Bestellung oder Umtausch?

Neue DKB Visa Card

Falls Sie noch kein DKB-Kunde sind, folgen Sie diesem Link ► https://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/index.html und klicken auf „Jetzt DKB-Cash eröffnen“

Infos zum Umtausch für Bestandskunden im 2. Teil des Artikels!

Was ist neu an der neuen DKB Visa Card?

  • Das Design

    Die DKB verabschiedet sich von der schwarz-silbernen Weltkugel. Die Karte wird beinahe komplett schwarz. Man sieht noch ein Linienmuster. Das DKB-Logo wird zentral in die Mitte gesetzt und um den vor zwei Jahren eingeführten Claim „Das kann Bank“ ergänzt.

  • Die „Credit“-Angabe

    Den Schriftzug „Credit“ findet man bereits seit dem letzten Redesign direkt als Bestandteil des VISA-Logos. Für ältere Kunden der DKB wird das neu sein. Immerhin beträgt die reguläre Kartengültigkeit bei der DKB 5 Jahre. Das VISA-Logo befindet sich nun unten rechts.

  • Kontaktlos zahlen ohne PIN-Eingabe bis 50 Euro

    Bisher war das in Deutschland bis 25 Euro möglich. Für den Zahlungsvorgang hält man die Visa Card einfach nur 2–3 Sekunden gegen das Zahlungsterminal – das war es. Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, gibt es andere Wertgrenzen für die PIN-freie Kontaktloszahlung.

Die weiteren Vorteile …

… die die DKB im Video anführt, sind uns DKB-Kunden lange bekannt wie der sichere Chip, die 16-stellige hochgeprägte Kreditkartennnummer, die Notfall-Telefonnummer, das spezielle Unterschriftsfeld …

… und natürlich, dass man mit der DKB Visa Card:

  • weltweit kostenfrei Bargeld zwischen 50 und 1.000 Euro pro Tag abheben kann.
  • faktisch kein Auslandseinsatzentgelt bezahlt (automatischer Rückerstattungsprozess)
  • und auch sonst Konto und Karte absolut kostenfrei sind.
neue DKB Visa Card

Handlungsempfehlung

Falls Sie noch keine DKB Visa Card haben, möchten Sie sich vielleicht diese Basisseite zur DKB anschauen oder direkt weiter auf die Seite der Bank wechseln ► https://www.dkb.de/privatkunden/dkb_cash/index.html

DKB Visa Card umtauschen?

Die Visa Card der DKB hat grundsätzlich eine Gültigkeit von 5 Jahren. Kurz vor Ablauf der 5 Jahre bekommen Bestandskunden kostenlos eine neue DKB Visa Card im stets aktuellen Design zugesandt.

Das Ablaufdatum Ihrer Visa Card finden Sie auf der Vorderseite über Ihren Namen angegeben mit Monat und Jahr (Valid Thru):

DKB Visa Card Gültigkeit

Es gibt 2 Möglichkeiten, vorzeitig an eine neue DKB Visa Card zu kommen!

Beschädigt oder verloren?

Egal für welche Option Sie sich gleich entscheiden werden, der anfängliche Weg ist derselbe:

1. Loggen Sie sich ins Online-Banking-System ein und gehen auf den Menüpunkt „Service“

neue DKB Visa Card bestellen

Wenn Sie auf „Service“ geklickt haben, dürfen Sie noch „Ersatzkreditkarte bestellen“ auswählen, um in dieses Menü zu kommen.

2. Eine wichtige Entscheidung ist zu treffen!

Wenn Sie einfach nur das neue Design haben wollen und die Kreditkartennummer sowie die PIN erhalten bleiben sollen, dann müssen Sie „Beschädigung“ als Grund auswählen.

Sind Sie mit Ihrer PIN unzufrieden, wäre das die Gelegenheit, eine neue zu bekommen. Allerdings ändert sich Ihre Kreditkartennummer und Sie dürfen sie bei hinterlegten Diensten (z. B. Amazon Prime) aktualisieren. Einverstanden? Dann wählen Sie als Grund „Verlust“ aus.

Was sind die finanziellen Folgen?

Es sind 10 Euro.

… oder nichts.

Wenn Sie eine Ersatzkarte bestellen, kennt das Preisverzeichnis dafür eine Gebühr von 10 Euro:

Kosten für eine Ersatzkarte bei der DKB

Unter Fußnote 7 schreibt die DKB:

Entgelt ist nur zu zahlen, wenn die Ausstellung einer Ersatzkarte durch vom Kunden zu vertretende Umstände verursacht wurde (z.B. Namensänderung) und die DKB AG zur Ausstellung einer Ersatzkarte nicht gesetzlich verpflichtet ist.

Genau das ist der Fall, wenn Sie eine funktionierende Visa Card aufgrund des Design-Wechsels eintauschen wollen.

Die DKB geht generell davon aus, wenn Sie selbstständig im Online-Banking eine Ersatzkarte bestellen, dass Sie für die Umstände verantwortlich sind und gerne bereit sind, die Gebühr für die Neuausstellung zu übernehmen.

Sie erkennen das auf der nächsten Seite im Bestellprozess am Button:

DKB Ersatzkarte kostenpflichtig bestellen

Anders sieht es aus, wenn Ihre alte Karte verloren gegangen ist:

DKB Ersatzkarte kostenlos bestellen

Bei der Bestellung der DKB-Ersatzkarte über den Grund „Verlust“ erfolgt keine Berechnung der Gebühr; sonst müsste der Button „kostenpflichtig bestellen“ lauten!

Dieser Unterschied – so meine Vermutung – liegt darin begründet, dass aktive DKB-Kunden bei Kartenverlust sogar Anspruch auf eine kostenlose DKB-Notfallkarte haben, die innerhalb von 48 Stunden (oft schneller) zugestellt wird. Diese ist lediglich 3 Monate gültig und anschließend erfolgt automatisch und gebührenfrei der Austausch mit der regulären DKB Visa Card im aktuellen Design.

Überblick: Kartenneubestellung bei der DKB

Ersatzkarte wegen „Beschädigung“ Ersatzkarte wegen „Verlust“
Kartennummer und PIN bleiben erhalten Kartennummer und PIN ändern sich
10 Euro Gebühr kostenlos
Wählen Sie diese Option, wenn Sie nur das Design wechseln wollen und alles andere gleich bleiben soll. Wählen Sie diese Option, wenn Sie sich auf eine neue PIN und eine neue Kartennummer freuen.

Welche Option nehmen Sie?
Ich freue mich auf Ihr Feedback via Kommentarfunktion

Idee: Kostenloser Austausch bei Beibehaltung von PIN und Kartennummer!

