Kombination von online und Filiale zum eigenen Vorteil nutzen …

Postbank in Deutschland

Postbank Card

Postbank Card gratis: postbank.de

Nicht alles von der Deutschen Postbank ist wirklich gut.

Aber auf dieser Seite wollen wir die richtig guten Dienstleistungen vorstellen.

Das kann vor allem für diejenigen interessant sein, deren Lebensweg nicht so bilder­buchmäßig verlaufen ist, dass sie es einfach haben, ein Konto bei den beiden Top-Banken (DKB, Comdirect) dieses Spezial-Portals zu bekommen.

Reine Direktbanken arbeiten hauptsächlich mit standardisierten Prozessen und haben wenig Spielraum für besondere Schicksale. Die Konten der Deutschen Postbank kann man ebenfalls online nutzen, man hat jedoch zusätzlich die Möglichkeit, in eine der vielen Filialen zu gehen und persönlich mit einem Banker zu sprechen.

Girokonto für alle

Die Postbank bietet mehrere Girokonten an; hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Gemeinsamkeiten:

  • kostenlose Kontoführung je nach Kontomodell möglich
  • kostenlose Postbank Card
  • kostenlose Bargeldabhebungen an rund 9.000 Automaten in Deutschland
  • + in Kombination mit der Sparcard 10 × jährlich kostenlos Bargeld im Ausland
  • kostenlose Postbank Visa Card möglich
  • Online-Banking inklusive Banking App
Regelmäßig werden Aktionen zur Gewinnung von neuen Kunden angeboten. Hier geht es zur aktuellen Aktion: https://www.postbank.de/privatkunden/giroplus.

Kontoeröffnung bei der Postbank

Fast alle Online-Angebote der Postbank kann man ebenso in den Filialen abschließen. Diese Wahlmöglichkeit hat Vorteile:

  • Sie können Angebote bequem am Computer oder Tablet vergleichen und sich detailliert informieren.

    Entschließen Sie sich für eine Kontoeröffnung, geben Sie alle Daten online ein. Beim ersten Konto werden Sie aufgefordert, sich in einer Poststelle Ihrer Wahl zu legitimieren (PostIdent). Einmal gemacht, können Sie alle weiteren Konten online selbstständig eröffnen.

  • Falls Ihnen eine persönliche Betreuung lieber ist, können Sie das Konto direkt in einer Filiale eröffnen.

Wir empfehlen, die Kontoeröffnung online zu beginnen, weil die Konditionen und Aktionen manchmal online besser sind als in der Filiale. Obwohl Sie über den „Online-Kanal“ Kunde der Postbank geworden sind, können Sie trotzdem alle Bankfilialen der Deutschen Postbank nutzen.

Ausnahme: Falls Sie Wert auf eine persönliche Beratung legen, gehen Sie direkt in ein Postbank Finanzcenter. Oder Sie probieren es vorab mit dem telefonischen Kundenservice?

Kontoeröffnung aus dem Ausland

Bankkonten bei der Postbank (Girokonto, Sparkonto) können grundsätzlich für Leute mit Wohnsitz im Ausland (z. B. Österreich, Schweiz, Spanien, Polen, USA) eröffnet werden. Zur Legitimation muss man nur ein Mal das PostIdent an irgendeinem Postschalter in Deutschland machen.

Postbank Finanzcenter

Ein Konto, welches online beantragt wurde, berechtigt ebenfalls zur Nutzung aller Filialen der Postbank.

Warum sich einige Leute für die Postbank entschieden haben:

Die Postbank wird vor allem gerne genutzt, weil sie flächendeckend in Deutschland vertreten ist.

Jede Hauptpost hat ein Postbank Finanzcenter. Zudem findet man viele Postschalter mit Banking-Angebot in Einkaufszentren und sogar in kleineren Läden auf dem Land wie Getränkemärkten oder Bäckereien.

Zudem ist die Postbank Kooperationspartner von Western Union. Sie können an Schaltern der Postbank Geldtransfers über Western Union aufgeben. Doch auch hier gilt: günstigere Gebühren mit einem Online-Konto bei Western Union.

Für ausländische Reisende, die gerne ein Bankkonto in Deutschland haben möchten, kann die Postbank ebenfalls interessant sein, da sich an den großen Flughäfen Postfilialen befinden und man bei der Deutschen Postbank einige Erfahrungen mit Kunden aus anderen Ländern hat.

