Ideal für smarte Bankkunden mit Vermögenswerten

Wertpapierkredit ⇝ Idee genial umsetzen!

Mit einem Wertpapierkredit schaffen Sie sich eine besonders günstige Möglichkeit, den finanziellen Spielraum zu erweitern.

Und zwar ohne dass eine andere Bank davon weiß, weil der Wertpapierkredit nicht bei der Schufa eingetragen wird.

Wenn Sie an weiteren Feinheiten interessiert sind, dann sind Sie auf dieser Seite richtig!

Schauen Sie bitte auf diese Eigenschaften:

  • Schufafreie Kreditlinie
    Kreditlinie wird nicht bei der Schufa eingetragen.
  • supergünstiger Zinssatz
    Aktuell knapp unter 4 Prozent.
  • supergroße Flexibilität
    Wie bei einem Dispo können Sie jederzeit in den Kredit rein und wieder raus. Sie zahlen nur für tatsächlich genutzte Beträge und Zeiten. Sie können das Geld verwenden, wofür Sie wollen!
  • einfache Online-Beantragung
    Für die meisten heißt es allerdings zuerst Depot-Übertrag zum Top-Anbieter. Anleitungen bekommen Sie auf diesem Spezial-Portal gestellt.

Warnung!

Es gibt teils große Abweichungen zwischen den Konditionen verschiedener Anbieter von Wert­papier­krediten. Wenn Sie feststellen, dass ihr (bestehender) Wert­papier­kredit nicht so gut ist, wie auf dieser Seite vorgestellt, kann es sinvoll sein zu wechseln.

Seit dem Jahr 2010 habe ich eine Reihe von Erfahrungen mit verschiedenen Wert­papier­krediten gemacht und kann nicht alle empfehlen.

Ganz der Leitlinie unseres Spezial-Portals entsprechend, sich auf den oder die besten Anbieter zu fokussieren, habe ich diese Seite für Sie anhand des Wert­papier­kredits der Comdirect Bank AG erstellt. Die Comdirect ist unser strategisches Depot im Konten-System zur finanziellen Freiheit.

Unabhängig davon, ob Sie Coaching-Teilnehmer oder durch Zufall auf diese Seite gestoßen sind: Am Ende der Seite könnten Sie möglicher­weise den Wunsch entwickeln, mit Ihrem Depot zur Comdirect zu wechseln. Deswegen hier schon mal der Link zur Anleitung zum Depotübertrag. Falls es um die Eröffnung eines ganz neuen Depots geht, wird Ihnen diese Anleitung dienen.

Voraussetzungen für einen Wertpapierkredit

Die Voraussetzungen sind überschaubar und von vielen unserer Stammleser erfüllbar:

  • Wertpapierdepot bei der Comdirect
    Falls noch nicht eröffnet ► www.comdirect.de/depot (ist in wenigen Minuten erledigt).

  • Wertpapierbestand im Gegenwert von 3.000 Euro oder mehr
    Falls Sie bereits bei einer anderen Bank ein Wertpapierdepot haben, kann ein Übertrag sinnvoll sein.

  • Wohnsitz nicht in den USA oder Kanada
    Das heißt aber gleichzeitig, dass unsere Leser aus Österreich und der Schweiz den Wertpapierkredit bekommen können.

Einkommensnachweise sind nicht erforderlich!

Im Gegensatz zu anderen Kreditarten werden nicht die Einkommensverhältnisse geprüft. Oft ist die Voraussetzung zur Gewährung einer Kreditlinie ein Arbeitsverhältnis, Rentenbezug oder bei einigen Banken eine mindestens dreijährige Historie als Selbstständiger.

Der Wertpapierkredit ist eine hervorragende Option für Privatiers und sonstige Lebensentwürfe ohne Job, dafür aber mit Vermögen.

Selbstverständlich ist der Wertpapierkredit für einen Arbeitnehmer mit Wertpapieren ebenso eine hervorragende Idee!

Höhe des Wertpapierkredits

Natürlich werden Sie sich die Frage stellen, mit welcher Kreditlinie Sie mit dem Wechsel zur Comdirect rechnen dürfen. Bei diesem Punkt gibt es eine gute Nachricht: Im November 2017 hat die Comdirect die Beleihungswerte von Wertpapieren vereinfacht und erhöht!

