Verletzt, aber nicht tot. Trotzdem Probleme über Probleme und dann noch die Bank …

Bankvollmacht in 5 Minuten fertig

Was ist, wenn Sie oder Ihr Partner (bzw. Kinder/Eltern) in einen schrecklichen Unfall verwickelt wurden?

Cover für Videoanleitung für DKB Bankvollmacht

Video-Anleitung ⇒ nach unten scrollen ⇓

Natürlich! Es sind tausend Dinge zu erledigen … und eins davon (meist etwas später) wird das Bankkonto sein.

Alle anderen Sorgen können noch so groß sein, um das Bankkonto werden Sie nicht herumkommen.

Der schlechteste Fall ist, dass sich die Bank bei Ihnen in Form einer Mitteilung über die Rückbuchung einer SEPA-Lastschrift meldet, weil die Kontodeckung nicht mehr ausreichte.

Was nun?

  • Sie kennen den Kontostand nicht!
  • Die Bank wird Ihnen keine Auskunft geben (weil sie es rechtlich nicht darf)!
  • Solle es umgekehrt so sein, dass auf dem Konto viel Geld liegt, das Sie jetzt benötigen, wird Ihnen die Bank das auch nicht auszahlen (weil sie es rechtlich nicht darf)!

Das ist eine Sch…ß-Situation!

Eine praktische – aber illegale Notlösung – wäre, sich in das Online-Banking des Verunfallten einzuloggen und die erforderlichen Zahlungen vorzunehmen. Das kann Sie aber in Teufels Küche bringen (Strafgesetzbuch).

Doch wenn Sie das Online-Passwort zum Internet-Banking nicht kennen oder die Transaktionen mittels TAN nicht bestätigen können, hilft dieser Notnagel auch nicht weiter.

Lösung: Bankvollmacht erteilen

Die Lösung ist so einfach, dass es viele nicht machen, was sie aber im Fall der Fälle bereuen und vor riesige Probleme stellt.

Ich erinnere mich an einen Fall, bei dem ein deutscher Staatsbürger vor den Türen eines Krankenhauses in Latein-Amerika verstorben ist, weil die Bezahlung der Behandlung nicht per Vorkasse erfolgte.

Okay, wer sich hauptsächlich in Deutschland aufhält, weiß, dass Krankenhäuser hier zur Notfallbehandlung unabhängig von der Finanzierung verpflichtet sind. Dafür gibt es hier Inkasso-Firmen, Gerichtsvollzieher, Pfändungen und allerhand andere Repressalien für säumige Zahler.

Ja, man kann relativ unverschuldet zum säumigen Zahler werden, wenn man selbst unfallbedingt nicht in der Lage ist, Rechnungen zu bezahlen.

Noch viel schlimmer: Die lieben Angehörigen werden von den Folgen hart getroffen, weil sie an das Geld auf dem Konto des Hauptverdieners nicht herankommen!

Übernehmen Sie Verantwortung – sorgen Sie vor!

Die Vorsorge ist so einfach. Zuerst weiterlesen, dann überlegen und die praktische Umsetzung kostet Sie nur 5 Minuten Ihres Lebens. Sie erspart aber im Notfall Stunden, wenn nicht gar Tage oder Wochen an Leiden.

Da viele Leser dieses Spezial-Portals für smarte Bankkunden ein Konto bei der DKB haben, habe ich für Sie die Anleitung zur Einrichtung einer Konto- bzw. Bankvollmacht am Beispiel des DKB-Kontos gedreht:

So richten Sie eine Bankvollmacht auf dem DKB-Konto ein:

Glauben Sie, dass Sie das auch hinbekommen?

Wer kommt für die Kontovollmacht infrage?

Von Gesetzes wegen können Sie jeden bevollmächtigen, sogar einen Mitarbeiter der Bank. Das macht natürlich nur Sinn, wenn sie ein besonders Vertrauensverhältnis haben.

Überhaupt spielt das Vertrauen eine große Rolle, denn der Bevollmächtigte darf in Ihrem Namen Zahlungen vornehmen und Bargeld abheben, bei Depots auch Wertpapiere kaufen oder verkaufen.

Was der Bevollmächtigte nicht darf, ist Dinge in seinem Namen zu machen. Beispielsweise darf er keine Rechnung bezahlen, die auf seinen Namen lautet – es sei denn, Sie sind damit einverstanden. Dann erfolgt es in Ihrem Namen.

Aber das ist juristisches Hick-hack. Was technisch möglich ist, wird technisch ausgeführt.