Falls Ihre DKB Visa Card nicht mehr funktioniert (z. B. weil der Chip defekt ist), sind das im Allgemeinen keine von Ihnen zu vertretenden Umstände. Die Bank wird Ihnen eine neue DKB Visa Card ausstellen und zwar kostenfrei.

Allerdings gibt es dafür kein Online-Formular, sonst würde es vielleicht jeder machen. 😉

So ein Kartendefekt müsste telefonisch gemeldet werden und Sie werden sehr wahrscheinlich gebührenfrei innerhalb der nächsten 14 Tage die Visa Card im neuen Design im Briefkasten haben.

Ergebnis:

Gleiche Kartennummer, gleiche PIN – aber neues Ablaufdatum und neues Design!

Wenn Sie mögen, können Sie über die Kommentarfunktion raten, für welche Option ich mich entschieden habe.

Sobald meine neue DKB Visa Card angekommen ist, mache ich ein Vergleichsfoto und löse auf, über welchen Weg ich zur neuen Karte gekommen bin. Zudem freue ich mich über Feedback von Ihnen. Gerne mit neuen Ideen und Erfahrungen!

Vielen Dank!

Weitere Artikel zur DKB-Kreditkarte:

Alte und neue DKB Visa Card im Vergleich (Nachtrag vom 24.11.2017)

Alte und neue DKB Visa Card

Welches Design gefällt Ihnen besser? Falls Sie voten möchten, dürfen Sie sich auf die nächste Ausgabe unsere Sonntagsmail freuen. Dort findet das Voting statt.
Wie Sie anhand des Kontoauszugs sehen, habe ich selbstverständlich die Gebühr für den Kartenumtausch bezahlt. 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.3/5 (28 votes cast)
Neue DKB Visa Card, 4.3 out of 5 based on 28 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

134 Kommentare zu “Neue DKB Visa Card”

  1. Thorsten sagt:

    Na dann hoffe ich mal die faire Variante mit 10€ Gebühr 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    10
    • Stephan sagt:

      Stimmt,
      den 10er sollte man schon über haben, wenn es unbedingt von Ablauf der Gültigkeit eine neue mit dem neuen Design sein soll.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Holger sagt:

      Habe soeben bei der DKB angerufen, um eine neue Karte zu bestellen. Meine ist tatsächlich defekt. Magnetstreifen und/oder Chip kann nicht gelesen werden. Telefonisch wurde mir gesagt, es geht nur über die kostenpflichtige Bestellung einer Ersatzkarte im Online-Portal.
      Schwache Leistung. Gerade, weil eine Onlinebank von der Kartennutzung lebt.

      Gruß aus Berlin, Holger

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Gregor sagt:

        Richtig! Das geht so nicht. Die Karte ist Eigentum der Bank und wenn sie ohne Verschulden des Nutzers defekt gegangen ist, hat die Bank die Karte gebührenfrei auszutauschen.

        Bitte reklamieren Sie den Defekt per E-Mail und bitten um unentgeltlichen Austausch der Karte. Gerne mit Bezug auf die Diskussion hier.

        Sie können auch anbieten die defekte Karte zur Prüfung per Post zu zusenden. Darauf wird die Bank vermutlich verzichten, weil die Prüfung noch mehr kostet als einfach eine neue Karte auszustellen. Schade, dass Sie bei der Hotline nicht eine bessere Hilfe bekommen haben. Das wäre wirklich wünschenswert und ganz im Sinne der Bank gewesen!

        VN:F [1.9.22_1171]
        2
        • Holger Marek sagt:

          Hallo Zusammen,
          Hallo Gregor,

          auch der Versuch, in schriftlicher Form eine funktionierende Karte zu erhalten, scheiterte kläglich.

          Man scheint tatsächlich nicht bereit zu sein, die Karte zu tauschen.

          Nachfolgende Rückmeldung erhielt ich via Mail:

          Zitat:
          [„Sehr geehrter Herr M…,

          vielen Dank für Ihre E-Mail.

          Eine neue Girokarte beantragen Sie einfach und bequem in Ihrem
          Internet-Banking unter „Service > Konto und Karten > Ersatzgirokarte
          bestellen“.

          Da der Versand per Post erfolgt, prüfen Sie bitte vorab Ihre Anschrift
          in Ihrem Internet-Banking unter „Service > Persönliche Daten >
          Übersicht: aktuelle Daten“.

          Mit freundlichen Grüßen

          Ihre –
          Deutsche Kreditbank AG

          Bereich Privatkunden/FLES
          Telefon: 030 120 300 00 . E-Mail: info@dkb.de„]

          Gibt es einen niedergeschriebenen Passus, der es mir erlaubt, mich rechtlich darauf zu beziehen?
          Oder hast du einen letzten Tipp? 🙂

          Sonnige Grüße
          Holger

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
          • Marcel sagt:

            Hallo,

            wo besteht denn das Problem, eine neue Karte per OnlineBanking zu bestellen? Als Grund kann einfach Verulst angewählt werden. Dann fallen keinerlei Kosten an.

            Die DKB stellt sich so an, weil die eine Legitimation der Bestellung per TAN wollen. Das lässt soch dann anscheinend nur online realisieren.

            Grüße

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Thorsten sagt:

              Ich hoffe mal, dass er zwei Tan Verfahren hat.
              Sollte er nur Chip Tan haben sieht es Mau aus mit defekter Karte.
              Ich habe beides aktiviert und Push Tan sogar noch auf einem zweiten Gerät um das zu verhindern.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
          • Johannes sagt:

            Mir kommt das am Telefon etwas komisch vor, solltest du keine TAN Möglichkeiten mehr haben.

            Ich kann dir auch empfehlen über Facebook mit der DKB Kontakt aufzunehmen, die sind da immer sehr hilfsbereit.

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
          • Seb sagt:

            Typische Bot-Antwort ohne Bezug zum Inhalt der Anfrage. Ich würde es telefonisch versuchen. Als Tipp.

            Ich bin über zehn Jahren DKB-Kunde. Der Kundenservice war in den ersten Jahren geradezu perfekt, da kam keine andere Direktbank mit. Mit wachsender Kundenzahl sank die Qualität des Kundenservice immer weiter ab. Leider.

            Neulich stritt ich mich fast sechs Monate mit der DKB, die ich bat, mir die aktuellen Bedingungen des Cash-Vertrages (nicht die AGB und nicht das Preisverzeichnis, beides auf der Homepage einsehbar) zuzusenden. Die ändern sich ja in den Details immer mal wieder.

            Auf der Homepage gibt es keinen Link. Auf Nachfrage meinte man, die Vertragsbedingungen gäbe es erst nach Abschluss eines (neuen) Vertrages. Ok, mit geltendem Recht hat es die DKB ja vielleicht nicht so.

