Erst lesen, dann nachdenken, dann entscheiden, dann empfehlen

Rahmenkredit vs. Ratenkredit

Ratenkredit oder Rahmenkredit?

Erklärungsvideo am Ende des Artikels für Sie vorbereitet!

Einige unserer Stammleser sind mit den Unterschieden und Vorzügen super vertraut. Bitte helfen Sie, diesen Artikel über die Kommentarfunktion zu ergänzen.

An alle (potenziell) Kreditsuchenden: Für Sie ist dieser Artikel gemacht. Möge er Ihnen helfen, die beste Form der Finanzierung zu einem günstigen Zinssatz zu bekommen.

Achten Sie bitte vor Kreditabschluss auf die wichtigen Konditionsgestaltungsmöglichkeiten, die für Sie in diesem Artikel besonders hervorgehoben sind.

1. Die wichtigsten Unterschiede auf einen Blick

  Ratenkredit Rahmenkredit
Kredithöhe viele Banken zwischen 2.500 und 50.000 Euro, vereinzelt auch von 500 bis 120.000 Euro 2.500 bis 25.000 Euro
Kreditauszahlung • sofort oder zu einem festgelegten Termin in voller Höhe • Kreditrahmen wird sofort in voller Höhe zur Verfügung gestellt; wann und wie viel abgerufen (ausgezahlt) wird, das entscheiden Sie
• Sie können selbstständig Überweisungen vom Kreditkonto auf Ihr Girokonto tätigen
Kreditrück­zahlung • monatlich in gleich hohen Raten per Bankeinzug vom Girokonto

• Sondertilgungen bei vielen Anbietern möglich
• obliegt Ihnen, monatlich werden die Kreditzinsen vom Girokonto abgebucht
• ein individueller Rück­zahlungs­plan kann eingerichtet werden
• Sondertilgungen jederzeit in beliebiger Höhe möglich
Laufzeit wird im Kreditvertrag so wie beantragt festgelegt, meistens zwischen 12 und 84 Monate, einige sogar bis zu 120 Monate Kreditrahmen ist auf Dauer eingerichtet (keine festgelegte Laufzeit, kann ein Leben lang halten)
Kreditende • wenn der Kredit vollständig zurückgezahlt wurde
üblicherweise am Ende der Laufzeit
• bei Sondertilgungen früher
• Kredit endet, wenn er gekündigt wird, sonst steht der Kreditrahmen immer zur Verfügung
• ob sie ihn nutzen oder nicht, ist Ihre Entscheidung
• wird er nicht genutzt, fallen keine Zinsen an – genau wie beim Dispo
dauerhafte Top-Anbieter
(Redaktions­empfehlung s.u.)
www.dkb.de www.ing-diba.de
Bei Unklarheiten nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion am Ende des Artikels, um zu fragen.

2. Für was eignet sich welcher Kredit?

2.1. Ratenkredit

Der Ratenkredit eignet sich besonders, wenn man ein konkretes Finanzierungsprojekt hat. Beispielsweise den Kauf eines neuen Computers mit High-End-Zubehör. Man benötigt eine bestimmte Geldsumme und ist in der Lage, monatlich in festen Raten zurückzuzahlen.

Beispiel Ratenkredit

Preis des Computers: 2.500 Euro. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels hat meine Hausbank dieses Angebot:

Auszahlung: 2.500 Euro
monatliche Rate: 73,18 Euro
Laufzeit: 36 Monate (= 3 Jahre)
effektiver Jahreszins: 3,49 %

DKB Kredit berechnen

Beim Ratenkredit ist von Anfang an klar, wie viel Geld benötigt wird und wie viel man bereit oder in der Lage ist monatlich zurückzuzahlen. Daraus ergibt sich die Laufzeit. Am Ende der Laufzeit hat die Bank neben den Zinsen das Geld wieder zurück und der Kredit ist abbezahlt.

