packt alle Briefe in ein versichertes Paket. In diesem Fall ist die DKB für den Versand nur bis zur deutschen Versandadresse verantwortlich.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  5. Jürgen sagt:

    Ich überlege mit meinem Konto von der Targobank zur DKB zu wechseln. Gibt es Erfahrungen mit dem Kontowechselservice. Ist das alles wirklich so einfach? Ich möchte nicht wissen, wieviele Lastschriften ich habe (insbesondere die, die nur einmal jährlich anfallen)

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Sehr gute Frage! Das würde uns ebenfalls brennend interessieren 🙂 Wir können es leider selbst nicht testen, weil unsere DKB-Konten schon seit vielen Jahren bestehen.

      Hat einer unser Leser bereits den Kontowechselservice der DKB genutzt?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Redaktion sagt:

      Antwort von Johannes aus unserer MasterMind-Gruppe: „Funktioniert ganz gut, Briefe werden kostenlos dann verschickt. Funktioniert aber nur bei den Deutschen. Ich als Österreicher kann das nicht wirklich nutzen.“

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Jürgen sagt:

      Leider hat der Service bei mir nicht geklappt. Es kam die Meldung, dass das mit der Targobank als alter Bank nicht geht…

      Musste es daher leider auf die gute alte händische Art tun, d.h. Alle Lautschrift selber rausfinden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  6. Okka sagt:

    Hallo, wenn ich ein Konto bei der DKB eröffne, soll das nur für Reisetätigkeiten bestehen, also als Nebenkonto laufen, muss ich das irgendwo angeben oder wird das Konto
    eh unabhängig von meinem bestehenden Konto angelegt ?

    Blöde Frage aber ich kenn mich ledier so gar nicht aus…mfg

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Die Frage habe ich jetzt drei Mal aufmerksam gelesen … verstehe sie aber nicht. Gibt es schon ein DKB-Konto und nun soll ein weiteres angelegt werden? Was ist mit „irgendwo angeben“ gemeint?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Roel Geelen sagt:

    Hallo!

    Ich hoffe, dass jemanden mir helfen kann. Ich habe letzte Woche ein DKB-Cash Girokonto eröffnet. Nachdem ich mich via VideoIDent legitimiert habe, bekam ich die Frage eine Unterlage zu schicken. Ich habe früher schon mal einen Antrag gemacht mit einer anderen Anschrift, aber nie damit weiter gemacht und vertifiziert usw. Jetzt habe ich einen neuen Antrag gemacht und habe ich, so wie gefragt, ein Kontauszug einer Fremdbank geschickt. Da ich ein Kontauszug von Number26 geschickt habe, stand meine Anschrift unter an der Seite. Als Rückmeldung bekam ich, dass sie Unterlagen mit einer Anschrift brauchen. Das habe ich auch gemacht, es stand nämlich drauf.

    Ich habe nochmals angerufen und mit der Mitarbeiterin alles kontrolliert. Sie sagte, es war alles komplett uns die würde ihre Kollegen eine E-Mail schreiben, dass alles komplett war.

    Leider habe ich bisher immer noch keine Rückmeldung bekommen, und als ich ganz freundlich noch mal eine Mail geschickt habe, bekam ich als Rückmeldung, dass die Kontoeröffnung noch in Bearbeitung ist.

    Was muss ich jetzt machen, damit die Kontoeröffnung klappt?

    Vielen Dank im Voraus!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Komische Sache. Kann mit den Vorgeschichten zu tun haben. Sie können nur abwarten in der jetzigen Phase. Die Bank möchte Ihnen gerne das Konto eröffnen, sonst würde sie nicht diesen Aufwand machen. Sie gehören zu den etwa 5 %, die weder automatisch angenommen noch automatisch abgelehnt wurden. Bei der manuellen Bearbeitung scheint jedoch eine Verzögerung aufgetreten zu sein.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  8. Ralf Markert sagt:

    Guten Tag.

    ich erwäge ein Girokonto bei Ihrer Bank zu eröffnen, weil die Postbank ab Nov.16 Gebühren für Kontoführung verlangt.
    Wie sieht das bei Ihnen aus, ist da auch in näherer Zukunft mit Gebühren beim Girokonto zu rechnen? Und wie kann ich Geld abheben, in meiner Stadt (97450 Arnstein) gibt es keine Filiale Ihrer Bank.