Bevor wir uns anschauen, was ein Beleihungswert ist und was dieser mit der Kreditlinie zu tun hat, noch eine gute Nachricht: Es gibt bei der Comdirect keine Grenze nach oben. Wenn es zu Ihrem Vermögensstand passt, können Sie eine …

… Kreditlinie in Millionenhöhe …

… eingeräumt bekommen. Diese Summe trifft nicht auf alle unsere Leser zu, aber es ist doch gut zu wissen, dass nicht bei 10.000 oder 25.000 Euro Schluss ist. Oder?

Ihre Kreditlinie kann sogar mit Ihrem Vermögen wachsen. Dazu später mehr!

Unterschied: Kreditlinie und Beleihungswert

Beantragt und genehmigt wird stets die Kreditlinie, beispielsweise 10.000 Euro. Diese bleibt für immer bzw. bis zu einem Änderungsantrag bestehen.

In Kredit kann aber nur bis zum aktuellen Beleihungswert gegangen werden.

Beispiel

Mal angenommen, Sie haben eine Kreditlinie von 10.000 Euro vereinbart und gleichzeitig Adidas-Aktien im Gegenwert von 10.000 Euro im Depot. Weitere Wertpapiere befinden sich nicht im Depot.

Der Beleihungswert von DAX-Aktien beträgt 70 Prozent. Sie könnten mit maximal 7.000 Euro in Kredit gehen.

Sie haben überhaupt keine Adidas-Aktie?

Hier sind die Beleihungswerte für andere Wertpapiere:

Prozentsatz Wertpapiergattung
bis zu 80 % des Kurswertes bzw. Rück­nahme­preises • Geldmarktfonds
• Rentenfonds
• Euro-Anleihen inländischer Emittenten
• rentenähnliche Genussscheine
bis zu 70 % des Kurswertes bzw. Rück­nahme­preises • Aktienfonds (auch ETFs)
• Gemischte Fonds
• Inländische Aktien in DAX 30, MDAX, TecDAX, SDAX und Euro Stoxx 50
bis zu 60 % des Kurswertes • Euro-Anleihen ausländischer Emittenten
bis zu 50 % des Kurswertes bzw. Rück­nahme­preises • Weitere inländische Aktien
• Aktienähnliche Genussscheine
• Fremdwährungsanleihen
• Offene Immobilienfonds
bis zu 30 % des Kurswertes • ausländische Aktien
0 % • Optionsscheine und Zertifikate
In der linken Spalte heißt es bei der Comdirect zwar „bis zu“, aber auf Anfrage teilte mir die Bank mit, dass es grundsätzlich genau diese Prozentzahl ist. Die Bank nimmt keine Einzelbewertung von Aktien vor.

Mein Depot bestätigt Beleihungswerte

Beleihungswert beim Wertpapierkredit

Kleiner Auszug aus meinem Depot bestätigt haargenau die angegebene prozentuale Beleihung. Eine Einzelbewertung wie teilweise bei anderen Banken wird bei der Comdirect nicht vorgenommen, wie man wunderbar an der Pleite-Aktie Colt Resources Inc sieht.

Mal angenommen, die im letzten Bild gezeigten Wertpapiere wären mein gesamtes Depot, dann wäre der aktuelle Beleihungswert 7.382,64 Euro.

Selbst wenn ich eine Kreditlinie von 10.000 Euro vereinbart hätte, könnte ich nicht mehr nutzen.

Würden sich meine Wertpapiere sehr gut entwickeln und in unserem fiktiven Beispiel im Kurs verdoppeln, läge der Beleihungswert bei 14.765,28 Euro. Wie stark könnte ich jetzt in den Wertpapierkredit gehen?

Wenn Ihre Antwort 10.000 Euro lautet, dann liegen Sie richtig.

Wichtige Erkenntnis:

Offensichtlich macht es Sinn, eine großzügige Kreditlinie zu beantragen, weil wenn die Wertpapiere einen geringeren Beleihungswert als die Kreditlinie haben, man sowieso nicht mehr bekommt. Andererseits: Erhöht sich der Wert der Wertpapiere, erhöht sich automatisch der Beleihungswert. Allerdings ist man nach oben hin bei der vereinbarten Kreditlinie gedeckelt.

Auf dieses Thema kommen wir im Abschnitt „Wertpapierkredit beantragen“ zurück!