            Und ein PDF schicken… nein, das könne man nicht. Nach fast sechs Monate und zig Emails bekam ich dann einen Ausdruck von Screenshots.

            Spätestens da begann ich ernsthaft zu überlegen, mir eine seriöse Bank zu suchen.

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
      • Johannes sagt:

        Ich habe nun selbst bei der DKB gefragt und folgende Infos bekommen:
        1. Man kann im Online Banking Karten sperren und Ersatzkarten bestellen, ohne Tan. Also auch wenn man nur ChipTAN hat sollte das kein Problem sein.

        2. Per Mail bekommt man nur eine Ersatzkarte, wenn man den Auftrag unterschreibt. Ohne Unterschrift nimmt die DKB keine Anträge per Mail an.

        3. Per Telefon kann sehr wohl eine Karte bestellt werden, aber das bietet man eher an wenn man keinen Zugriff mehr aufs Online Banking hat, sonst möchte man (meine Meinung) die Leute gerne aufs Online Banking verweisen damit solche Anfragen weniger werden.

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
  2. Dominik sagt:

    Mir ist das Design so ziemlich egal, ich bleibe bei meiner aktuellen VISA Card von DKB 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    6
  3. Fredo sagt:

    Trifft sich zeitlich sehr gut, denn meine aktuelle Karte läuft Anfang nächsten Jahres ab.
    Ich hoffe dann auf das neue Design 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  4. Niels sagt:

    Das Design der DKB VISA Card empfinde ich für mich als nebensächlich.

    Was mich viel mehr interessiert, ist die Information, ob die neue Grenze von 50,00 Euro für das kontaktlose Bezahlen ohne PIN auch schon mit der Karte mit dem alten Design oder erst mit der Karte mit dem neuen Design gilt.

    Weiß das jemand? Du vielleicht, Gregor?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Marcel sagt:

      Irgendwo habe ich gelesen, dass das erst ab dem 13. Januar oder so in der Art gilt. Aber bestätigen kann ich das nicht.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Niels sagt:

        Ja, das habe ich auch gelesen. Allerdings hat mir die Mitarbeiterin von der Hotline der DKB mitgeteilt, dass die neue Grenze von 50,00 Euro ab sofort gilt.

        Das Beste ist es wohl, abzuwarten, bis man das selbst erlebt, dass bis 50,00 Euro bei kontaktloser Bezahlung keine PIN abverlangt wird.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
    • Steven sagt:

      Weiß nicht ob das nur ein Zufall war aber könnte mit meiner alten dkb Karte auch schon kontaktlos über 25€ zahlen steht auch auf der dkb Seite das nicht mehr 25 sonder 50€ kontaktlos möglich sind (:

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Seb sagt:

        Hallo Steven,

        man konnte schon immer über 25 € kontaktlos bezahlen, nur das dann halt der PIN angefordert wurde. Unter 25 € brauchte man weder PIN noch Unterschrift. Und genau diese Grenze geht jetzt auf 50 €. Also alles unter 50 € kann man kontaktlos ohne PIN und Unterschrift bezahlen, darüber wird die PIN abgefragt.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  5. Robert sagt:

    Also mir gefällt das neue Design gar nicht. Das DKB-Logo in der Mitte wirkt irgendwie komisch.

    Da ich erst seit 3 Monaten DKB-Kunde bin, mach ich mir kein Kopf.

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
  6. J.F. sagt:

    Also ich finde ja, es ist eine Resourcenverschwendung, wenn man nur wegen des neuen Designs eine neue Karte anfordert.

    Und wenn sie gar nicht tatsächlich verloren wurde oder defekt ist, könnte man solches Vorgehen als etwas bezeichnen, das mit „B“ anfängt und mit „etrug“ aufhört.

    Es entstehen unnötige Kosten, die selbstverständlich auf die Gesamtheit der Kunden umgelegt werden müssen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    9
  7. Phil sagt:

    Smarter Kunde schön und gut – aber das umgehen der Gebühr mit unwahren Angaben ist schon etwas übertrieben finde ich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    21
  8. Timo sagt:

    Kann ich nur mit der neuen Karte kontaktlos ohne PIN bis 50€ zahlen oder kann ich dies auch bei meiner alten Karte freischalten?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Das sollte auch auf der Alten freigeschaltet sein, automatisch.
      Das hat zumindest jemand in dem DKB Bereich hier gepostet, der die Anfrage an die DKB gestellt hatte.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  9. Andreas sagt:

    „Wunsch-PIN“ wäre deutlich höher auf meiner Liste gewesen. Da hätte ich die 10€ sogar gern für bezahlt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Persönlich gehe ich davon aus, dass nächstes Jahr die Wunsch-PIN kommen wird. An meine habe ich mich die letzten 13 Jahre gewöhnt, aber für Neukunden ist das wirklich eine tolle Sache.

      VN:F [1.9.22_1171]
      2
      • Niels sagt:

        Eine Wunsch-PIN fände ich für mich auch hilfreich.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
      • Michael sagt:

        Ich hoffe nicht, dass eine Wunsch-PIN kommt, aus folgendem Grund. Eine der Besonderheiten der DKB-Visa ist, dass sie offline-PIN-fähig ist, was sonst kaum eine Karte in Deutschland kann. Das hilft einem beispielsweise bei französischen Tankautomaten, wo man mit einer schlecht konfigurierten Karte häufig keinen Sprit bekommt. Offline-PIN und Wunsch-PIN schließen sich praktisch aus. Außer man lebt damit, eine online-Wunsch-PIN zu haben und eine andere, nicht änderbare offline-PIN.

        BTW: Ich bin echt Fan dieser Seite, aber die Tipps, wie man kostenlos eine neue Karte bekommt, finde ich in dem Zusammenhang fragwürdig. Wenn jemandem das neue Design 10€ wert ist, bitte. Damit dürften die Kosten halbwegs gedeckt sein. Aber die kostenlose Variante muss in dem Fall nicht noch besonders angepriesen werden.

        VA:F [1.9.22_1171]
        6
        • Julian sagt:

          Rein technisch gesehen schließen sich meines Wissens Offline_PIN und Wunsch-PIN nicht aus, wenn man es richtig macht. Die Volksbank Lüneburger Heide hat bereits seit Jahren Wunsch-Offline-PIN, welcher am Automat geändert werden kann (natürlich nicht online). Das Argument, warum eine Online-PIN nachteilig sein kann, verstehe ich.