Ein Gemeinschaftskonto wäre eine Alternative zum Einzelkonto mit Bankvollmacht. Hier heißt die zweite Person nicht Bevollmächtigter, sondern Kontoinhaber Nr. 2 und kann auch auf eigenen Namen Zahlungen in Auftrag geben.

Zurück zur Konto- und Bankvollmacht.

Begrenzung von Vollmachten

Individuelle Festlegungen, wie man sie vielleicht von einer Patientenverfügung oder dem Testament kennt, kann man kaum bei Banken einrichten lassen.

Aber man kann Kategorien festlegen. So unterscheidet die DKB zwischen allgemeiner Vollmacht und Kontovollmacht im Todesfall.

Der Unterschied: Im ersten Fall kann der Bevollmächtige jederzeit in Ihrem Namen über das Konto verfügen und im zweiten Fall erst, wenn der Bank die amtliche Sterbeurkunde vorgelegt wurde.

Bei einem Unfall wie in unserem Beispiel wäre die allgemeine Vollmacht notwendig.

Online-Banking, EC- und Kreditkarte für Bevollmächtige

Richtet man nur eine Vollmacht ohne Zugang zum Online-Banking oder zu Zahlungskarten ein, ist das auch eine Begrenzung. Die bevollmächtige Person kann nur telefonisch oder schriftlich mit der Bank kommunizieren. Und bei der DKB werden fernmündliche Aufträge (außer Kartensperrung) aus Sicherheitsgründen nicht angenommen.

Je nach Vertrauen und Beziehung kann es Sinn machen, die Bankvollmacht mit einem Zugang zum Internet-Banking und Karten zu erweitern.

DKB Karten für Bevollmächtigte

DKB Karten für Bevollmächtigte (optional, aber kostenlos)

Diese Optionen bestehen bei der DKB:

  • separater Zugang zum Online-Banking für den Bevollmächtigten,
  • V Pay Card (früher EC-Karte) für den Bevollmächtigten,
  • Visa Card (Kreditkarte) für den Bevollmächtigten.

Man kann den Bevollmächtigten so ausstatten, dass er genauso bequem wie der eigentliche Kontoinhaber handeln kann.

Es können Vollmachten und somit auch Internetzugänge und Karten für mehrere Personen ausgestellt werden.

Sicherheit für Sie als Kontoinhaber

Erteilte Bankvollmachten können jederzeit im Online-Banking-System eingesehen, geändert oder gelöscht werden. Machen Sie davon Gebrauch, sollte sich das Vertrauensverhältnis ändern.

Missbrauch der Bankvollmacht

Ja, auch das kommt vor und ist umgangssprachlich unter dem Begriff Kontoplünderung bekannt. Da heißt es: „Kurz bevor sie Schluss machte, räumte sie mit der Bankkarte sein Konto leer und verschwand auf Nimmer­wiedersehen.“

Okay, das ist die Kehrseite von solchen Vollmachten. Das möchte ich nicht verschweigen. Zwar ist solches Verhalten strafbar, aber das muss erst mal bewiesen sowie gerichtlich festgestellt werden und die andere Person muss greifbar und rückzahlfähig sein.

Deswegen überlegen Sie gut, wen Sie mit einer Kontovollmacht ausstatten. Besonders häufig kommen Leute aus diesen Personenkreisen infrage:

  • Ehepartner, Lebenspartner etc.
  • Kinder oder Eltern (je nach eigenem Lebensalter)
  • Geschwister oder andere Familienmitglieder
  • Freunde und Bekannte
  • Vormund, Pfleger

Tipp: Überprüfen Sie jährlich, ob zu Ihren Bevollmächtigten noch die richtige Beziehung besteht!

Fragen zur Bankvollmacht?

Nutzen Sie das Kommentarfeld zur Erweiterung dieser Seite. Fragen, Tipps, Antworten und Erfahrungen sind willkommen. Vielen Dank, dass Sie sich Gedanken gemacht haben! Setzen Sie jetzt um!

Weitere spannende Themen:

PS: Falls Sie noch kein DKB-Kunde sind, schauen Sie mal hier: DKB Cash mit Visa Card – gratis! (ist vielleicht eine Überlegung wert, oder?)