Besonderheiten eines Postbank-Kontos

Online, Telefon, E-Mail und Filiale

Als Kunde der Postbank kann man fast alles selbstständig per Online-Banking erledigen. Sie haben jedoch stets die Möglichkeit, den telefonischen sowie den Kundenservice per E-Mail zu kontaktieren oder direkt in eine der vielen Filialen zu gehen.

Gebührenfrei Bargeld erhalten

Kunden der Postbank haben viele Möglichkeiten, ohne Gebühren an Bargeld zu kommen:

  • in allen Poststellen in Deutschland
  • an Supermarkt-Kassen verschiedener Kooperationsmärkte
  • an fast allen Shell-Tankstellen
  • an allen Geldautomaten der Postbank
  • an allen Geldautomaten der Kooperationspartner der CashGroup (z. B. Deutsche Bank, Commerzbank, Berliner Bank)
Bargeld

Tipp für Reisen ins Ausland

Mit der Postbank Sparcard (kostenloses Sparkonto) können Sie 10 × pro Jahr kostenfrei Bargeld aus einem Bankautomaten im Ausland ziehen. Die Gebühren dafür bezahlt die Postbank!

Die Postbank Sparcard kann separat oder als Ergänzung zum Girokonto beantragt werden.

Kontoauszugsdrucker und Mobile-Banking-App

Benötigen Sie schnell die Information, wie viel Geld sich noch auf Ihrem Girokonto befindet oder ob eine erwartete Zahlung eingegangen ist, können Sie

  • Ihre Postbank Card in den Kontoauszugsdrucker in jeder Postbank-Filiale stecken und erhalten die aktuellen Auszüge ausgedruckt oder
  • über Ihr Smartphone und die Banking App auf Ihr Konto mobil zugreifen.
Postbank Terminals

Bargeld, Überweisungen, Kontoauszug? Automaten der Postbank stehen Ihnen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung.

Zusammenfassung: Deutsche Postbank

Bei der Deutschen Postbank handelt es sich um eine der größten deutschen Banken. Die Postbank gehört zu wesentlichen Teilen der Deutschen Bank. Wie bei großen Banken üblich, gibt es gute Angebote und nicht so gute. Ebenso gibt es gute und weniger gute Kundenbetreuer.

Wegen der vielen Filialen der Post mit der Möglichkeit, Bankgeschäfte zu erledigen, ist sie für viele Menschen eine interessante Bank zur Eröffnung eines Kontos.

Achten Sie bei Beantragung des ersten und jedes weiteren Kontos stets auf das Kleingedruckte. Auch die Postbank will Geld verdienen. So ist nicht alles kostenlos und so mancher neue Kunde war nach Kontoeröffnung und Überprüfung der ersten Kontoauszüge überrascht, dass doch für irgendetwas Gebühren angefallen sind.

“aktuelle Aktion der Postbank nutzen”

Nutzen Sie dieses Spezial-Portal, um sich über die Deutsche Postbank auszutauschen, Tipps zu geben und auch zu erhalten. Nutzen Sie bitte dafür das Kommentarfeld am Ende dieser Seite. Wir von der Redaktion werden ebenfalls unser Bestes dazu geben und im Laufe der Zeit die Inhalte über die Postbank erweitern.

Alternativen zur Postbank:

  • Commerzbank
    Wer eine Kombination aus Filiale und Online-Banking bevorzugt, schaut sich bitte die Commerzbank an. Deutschlands zweitgrößte Privatbank hat ein großes Angebot an Bankdienstleistungen.
  • DKB
    Besonders beliebt bei Leuten, die keine Filiale benötigen, sondern Banking nur online machen, ist die Deutsche Kreditbank mit Ihrem kostenlosen Girokonto DKB Cash. Wer die Bonitätsprüfung besteht, bekommt keine kostenlose Visa Card mit Kreditrahmen.
  • Onlinekonto von PayCenter

    Vielleicht ein etwas ungewöhnliches Angebot: PayCenter ist ein Anbieter, bei dem man für die Kontoführung und Kontonutzung Gebühren bezahlt. Dieser Umstand hat einen wichtigen Hintergrund: Der Anbieter verdient seit Jahren gutes Geld damit. Es ist egal ob Sie das Konto nutzen oder nicht. Das gibt Ihnen zwei wichtige Sicherheiten:

    • Ihr Konto wird nicht gekündigt, wenn Sie es „zu wenig“ oder „zu viel nutzen“.
    • Konto und Anbieter wird es dauerhaft in der Form so geben (= quasi Bestandsgarantie für das Konto).

