Ein Bankkonto für mehrere Personen mit kostenlosen Bank- und Kreditkarten

DKB Gemeinschaftskonto

Das Gemeinschaftskonto stellt für viele Paare die ideale Kontoform dar. Einer oder beide lassen ihr Gehalt auf das Konto eingehen und beide können es vollumfänglich nutzen.

DKB Gemeinschaftskonto

Aber nicht nur für Paare kann ein Gemeinschaftskonto sinnvoll sein! Gemeinschaftskonten werden auch für Wohngemeinschaften (WGs), Familien und Menschen mit dauerhaft gemeinsamen Zielen (z. B. Reisekonten) eingerichtet.

Vorbei sind die Zeiten, in denen man von einem Konto zum anderen umbuchen und im schlechtesten Fall Sollzinsen auf dem einen Konto zahlen musste, obwohl auf dem anderen Konto genügend Guthaben vorhanden gewesen wäre …

Zuerst die außergewöhnlichen Konditionen zusammengefasst:

  • Online-Gemeinschaftskonto für alle Deutschsprachigen weltweit
  • kostenlose Kontoführung
  • kostenlose Girocard für jede Person
  • kostenlose VISA Card für jede Person
  • kostenlose Bargeldversorgung weltweit (!)
  • gute Zinsen auf Guthaben
  • günstiger Dispokredit
  • optionales Wertpapierdepot
  • Kontobeantragung online,
    Identitätsnachweis über WebCam, PostIdent oder Identformular aus vielen Staaten möglich

Direkt zur Bank: www.dkb.de/privatkunden/gemeinschaftskonto/.

Mehr als zwei Kontonutzer möglich …

Das DKB Gemeinschaftskonto ist nicht auf zwei Nutzer begrenzt! Zwar gibt es immer zwei Kontoinhaber, man kann dem Konto jedoch unbegrenzt Bevollmächtigte hinzufügen. Jeder Bevollmächtigte kann ebenfalls Girocard und Visa Card erhalten. So kann das Konto von größeren Gemeinschaften genutzt werden.

Nutzungsvarianten von Gemeinschaftskonten

1. Gemeinschaftskonto für Paare

Das ist der Klassiker des Gemeinschaftskontos. Beide Partner teilen ein Konto, wobei beide die gleichen Leistungen und Vorteile genießen. Das Konto würde beispielsweise so aussehen:

  • 1 Girokonto der Familie Mustermeier
  • 2 GiroCards
    • 1 für Frau Mustermeier
    • 1 für Herrn Mustermeier
      (Umsätze beider Karten werden sofort mit dem Girokonto verrechnet)
  • 2 Kreditkarten vom Typ Visa Card
    • 1 für Frau Mustermeier
    • 1 für Herrn Mustermeier
      (Umsätze werden auf getrennten Kreditkartenkonten zinsfrei bis zur monatlichen Verrechnung vom gemeinsamen Girokonto gesammelt)
  • optional sind 2 Visa Cards als Sparkonto (Tagesgeldkonto) möglich

Das Gemeinschaftskonto kann als Gehaltskonto genutzt werden, um den Kreditrahmen zu erhöhen, muss es aber nicht. Egal wie stark oder wenig Sie das DKB Gemeinschaftskonto nutzen, es bleibt immer kostenfrei. Die Kreditkarten natürlich auch.

DKB Gemeinschaftskonto für zwei.

DKB Gemeinschaftskonto für zwei Personen mit allen Karten.

2. Gemeinschaftskonto für WGs

Wohngemeinschaften haben sich etabliert und es gefällt vielen Menschen, in dieser Form zusammen zu leben. Um die finanziellen Aspekte einer Wohngemeinschaft optimaler zu gestalten, kann in vielen Fällen ein Gemeinschaftskonto sinnvoll sein.

Ein Gemeinschaftskonto wird grundsätzlich von zwei Personen eröffnet, es können jedoch noch weitere Bevollmächtigte dem Konto hinzugefügt werden.