          Dazu könnte die DKB im Bestellprozess nach der Wunsch-PIN fragen und die Karte wird dann mit dieser produziert. Technisch ist das machbar, wenn Visa und Kartenhersteller mitspielen. Für die Sicherheit könnten externe Dienste genutzt werden, wie es bei Video-Ident auch der Fall ist. Wer die PIN dann nochmal geändert haben will, muss eben durch DE zu einem Geldautomat der DKB fahren. Diese müssen natürlich ein Software-Update bekommen, damit es funktioniert. Das sollte aber problemlos sein, da es diese Software-Bestandteile bereits seit Jahren gibt (VBLH).

          LG, Julian

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
      • Andreas sagt:

        Hy,

        gibt es zu dem Thema Wunsch-Pin eigentlich schon irgendwelche Neuigkeiten oder Tendenzen zu verkünden?

        Gruß und Dank Andy

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Ja, stimmt. Die Einführung der Wunsch-Pin ist echt überfällig. Leider weiß ich noch nichts Neues, werde aber mal nachhaken. Danke für die Erinnerung!

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
          • Stefan sagt:

            Hallo Gregor,

            hast du ein Update bezüglich der Wunsch PIN bei der DKB Visa Card? Wie sieht es eigentlich mit der Wunsch Pin bei der Giro Card aus?
            Vielen Dank im Voraus und Danke für die tolle Seite!

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Gregor sagt:

              Hallo Stefan,

              alles ist noch beim Alten. Wunsch-PIN soll kommen, ist aber noch nicht da. Schade, dass ich nichts anderes berichten kann.

              VN:F [1.9.22_1171]
              0
  10. Thomas sagt:

    Ich hatte meine Karte mal kostenfrei ersetzt bekommen als diese an einer Kasse von der Kassiererin durchrsehentliches Ablegen auf dem Diebstahlsicherungsmagnetfeld unbrauchbar wurde. Und da zu dem Zeitpunkt ein USA Trip bevorstand, war eine neue Karte erforderlich.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thomas sagt:

      War dann auch Defekt mit gleicher Kartennummer und PIN.

      Wir sollten das nur nicht ausnutzen um ans neue Design zu kommen.
      Die Jungs und Mädels von der DKB sind auch nicht auf den Kopf gefallen und nehmen es als gegeben hin das bei einem Wechsel des Standarddesigns plötzlich hunderte von VISA Karten nicht mehr funktionieren 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  11. Simon G. sagt:

    Die Änderung des Kontaktlos-ohne-PIN-Limits von 25 € auf 50 € hat nichts mit der Karte selbst zu tun. Die Änderung ist abhängig vom Terminal der Zahlstelle und wird sich im Laufe des nächsten Jahres nach und nach verbreiten, und zwar unabhängig davon, ob man noch das alte oder das neue Design der Karte hat.

    Die DKB bewirbt auch schon seit einigen Monaten das 50 € Limit, obwohl es derzeit leider noch fast nirgends Anwendung findet.

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
  12. Andreas sagt:

    Na dann hoffe ich, dass ich die alten Karte noch 4 Jahre behalten kann, ohne diesen fürchterlichen Claim, der so nach „Spar-Deutsch von ÖPNV-Nutzern“ klingt. _“Du bist Bahnhof? Ich geh‘ gerade Aldi!“

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  13. Niels sagt:

    Die DKB gab mir eben telefonisch folgende Auskunft.

    Die Erhöhung der Grenze von 25,00 Euro auf 50,00 Euro für das kontaktlose Bezahlung ohne die Eingabe einer PIN gilt für die VISA Card unabhängig von derem Design.

    Die Erhöhung gilt ab sofort. Es bedarf nur der Systemumstellung bei den Lesegeräten beim Händler.

    Als Beispiel.

    Ich gehe zu Aldi und kaufe für 40,00 Euro ein. Ich könnte kontaktlos bezahlen, ohne eine PIN eingeben zu müssen. Kennt jedoch das System bei Aldi nur die Grenze von 25,00 Euro, werde ich, wie gewohnt, bei 40,00 Euro meine PIN eingeben müssen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  14. Daniel sagt:

    Ich habe (noch) keine Visa-Card mit persönlichem Motiv, da die alte noch eine ganze Weile gültig ist.

    Trotzdem interessiert mich wie die neuen personalisierten Karten aussehen.

    Falls also jemand vor hat sich eine neue Visa-Card zu personalisieren, wäre es ja nicht schlecht, wenn der/die ihre Eindrücke auf diesem Wege mit mir/uns teilen könnte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, daran bin ich ebenfalls interessiert. Ein bisschen ist wohl das Foto die Herausforderung (Markenschutz, Persönlichkeitsrechte). Habe mir die Beantragung der Visa Card mit individuellem Foto für Dezember vorgemerkt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      2
      • Lukas sagt:

        Ich habe mir mit einem selbstgeschossenen Urlaubsmotiv Anfang des Jahres eine DKB Visa Card gestaltet. Es ist zwar mit 20€ nicht ganz günstig, aber bei der DKB hat man die Karte ja auch ganze 5 Jahre lang. Für mich hat es sich trotzdem gelohnt! 🙂

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
        • Volker sagt:

          Wie ist die Qualität des Drucks? Schärfe und Kontrast? Matt oder leicht glitzernder Überzug wie bei der „alten“ schwarz-silbernen Weltkugel?

          Laut AGB darf man sich übrigens leider keine völlig einfarbigen Designs bestellen. Sonst hätte ich es mal mit komplett-schwarz versucht 😉

          VA:F [1.9.22_1171]
          2
  15. Ignaz Nägele sagt:

    über 25€ Kontaktlos ist doch kein Problem, lediglich die Pin erforderlich und das finde ich persönlich als Plus in der Sicherheit.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Simon G. sagt:

      Ich hasse die PIN-Eingabe auf den ekligen fettigen Tasten des Terminals und finde das Limit von 25 € viel zu gering. Kaum ein Einkauf von mir liegt unter 25 €.

      Die 50 € reichen hingegen immerhin für die Hälfte meiner Einkäufe. Ich persönlich fände 100 € ideal.

      Sicherheit ist mir egal, da die Bank doch dafür haftet im Verlustfall. Ist doch ideal.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
    • Niels sagt:

      Stimmt, ein Problem ist das überhaupt nicht.

      Ich habe auch schon einen Warenwert von über 1.000,00 Euro kontaktlos bezahlt.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  16. Julian sagt:

    Pro (subjektiv):
    – Neues dunkles Design
    – nicht vollständig in Hochglanz-Optik sondern geriffelt
    – drei Schichten (schwarz, blau, schwarz) und ggf. stabiler

    Contra:
    – Keine Wunsch-PIN (Bei N26, ING-DiBa und Weiteren geht’s doch auch)
    Bei dem Aufwand hätte man die Wunsch-PIN-Funktion gern integrieren können

    Kostenlos die neue Karte bei Beschädigung?
    Wenn eine Karte aufgrund von Vielnutzung sehr „strapaziert“ ist, was von der gewöhnlichen Nutzung in den Terminals ausgeht, kann es zu sporadischen Aussetzern kommen. Wenn man dies der DKB mitteilt (wahrheitsgemäß), dann sollten die 10 Euro aus meiner Sicht nicht anfallen bzw. erstattet werden.

