„Spielen“ Sie mit dem Vergleichsrechner, um die für Sie optimale Karte zu ermitteln:

Kreditkarten-Vergleich

So stellen Sie den Kreditkarten-Rechner auf Ihre persönlichen Wünsche ein:

1. Jahresumsatz im Euroland

Jahresumsatz in Euro

Bei einigen Kreditkarten entfällt die Jahres­gebühr, wenn man entsprechende Umsätze erreicht. Die Barclaycard Gold wird beispiels­weise ab einem jähr­lichen Karten­umsatz von 3.000 Euro gratis.

Für die Berechnung zur Gebühren­freiheit fließen Kartenumsätze in Fremdwährung ebenfalls mit ein.

2. Jahresumsatz im Nicht-Euroland

Jahresumsatz in Fremdwährungen

Nicht bei allen, aber bei den meisten Kredit­karten­gesell­schaften fällt ein Auslands­einsatz­entgelt an, wenn mit der Karte in einer anderen Währung als Euro bezahlt wird. Diese Gebühr wird prozentual berechnet. Je nach Anbieter liegt die Gebühr zwischen 1 bis 2 Prozent vom Kartenumsatz.

Das Vergleichstool errechnet mit der Eingabe der Gesamthöhe Ihrer voraus­sichtlichen Zahlungen in Fremd­währung die anfallenden Gebühren aus.

Für Leute, die häufig oder größere Zahlungen in anderen Währungen mit der Kreditkarte machen wollen, ist das ein wichtiges Feld. Alle anderen können diese Option der Berechnung vernachlässigen.

3. Nur bestimmte Karten anzeigen

Kartengesellschaft

Kartengesellschaft auswählen

Die meiste Akzeptanz in Deutschland haben Visa- und MasterCard. In der täglichen Nutzung macht es keinen nennenswerten Unterschied, ob Sie die eine oder die andere Marke nutzen. Kontakt und Service laufen sowieso über die ausgebende Bank bzw. Kreditkartengesellschaft.

American Express Deutschland ist nicht mit American Express USA vergleichbar. Die Karten werden wesentlich weniger akzeptiert und sind zumeist auch teurer, obwohl kaum eine bessere Leistung dahinter steckt. Für Leute, die mit dem Gedanken einer Auswanderung in die USA spielen, könnte eine Karte bei AMEX jedoch von Vorteil sein, wie Kai Blum in seinem Artikel ‚Credit History‘ berichtet.

Ansehen / Status

Aussehen und Status von Kreditkarten

Die Auswahl erlaubt eine Selektion nach Gold- und Platinkarten, nur Platin-Karten oder eben die Anzeige aller Karten.

In Deutschland ist der Status der „Kredit­karten-Farbe“ nicht so anerkannt wie beispielsweise in den USA, weil man sich die vermeintlich besseren Farben nicht verdienen muss. Es genügt, die erhöhte Gebühr dafür zu bezahlen.

Damit Kreditkarten-Interessenten, die sich für eine Gold- oder Platin-Karte entscheiden, dies rational rechtfertigen können, geben die Karten­gesell­schaften fast immer ein Versicherungs­paket dazu, manchmal auch vermeintlich bessere Service-Leistungen. Ob das immer die erhöhte Jahresgebühr Wert ist, darf jeder für sich selbst entscheiden.

Zahlungsart

Typen von Kreditkarten

Die Kurzerklärung zu den unterschiedlichen Zahlungsarten in Deutschland:

  • Sofortiger Einzug vom Konto

    Das trifft auf alle Visa- und MasterCards zu, die als Debit Card an ein Girokonto angeschlossen sind. Der Begriff „Kreditkarte“ ist eigentlich nicht korrekt, wird aber umgangssprachlich so verwendet.

  • Monatliche Rechnung

    Im Kreditkarten-Vergleich sind hierunter alle Karten gelistet, bei denen die Umsätze bis zur Abrechnung – die monatlich stattfindet – zinsfrei sind.

    Passen Sie jedoch bitte auf: Einige Anbieter verrechnen den Kreditkartensaldo automatisch und komplett mit dem Girokonto, so dass keine Kreditkartenzinsen anfallen (z. B. DKB). Bei anderen startet, wenn nicht anders vom Kunden eingerichtet, die Phase der Kreditzinsen, wenn der Kreditkartensaldo nicht vollständig ausgeglichen wird (z. B. Barclaycard).

  • Teilzahlungsfunktion

    Die Teilzahlungsfunktion ist sehr praktisch, wenn man gerade knapp bei Kasse ist. Es genügt, nach der monatlichen Abrechnung einen minimalen Betrag auf das Kreditkartenkonto einzuzahlen oder vom Girokonto abbuchen zu lassen, damit die Kartengesellschaft sieht: „Der Kunde bedient seine Kreditkartenschulden.“ Das gerade eingezahlte Geld kann jedoch sofort über die Karte wieder genutzt werden.

    Die Zinsen auf Kreditkartenschulden liegen um einiges höher als auf spezielle Dispo-Kreditlinien, wie wir Sie hier vorgestellt haben. Die Banken und Kartengesellschaften verdienen sehr gut an Menschen, die den Kreditkarten-Kredit in Anspruch nehmen.