    Kontoeröffnung mit Wohnsitz im In- oder Ausland möglich. Keine Bonitätsprüfung. Keine Schufabfrage. Kein Schufaeintrag. Konto kann als Geschäftskonto (Firmenkonto) genutzt werden. Demnächst englisch-sprachiges Online-Banking verfügbar. Kontoeröffnung innerhalb von 2 Minuten möglich: Alle Infos.

Bildmaterial: Deutsche Postbank AG und Gina Sanders (fotolia.com, Geldscheine)

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.5/5 (11 votes cast)
Postbank in Deutschland, 4.5 out of 5 based on 11 ratings

Wer schreibt hier?

Jemand, die in den vergangenen 7 Jahren über 100.000 Menschen zu einem neuen Bankkonto verholfen hat. Mein Name ist Tanja und wenn Sie weiter klicken, erfahren Sie, warum es mich und diese Seite gibt ⇒ weiter.

31 Kommentare zu “Postbank in Deutschland”

  1. Ingrid Gebhardt sagt:

    Ich bin schon seit vielen Jahren Kundin der Deutschen Postbank, aber meine Frage nach einer kostenlose Visa Card wurde immer in den Filialen negativ beantwortet. Aber ich denke, das gilt wahrscheinlich nur für Neukunden, dieses Angebot?

    Außerdem ist mir schon zweimal passiert, dass am Sonntag der Bankautomat leer war – „Abhebung nicht möglich“! (Z. B. in Frankfurt am Main Hbf. und in Erlangen. Ich wünsche allen mehr Glück!

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Redaktion sagt:

      Ja, dass erlebt man leider öfter, dass Filialbanken ihre Kunden an der „kurzen Leine“ halten. So ging es uns auch bei der Deutschen Bank. https://www.deutscheskonto.org/de/deutsche-bank-kreditkarte-abgelehnt/

      Direktbanken sind gegensätzlich ausgerichtet. Sie bauen darauf, dass Kunden selbstbewusst und selbstständig eine breite Produktpalette nutzen. Aus unserer Erfahrung sind die auf diesem Spezialportal detailliert vorgestellten Banken DKB und Comdirect absolut führend!

      Bei beiden gehört eine Visa Card zur kostenlosen Grundausstattung.

      Ebenfalls können beide als Ergänzung zur Postbank genutzt werden. Schließlich gibt es auch viele Leute, die für bestimmte Anliegen einen persönlichen Kontakt in einer Filiale bevorzugen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      3
  2. Birgit sagt:

    Hallo, kurze Frage:
    Ich habe sowohl ein Girokonto bei der Postbank als auch bei der DKB. Wenn ich nun Geld in die Türkei überweisen möchte, macht es einen Unterschied von welchem der beiden Konten ich die Überweisung tätige? Und welche Angaben vom Empfängerkonto benötige ich?

    Vielen Dank und beste Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Das Bankkonto in der Türkei wird vermutlich in türkischer Lira geführt werden … es handelt sich also um eine klassische Auslandsüberweisung.

      Die Gebühren für Auslandsüberweisungen betragen bei der Postbank laut telefonischer Auskunft 0,15 % von der Überweisungssumme mindestens jedoch 20 Euro aber höchstens 75 Euro.

      Bei der DKB sind es 0,1 % der Überweisungssumme mindestens jedoch 12,50 Euro aber höchstens 150 Euro.

      Das bedeutet, dass Sie mit der DKB bis zu einem Überweisungsbetrag von 75.000 Euro günstiger fahren als mit der Postbank.

      Sollten Sie in Fremdwährung überweisen wollen – das ist zum Beispiel sinnvoll, wenn ein genauer Betrag in TRY ankommen soll, dürfte die DKB auch bei größeren Summen die bessere Wahl sein. Zumindest hat sie bei unserem aktuellen Test von Auslandsüberweisungen nach Tschechien einen deutlich besseren Wechselkurs berechnet als die Postbank. Der Artikel dazu wird in den nächsten Tagen veröffentlicht.