Ein Ratenkredit ist für eine Bank ein sehr gut planbares „Geschäft“. Deswegen werden für Ratenkredite oft sehr günstige Zinssätze angeboten.

Auf die ggf. unterschiedliche Höhe bei ein und demselben Kredit kommen wir noch im Abschnitt „bonitätsabhängige Zinsen“. Jetzt erst mal zum Rahmenkredit.

Ratenkredite sind gutes Geschäft für Banken

Rahmenkredit

Der Rahmenkredit ist quasi ein zusätzlicher Dispo. Man kann ihn einrichten, wenn man aktuell überhaupt kein Geld benötigt, was ich auch hier deutlich empfehle, um finanziell flexibel zu sein.

Benötigt man plötzlich doch Geld, kann man ohne weitere Umstände (keine Bitte, kein Antrag, kein sonst was) sofort und selbstständig den Kreditrahmen teilweise oder komplett abrufen. Deswegen gab es in den Anfangsjahren auch die Bezeichnung „Abrufkredit“.

Rahmenkredit = Kreditlinie, die jederzeit genutzt werden kann
(auch dauerhaft)

Wenn Sie einen Rahmenkredit beantragen und einrichtet bekommen, erhalten Sie Online-Zugang zu Ihrem persönlichen Kreditkonto. Von dort aus können Sie selbstständig Auszahlungen aufs Girokonto vornehmen und umgekehrt selbstständig wieder Einzahlungen tätigen, um den Kredit zurückzuführen.

Ein Rahmenkredit wird ggf. eingerichtet, um schnell eine Waschmaschine zu kaufen, wenn sie kaputtgeht, oder falls eine plötzliche Autoreparatur ansteht. Diese Dinge passieren immer wieder, nur weiß man nicht wann. Defekte lassen sich für uns Privatkunden schlecht planen.

Planen können wir aber im Voraus mit der Beantragung und Einrichtung einer zusätz­lichen Kreditlinie für Notfälle. Eine, die uns nichts kostet, es sei denn, wir nutzen Sie (vorübergehend). Das kann man auch als Alternative zu beinahe zinslosen Sparkonten nutzen (Rücklagekonten für Reparaturen, dieses Geld könnte man in Produktivkapital anlegen und stattdessen wachsen lassen).

3. Voraussetzungen (Kreditfähigkeit)

An diesem Punkt kommen wir zu den Gemeinsamkeiten von Raten- und Rahmenkredit, denn Sie dürfen für die Bank nicht wie ein Risiko aussehen. Eine Bank möchte gerne Geld verdienen (Ihre Zinszahlungen), aber ungern Geld verlieren (Kreditausfall).

Um erfolgreich eine der beiden Kreditformen zu erhalten, benötigen Sie:

Ratenkredit Rahmenkredit
Regelmäßiges Einkommen als …
Arbeitnehmer, Rentner, ggf. bei einigen Banken auch Selbstständiger Arbeitnehmer, Rentner
keine schlechte Bonitätsbewertung in der Schufa
Wohnsitz in Deutschland
Girokonto in Deutschland (zur Auszahlung und zum Einzug der Raten)

Was sind die empfehlenswerte Anbieter?

4. Empfehlenswerte Anbieter
(bei denen ich selbst Kredit habe)

Rahmenkredit

Der Rahmenkredit kommt immer dann zum Zuge, wenn kein konkretes Finanzierungs­vorhaben (aktuell) besteht, man sich aber für später eine Kreditlinie sichern möchte.

Ebenfalls kommt er in Frage, wenn man nur eine „kleine“ Summe benötigt, siehe weiter unten den Punkt „Mindestkreditsumme“. Auch das flexible Ablösen von anderen (teureren) Krediten ist eine gute Sache!