Der Unterschied zwischen einem Bevollmächtigen und einem Kontoinhaber besteht hauptsächlich darin, dass ein Bevollmächtigter das Konto nicht kündigen kann. Aber sonst kann er alle Funktionen nutzen.

Ein typisches WG-Konto könnte so aussehen:

  • 1 Girokonto der WG Müller-Meyer-Huber
  • 3 GiroCards
    • 1 für Anabel Müller
    • 1 für Bine Meyer
    • 1 für Christian Huber
  • 3 Kreditkarten
    • je eine für jeden WG-Bewohner
  • optional ist für jeden WG-Bewohner eine weitere Visa Card möglich.

Bei drei Kontonutzern ist nicht automatisch Schluss. Sie können nach Belieben vier, fünf, sechs und mehr hinzufügen, wenn es in Ihrem Fall Sinn macht!

Von dem gemeinsamen Girokonto werden die Mietzahlung und die Nebenkosten abgebucht sowie über die Girocards und die ersten Visa Cards die Einkäufe für das gemeinsame Wohnen und Leben bezahlt.

Auf der zweiten Visa Card kann jeder für sich Ersparnisse anlegen. Doch Obacht, da jeder einen Online-Zugang zum Konto hat, kann jeder (Um-)buchungen vornehmen. Zudem gibt es die Zinsen auf Guthaben (Visa-Sparen) seit dem 1.1.2015 nur noch für Kontoinhaber. Die Karten für Bevollmächtigte werden zinsfrei geführt.

Wie stark das Gemeinschaftskonto von WGs tatsächlich genutzt wird, obliegt dann der Entscheidung der Wohnenden. Auf jeden Fall ist es inklusive aller Bank- und Kreditkarten kostenlos. Und selbst wenn es nur der gemeinsamen Mietzahlung und eventuell der Rücklagenbildung für Reparaturen oder gemeinsame Anschaffungen dient, lohnt es sich.

Jeder überweist dann mittels Dauerauftrag von einem eigenen Girokonto seinen Mietanteil auf das Gemeinschaftskonto und von dort aus führt monatlich ein Dauerauftrag die Mietzahlung aus.

DKB Gemeinschaftskonto für eine WG oder andere Gemeinschaften

Offiziell gibt es bei der DKB keine Limitierung der Anzahl der Kontonutzer eines Gemeinschaftskontos. Richten Sie so viele ein, wie Sie brauchen.

Weitere Vorteile von Gemeinschaftskonten

  • Bündelung der finanziellen Potenz

    Wenn Sie mehrere Gehaltszahlungen auf ein Konto fließen lassen, haben sie wesentlich bessere Chancen, einen entsprechend großen Dispo- bzw. Kreditrahmen zu erhalten. Maximal bis zum 3-fachen aller monatlichen Gehaltseingänge.

  • Erledigen von Bankgeschäften in Notsituationen

    Wenn Ihr Partner, Mitbewohner oder sonst jemand, mit dem Sie ein klassisches Einzelkonto genutzt haben, durch einen Unfall oder einer plötzlichen Krankheit nicht mehr bzw. zeitweise nicht in der Lage ist, seine Bankgeschäfte (z. B. Überweisungen, Barabhebungen) durchzuführen, kann das niemand anderes (es sei denn, vorab wurde eine Vollmacht dafür ausgestellt und von der Bank anerkannt).

    So wurden schon viele Menschen in finanzielles Unglück gestürzt, weil Rechnungen offen blieben und schwerwiegende Verzugsfolgen eintraten. Dank des gemeinsamen Kontos sind die weiteren Kontoinhaber in der Lage, dies abzuwenden.