    LG, Julian

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  17. Litti sagt:

    Ich bin wirklich totaler Fan von dieser Seite!
    Aber das ist leider nicht so vorteilhaft für uns alle!
    Mit besten Grüßen, LITTI

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
  18. Daniel sagt:

    Also mit der alte Karte kann man zumindest bei mir an Sp-Kassen-Terminals die PIN ändern

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Niels sagt:

      Tatsächlich?

      In welchem Zusammenhang steht die DKB zu einer Sparkasse?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Eddie sagt:

        Die DKB ist quasi eine Online-Sparkase, da sie eine Tochter der Bayerischen Landesbank (BayernLB) ist. Die Landesbank ist die Hausbank des Freistaates Bayern und Spitzeninstitut für die bayerischen Sparkassen. Der Vorstandsvorsitzende der BayernLB Herr Riegler ist gleichzeitig Aufsichtsratsvorsitzender der DKB

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
      • stefsch sagt:

        Laut Wikipedia: Die DKB ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Bayerischen Landesbank. Als Landesbank ist sie die Hausbank des Freistaates Bayern und Spitzeninstitut für die bayerischen Sparkassen. Das könnte das/der „Missing Link“ sein!?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
    • Andreas sagt:

      Pin-Änderungen/WunschPIN bieten einem die Sparkassen-Terminals für die DKB-Visa zwar an (nicht für die DBB-Vpay übrigens):
      Nur wenn man das dann anwählt wird man zwar nach der neuen Wunsch-PIN gefragt inkl. Sicherheitsabfragen… irgendwann kommt aber die Anzeige „Vorgang derzeit nicht möglich“ und die Karte wird ausgegeben.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Marcel sagt:

        Kann ich exakt so bestätigen. Die Anzeige kommt bei mir bei den Raiffeisen-Bankautomaten auch, aber probiert habe ich es noch nie. Ich werde es die Tage mal probieren. Die Bank ist die Raiffeisen Volksbank Fresena.

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
  19. Hermann sagt:

    Design-Wechsels:

    … vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Die neue DKB-VISA-Card beantragen Sie einfach
    und bequem in Ihrem Internet-Banking unter „Service > Konten und Karten > Ersatzkreditkarte bestellen“.

    Wir senden Ihnen dann umgehend eine neue Karte zu.

    Da der Versand per Post erfolgt, prüfen Sie bitte vorab Ihre Anschrift in Ihrem Internet-Banking unter „Service > Persönliche Daten > Übersicht: aktuelle Daten“.

    Für diesen Service berechnen wir 10 Euro. Weitere Informationen finden Sie auch in unserem Preis- und Leistungsverzeichnis.

    Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  20. tom1963 sagt:

    DKB VISA Karte im neuen Design.Toll.
    Dann bitte auch gleich Überarbeitung des DKB Konto im Bezug auf Design.Diese a la 90er Jahre Aufmachung ist einfach gruselig und hat den Anschein des Anfang des online Bankings.

    tom

    VA:F [1.9.22_1171]
    4
  21. Sebastian sagt:

    Ich hoffe doch, dass die Girokarte mal ein neues Design erhält, und dann auch kontaktlos unterstützt. Wäre m.E. dringender als die VISA…

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  22. Olav sagt:

    Hallo
    Zunächst mal Kompliment für die gut gemachte und informative Seite.
    Was mich aber allgemein „stört“ ist das wenn man eine Mail von Gregor löscht es keine Möglichkeit gibt die dort genannten Artikel aufzurufen (zb. diese Diskution zur neuen DKB Visa Card kann man ohne Link aus der Mail nicht aufrufen). Ich verstehe ja das es nicht allgemein zugänglich sein soll, sondern nur für Fans bzw. für jene die eine Mailadresse mitteilen. Aber wenn ich die Mail lösche komme ich nicht mehr zum Artikel trotz bekannter Mailadresse.
    Vielleicht kann man das nochmal anders lösen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Olav

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Rene sagt:

      Aktuell ist die Seite oben im Reiter unter:
      Banken & Konten -> DKB -> VISA Card -> Die neue DKB Visa Card
      zu finden. Und wenn der Artikel älter wird nur noch über die Suche 🙁

      VA:F [1.9.22_1171]
      4
  23. Thomas sagt:

    Mir persönlich wäre es am liebsten wenn Zahlungen ohne PIN wie in den USA geregelt wäre. Habe teilweise bis 50 Dollar ohne PIN oder Unterschrift zahlen können unabhängig davon ob die Karte eingesteckt, durchgezogen oder vorgehalten wurde.

    Da es aber nicht in allen Geschäften so war, werden wohl die Händler festlegen
    bis zu welchem Betrag die kontaktbehafteten Zahlungen ohne weitere Prüfung
    angenommen werden um Kassenzeit zu sparen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  24. Frank sagt:

    Ich finde das neue Visa Design super !!!
    Sieht schön modern aus. Das alte Design ist so unauffällig, das ich es heute morgen im Hoteltresor dreimal übersehen hatte. Grau auf grau. Super ist auch die Funktion ohne Pin bis 50 €. Nervt mich immer mit der Eingabe der Nummer.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  25. Martin sagt:

    Keine Pin bis 50 € finde ich eigentlich zu hoch. Das 25€ fand ich da deutlich besser.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Niels sagt:

      Deine Einstellung und Deine Meinung ist Dein gutes Recht. Ich begrüße die Neuerung.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
      • Steven sagt:

        Hatte auch schon gesucht ob man das selbst festlegen kann wie viel man kontaktlos bezahlen will habe hierzu aber nichts gefunden..

        Aber die 50€ sind auch schon mit der alten Karte möglich hierzu braucht man keine neue..

        Finde das alte Design sowieso besser 🙊

        Leider kann ich mein Motiv nicht auf die Karte drucken lassen wegen Urheberrechten und so was 😒

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  26. Rene sagt:

    Es gibt noch eine Möglichkeit, die hier noch nicht erwähnt wurde, wie man an einer neuen kostenlosen Karte kommen kann.
    Für diejenigen, die noch keine zweite physische Visa Karte haben, können sich diese nun zulegen.
    Aber bitte nur, wenn sie auch benötigt wird.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  27. Marcel sagt:

    Ich persönlich mag das neue Design sehr. Mich stört der Slogan auch nicht wirklich. Ich finde es sehr positiv, dass die DKB sich dahingehend weiterentwickelt und nicht auf einem Stand stehen bleibt. Ich persönlich hab mir für nen 10er ne neue bestellt, allerdings ist die alte Karte eh nicht mehr frisch (Automat erkennt die Karte nur sporadisch). Aber die 10€ ist es mir allemal wert.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  28. D.R. sagt:

    Ich habe aktuell die PictureCard, aber das neue Design gefällt mir fast schon besser als meins. Ich habe mir kurzerhand eine 2. Visa-Card bestellt.