Top-Empfehlung (natürlich mit eigener Erfahrung) ist der Rahmenkredit der ING-DiBa – Direkter Link auf die Kreditseite der Bank ► www.ing-diba.de/rahmenkredit

Rahmenkredit ING-DiBa

Tipp: In 5–10 Minuten wissen Sie, in welcher Höhe Sie eine Kreditlinie erwarten dürfen ► www.ing-diba.de/rahmenkredit

Ratenkredit

Wenn ich ein konkretes Projekt finanzieren möchte – das kann natürlich auch die Ablösung oder Umschuldung älterer (teurer) Kredite sein –, dann nehme ich den Ratenkredit.

Kenne ich meine Bonität als gut bis sehr gut, würde ich gleich den Kreditantrag bei der DKB stellen Bank ► www.dkb.de/privatkredit (und das habe ich auch gemacht, wie Sie anhand weiterer Artikel nachlesen können).

In allen anderen Fällen empfiehlt es sich, über den ► Kreditvergleich zu gehen, weil hier aus einer Vielzahl von Banken diejenige ermittelt wird, die am besten zu Ihrem Finanzierungs­wunsch passt.

4 Dinge, die Sie bitte bei der Wahl des Kredits beachten

a) Sondertilgung

Es ist empfehlenswert, darauf zu achten, dass Ihre Kreditbank Sondertilgungen erlaubt. Die größte Flexibilität haben Sie, wenn Sondertilgungen zu jeder Zeit und in jeder Höhe erlaubt sind. Dann können Sie Ihren Ratenkredit schneller (vorzeitig) zurückzahlen.

Beim DKB-Kredit ist das so mit der maximalen Flexibilität.

Beim Rahmenkredit brauchen Sie nicht auf eine Sondertilgung achten, weil Sie sowieso zu jeder Zeit jeden beliebigen Betrag auf das Kreditkonto einzahlen können.

b) Bonitätsabhängige Zinsen

Bei bonitätsunabhängigen Zinsen bekommen alle Kunden den gleichen Zinssatz. Punkt.

Bei bonitätsabhängigen Zinsen bekommen Kreditnehmer in unterschied­lichen Bonitäts­klassen unterschied­liche Zinssätze. Das bedeutet: Wenn Sie eine hervorragende Bonität (aufgebaut) haben, zahlen Sie für den gleichen Kredit weniger als jemand mit einer schlechteren Bonität.

Bonitätsabhängige Zinsen haben aber auch einen positiven Nebeneffekt: Leute, die bei einem bonitäts­unabhängigen Kredit keine Zusage bekommen haben, haben bei diesen Anbietern Chancen, gegen Zahlung eines höheren Kreditzinses doch noch zu einer Finanzierung zu kommen.

Faustregeln Ratenkredit:

  • Haben Sie eine Top-Bonität, gehen Sie über den Kreditvergleich
  • Haben Sie eine gute bis sehr gute Bonität, nehmen Sie direkt einen bonitätsunabhängigen Anbieter wie die DKB.
  • Haben Sie eine schlechtere Bonität, nutzen Sie den Kreditvergleich, um überhaupt Anbieter zu finden, die Sie finanzieren
  • Kennen Sie Ihre Bonität nicht und haben Zeit, machen Sie eine Schufaauskunft. Haben Sie weniger als 3–4 Wochen Zeit, nutzen Sie den Kreditvergleich.

Rahmenkredit: Der Zinssatz ist für alle gleich. Die Unterschiede liegen lediglich in der Höhe des Kreditrahmens oder ob Sie überhaupt einen eingerichtet bekommen.

Die Hürde, die man nehmen muss, um eine gute Kreditlinie zu bekommen, ist nicht besonders hoch, wie sie hier nachlesen können: Rahmenkredit clever einrichten.

c) Schufamerkmal: Kreditanfrage oder Konditionsanfrage Kredit

Wenn Sie einen Ratenkredit oder einen Rahmenkredit beantragen, wird die Bank immer einen Blick in Ihre Schufa werfen, um Ihre Bonität und ggf. Kredithistorie zu prüfen. Bei dieser Schufaabfrage wird seitens der Bank ein Grund angegeben: entweder „Kreditanfrage“ oder „Konditionsanfrage Kredit“.