  • Gemeinsames Punkte-Sammeln

    Wer mit der DKB Visa Card bezahlt, sammelt automatisch Punkte. Diese können für Prämien eingelöst werden. So kann man als Paar oder als WG mit der Zeit ein paar gemeinsame Anschaffungen tätigen, die nichts kosten … weil sie aus den Bonuspunkten der DKB-Nutzung bezahlt werden.

Risiken von Gemeinschaftskonten

Natürlich ist es sinnvoll, die Leute, mit denen man ein gemeinsames Konto einrichtet, genau zu kennen. Denn jeder ist gleichermaßen berechtigt über das Konto zu verfügen. Nur die Kontoauflösung muss durch alle Kontoinhaber gemeinsam erfolgen.

Zusammenfassung

Das DKB Gemeinschaftskonto ist das ideale Bankkonto, um finanzielle Aufgaben von mehreren Menschen einfach zu meistern, denn:

  • alles läuft über ein Konto,
  • wobei jeder eine eigene Bankkarte erhält
  • sowie jeder eine eigene Kreditkarte
  • und auf Wunsch jeder nochmals eine Zusatz-Visa-Card (z. B. für Sparzwecke)

Das Gemeinschaftskonto kann für gemeinsame Interessen von der Abwicklung der Mietzahlungen einer Wohngemeinschaft bis hin zum Hausbank-Girokonto einer ganzen Familie genutzt werden.

Wie immer Sie persönlich das DKB Gemeinschaftskonto nutzen werden, es bleibt auf jeden Fall dauerhaft kostenlos!

Übrigens: Jede Bargeld-Abhebung mit einer der Visa-Cards ist im In- und Ausland gebührenfrei. Unabhängig davon, von welcher Bank der Geldautomat ist. Das ist doch ein gigantischer Vorteil, oder?

“Jetzt DKB-Gemeinschaftskonto beantragen”

Ich bin bereits DKB-Kunde, kann ich mein bisheriges Konto in ein Gemeinschaftskonto umwandeln?

Nein, leider ist eine Umwandlung nicht möglich. Bitte beantragen Sie das Gemeinschaftskonto über den Button neu. Das Gemeinschaftskonto wird jedoch mit Ihrem bisherigen Konto verknüpft. So behalten Sie Ihre bisherigen Anmeldedaten. Wenn Sie sich ins Online-Banking einloggen, sehen Sie beide Konten.

Fragen zum Gemeinschaftskonto?

Nutzen Sie bitte das Kommentarfeld dafür. Unsere Redaktion wird baldmöglichst antworten.

Ebenso können Sie diese Seite mit Ihren Erfahrungen und Nutzungsideen ergänzen. Das dürfte anderen, die auf der Suche nach einem guten Gemeinschaftskonto sind, helfen …

Bildmaterial Kopffigur: Pekchar, fotolia.com

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
DKB Gemeinschaftskonto, 5.0 out of 5 based on 10 ratings

Wer schreibt hier?

Jemand, die in den vergangenen 7 Jahren über 100.000 Menschen zu einem neuen Bankkonto verholfen hat. Mein Name ist Tanja und wenn Sie weiter klicken, erfahren Sie, warum es mich und diese Seite gibt ⇒ weiter.

29 Kommentare zu “DKB Gemeinschaftskonto”

  1. Tanja sagt:

    Zur Eröffnung und Einrichtung von DKB-Gemeinschaftskonten habe ich einen ergänzenden Beitrag veröffentlicht: https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-gemeinschaftskonto-eroeffnen/

    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Brigitte Hall sagt:

    Mein Bruder und ich planen, ein Gemeinschaftssparkonto zu eröffnen, um die Grabpflege unserer Mutter in den kommenden 24 Jahren zu gewährleisten.
    Aufgrund unseres Alters soll der Sohn meines Bruders ebenfalls als Mitkontoinhaber eingetragen sein. Jeder von uns soll unabhängig (Oder-Konto) verfügen können.
    Ist das möglich? Bekommt jeder von uns eine Kontokarte?
    Über die rechtlichen und steuerlichen Sachen im Todesfall sind wir informiert.
    Freundliche Grüße
    B.Hall

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, das ist genauso möglich, wie Sie das beschrieben haben. Ein Gemeinschaftskonto mit zwei Kontoinhabern und einer weiteren bevollmächtigten Person.