Verwendung und Auszahlung des Wertpapierkredits

Es gibt für Sie zwei Optionen, die beide einfach und praktisch gelöst sind:

  • Kauf von weiteren Wertpapieren auf Kredit
  • Freie Verwendung (außerhalb der Comdirect)

Beide Optionen schauen wir uns im Detail an, damit Sie vorab wissen, wie es funktioniert.

Sinnvoller Kauf von Wertpapieren auf Kredit

Wenn eine Kreditlinie auf Wertpapierbestand eingerichtet wird, wandelt sich grundsätzlich das Verrechnungskonto in ein Wertpapierkreditkonto:

Wertpapierkreditkonto

Das Wertpapierkreditkonto ist das ehemalige Verrechnungskonto. Es kann im Plus oder im Minus sein. Bei diesem Beispiel ist eine Kreditlinie von 10.000 Euro vereinbart und es befinden sich 22,97 Euro Guthaben auf dem Konto. Man könnte jetzt Kaufaufträge im Gegenwert von maximal 10.022,97 Euro einstellen (obwohl man nur noch 22,97 Euro an Guthaben hat).

Die Kombination von Verrechnungskonto und Kreditkonto ist sehr praktisch, weil man nicht zwischen zwei verschiedenen Konten umbuchen muss. Es erinnert an die Funktionalität eines Girokontos mit Dispo.

Mit dem eingerichteten Wertpapierkreditkonto können Sie mehr Orders für Wertpapierkäufe aufgeben, als Sie Guthaben auf dem (ehemaligen) Verrechnungskonto haben.

Wann ist das sinnvoll?

Der Klassiker ist der Kauf mit Limit zu einem tiefen Kurs wie hier im Beispiel:

Wertpapierkredit sinnvoll nutzen

Aktienkurse schwanken ständig und es ist verbreitet, Orders für Nachkäufe zu niedrigen Kursen einzustellen, wenn man von einem Unternehmen oder Rohstoff sehr überzeugt ist.

Das Handicap ohne Kreditlinie: Jede eingestellte Kauforder blockiert Guthaben, bis die Order ausgeführt ist (dann ist das Guthaben verbraucht) oder die Order gelöscht wurde (dann ist das Guthaben wieder frei).

Möchte man beispielsweise bei 10 Wertpapieren Orders zu Nachkaufkursen setzen, ist viel Guthaben blockiert und es ist ziemlich ungewiss, wann oder ob es überhaupt zur Ausführung der Order (Erreichen des niedrigen Kurses kommt).

Hier hilft die Kreditlinie, weil sie kostenfrei Ihren Spielraum (erheblich) erweitert. Sie können bis zum Anschlag der Kreditlinie für verschiedene Wertpapiere Kauforders mit Limit eingeben.

Kosten, die vergleichsweise supergünstigen Kreditzinsen, fallen erst an, wenn das Guthaben auf dem Wertpapierkreditkonto (ehemals Verrechnungskonto) verbraucht ist.

Wenn Sie keine Kreditzinsen zahlen möchten, stornieren sie die anderen Kauforders mit Limit. Sie könnten jedoch erheblich mehr Kauforders einstellen. Man weiß ja selten vorab, welcher Aktienkurs einen Schlenker nach unten macht. Manchmal genügt ein plötzlicher Skandal, damit der Kurs fällt! Sie kaufen günstig ein und nach ein paar Tagen hat sich der Skandal als Sturm im Wasserglas herausgestellt (Schlagzeilen müssen heftig sein, damit sie Aufmerksamkeit und Leser/Käufer finden) und der Kurs normalisiert sich wieder.

Solche günstigen Einkaufchancen gibt es jede Woche an der Börse und mit limitieren Kauforders können Sie daran teilnehmen.

Freunde von mir und ich selbst haben in den letzten Jahren so einige Schnäppchen zu Abstauberkursen geschlagen. Denken Sie aber auch an das Risiko. Manchmal sind Skandale auch echt und ein Unternehmen geht pleite und man hat mit dem Nachkaufkurs nochmal Geld hinterher geschmissen. Bei uns handelt jeder smarte Bankkunde eigenverantwortlich. Sie dürfen sich aber von uns in Sachen technische Möglichkeiten wie das passende Depot und der passende Wertpapierkredit inspirieren lassen. 😉

Wie gefällt Ihnen diese Strategie?