    Weiss jemand, ob die Karte das gleiche Limit wie die 1. erhält?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  29. Jan sagt:

    Ich finde das neue Design gut. Es wirkt edel. Letzten Endes werde ich jedoch zunächst mal meine alte Karte behalten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  30. mike sagt:

    Vielen Dank an Gregor für die sehr gute Arbeit!

    Bis zum Artikel im Dezember werde ich noch warten und vielleicht dann eine neue Karte bestellen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  31. Volker sagt:

    Wenn man sich für 10 Euro die Ersatzkarte mit neuem Design bestellt, verliert die alte dann ihre Gültigkeit?

    D.R. Und Thorsten sprechen hier von den einer Zusatzkarte mit separatem Kreditrahmen? Was meint ihr denn genau?

    Ist das so wie bei der Isic-Karte, die koexistent mit der normalen Visa genutzt werden kann und einen extra Verfügungsrahmen hat?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • D.R. sagt:

      Einloggen > https://www.dkb.de/privatkunden/visa-card/ > DKB-Visa-Card beantragen

      So erhältst du eine ganz normale 2. DKB-Visa

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Volker sagt:

        1. Referer-Link… toll
        2. Ich habe schon ein DKB-Cash mit VISA-Card; man kann da doch gar keine reguläre 2. Visa mit extra Kreditrahmen bestellen? Das Spiel könnte man dann ja immer weiter treiben (Isic, Vollmachtskarten o.ä.).

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
        • Thorsten sagt:

          Ich kann dir nicht sagen was da im Moment noch geht, da ich bereits eine zweite Karte habe.
          Im Gegenteil habe ich sogar die dritte Karte welche dann ja eine reine Tagesgeld Karte ist.
          Und ja, die zweite Karte ist eine vollwertige Kreditkarte nur nicht mit dem gleichen Limit wir die erste Karte

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
          • Volker sagt:

            Was hat es für einen Sinn, zwei Mal die zum DKB-Cash gehörende VISA zu haben? Kumulieren der Kreditlinien? Dafür einen extra Schufa-Eintrag? Naja, wenn ihr meint.

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Thorsten sagt:

              Das ist historisch bedingt …
              Früher gab es keine Tagesgeld Visa, da könnte man nur eine zweite Visa beantragen um nicht sein Tagesgeld auf der aktiv benutzen Visa liegen zu haben. Heute eher noch ein „Abfallprodukt“ aus vergangenen Tagen.
              Aber auch immer noch interessant für Leute, die diese 2. Visa als Tagesgeld nutzen wollen mit der Möglichkeit auch mal vom Tagesgeld direkt Geld abzuheben. Bei der Tagesgeld Visa hat man ja keine Karte dabei.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
            • Michael sagt:

              Ich habe neben der DKB-Visa auch das DKB-Visa-Tagesgeld ohne physische Karte. Es stehen beide „Karten“ in der Schufa, auch wenn ich auf dem Tagesgeld kein Kreditlimit habe. Meine Rückfrage bei der DKB ergab, dass der Eintrag nicht aus der Schufa gelöscht werden kann, da das Tagesgeld ja theoretisch mit einem Kreditlimit belegt werden KÖNNTE.

              Allerdings ist eine zweite oder dritte Kreditkarte bei derselben Bank nicht zwangsweise schlecht für den Schufa-Score – im Gegenteil, das beweist, dass man von der Bank für kreditwürdig gehalten wird. Mein Schufa-Score hat sich mit dem Visa-Tagesgeld jedenfalls erhöht.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
            • Thorsten sagt:

              Das kann gut möglich sein und würde bestätigen was ich bei der Schufa sehe.
              Ich habe 5 Kreditkarten bei der DKB:
              – 3 auf meinem Giro (Bezahlen, Tagesgeld-KK, zweite KK)
              – 1 Lufthansa Miles and More KK (wird durch die DKB verwaltet und taucht dort auf)
              – 1 Kreditkarte auf dem Gemeinschaftskonto mit meiner Frau.
              Trotzdem ist der Schufa Score bei 98,58.
              Kann also meines Erachtens nicht viel Einfluss haben oder?

              VA:F [1.9.22_1171]
              1
  32. Jeffrey sagt:

    Ich warte bis meine aktuelle Karte ausläuft auch wenn das noch ein wenig brauchen wird. Die DKB ist einen super Bank und um 10€ zusparen der Bank falsche Information zusenden, finde ich nicht fair.

    Ganz nach dem Motto mit der Bank zuarbeiten nicht gegen Sie!

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
  33. Gregor sagt:

    Hey smarte Bankkunden,

    meine neue DKB Visa Card ist heute gekommen und hier wie versprochen das Vergleichsfoto ► https://www.deutscheskonto.org/de/dkb/neue-visa-card/#vergleich … inklusive dem Hinweis, wer die 10 Euro getragen hat!

    Danke für die vielen tollen und was die Gebühren betrifft „anständigen“ Kommentare! Ich bin stolz auf unsere Gemeinschaft! 🙂

    VN:F [1.9.22_1171]
    1
    • Thorsten sagt:

      Super! Nicht anderes hatte ich erwartet.
      Als smarter Bankkunde möchte man der Bank ja nicht schaden sondern ein ausgeglichenes Kunden-Anbieter-Verhältnis haben und mit gegenseitigem Vertrauen begegnen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      2
    • Rene sagt:

      Sind die Streifen auf der Karte nur optisch, oder auch fühlbar?
      Kann man das Foto auch in hoher Auflösung ansehen?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Rene sagt:

      Das Ablaufdatum der Karte ist ja mal auch cool 01.23.
      Warum wurde nicht der aktuelle Monat verwendet? Also 11.22 ?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Rene sagt:

        Hallo Gregor,
        ich weiß, die Frage ist etwas seltsam, aber weißt du die Antwort darauf, warum das Ablaufdatum auf der Karte über 5 Jahre ist?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Das weiß ich nicht, kann jemand anderes helfen?

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
          • Rene sagt:

            Weil mich das echt interessiert, habe ich jetzt bei der DKB nachgefragt. Die Antwort lautet:
            Die Gültigkeit der DKB-VISA-Card beträgt maximal 5 Jahre. Eine im November 2017 bestellte Karte ist bis 11/2022 gültig.
            Dann ist deine Karte wohl Fake 😀

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Gregor sagt:

              Hat vielleicht noch jemand auf Grund dieses Artikels seine DKB Visa Card umgetauscht oder neu ein Konto eröffnet und wirft ein Blick auf das Ablaufdatum?