      Jeder bekommt einen eigenen Zugang zum Online-Banking und jeder kann jeweils eine Girokarte + Visa Card erhalten.

      Sie können mit dem Online-Antrag beginnen 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  3. Peter Speicher sagt:

    Guten Tag,
    Wir haben gestern einen Verein gegründet. Möchten jetzt ein Konto eröffnen, auf das 3 Personen Zugriff haben.
    Ist das bei Ihnen möglich.
    Bin schon Kunde bei Ihnen mit 2 Konten.

    Mit freundlichen Grüßen
    Peter Speicher

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ein klassisches Vereinskonto bietet die DKB nicht an. Man kann jedoch ein Girokonto auf den Namen des Vorsitzenden oder des Schatzmeisters eröffnen und anderen vertretungsberechtigten Vollmacht zum Konto (eigene Online-Zugänge und Karten geben). Das wäre aber nur richtig, wenn die Satzung Einzelvertretungsbefugnis kennt.

      Das Konto würde aber trotzdem auf den Namen der „natürlichen Person“ laufen. Nicht auf den Vereinsnamen. Es wäre auch eine Gratwanderung, weil die DKB eigentlich nur Konten eröffnet, die im eigenen Namen und für eigene Rechnung eröffnet werden. Aber bei WG- und Familienkonten funktioniert das scheinbar auch.

      Die meisten Vereinskonten werden bei örtlichen Banken (Sparkasse / VR-Banken) geführt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  4. Lisa sagt:

    Ist es bei Gemeinschaftskonten (alle Kontoinhaber_innen Student_innen) ebenfalls möglich eine persönliche ISIC Studenten DKB-VISA-Card zu bekommen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Hans sagt:

    Hallo. Wir planen ein WG-Konto zu eröffnen. Einer der WG-Partner hat bereits ein DKB Konto. Diese würden sich ja dann verbinden (so hab ich das verstanden). Wenn nun aber diese Person mit seinem Konto ins Minus (Dispo) rutscht, wird dies durch das neue Gemeinschaftskonto ausgeglichen oder besteht keine Gefahr für die anderen WG-Partner ihr Geld für das Minus eines Einzelnen zu opfern?

    mfg hans

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Bitte das Gemeinschaftskonto separat eröffnen 🙂 Es besteht nur für das Gemeinschaftskonto eine gemeinsame „Haftung“. Nicht für das Privatkonto der einzelnen WG-Bewohner. Wir wünschen gutes Gelingen beim Einrichten!

      VN:F [1.9.22_1171]
      3
  6. Erwin sagt:

    Hallo,

    ich habe seit einiger Zeit ein DKB-Cash-Konto, eigentlich nur wegen der kostenlosen VISA Card, die Giro Card habe ich nie benutzt.

    Da meine bisherige Bank für unser gemeinsames Girokonto zukünftig Gebühren verlangt, habe ich mich gestern dazu entschlossen, unser gemeinsames Girokonto über den von der DKB angebotenen Kontowechselservice auf die DKB umzuziehen.

    Ich wusste zu dem Zeitpunkt allerdings nicht, dass das bisherige Einzelgirokonto nachträglich nicht zum Gemeinschaftskonto erweitert werden kann!

    Was hat das nun für Konsequenzen? Erhält meine Frau und ich nun getrennte Kontonummern und Online-Zugänge? Ist die Kontonummer meines bisherigen DKB-Cash-Kontos eine andere als die neue für das Gemeinschaftskonto? Muss ich jetzt nochmals alle Gläubiger über FinReach über die neue Kontonummer des neuen Gemeinschaftskontos informieren?