Am Ende der Seite finden Sie ein Kommentarfeld und ich bin gespannt zu erfahren, welche nützlichen Erfahrungen Sie mit Wertpapierkrediten gemacht haben oder planen zu machen.

Auszahlung des Wertpapierkredits (anderes Konto)

Die Kreditlinie vom Wertpapierkredit steht Ihnen zur freien Verwendung zur Verfügung.

Sie können damit machen, was Sie wollen!

Möchten Sie beispielsweise den günstigen Zinssatz nutzen und einen anderen (teuren) Dispo oder Ratenkredit ablösen? Vielleicht brauchen Sie kurzfristig Geld für ein neues Auto? Sie möchten eine Investition außerhalb der Börse tätigen, ein Business gründen oder benötigen kurzfristig nur mal eine Summe zum Vorzeigen?

Den Wertpapierkredit können Sie jederzeit selbstständig im Online-Banking auf ein anderes Comdirect-Konto umbuchen (z. B. Girokonto, Tagesgeldkonto) oder direkt auf ein externes Konto auf Ihren Namen oder auf einen fremden Namen überweisen. Das ist sehr einfach, wie Sie an dieser Maske sehen:

Wertpapierkredit auszahlen

Um Geld vom Wertpapierkredit auf ein anderen Konto auszuzahlen, gehen Sie einfach in die Standard-Überweisungsmaske und wählen beim ersten Feld „Wertpapierkredit“ aus. Sie bekommen darunter das aktuelle Guthaben und den maximal verfügbaren Betrag angezeigt. Alles Weitere ist selbsterklärend wie bei einer normalen Überweisung.

Gefällt Ihnen das?

Können Sie sich vorstellen einen Wertpapierkreditlinie einzurichten?

Wertpapierkredit beantragen

  • 1. Sie loggen sich in Ihr Comdirect-Depot ein
    Anschließend klicken Sie im persönlichen Bereich auf Depot und dann auf Wertpapierkredit.

    Wertpapierkredit beantragen

    Falls Sie noch kein Depot bei der Comdirect haben, können Sie es hier beantragen ► www.comdirect.de/depot

  • 2. Klicken Sie auf den Button Wertpapierkredit beantragen

    Wertpapierkredit beantragen

    Kleiner Zwischenschritt

  • 3. Höhe der Kreditlinie festlegen

    Wertpapierkredit beantragen – Kreditbetrag

    Am einfachsten ist eine Beantragung in Höhe des doppelten Beleihungswertes. Wenn man das möchte, wählt man maximal möglicher Betrag. Davon abweichend kann man eine andere Summe beantragen.

  • 4. Fertig mit der Online-Beantragung

    Wertpapierkredit erfolgreich beantragt

    Bravo! Sie sind fertig mit der Beantragung des Wertpapierkredits. Sie erhalten in den nächsten Tagen den Kreditvertrag per Post zugesandt. Bitte unterzeichnen und zurück an die Bank. In wenigen Tagen ist Ihre Kreditlinie bei der Bank hinterlegt.

War das leicht?

Wenn Sie bereits ein Depot bei der Comdirect haben, können Sie gleich loslegen. Noch keins vorhanden? Hier geht es für Sie weiter ► www.comdirect.de/depot

Wertpapierkredit erhöhen

Die Kreditlinie kann man jederzeit erhöhen. Das macht vor allem Sinn, wenn der Beleihungswert gestiegen ist, beispielsweise durch Sparpläne, wie wir sie in unserem Programm trainieren.

  • 1. Sie loggen sich in Ihr Comdirect-Depot
    Anschließend klicken Sie im persönlichen Bereich auf Depot und dann auf Wertpapierkredit.

    Wertpapierkredit beantragen

  • 2. Überblick für den möglichen Betrag verschaffen

    Wertpapierkredit erhöhen

    Der Beleihungswert übersteigt bereits die Kreditlinie. Das ergab sich aus einem Depot-Übertrag. Mit dem Faktor 2 wäre hier eine Kreditlinie von 28.000 Euro möglich.

  • 3. Neuen Kreditbetrag eingeben und auf den Button Kreditrahmen ändern klicken

    Wertpapierkredit – Kreditrahmen ändern

    Wenn Sie vorsichtig sind, können Sie auch eine geringere Summe angeben oder sogar die Kreditlinie über die Funktion verringern. Persönlich liebe ich es, die Maximalsumme herauszuholen.