              VN:F [1.9.22_1171]
              0
            • Charly sagt:

              Ich habe auch Mitte des Monats eine Neue bekommen.
              Muss auch ein Fake sein, ist bis 12/22 gültig

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
            • Gregor sagt:

              Warum einfach nicht mal sich vorstellen, dass es etwas gibt, was außer der Reihe ist?

              Bin derzeit unterwegs, könnte zum Wochenende einen kurzen Videoclip drehen, damit man vielleicht besser erkennt, dass es sich um ein Original handelt.

              VN:F [1.9.22_1171]
              0
            • Michael sagt:

              Meine neue DKB-Visa kam heute an und diese hat das gleiche Ablaufdatum (05/22) wie meine alte Karte (die ich dieses Jahr erst neu bekommen habe). Und ja, ich hab die 10 Euro bezahlt.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
            • Gregor sagt:

              Spannend! Ja, ich vermute recht stark, dass das Ablaufmonat beim Kartenaustausch erhalten bleibt und das deswegen die Differenz bei den Monaten entsteht. Bei mir waren es zwei Monate mehr, bei Michael ein paar Monate weniger.

              VN:F [1.9.22_1171]
              0
  34. mike sagt:

    Vom Design her gefallen mir beide Karten nicht so wirklich. Ich warte weiter ab, bis Gregor und sein Team den Artikel mit „eigenem Bild auf der Kreditkarte“ fertig hat und werde mich dann entscheiden. Vielen Dank!!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  35. Hermann sagt:

    Was passiert, wenn ich eine Ersatzkarte / Neue DKB Visa Card bestelle.

    – Wird die bisherige Visa Card ungültig? Wenn ja, ab wann?

    – Kann ich meine derzeitige Visa Card, bis zum Erhalt der neuen Karte, weiter uneingeschränkt nutzen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Bei mir funktionieren beide. 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Volker sagt:

        Die 10€-Ersatzkarte wird aber nicht zusätzlich in die Schufa eingetragen?

        Und wenn dann beide Karten funktionieren, teilen sie sich auch den Kreditrahmen?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Michael sagt:

          Bei mir waren die beiden Karten komplett identisch: gleiche Kartennummer, gleiches Ablaufdatum, gleicher CVC. Dahinter steckt also ein Kreditkartenkonto, nur dass es die Karte doppelt gibt.

          VA:F [1.9.22_1171]
          1
          • Gregor sagt:

            Das ist ja spannend, dass das Gültigkeitsdatum gleich geblieben ist. Wie lange läuft die Karte noch?

            VN:F [1.9.22_1171]
            0
            • Michael sagt:

              Im April/Mai habe ich regulär eine neue Visa-Karte mit Ablaufdatum 5/22 bekommen. Die Visa im neuen Design, die mir die 10 Euro wert waren, habe ich mit dem selben Ablaufdatum 5/22 bekommen.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
        • Gregor sagt:

          Richtig, Ersatzkarten werden nicht in die Schufa eingetragen. Beide Karten greifen auf den gleichen Kreditrahmen zu. Richtig wäre es aber nur die Neue zu nutzen, denn wenn das Gültigkeitsdatum bei der Transaktion überprüft wird, würde die alte Karte nicht funktionieren. Das scheint aber kaum der Fall zu sein, weil ich nach wie vor mit der alten Karte unterwegs bin. Die neue Karte ist lediglich bei Amazon hinterlegt. Dort ist das mit dem Gültigkeitsdatum offensichtlich aufgefallen.

          VN:F [1.9.22_1171]
          1
  36. Guido sagt:

    Es ging bisher an mir vorbei, dass DKB seit zwei Jahren den Claim „Das kann Bank“ verwendet. Und mir stellt sich nun die Frage „Was kann Bank?“. Bank kann z.B. massiv werben für das Girokonto mit Kreditkarte (neues oder altes Design der Kreditkarte wäre mir völlig Wurst), dem potentiellen (CH-) Kunden den nicht unerheblichen Aufwand zuzumuten, sich mit Postident (in DE) zu legitimieren, um dann ohne Begründung den Kontoeröffnungsantrag abzulehnen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  37. Michael sagt:

    Hallo, Ich weiß passt nicht ganz zum Thema: Ist es wirklich so das der PIN bei einer verloren Karte gleichbleibt. Der Dieb könnte sie ja einfach auslesen und hätte meinen PIN. Gruß Michael

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Soweit ich das gesehen habe, können Sie das selbst beeinflussen: Bestellen Sie eine Ersatzkarte, bleibt die Kartennummer und die PIN gleich. Nur das Ablaufdatum nicht. Karten, die wegen Kreditkartenbetrug oder aus Sorge vor Kreditkartenbetrug gesperrt werden, werden komplett neu mit einem neuen Kreditkartenkonto ausgestellt. Das heißt: Sie haben eine neue Kreditkartennummer und eine neuen PIN.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Fredo sagt:

      Ist vermutlich genauso geregelt, wie wenn man zum Ablaufdatum einer Karte die Nachfolgekarte erhält: Da haben ja auch beide dieselbe Kartennummer und dieselbe PIN. Nur der CVC2 ist anders und natürlich neues Ablaufdatum.
      Da ist es ja so, denke ich, dass sobald die Nachfolgekarte eingesetzt wird, die alte automatisch gesperrt wird.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  38. Jörg sagt:

    Dann kann Apple Pay ja kommen 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      He? Verstehe jetzt den Zusammenhang nicht ganz?

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
      • Jörg sagt:

        Die Leaks die letztes Jahr DKB Präsentationen mit Apple Pay zeigten, hatten schon das neue Kartendesign…also ist nun der erste Schritt gemacht, damit es dann auch offiziell werden kann. Vielleicht war das „Jet Black“ auch eine Apple-Vorgabe 😀

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
  39. Eike sagt:

    Hallo, ich habe eine neue DKB Visa Card erhalten da ich Opfer von Kreditkartenmissbrauch geworden bin. Ich habe dadurch natürlich eine Neue Kreditkartennummer erhalten. Jetzt ist mir aufgefallen das die ersten vier Stellen der Kreditkartennummer sich geändert hat. Sie beginnt jetzt mit 4930.
    Früher hat die Bayerische Landesbank für die DKB die Umsätze abgerechnet. (Das kann man im Revolutkonto gut sehen wenn man eine neue Kreditkarte hinzufügt, dann wird einem die abrechnende Bank angezeigt). Jetzt ist das die Capital One Bank. Ist mir nur so aufgefallen.
    Beste Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • D.R. sagt:

      Ist wohl erst seit kurzem so. Ich habe noch 474843 (auch auf jedem Werbefoto der Karte erkennbar). Wie lauten den Ziffer 5 und 6? Aus den ersten 6 Ziffern ergibt sich die BIN (Bank Identification Number).