    Freundliche Grüsse, R.Markert

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Die DKB hat dazu eine Aussage getroffen, die sie sogar werblich auf ihrer Internetseite kommuniziert:

      DKB Girokonto bleibt kostenlos Bildschirmfoto von der Internetseite der DKB http://www.dkb.de – auch künftig keine Kontoführungsgebühren bei der DKB!

      Über die DKB Visa Card sind seitens der DKB Abhebungen von Bargeld an Geldautomaten markenunabhängig gebührenfrei. Sie können weiterhin wie gewohnt die Automaten der CashGroup nutzen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  9. Julia sagt:

    Hallo, ich habe eine Ablehnung von DKB bekommen. Ich bin Russin, werwitwet, 2 Kinder, wohne zu Mitte und angestellt in Öffentlicher Dienst seit 09.2016. Aufenthaltstitel unbefristet, meine Basisscore bei der Schufa 98,67 %. Monatliche Nettoeinkommen 2130€. Warum kann ich keine Konto bei DKB bekommen? Was ist bei mir nicht richtig?

    Mit freundlichen Grüßen,
    Julia

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Als externes Webportal ist es immer schwierig etwas zu Einzelfällen zu sagen, gerade auch weil sich keine Bank bei der Bonitätsbewertung in die Karten schauen lässt. Möglicherweise ist es in diesem Fall der Punkt, dass die Arbeitsstelle erst seit wenigen Wochen existiert. Einige Banken legen einen enormen Wert darauf, dass es mindestens 6 Monate sind.

      Seltsamerweise werden jedoch viele Interessenten, die kein DKB-Konto bekommen haben, herzlich von der ING-DiBa als Neukunde begrüßt. Vielleicht möchten Sie sich dieses Bank ansehen: ING-DiBa mit Giro + Visa Card ► gratis.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
      • Julia sagt:

        Hallo Gregor, genau vor 1 Jahr ( in Oktober 2015) habe ich auch schon Ablehnung von DKB bekommen. Meine letzte Arbeitsstelle hatte ich seit 12.2009 mit Nettoeinkommen 1630€. Damals hatte ich schon 6 Jahre Arbeit und das hat mir auch nicht geholfen. Meine Schufa war letztes Jahr genau so gut. Wie kann ich Remonstration machen? Wie geht das? Ich habe hier keine genaue Beschreibung Remonstration gefunden.

        Mit freundlichen Grüßen,
        Julia

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  10. Emilio sagt:

    Hi,
    sofern ich mir ein Konto erstelle, es legimitiert habe, bekomme ich dann direkt einen Dispo?
    Also habe mein Konto eben erstellt, werde es morgen legimitieren lassen. Habe ich dann morgen gleich ein Dispo?
    Und wie überweise ich dann, ohne Karte usw?
    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, richtig. Bei der DKB gibt es automatisch bei Kontoeröffnung einen Dispo. Dieser liegt anfangs bei 100, 500 oder 1.000 Euro. Legt man einen Gehaltseingang auf das Konto kann er bis auf 15.000 Euro erhöht werden.

      Sobald Ihr Konto erstellt worden ist, erhalten Sie eine E-Mail mit der Bestätigung. 2-3 Tage später bekommen Sie per Post den Willkommensbrief, in dem Ihre Kontonummer enthalten ist. Auf diese können Sie das erste Geld einzahlen. In den folgenden Tagen folgen die Zugangsdaten, Karten und PINs per Post.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  11. Stephy sagt:

    Ich habe gerade das Konto online beantragt, aber ich konnte nicht meine c/o-Adresse angeben. Ich fürchte, dass ohne den Zusatz die Post nicht richtig ankommt. Kann man da etwas machen?

    Vielen Dank im Voraus für Ihre Hilfe

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, das ist richtig! Eine Bank möchte bei der Kontoeröffnung wissen, wo der künftige Kunde wirklich wohnt. Es sollte sich immer um die amtliche Meldeadresse handeln. Schließlich wird ja auch Bonitätsabfrage mit der Adresse gemacht. Die erste Post wird auch an diese Adresse versendet (um zu prüfen, ob die Adresse existiert und dort Post empfangen werden kann).

