Kostet nix – spart Ihnen aber Unsummen im Laufe der nächsten Jahre ein!

Die spannendsten ►kostenlosen◄ Reisekreditkarten

Natürlich kann man jede Kreditkarte mit auf Reisen nehmen und die meisten Leute tun es auch! Sie nehmen eine Allerwelts-Kreditkarte mit auf Reisen und wundern sich anschließend wie teuer/unpraktisch es war.

Diese Übersicht entstand, weil Gerhard, ein Freund von mir, in die USA reiste und sich anschließend beklagte, wie teuer seine Kreditkarten-Abrechnung war: Auslands­einsatz­gebühr, Abhebe­gebühr und zusätzlich noch die 25 Euro Jahresgebühr seiner Sparkasse!

Legen Sie sich eine sehr gute Reisekreditkarte zu, wenn Sie 1 × oder öfter pro Jahr ins Ausland reisen!

Das muss nicht sein! Wenn Sie 1-mal jährlich oder öfter eine Auslandsreise machen, legen Sie sich als smarter Bankkunde eine Reise-Kreditkarte zu (falls noch nicht vorhanden).

Gerne können Sie unsere Übersicht für Ihre Entscheidung nutzen. Sie ist eine Vorauswahl aus über 1.000 Kreditkartenmodellen in Deutschland. Die Karten haben sich bei unseren Fans über viele Jahre bewährt und es gibt auf unserem Spezial-Portal (bitte nutzen Sie die Suchfunktion oben rechts) eine Vielzahl von Erfahrungsberichten und Anleitungen zu diesen Kreditkarten.

  Barclaycard New VisaBarclaycard
New Visa
Visa Card DKBDKB
Visa Card
Gebührenfrei MasterCard
Gebührenfrei
MasterCard
Santander 1Plus
Santander
1Plus Visa
Kreditkarten ohne Fixkosten
Grundgebühr 0 €
Bargeld abheben 0 € 0 € 0 € (Achtung: Kreditzins läuft ab Tag der Abhebung) 0 €
Tageslimit Geldabheben 500 € 1.000 € 1.000 €
(≤ 5 Abhebungen)
300 €
Kreditrahmen 500–15.000 € 100–15.000 € Betriebs­geheimnis 2.000 €
Verfügungsrahmen durch Einzahlung erhöhen? ja ja nein ja
Fremdwährungs­zuschlag (Geld abheben) 1,99 % 0,00 % 0,00 % 0,00 %
Fremdwährungs­zuschlag (Kartenzahlung) 1,99 % 1,75 %* ändert sich noch 0,00 % 0,00 %
Wechselkurse VISA International VISA Mastercard International VISA
TAN-Verfahren mTAN1, 2 PushTAN, ChipTAN3 mTAN2 mTAN2
Notfallkarte? ja, kostenlos ja, kostenlos ja, kostenlos nein
Ablehnungs­quote normal gering sehr gering hoch
Bewertung der Redaktion ★★★★ ★★★★★ ★★★★ ★★★
Weitere Infos weitere Infos weitere Infos weitere Infos weitere Infos
Link zum Anbieter Weiter zur Bank Weiter zur Bank Weiter zur Bank Weiter zur Bank
Kreditkarten mit Jahresgebühr
Haben Sie Interesse an kostenpflichtigen Reisekreditkarten? Wenn ja und Sie gleichzeitig noch eine Empfehlung haben, freue ich mich über Ihre Ergänzung via Kommentarfeld am Seitenende. Bei großer Nachfrage nehmen wir diese ebenfalls in den Vergleich auf.

Erklärung zu den Fußnoten

1 Der Überweisungsservice auf Fremdkonten ist kostenpflichtig.
2 Bei Zahlungen im Internet im Rahmen des 3D-Secure-Verfahrens ggf. erforderlich.
3 Mittels des kostenlosen Girokontos DKB-Cash, das zur Karte gehört.

Gerne können Sie diese Übersicht durch Ihre Erfahrungen und Tipps via Kommentarfeld (siehe unten) erweitern. Dankeschön!

Bonus: 3 wichtige Tipps für Sie (Auslandsreise)

1. Geld abheben über Automaten im Ausland

Nutzen Sie bevorzugt Geldautomaten im Ausland zur Bargeldversorgung. Hotels und Wechselstuben haben oft schlechtere Wechselkurse oder zusätzliche Gebühren, teilweise sogar die Automaten in Hotels. Am besten wählen Sie Automaten, die auch die heimische Bevölkerung zum Geldabheben nutzt.

Achten Sie bitte auf die Sicherheit beim Abheben. Besonders sicher ist es, wenn Sie zu zweit am Automaten stehen und am hellen Tag Geld abheben – soweit möglich an Automaten in Bankfilialen und nicht an Hauswänden oder auf öffentlichen Plätzen.