  • 4. Fertig mit dem Antrag auf Erhöhung

    Wertpapierkredit erfolgreich beantragt

    Sie erhalten in den nächsten Tagen einen neuen Kreditvertrag per Post zugesandt. Bitte unterzeichnen und zurück an die Bank. Die neue (höhere) Kreditlinie ist dann in wenigen Tagen gültig.

War das wieder leicht?

Falls Sie bereits Comdirect-Kunde sind und noch ein weiteres Wertpapierdepot haben, könnte es Sinn machen, Wertpapiere – insbesondere solche, die sie lange halten wollen – zur Comdirect zu übertragen.

Für alle Leser, die einen großen gelben Button zur Depoteröffnung benötigen, hier ist er:

jetzt mein Depot eröffnen

www.comdirect.de/depot

Faktensammlung: Comdirect-Wertpapierkredit

  • 3,98 % effektiver Jahreszins
  • freie Zweckverwendung (z. B. Autokauf)
  • ohne Abfrage oder Eintrag in die Schufa (schufafrei)
  • ab einem Depotvolumen von 3.000 Euro beantragbar

Voraussetzung: Depot bei der comdirect. Einloggen oder ► neu eröffnen.

Fragen und Antworten zum Wertpapierkredit

Ist das Daytrading zinsfrei?

Ja! Zinsen werden über Nacht berechnet. Das heißt, Sie können von morgens bis abends kostenfrei in den Kredit gehen.

Beispielsweise kauft man am Vormittag ein Wertpapier und verkauft es am Nachmittag wieder.

Bitte beachten Sie, dass das Spekulation und kein sicherer Weg zum Vermögensaufbau ist. Aber es ist technisch möglich und die Bank wird auch nichts dagegen haben, denn sie verdient ja gleich zweimal an den Ordergebühren!

Was passiert, wenn der Wert der Wertpapiere dauerhaft sinkt oder ich welche verkaufe?

Entscheidend ist stets das Verhältnis aus in Anspruch genommenem Kredit und Beleihungswert. Wenn der Beleihungswert unter die genutzte Kreditsumme fällt, bekommt man Post per Brief von der Bank mit der Aufforderung, die Differenz auf das Wertpapierkreditkonto einzuzahlen. Die Frist dazu beträgt 4 Wochen.

Hinweis: Der Zinssatz oberhalb des Beleihungswertes (Kreditüberziehung) liegt nicht mehr bei günstigen 3,98 Prozent, sondern bei 11,05 Prozent.

Kann ich Wertpapiere verkaufen, wenn ich im Kredit bin?

Ja, natürlich. Sie sind und bleiben ja der Eigentümer der Wertpapiere (und bekommen auch ggf. Zinsen oder Dividenden). Sie können nach wie vor Wertpapiere kaufen und verkaufen – ganz normale Nutzung wie sonst auch.

Wenn Sie Wertpapiere verkaufen, dann sinkt zwar der Beleihungswert, aber gleichzeitig auch der genommene Kredit, weil die Gutschrift vom Verkauf direkt auf dem Wertpapierkreditkonto erfolgt. Sie erinnern sich: Aus dem bisherigen Verrechnungskonto wird ein Wertpapierkreditkonto.

Weitere Fragen zum Wertpapierkredit?

Bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Mein Team und ich helfen gerne mit unseren Erfahrungen. Als smarte Bankkunden können auch Sie Ihre Erfahrungen gerne mit einbringen.

Vielen Dank für Ihr Engagement auf unserer Seite und ggf. das Weiterempfehlen.

Weitere Kreditarten für smarte Bankkunden:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
Wertpapierkredit ⇝ Idee genial umsetzen!, 5.0 out of 5 based on 10 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

29 Kommentare zu “Wertpapierkredit ⇝ Idee genial umsetzen!”

  1. Gerd sagt:

    Ich habe bei Flatex einen WP-Kredit, läuft dort ähnlich wie bei der Comdirect.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. mike sagt:

    Hallo Gregor,

    vielen Dank für den sehr guten Artikel!