      Wenn Sie zur Untermiete wohnen, hängen Sie bitte für die zwei Wochen Ihren Namen mit an den Briefkasten!

      Sobald Sie Zugang zum Online-Banking haben, können Sie unter „Service > Adresse ändern“ eine abweichende Postadresse – auch eine c/o Adresse anlegen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  12. M.S. sagt:

    Hallo,
    ich habe eine Frage zu der Kontoeröffnung der DKB.
    Ich habe heute mein DKB Konto beantragt. Als Antwort habe ich eine Email mit einem von der DKB eingerichteten persönlichen Bereich mit Vorvertragsinformationen erhalten. Das Videoidentverfahren wurde erfolgreich durchgeführt. Besteht nach der Email erfahrungsgemäß noch eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass der Antrag abgelehnt wird?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Gratulation zur Entscheidung bei der DKB ein Konto zu eröffnen. Hätte ich nicht bereits seit 13 Jahren dort mein Girokonto, würde ich heute auch den Online-Antrag ausfüllen 🙂

      Die Wahrscheinlichkeit, dass Ihr Konto eröffnet wird, ist in diesem Status super hoch. Das WebID-Verfahren kostet der DKB einiges an Geld und Aufwand, deswegen versucht sie möglichst alle nicht passenden Anträge vorher herauszufiltern.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Julia sagt:

      Ich habe auch DKB Konto beantragt. Als Antwort habe ich auch eine Email mit einem von der DKB eingerichteten persönlichen Bereich mit Vorvertragsinformationen erhalten. Postidentverfahren wurde erfolgreich durchgeführt. Aber trotz 98,..% positive Schufa mein Antrag war leider abgelehnt.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • M.S. sagt:

        OK. Mich hat die Formulierung der E-Mail verwundert, da in der Mail nicht die Rede von der Identifikation zur weiteren Prüfung des Antrags, sondern zur erfolgreichen Nutzung des Kontos war.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Die automatisierte Bonitätsprüfung ist in Ihrem Status schon durch … da gibt es wirklich kaum Grund zur Sorge.

          Es gibt aber Einzelfälle, beiden im Prozess der Legitimierung neue unbekannte Hürden auftauchen. Man benötigt beispielsweise ein gültiges Ausweisdokument (nicht abgelaufen).

          VN:F [1.9.22_1171]
          1
          • M.S. sagt:

            Heute habe ich nach Zusendung meiner Immatrikulationsbescheinigung eine Mail über die Eröffnung meines DKB Cash Kontos erhalten. In den nächsten Tagen sollte ich alle erforderlichen Unterlagen postalisch erhalten.:-)

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
  13. M.S. sagt:

    Vielen Dank für die rasche Antwort. Das freut mich.
    Über Ihr Portal habe ich übrigens bereits sehr viel dazugelernt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Danke 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • M.S. sagt:

        So wie ich die Schrittabfolge verstanden habe, wird nach Absenden des Antrags automatisch eine Schufaprüfung vorgenommen und bei positivem Ergebnis die Aufforderung zur Legitimation versendet. Ist das so korrekt?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  14. Pascal sagt:

    Hallo, und danke für die Anleitung,

    Ich habe 2 Fragen:

    – Die erste bezüglich die Adresse: vor kurz bin ich zu meiner Freundin nach Deutschland umgezogen. Behördengänge habe ich noch nicht gemacht. Muss ich unbedingt meine neue Adresse beim Amt „offiziell machen“ um ein Konto zu beantragen? Oder wäre mein Name auf dem Briefkasten ausreichend?

    – Zweite Frage bezüglich Einkommen: Da ich meine Stelle in Frankreich verlassen habe, habe ich kein Einkommen. Auf mein französischen Konto habe ich aber viel gespart, wäre es für die Bonität genug? Ich könnte ein oder mehrere Banktransfer monatlich machen und gleichzeitig eine neue Beschäftigung suchen?

    Ich danke Ihnen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Der Name am Briefkasten ist wichtig, damit die Briefe der Bank in den ersten Tagen nach Kontoeröffnung ankommen.