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • D.R. sagt:

        Die BIN lautet wohl 493000, diese gehört in der Tat zur US-Bank CapitalOne. Weiß jemand, warum die DKB diese (mit)nutzt?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  40. Jannik sagt:

    Moin!

    Kurze Frage: nutzt einer aus der Community das Multibanking der DKB? Ich bin mir irgendwie unschlüssig, ob ich es für alle meine Banken nutzen soll, da man dort ja „nur“ den Kontostand damit abfragen kann… Was haltet ihr davon?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Michael sagt:

      Moin!

      Nein, ich nutze es nicht weil mir der Vertrag dazu nicht passt. Die DKB wertet die Daten nämlich aus, um beispielsweise eigene Produkte zu bewerben. Darauf hab ich keine Lust.

      Die comdirect, die das schon länger anbietet, wertet die Daten explizit nicht aus, so steht’s zumindest im Vertrag.

      VG
      Michael

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  41. Niels sagt:

    Nein, das Multi-Banking der DKB nutze ich nicht, da ich für mich keinen Sinn darin erkenne.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Smarty sagt:

      Der Sinn darin liegt ja auch eher bei der Bank (hier DKB), damit sie deine Vermögenssituation vollumfänglich, dauerhaft und automatisch kennt 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  42. Jannik sagt:

    Ich habe aktuell lediglich die Barclaycard mal eingetragen, um das mal zu testen. Aber ich finde es irgendwie überhaupt nicht sinnvoll… Eine Kontostandsabfrage geht so nicht wirklich schneller…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  43. Manfred sagt:

    Hallo,

    nun hats auch mich erwischt. Heute morgen per Visa bezahlen wollen. Karte abgelehnt. Hab dann bei der DKB per Kontaktformular angefragt. Antwort kam sehr schnell. Meine Karte wäre wohl temporär gesperrt worden. Ich solle beim Bayern Card-Services (BCS), 089 904076775 anrufen.
    Dort angerufen. Ja, die Karte ist gesperrt. Ich bekomme eine neue Karte und neue PIN. Ich hab dann noch nachgefragt, was vorgefallen war. Lt. Aussage des Mitarbeiters kam die Info von der Visa Zentrale USA. Meine Kartendaten sind auf einem Portal aufgetaucht (zum Verkauf?). Genaueres konnte er mir nicht sagen.
    Es ist nichts gebucht worden. Die Sperrung geht wohl vorsorglich sehr schnell. Erst am 16.04 wurde die Karte noch ganz normal belastet.
    Schade, dass man die Sperrung nicht direkt mitgeteilt bekommt.
    Nun hoffe ich auf eine schnelle Lieferung der neuen Karte. Als Reserve hab ich ja noch die Revolut.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Manfred sagt:

      Kurzer Nachtrag: PIN und neue Karte sind angekommen. Hat 1 Woche gedauert. Die neue Nummer beginnt nun auch mit 493000

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  44. mike sagt:

    Hat denn jemand die neue DKB VISA Karte mit dem individuellen Foto beauftragt?

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • mike sagt:

      … tauscht die DKB die bereits vorhandene „Standard“ VISA Karte bei Beauftragung der Karte mit individuellen Foto um, oder bekommt man eine weitere Karte dazu ..?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  45. Manfred sagt:

    Hallo zusammen,

    Fragen zur neuen Karte (neue Nummer und PIN):

    * im Konto stehen momentan noch beide Visa-Konten. Das Guthaben ist auf der Neuen. Das Alte steht bei 0. Wird der alte Eintrag entfernt?

    * was passiert in der Schufa? Wird die alte Nummer entfernt und durch die Neue ersetzt? Muss man selber reagieren oder macht dies die DKB?

    Hat jemand Erfahrung damit? Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Seb sagt:

      Hallo Manfred,

      die alte Visa-Karte wird von der DKB entfernt. Das kann aber ein paar Monate dauern. Brauchst Dich aber um nix kümmern.
      Auch die Schufa wird von der DKB aktualisiert bei Bedarf.

      Du brauchst Dich da um nix zu kümmern.

      Gruss Seb

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  46. Andy sagt:

    Hy,

    mal was anderes, seit gestern ist ja GooglePay ein großes Thema geworden. Wird die DKB mit ihrer Visa auch auf den Zug aufspringen?

    Gruss
    Andy

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Bei der aktuellen Runde ist die Comdirect dabei. Von Seiten der DKB habe ich noch nichts gehört.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Thorsten sagt:

        Leider ist die DKB was das Thema angeht im Moment sehr wenig kommunikativ.
        Auf Facebook reihen sich ja die Fragen aneinander und auf keine wird geantwortet.
        Entweder ist man immer noch dran oder man will nicht ….

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  47. Thorsten sagt:

    In der neusten Finanztest werden Kreditkartenabrechnungen geprüft und Nummer 1: DKb Visa

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  48. Robert sagt:

    Info!
    Kostenloses Geldabheben mit der DKB Visakarte ist nicht immer kostenlos!Aktuell hatte ich 500 Euro in Kreta abgehoben! Leider wurden meinen Konto 502,50 Euro belastet.
    Die Nachfrage bei der DKB ergab,das dieses Fremdgebühren sind und nicht erstattet werden!

    (neuerdings erheben Banken in Spanien und Griechenland diese neue Gebühr)

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Was mich manchmal wundert, dass Gebühren, die andere Banken erheben, der DKB angelastet werden. Hätte man mit der Sparkassencard abgehoben, wären vermutlich rund 507,50 auf dem Kontoauszug gestanden. 5 Euro Abhebegebühr seitens der Sparkasse und 2,50 Euro direktes Kundenentgelt des geldausgebenen Automaten. Die DKB hat weiterhin keine Gebühr berechnet (im Gegensatz zu allen anderen Beteiligten, und trotzdem wird es ihr angelastet)

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Manfred sagt:

      Ich fürchte, das wird noch mehr werden. Die Banken erschliessen sich neue Einnahmequellen. Fremde bzw. ausländische Karten werden dann zur Kasse gebeten. Dafür kann aber z.B. die DKB nichts. Für den Fall müsste man sich eine Santander Visa holen. Die erstatten wohl noch die Gebühren.

      Frage: wurde auf die Gebühr beim Abhebe-Vorgang hingewiesen?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

50 Euro Sofort-Prämie!

50 Euro
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

geöffnetes Portmonee

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.