    Wird es bei unseren Lieblingsbanken der DKB und der ING-DiBa zukünftig die Option eines Wertpapierkredits geben?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  3. Ruben sagt:

    Hervorragender Artikel. Besten Dank. Aber so wie ich das gesehen/gelesen habe, gibt es keine Möglichkeit, dass der Kreditrahmen automatisch nach oben angepasst wird (sofern der Wertpapierbestand natürlich steigt)? Ich müsste also jedes Mal einen neuen Vertrag unterzeichnen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, richtig. Wie oft würde das bei Ihnen vorkommen?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Ruben sagt:

        Durch monatliche Sparpläne erhöht sich der Betrag jeden Monat im dreistelligen Bereich. Aber klar, ich kann dann einfach bei Bedarf den Rahmen wieder anpassen lassen bzw. 2x jährlich oder so. Dachte nur es gibt vielleicht eine Möglichkeit, das automatisiert laufen zu lassen 😉

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  4. Volker sagt:

    Hoffentlich kommt die Comdirect nicht auf die Idee den Vertrag zu kündigen wenn ein Kredit nicht mehr in Anspruch genommen wird.

    Vor Jahren hatte ich mir bei Consors einen WP-Kredit eingerichtet. Nach anfänglicher Nutzung habe ich diesen dann nicht mehr benötigt und siehe da der Vertrag wurde gekündigt.
    Auch wenn aktuell die Comdirect es nicht vor hat diesen Vertrag der Schufa zu kann dies zukünftig passieren. Bei der früheren DAB war dies Vertragsbestandteil und es würde mich nicht wundern wenn es bei Consors auch so ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ist es wirklich eine gute Idee negative Dinge für die Zukunft vorzustellen?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Volker sagt:

        Bevor man einen Kreditvertrag unterschreibt sollte man sich über die Kündigungsmöglichkeiten seitens der Bank informieren. Das u. a. der Betrag frei verwendet werden kann macht die Sache nicht einfacher. Es sollte auch klarer die Adressaten des Beitrages genannt werden nicht das die goldene Gans Teilnehmer Wertpapiere auf Kredit kaufen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Die Kündigungsmodalitäten lauten wie folgt:

          Als Kunde kann man jederzeit ohne Einhaltung einer Frist kündigen. Die Bank muss eine Frist von mindestens zwei Monaten einhalten.

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
  5. Martin sagt:

    Ein Wertpapierkredit klingt nach einer sehr guten Lösung um flexibel zu bleiben. Trotzdem versuche ich so selten bzw. gar nicht einen Kredit aufzunehmen. Egal ob Dispo oder Ratenkredit. Als Kunde zahlt man immer drauf und wofür sonst hat man ein paar Rücklagen auf dem Tagesgeld.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Markus sagt:

      Das sehe ich genau so. Kredite sollte man nur im äußersten Notfall bzw. in den Fällen in Anspruch nehmen wenn dem sichere und gewinnbringende Investitionen gegenüber stehen (Stichwort: Immobilie).
      Wertpapierkredite sehe ich für den Normalsterblichen als eine gute Alternative zu Rahmenkredite und Dispo, die nur kurzfristig in Anspruch genommen werden sollen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  6. Ruben sagt:

    Richtig, aber so kann man wie Gregor beschrieb Orders eingeben und das Geld erstmal auf dem Tagesgeld lassen (oder sonst wo). Sollte die Order ausgeführt werden kann das Geld ja sofort umgebucht werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  7. Jürgen sagt:

    Der WP ist eine gute Idee für alle die gute Einstiegszeiten an der Börse nutzen möchten und schnell reagieren müssen.
    Zudem erleichtert er das Handling enorm.

    Ob man den WP braucht bzw. nutzt muss jeder selbst entscheiden. Ich bin da eher altmodisch veranlagt und nutze nur selten Kredite, weil man sich damit immer an „Fremdkapital“ bedient und somit auch Kreditzinsen anfallen „können“. Die Anpassung des Beleihungswertes finde ich dennoch eine gute Möglichkeit um flexibel zu bleiben. Vor allem der Umstand, dass man das Kapital für andere Zwecke zu nutzen kann, gefällt mir 🙂

    VG Jürgen

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  8. daniel sagt:

    Lieber Gregor,

    finde ich eine gute Idee für die Überbrückung zwischen Verkauf von Aktien und deren Gutschrift ca. 3 Tage später. Als Konsumkredit oder um Hebeleffekte zu erreichen, würde ich unter keinen Umständen empfehlen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
    • Markus sagt:

      Für den Konsum sollte man gar keine Kredite in Anspruch nehmen. Für Schwankungen der Ausgaben für Konsum und Notfälle sollte man vorher Rücklagen ansparen, die keinesfalls in Aktien und andere Dinge investiert werden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  9. Alexander sagt:

    Interessante Variante. Gerade bei Limit-Orders ist es ärgerlich, wenn das Geld so einfach rumliegt.
    Man sieht übrigens sehr gut den intrinsischen Wert von Optionsscheinen und Zertifikaten …

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  10. J.F. sagt:

    Ich habe selbst einen Wertpapierkreditrahmen bei der comdirect eingerichtet.