Der Unterschied der beiden Merkmale liegt im Detail: Wird Kreditanfrage vermerkt und anschließend der Kredit nicht als abgeschlossen eingetragen, hat das (potenziell) eine negative Auswirkung, weil es den Eindruck macht, dass die weitere Prüfung der Bank ergeben hat, dass Sie für diese Bank als nicht kreditfähig gelten.

Anders sieht es beim Merkmal Konditionsanfrage Kredit aus. Denn hier ist klar, dass die Anfrage lediglich zur Erstellung eines Kreditangebots gemacht wurde. Von diesem Merkmal können Sie beliebig viele in Ihrer Schufa sammeln. Diese haben keine Auswirkung auf den Scorewert.

Andere Banken können lediglich in den ersten 10 Tagen nach Setzung dieses Merkmals erkennen, dass weitere Anfragen bei anderen Banken laufen. Sie als von der Schufa Erfasster können bei einer Selbstauskunft diese Anfragen ein Jahr lang sehen.

Ausnahmslos alle Anbieter, die Sie hier bei DeutschesKonto.ORG genannt bekommen, setzen das neutrale Merkmal „Konditionsanfrage“.

d) Mindestkreditsumme

Oftmals sind Computer nicht so teuer wie in unserem Beispiel oben. Damit sich bei den aktuell besonders niedrigen Zinssätzen überhaupt die Vergabe von Ratenkrediten lohnt, wurde in den vergangenen Jahren mehrfach die Mindestkreditsumme angehoben.

Beim Ratenkredit der ING-DiBa muss man 5.000 Euro oder mehr nehmen. Mit 2.500 Euro liegt die DKB noch relativ gut.

Benötigt man für den neuen Computer lediglich 1.000 Euro, sind auch die zu viel. Hier ist der Rahmenkredit eine hervorragende Alternative. Zwar ist der Zinssatz durch die Flexibilität, die Sie als Kunde erhalten, etwas höher – aber wenn Sie beispielsweise den Mindestkreditrahmen von 2.500 Euro beantragen, können Sie anschließend auch nur 1.000 Euro abrufen.

Wann und wie viel Sie abrufen, das liegt immer bei Ihnen. Da Sie Kreditzinsen nur auf 1.000 Euro statt auf 2.500 Euro zahlen, kommen Sie mit dieser Option deutlich günstiger!

ING-DiBa Kredit in Höhe von 1.000 Euro

Der große Vorteil des Rahmenkredits: Selbst wenn Sie eine Kreditlinie von 25.000 Euro vereinbart haben, steht es Ihnen frei beispielsweise nur 1.000 Euro zu nutzen. Aktuell würde Sie das 4,86 Euro im Monat kosten (Bildschirmfoto ING-DiBa). Hier können Sie eigene Berechnungen anstellen ► www.ing-diba.de/rahmenkredit

Fragen zum Einsatz des Raten- oder Rahmenkredits?

Nutzen Sie die Kommentarfunktion am Ende des Artikels. Mein Team, unsere smarte Community oder ich helfen gerne.

Für alle, die lieber zuschauen und zuhören …

Weiterführende Links:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.5/5 (24 votes cast)
Rahmenkredit vs. Ratenkredit, 4.5 out of 5 based on 24 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

30-Tage-Programm: Vermögen aufbauen

9 Kommentare zu “Rahmenkredit vs. Ratenkredit”

  1. Jürgen sagt:

    WoW! Eine fantastische Übersicht und super Vergleich.
    Sollte ich mal eine Finanzierung benötigen, wird mir das sicher weiterhelfen.