2. Vorsicht bei (Wechselkurs-)Angeboten des Automaten

In einigen Reiseländern bzw. bei bestimmten Automatenketten (z. B. Euronet) ist es üblich, dass Sie als Ausländer – erkennbar über die Kreditkartennummer – die Möglichkeit präsentiert bekommen, die Barabhebung gleich in Euro umgerechnet zu bekommen. Die Automatenanzeigen sind natürlich so geschickt gestaltet, dass ein unbedarfter Bankkunde dies als Vorteil empfindet, besonders weil er den Eurobetrag angezeigt bekommt, mit dem dann sein Konto belastet wird.

Super transparent wirkt oft der angezeigte Wechselkurs und dass keine zusätzliche Provision anfällt. Der Trick dabei ist, dass relativ hohe Gebühren – je nach Land zwischen 3 und 12 Prozent – im Wechselkurs versteckt sind.

Wählen Sie immer den Währungsumtausch durch Ihre Kreditkartengesellschaft. Damit fahren Sie in mindestens 99,9 Prozent der Fälle günstiger. Hier ein Beispielvideo, welches ich für Sie in Ungarn aufgenommen habe, damit Sie solche „Fallen“ leichter erkennen können:

Sie können unseren Youtube-Kanal abonnieren, um noch mehr solcher Videos zu sehen und/oder hier beispielhaft in den Artikel Geldabheben in Ungarn einsteigen.

3. Legen Sie sich eine Reisekreditkarte zu

Wenn Sie einmal jährlich oder öfter eine Auslandsreise machen, ist es empfehlenswert, sich eine besonders geeignete Reisekreditkarte (oder ein kostenloses Direktbankkonto mit hervorragender Kreditkarte, wie es die DKB anbietet) zuzulegen. Das spart Ihnen in den meisten Fällen viele Kosten und bietet einen besseren Service, insbesondere im Bereich Auslandseinsatzentgelt und Notfallkarte (falls doch mal etwas passiert).

Eine Übersicht der – aus unserer Sicht – besonders geeigneten Kreditkarten haben Sie bereits oben in der Tabelle gesehen. Nutzen Sie bereits eine dieser Karten? Ich freue mich über Feedback und Tipps via Kommentarfeld. Recht herzlichen Dank dafür!

Ergänzende Übersichten:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Die spannendsten ►kostenlosen◄ Reisekreditkarten, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

7 Kommentare zu “Die spannendsten ►kostenlosen◄ Reisekreditkarten”

  1. Andy sagt:

    Hy,

    interessant – was soll diese Fußnote bei der DKB Visa genau bedeuten ???

    Fremdwährungszuschlag (Kartenzahlung):
    1,75 %* ändert sich noch

    In welche Richtung wird der Zug denn und ab wann fahren ???

    Dank & Gruss
    Andy

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Sehr aufmerksam 🙂 vielen Dank!

      Irgendetwas zwischen 0-1,75 Prozent. Auf jeden Fall (deutlich) besser als jetzt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Nico sagt:

        Das sind ja tolle Nachrichten. Weis man schon, zu wann sich die 1,75% DKB-Fremdwährungsgebühr reduziert? Mir persönlich fehlt oben in der Tabelle noch folgende Kreditkarten: Number26, ICS World, VISA von Comdirekt und DAB-Bank-MasterCard Classic. Außerdem DKB Ablehnungsquote gering? Ich denke nur 2/3 der Anträge auf Konto und Kreditkarte sind erfolgreich? Beim mir war es ja zum Glück auch erfolgreich 😉

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  2. Ced sagt:

    Eine schöne Übersicht 🙂
    Bei der Gebührenfrei MasterCard Gold könnte die Darstellung aber etwas verbessert werden:
    Unter „Fremdwährungs­zuschlag (Geld abheben)“
    heißt es dort „0,00 % (Achtung: Kreditzins läuft ab Tag der Abhebung)“.
    Dies ist aber sehr missverständlich, da dies ja für alle Abhebungen – auch in Euro – gilt!
    Es sollte also entweder ergänzt werden, dass dies für jegliche Abhebungen gilt oder dieser Hinweis sollte statt unter dem Punkt „Fremdwährungszuschlag (Geld abheben)“ in der 2. Zeile unter „Bargeld abheben“ auftauchen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  3. Markus sagt:

    Das Sternchen beim Fremdwährungszuschlag der DKB kannst du aus meiner Sicht jetzt entfernen. Auch wenn ich die Hoffnung nicht verliere, dass sich dieses noch mindert, wird dies wohl nicht gleich morgen so weit sein. Außerdem sind Änderungen auch bei den anderen aufgeführten Karten möglich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

geöffnetes Portmonee

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+