    Fairerweise möchten wir hinzufügen, dass es einfacher ist, einen Kredit auf Kreditkarte zu bekommen, als einen zinsgünstigen Dispo. Das gilt besonders, wenn die Bonität derzeit nicht sonderlich gut ist.

  • Vorherige Aufladung (Prepaid)

    Die Verbreitung und Beliebtheit von Prepaid-Kreditkarten – schon wieder so ein Widerspruch in der deutschen Umgangssprache – hat in den vergangenen Jahren stark zugenommen. Diese Karten bieten interessante Vorteile wie beispielsweise:

    • Sicherheit: Es kann niemals mehr Geld verloren gehen, als eingezahlt wurde (Stichwort: Diebstahl bzw. Datendiebstahl und Kartenmissbrauch)
    • Keine Bonitätsprüfung und keine Eintragung bei der Schufa: Da man als Kunde nur Geld ausgeben kann, welches vorher eingezahlt wurde, entfällt der ganze Aufwand bezüglich Bonitätsprüfung.
    • Keine Schuldenfalle: Ist die Karte leer, kann nicht mehr damit bezahlt werden. Das ist ein guter Schutz für Leute, die gefährdet sind, Karten und Konten zu überziehen. Gerade wenn man (noch) eine gute Bonität hat, gibt es Kartengesellschaften, die den Kreditrahmen immer weiter erhöhen, wenn Sie ihn als Kunde nutzen und stets pünktlich die Mindestrate überweisen. Das funktioniert mit Prepaid-Karten nicht.

Kreditkarten-Vergleich starten

Vergleich der Kreditkarten starten

Sobald Sie die Einstellungen in den Feldern 1 bis 3 vorgenommen haben (Sie können auch die Voreinstellungen belassen), klicken Sie auf „Kreditkarten vergleichen“. Nun bekommen Sie die aktualisierte Ergebnisliste angezeigt.

Erläuterungen zur Ergebnisseite

Zusatz-Details beim Kreditkartenvergleich

Gebühren p.a.

In der ersten Zeile der Spalte „Gebühren“ sieht man die Jahresgebühr der Karte. Ist dort „0,00 €“ vermerkt, handelt es sich um eine kostenlose Kreditkarte.

Extras

In der Spalte Extras werden je nach Angebot der Kreditkarte verschiedene Symbole angezeigt. Fahren Sie mit der Maus über die Symbole, um Details zu den angebotenen Extras zu erfahren. Die ausführliche Beschreibung der Extras finden Sie auf der Internetseite des Anbieters. Um dahin zu kommen, klicken Sie auf „Zum Anbieter“ in der rechten Spalte.

Extras können sein:

  • Bonussysteme
  • Versicherungen
  • Rabatte

Gesamtkosten

In dieser Spalte wird zu den Jahresgebühren das voraussichtliche Auslandseinsatzentgelt (Feld 2) hinzugerechnet.

Eine Zinsberechnung kann mit diesem Kartenvergleich nicht durchgeführt werden. Die meisten Deutschen nutzen den Kreditkartenrahmen so, dass sie möglichst nicht die verhältnismäßig teuren Kreditzinsen zahlen müssen.

Kreditkarte beantragen

So beantragt man die passende Kreditkarte

Um zu Ihrer Wunsch-Kreditkarte zu kommen, nutzen Sie bitte den Link „Zum Anbieter“ in der rechten Spalte der Ergebnisliste. So gelangen Sie direkt auf die Angebots- und Bestellseite der gewünschten Bank -bzw. Kreditkartengesellschaft.

Nutzen Sie die Kommentarfunktion, um Ihre Fragen an unsere Redaktion zu stellen.

Übrigens: Das Vergleichstool zeigt stets die 10 besten Karten nach Ihrer Voreinstellung an. Es befinden sich noch mehr Banken und Karten­gesell­schaften in der Datenbank. Verändern Sie Ihre Eingaben in den Feldern 1 bis 3 und Sie werden weitere Kartenvorschläge bekommen …

Weitere Vergleichstools:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

4 Kommentare zu “Kreditkarten-Vergleich”

  1. Christos sagt:

    Hallo,

    bei der Advanzia Mastercard Gold und der payVIP Mastercard Gold (auch Advanzia Bank) ist leider kein monatlicher Ausgleich der Kreditkarte per Lastschrift möglich. Musste leider jeden Monat den exakten Betrag per Überweisung ausgleichen. Darin sehe ich insofern eine Gefahr, dass man in der Alltagshektik vergessen kann zu überweisen. Bei nur einem Tag Verspätung fallen dann Zinsen an. Ich glaube, dass sollte an dieser Stelle erwähnt werden.

    P.S. Ihr macht hier einen Super Job!!! Großes Lob und weiterhin viel Erfolg! Ich werde euch immer unterstützen!

    Gruß
    Christos

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  2. Rainer M sagt:

    Ein Negativer Punkt der Advanzia ist auch, das man nicht von Dritte Seite den Rechnungsbetrag überweisen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Christos sagt:

      Ein so großer negativer Aspekt ist das jetzt auch nicht. Was aber geht ist von verschieden Bankverbindungen (unter dem eigenen Namen) zu überweisen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Für Sie da, um zu helfen …

Ich bin hier, um …

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+