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
Bankvollmacht in 5 Minuten fertig, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

21 Kommentare zu “Bankvollmacht in 5 Minuten fertig”

  1. Hans sagt:

    Hallo,
    wenn ich die Kontovollmacht online wieder entziehe, sind dann die Karten (EC, Visa) des Bevollmächtigten auch gleich gesperrt oder muss man die gesondert sperren lassen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, richtig, die Kontovollmacht wird im Bereich Persönliche DatenVollmachten wieder entzogen. Im selben Prozess werden die Karten deaktiviert.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  2. Oliver sagt:

    Wie lange dauert in etwa die Bearbeitung des Antrags (Vollmacht) bis zur Zustellung der Visa-Karte?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Inklusive Postversand von Karten, PIN und Willkommensbrief etwa 9-12 Tage. Sorry für die späte Antwort, einfach übersehen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  3. Oliver sagt:

    Vielen Dank für die Rückmeldung. Die Dauer der Bearbeitung kommt in etwa hin. Je nach Vollmacht (E-Banking, Giro & Visa) werden natürlich auch mehrere Briefe versendet, was dann entsprechend länger dauert.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  4. Gerald sagt:

    Hallo, mein Frage zur V Pay Card der DKB: Ist die Zusatzkarte für den Bevollmächtigten auch kostenfrei?

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Leser sagt:

    Steht eine „Partner“-VISA-Card in der Schufa des Bevollmächtigen oder in der des Kontoinhabers? Oder in beiden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  6. User sagt:

    Hi,

    ich habe ein zweites DKB Cash beantragt (auch genehmigt bekommen) und möchte es per Vollmacht als Gemeinschaftskonto nutzen. Ich bin also Kontoinhaber und meine Partnerin soll bevollmächtigt werden.

    Eigentlich wollte ich das neue Visa Tagesgeldkonto zum Sparen beantragen, weil ich mir dann die zusätzliche Plastikkarte sparen kann. Da ich für das 2. Girokonto aber automatisch noch eine bekomme, wollte ich stattdessen diese als Tagesgeld verwenden, damit ich nicht 3 Visa Karten habe. Ich hoffe das war verständlich 🙂

    Es soll nun sichergestellt sein, dass meine Partnerin auch nur auf das Girokonto mittels V-Pay Karte zugreifen kann. Eine weitere Visa Karte würde ich nicht beantragen.

    Nun die Frage: Wenn ich beim Beantragen der Vollmacht nur das 2. Girokonto anklicke + 1x V Pay Card und kein Online Zugang, hat sie dann auch nur Zugriff mittels V Pay Card + Pin und sieht das Konto auch nicht in Ihrem online banking? Sie ist nämlich auch DKB Kunde.

    Danke im Übrigen für die vielen Videos und Tipps. Das hat mir so manche dumme Frage erspart 🙂

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Stefanie sagt:

      Hallo,

      sofern Sie im Antrag keinen Online-Banking-Zugang anfordern, erhält der Vollmachtnehmer nur Verfügungsberechtigung und ggf. Karten. Das Konto wird für Ihre Partnerin online nicht einsehbar sein.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Stefan sagt:

    Hi,

    wie kann eine bevollmächtigte Person auf das Konto zugreifen, wenn ich für sie keinen Online-Zugang und keine Karten beantrage?

    Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  8. Ben sagt:

    Blöde Frage, aber hat die VISA-Karte für den Bevollmächtigten ein eigenes „Unterkonto“ im Onlinebanking, oder ist sie mit dem bestehenden VISA-Kartenkonto verknüpft?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Jede Visa Card hat ein eigenes Abrechnungskonto. Es gibt für die Visa Card des Bevollmächtigten ein eigenes Kreditkartenkonto (mit eigenen Limits). Verknüpft ist dieses aber mit dem (einzigen) Girokonto.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  9. Inge Seel sagt:

    Hallo Gregor, danke für die Infos in Form dieses Videos. Leider habe ich nun das Problem, das wir in Bulgarien leben und ein Postident Verfahren dort nicht möglich ist. Gibt es denn eine andere Möglichkeit (Videoident) sich ohne ein solches Postverfahren zu identifizieren?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Stefanie sagt:

      Hallo Inge,

      in vielen Fällen ist auch eine Legitimation mittels VideoIdent möglich.

      Ob dieses Verfahren angewendet werden kann, hängt davon ab, welche Staatsangehörigkeit der Bevollmächtigte hat und in welchem Land der Reisepass oder Personalausweis des Bevollmächtigten ausgestellt wurde.

      Für die Umsetzung rufen Sie bitte den Kunden-Support der DKB an.

      Wir würden uns freuen zu hören, ob es geklappt hat.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+