    Der wird für Notfälle reserviert.

    Man sollte sich aber auch über die Risiken im Klaren sein: Wenn die Wertpapiere mal 70% an Wert verlieren, sollte man innerhalb vier Wochen imstande sein, den Kredit zurückzuzahlen, sonst werden die Papiere des Depots an die Bank verpfändet (=Realisierung des Kursverlustes).

    In so einem Fall ist es sicher nützlich, wenn man auf einen Rahmemkredit einer anderen Bank zurückgreifen kann (ING-DiBa z.B.)

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  11. Chris sagt:

    Hätten noch einen Tipp für den Spezialfall Abstauberlimits. Ist nur geeignet für Anleger die sich mehr mit Aktien und Co beschäftigen und auch aktiver sind. Ein Konto bei Interactive Brokers (zu öffnen ab 10.000 USD oder Gegenwert in Euro, also ca. 8200 Euro derzeit) ermöglicht neben dem Wertpapierkauf auf Margin, also auf Kredit, Markzins +1,5 % was derzeit 1,5 % ensprechen vor allem so viele Abstauberlimit reinzulegen wie man will. Sobald die Buying Power (Kreditlinie + Cash) mit den ausgeführten Käufen aufgebraucht ist werden sämtliche restlichen Ordes automatisch gelöscht. Wenn jetzt nicht alle Aktien gleichzeitig stark fallen hat man so die Chance aus bei einer Vielzahl von Aktien die man gerne günstig kaufen würde, die zu erwischen, die dann auch wirklich mal rutscht. Beleihbar sind allerdings nur Aktien, die die Anforderungen nach Marktkapitalsierung und Börsenumsatz erfüllen. Ich hoffe es war erlaubt auch mal einen Spezialanbieter zu nennen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  12. Maurice sagt:

    Hallo. Vielen Dank für den interessanten Beitrag. Ich habe unter anderem ein Depot bei der Onvista Bank. Dort kann man ein Wertpapierkredit mit 4,34% eff. beantragen. Allerdings hat die Bank eine Liste mit den Wertpapieren die überhaupt beleihbar sind publiziert. Ist das auch bei der Comdirect der Fall?
    Ausserdem fragt die Onvista Bank bei der Kreditbeantragung nach den letzten 3 Einkommensnachweisen. Das finde ich komisch. Ist das auch bei der Comdirect der Fall?
    Schöne Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Soweit ich gesehen und recherchiert habe, gilt die Kategorie-Einteilung der Wertpapiere bei Beleihungswerten ausnahmslos. Selbst meine Pleite-Aktie aus Kanada ist dort mit 30 Prozent beleihbar (siehe oben).

      Einkommensnachweise nicht bei der Comdirect nicht erforderlich.

      Die Rahmenbedingungen vom Comdirect-Wertpapierkredit sind weit überdurchschnittlich 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Ruben sagt:

      Wahrscheinlich will onvista mit den Gehaltsnachweisen sichergehen, dass der Nutzer im Falle eines Börsencrashs (und damit der Wertminderung der hinterlegten Wertpapiere) im Zweifelsfall einen Ausgleich schaffen kann.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  13. Jürgen sagt:

    Also zur Comdirect kann ich auch etwas sagen:
    Ich habe zwar nicht den Wertpapier-Kredit beantragt; dafür aber versucht den günstigeren Dispo für das Girokonto zu bekommen.

    Nach ein paar Tagen wurde mir dann eine Ablehnung ohne Begründung mitgeteilt.
    Ich vermute mal, dass ich den Dispo nicht bekomme, weil das Girokonto bei mir keine Gehaltseingänge hat und ich es lediglich für mein Depot nutze.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • J.F. sagt:

      Habe mittlerweile auch keine Gehaltseingänge mehr auf comdirect Girokonto.

      Jedoch blieb der alte Dispo von 1000 € bestehen, was ich sehr praktisch finde.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+