      Der nachweisbare Wohnsitz in Deutschland ist wichtig, weil bei der Legitimierung nach der Adresse gefragt wird. Beim deutschen Personalausweis steht er auf der Rückseite. Bei ID-Dokumenten, auf den kein Wohnsitz vermerkt ist, beispielsweise der französische Pass, muss man auf anderem Weg die Adresse nachweisen. Oft wird nach der „Meldebescheinigung“ gefragt, weil das das Einfachste und Sicherste ist.

      Manchmal genügt es, wenn man die Adresse mündlich angibt (PostIdent-Verfahren) oder durch ein anderes Dokument wie beispielsweise eine Rechnung belegt. Ob das anerkannt wird, ist abhängig vom Mitarbeiter. Die „Meldebescheinigung“ ist zu 100 % sicher!

      Die Angabe der Adresse ist wichtig, weil diese Einfluss auf die Bonitätsprüfung hat. Die Adresse kann man später im Online-Banking ändern oder eine separate Versandadresse anlegen.

      Der Status „Ohne Beschäftigung“ (arbeitslos) ist kein guter Zeitpunkt das Konto zu beantragen. Immerhin handelt es sich um ein Konto mit echter Kreditkarte. Die Bank fragt beim Kontoantrag nach dem monatlichen Einkommen, aber nicht nach dem Vermögensstand.

      Wenn Sie ausreichend vermögend sind, um von ihrem Geld zu leben, dann tragen bei „Tätigkeit“ > „Sonstiges“ ein und bei „Aktuelles Nettoeinkommen pro Monat in Euro“ den Betrag, den Sie bereit sind von Ihrem Auslandskonto auf die DKB zu überweisen.

      Der tatsächliche Geldeingang wird von der Bank nicht überprüft. Wenn Sie jedoch monatlich mehr als 700 Euro an Geldeingängen haben, dann bleiben auch nach einem Jahr die Premiumkonditionen erhalten 🙂

      Viel Glück mit der Kontoeröffnung!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  15. Felicitas sagt:

    Hallo, ich habe eine Frage zu der Kontoeröffung der DKB.
    Ich habe gerade mein Abitur gemacht, bin also kein Schüler mehr aber auch noch kein Student. Beginne jetzt bald ein zweimonatiges Praktikum im Krankenhaus und möchte dann für vier Monate durch Asien reisen, wofür ich gerne die Kreditkarte der DKB verwenden würde. Danach habe ich dann vor zu studieren. Jetzt weiß ich nur leider nicht, was ich bei der Beantragung als Beschäftigung/Tätigkeit angeben soll, da keine der Auswahlmöglichkeiten wirklich auf mich zugrifft. Lediglich „ohne Beschäftigung“ und eventuell noch „Sonstige“ könnte ich auswählen. Auf vielen Foren habe ich jedoch gelesen, dass man mit diesen Angaben fast immer sofort abgelehnt wird. Unter „Sonstige“ muss man außerdem noch eine Branche eingeben, die ich eigentlich auch nicht habe, da ich j nicht arbeite. Was soll ich also jetzt auswählen, um nicht abgelehnt sondern angenommen zu werden?

    Ich habe mir überlegt, eventuell bei „Sonstige“ als Branche „Gesundheitswesen“ auszuwählen, da ich ja ein Praktikum im Krankenhaus mache. Wäre dies möglich oder gibt es noch eine bessere Möglichkeit?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, da ist wirklich nicht der glücklichste Zeitpunkt der Beantragung einer echten Kreditkarte. Die Bank überprüft ja die Bonität bei Antragsstellung. „Sonstiges“ ist nicht gerade die beste (bonitätsstärkste) Option, aber die einzige die guten Gewissens zutrifft (falls es sich nicht um ein bezahltes Praktikum handelt …). Als Student hat man es jedenfalls leichter als mit Sonstiges. Vielleicht später beantragen?

      Schülern unter 18 rate ich diesen Artikel zu lesen: https://www.deutscheskonto.org/de/konto-fuer-14-bis-17-jaehrige-eroeffnen-geheimtipp/ (Eltern dürfen ihn natürlich ebenfalls lesen).

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Felicitas sagt:

        Vielen Dank schon mal für die schnelle Antwort! Wenn mir „Sonstiges“ also zu unsicher ist, wäre es dann eine gute Option einen zweiten Kontoinhaber mit regelmäßigem Einkommen anzugeben? Kann ich das Konto dann trotdem ohne Einschränkungen alleine nutzen?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+