    Fragen über Fragen. Ich bitte um schnelle Hilfe …

    MfG Erwin

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Stimmt, ein Einzelkonto kann nicht in ein Gemeinschaftskonto umgewandelt werden. Sie können zusätzlich zu Ihrem Einzelkonto ein Gemeinschaftskonto eröffnen. Sie hätten dann ein Einzel- und ein Gemeinschaftskonto.

      Sie können aber auch alles so belassen, wie es jetzt ist und Ihre Frau als Bevollmächtigte zu Ihrem DKB-Einzelkonto hinzufügen. (Siehe im Online-Banking unter => Service => persönliche Daten => Vollmachten)

      Ihre Frau erhält dann ebenfalls einen eigenen Zugang zum Online-Banking, eine eigene DKB-Visa Card und auf Wunsch auch eine eigene Girocard.

      In beinahe allen wichtigen Fragen ist Sie mit Ihnen gleichberechtigt. Sie kann allerdings das Konto nicht auflösen. Das kann nur der Kontoinhaber.

      In diesem Fall bräuchten Sie Ihre Zahlungspartner nicht erneut über eine Kontoänderung informieren, obwohl der neue Kontowechselservice wirklich klasse ist. 🙂

      Hilft das weiter?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Erwin sagt:

        Danke, das hilft mir sehr! Hat meine Frau als Bevollmächtigte ggf. auch die Möglichkeit, eine 2. VISA Card zu bestellen (VISA Card für Sparkonto)? Bleibt diese Möglichkeit auch für mich als Kontoinhaber weiterhin bestehen? Wann ist ein günstiger Zeitpunkt zur Bestellung einer 2. VISA Card? Ich habe irgendwo gelesen, dass man damit eine gewisse Zeit warten soll …

        MfG Erwin

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Ups, das ist eine sehr gute Frage! Hier liegt ein Nachteil vor, weil die DKB im letzten Jahr die Zinsen auf Visa Cards von Bevollmächtigten auf 0 Prozent gesenkt hat. Damit erübrigt sich die Ausstellung einer 2. Karte.

          Allgemein macht es Sinn eine zweite Karte zu bestellen, wenn die erste tatsächlich genutzt wird.

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
  7. Bernd sagt:

    Hallo, ich spiele mit dem Gedanken, jemandem eine allgemeine Vollmacht auf mein DKB Konto zu geben (=> Service => persönliche Daten => Vollmachten). Hat der Bevollmächtigte im Onlinebanking dann auch Zugang zu den Kontoumsätzen meiner Kreditkarte, oder nur zum Girokonto?

    Vielen Dank falls jemand weiterhelfen kann.

    Bernd

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Editorial Team sagt:

      Hallo! Ja, die für den Online-Zugriff bevollmächtigte Person kann die Umsätze von sowohl Girokonto als auch Kreditkarte einsehen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  8. Leonie sagt:

    Hallo zusammen!
    Das hört sich super an. Aber was passiert wenn z.B. 4 WG-Bewohner ein Konto eröffnen und ein Bewohner nach kurzer Zeit auszieht? Kann der Kontozugang dann auf einen neuen Bewohner überschrieben werden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Wenn es sich bei dem WG-Bewohner um einen „Bevollmächtigten“ handelt, wird die Bevollmächtigung beendet und eine neue eingerichtet. Bei „Kontoinhaber“ ist das schwieriger. Ein guter Praxisweg wäre vermutlich, dass der Hauptmieter das Konto eröffnet und die Untermieter Bevollmächtigte werden.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  9. Dana Bisping-Isermann sagt:

    Bitte teilen Sie mir mit, wie ich ein Gemeinschaftskonto nach Scheidung wieder nur auf meinen Namen laufen lassen kann. Vielen Dank.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Editorial Team sagt:

      Das ist leider so nicht möglich. Das Gemeinschaftskonto muss komplett von beiden Inhabern gekündigt werden. Separat davon kann dann das jeweils eigene Konto eröffnet werden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  10. Björn sagt:

    Guten Tag,

    ich wollte mit meinem Kollegen, da wir immer auf Montage sind ein Gemeinschaftskonto errichten wo die Hotelkosten drüber laufen. Würde das einfach mit dem Gemeinschaftskonto gehen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  11. klaus sagt:

    Meine Frau und ich haben seit einigen Monaten das Gemeinschaftskonto.
    Gibt es da einen Unterschied zu dem Status „Bevollmächtigter“ (siehe weiter oben)?

    Grund der Frage: können 2 verschiedene Visakonten bis zum jeweiligen Höchstsatz von 100000,- mit dem „besseren“ Zinssatz (aktuell 0,4%) geführt werden oder werden die Guthaben der 2 Konten zusammengerechnet?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Die Visa Cards von Bevollmächtigten werden nicht verzinst.

      Die Visa Cards von Kontoinhabern erhalten jeweils bis zu 100.000 Euro den bevorzugten Zinssatz. Bei einem Gemeinschaftskonto wären das maximal 200.000 Euro. Falls man zwei Visa Cards pro Person hat, spielt es keine Rolle auf welcher Karte Gelder liegen. Sollten beide Karten als Anlagekarten genutzt werden, werden die Summen addiert.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  12. klaus sagt:

    Danke für die schnelle Antwort!
    Dies hießt bei uns jetzt im Klartext: Gemeinschaftskonto als Ehepaar mit je einer Visakarte = 2x 100.000 zu dem höheren Zinssatz!
    Prima..aber auch traurig, wenn ich nur ein paar Jahre zurückdenke…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  13. Stefan sagt:

    Guten Abend
    Habe ein Gemeinschaftskonto mit meiner Freundin bei einer anderen Bank. Ich besitze aber ein Konto bei der DKB.
    Wir wollten jetzt komplett zur DKB wechseln. Meine Frage: Müssen wir beide jetzt zusätzlich ein Gemeinschaftskonto beantragen oder reicht es wenn ich ihr eine Vollmacht über das bestehende DKB-Konto erteile, um im Anschluss dann gemeinsam zur DKB zu wechseln?
    Vielen Dank für Ihre Mühe

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Das ist eine spannende Frage, vielen Dank!

      Sie können zwar eine Vollmacht erteilen, dadurch für das Einzelkonto aber nicht zum Gemeinschaftskonto. Ein Gemeinschaftskonto müsste immer komplett neu aufgesetzt werden und macht vermutlich auch Sinn, wenn man es dauerhaft gemeinsam nutzen möchte.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  14. Artur sagt:

    Hallo,

    ist es möglich das eine Person aus dem Gemeinschaftskonto austritt und die andere das Konto weiterführt?
    Wenn ja, was muss man dazu unternehmen?

    Viele Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Das ist eine sehr gute Frage!

      Die Antwort lautet: Nein. Hintergrund: Beide Personen sind Kontoinhaber und man kann ein Gemeinschaftskonto nicht in ein Einzelkonto umwandeln bzw. nur mit einer Person weiterlaufen lassen.

      Die Eröffnung von ein oder zwei Einzelkonten – dann mit neuer Kontonummer – wären die Folge.

      Anders sieht es aus, wenn man ein Einzelkonto eröffnet und eine zweite Person als Bevollmächtigte (jeweils mit eigener Giro- und Visa Card) mit reinnimmt. Die Bevollmächtigung kann jederzeit widerrufen werden. Allerdings sieht die DKB es nicht gerne, wenn eine Gehaltszahlung für eine Person eingeht, die nicht Kontoinhaber ist. Die Bevollmächtigung ist also kein Ersatz für ein Gemeinschaftskonto.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

kostenlose Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Für Sie da, um zu helfen …

Ich bin hier, um …

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+