    Eine Frage stellt sich mir:
    Kann man im Rahmen des Raten- und Rahmenkredits auch parallel zwei Finanzierungen zur gleichen Zeit machen?
    Also ich brauche z.B. Geld für ein Auto und eine Woche später fällt die Waschmaschine aus und ich bräuchte erneut sofort Geld. Könnte ich beim selben Anbieter innerhalb z.B. des Rahemenkredits zwei Finanzierungen abschließen?

    Und könnte ich, falls möglich dieses Geld als Gesamtsumme zurückzahlen oder muss ich einzelne Laufzeiten der Tilgung einhalten?

    Viele Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, man kann beide Produkte gleichzeitig bei der ING-DiBa haben. Die DKB bietet keinen Rahmenkredit an.

      Rückführung vom Kredit wären dann zwei Abbuchungen, weil es sich zum zwei Kreditkonten handelt. Diese sind separat und haben eine eigene IBAN.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  2. Arthur sagt:

    Den Rahmenkredit gibt es bei der Ing DiBa auch für Freiberufler!

    „Rahmenkredit für Freiberufler: Bei der ING-DiBa kein Problem.

    Die ING-DiBa macht es Freiberuflern leicht, einen Rahmenkredit zu bekommen: Zusätzliche Sicherheiten und den Verwendungszweck müssen Sie nicht nachweisen. Sie benötigen nur die letzten beiden Steuerbescheide mit stabilen und nachhaltigen Einkünften aus freiberuflicher Tätigkeit. Schon können Sie einen Rahmenkredit bei uns beantragen.“

    Quelle:
    ww.ing-diba.de/kredit/rahmenkredit/#!949065

    Der Absatz steht bei allen 4 Kreditformen
    Rahmenkredit, Ratenkredit, Autokredit, Wohnkredit

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, dass ist richtig. Mit Freiberufler sind vor allem Ärzte, Apotheker, Rechtsanwälte, Notare und Steuerberater gemeint. Natürlich auch Künstler. Auch wenn es sehr wichtige Berufe sind, machen sie nur einen kleinen Teil der Selbstständigen aus. Die ING-DiBa zieht die Grenze bei der Gewerbeanmeldung. Hat jedem ein Gewerbe angemeldet, fällt er aus dem Zielpublikum für den Rahmenkredit raus. Die obgenannten Berufe sind gewerbeanmeldungsfrei … und deswegen vielleicht Freiberufler 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
      • Arthur sagt:

        Danke für die hilfreiche Antwort.

        So richtig wusste ich nicht was alles unter Freiberufler fällt, hatte es vor kurzem mal auf der Seite gelesen.
        Dachte es wäre nur ein anderes Wort für Selbstständige.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
      • Markus sagt:

        Nicht alles was „gewerbeanmeldungsfrei“ ist (ganz grob § 18 Einkommensteuergesetz und spezieller im Gewerbesteuergesetz definiert) ist freiberuflich. § 18 des Einkommensteuergesetz, an den sich auch ING-DiBa orientiert, unterscheidet zwischen freiberuflicher und sonstiger sebständiger Tätigkeiten (vgl. http://www.gesetze-im-internet.de/estg/__18.html)

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  3. Julia sagt:

    Wow, tolle Zusammenstellung!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  4. Markus sagt:

    Ich finde den Artikel auch wieder klasse.
    Doch sollte jeder vor dem Abschluss selbst überlegen ob er einen Kredit auch wirklich benötigt. Schließlich ist nicht 100 % belegt wie sich ein Kredit auf den Schufa-Score auswirkt. Fast jeder kann finanzielle Reserven bilden die im Notfall auch weiterhelfen und keinesfalls sollte man durch einen Kredit Konsum finanzieren. Ein Kredit sollte aus meiner Sicht in jedem Fall in einer vor dem Abschluss definierten Zeit abzahlbar sein und dann auch abgezahlt werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Neues Kreditvolumen
steht zum Abruf:

Neue Kartenvorstellung

MasterCard Gold …
Konto ohne Schufa
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+