      Wir haben selbst noch keine Überweisung in die Türkei gemacht, gehen jedoch davon aus, dass IBAN und BIC / SWIFT-Code genügen. Kann jemand anderes mit Erfahrungen weiterhelfen?

      VN:F [1.9.22_1171]
      3
      • Birgit sagt:

        Vielen Dank für die schnelle Antwort.
        Das Empfängerkonto in der Türkei wird nicht in Türkischer Lira sondern in Euro geführt. Macht das einen Unterschied? Und wie lange dauert es in der Regel bis das Geld beim Empfänger ist?

        Nochmal danke im Voraus.

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
        • Tanja sagt:

          Ich bin sehr froh über die ergänzenden Informationen, weil sich dadurch die Antwort ändert. Sie also mit der Postbank günstiger kommen.

          Günstige Gebühren für eine Türkei-Überweisung

          Die Türkei ist kein EWR-Staat, deswegen gelten die Gebühren für eine klassische Auslandsüberweisung – unabhängig, ob die Währung gewechselt werden muss oder nicht. Die Gebührenberechnung ist in der ersten Antwort enthalten, mindestens 12,50 Euro.

          Bei der Postbank zahlen Sie laut aktuellem Preisverzeichnis Punkt 4.2.1.3 „Belegloser Auftrag ins Ausland zur Gutschrift auf ein Girokonto bei einem ausländischen Zahlungsdienstleister außerhalb des EWR“ lediglich 1,50 Euro.

          Sie sparen mit der Postbank stolze 11 Euro!

          Da kein Währungswechsel vorgenommen wird, kann die DKB auch nicht mit günstigen Wechselkursen punkten …

          Darf ich Sie freundlich bitten, nach ausgeführter Überweisung hier mitzuteilen, ob es tatsächlich bei den günstigen 1,50 Euro für die Überweisung in die Türkei geblieben ist? Das wäre sicherlich hilfreich für viele weitere Leser und eine Empfehlung für Postbank.

          Dauer der Überweisung

          Schätzungsweise dauert die Überweisung 2-3 Tage. Auch hier wäre ich für eine Rückmeldung dankbar.

          VN:F [1.9.22_1171]
          4
  3. Vielen Dank, Tanja, für deine liebe Antwort und für das Portal, es ist wirklich eine tolle Sache.

    Ich war heute bei der Postbank-Filiale in Koblenz, um nach einer kostenlosen Visa Card für mich als langjährige Kundin zu fragen.
    Es ist tatsächlich so, dass ich jährlich 22,- € für die Postbank VISA Card zahlen müsste.
    Für Giro-Neukunden ist die Postbank VISA CARD, weltweite Bargeldversorgung sowie die Kontoführung dauerhaft kostenlos – beim Abschluss als Gehalts-/Rentenkonto bis zum 31.12. 2014 – so steht es im neuen Flyer der Postbank „meine das-lohnt-sich bank“. Die kostenlose Kontoführung bei Postbank Giro Plus ist unabhängig von der Höhe des regelmäßigen Geldeingangs, wie hier im Portal schon geschrieben wurde.
    Der Mitarbeiter der Postbank in Koblenz war trotzdem bemüht mir zu helfen und wir haben gemeinsam einen Antrag gestellt. Ich hatte vor ein paar Jahren schon einmal eine Postbank VISA Card. Diese wurde mir jedoch aufgrund eines unberechtigten Eintrags bei SCHUFA von der Postbank eingezogen (bei SCHUFA passieren öfters Fehler als man denkt). Damals habe ich diese Postbank VISA Karte bei einem Gewinnspiel gewonnen – zusammen mit einem Flug nach Prag. Allerdings war diese VISA Card nur ein Jahr kostenlos, danach kostete sie 15,- € in Jahr.
    Jetzt bin ich gespannt, was mir die Postbank bezüglich des VISA Card Antrages antworten wird.
    Mit herzlichen Grüßen
    Ingrid

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Vielen Dank für die vielen zusätzlichen Informationen und Erfahrungen!

      Ich wünsche Ihnen, dass es mit der neuen Postbank Visa Card klappt und dass Sie viel Freude beim Einsatz haben.

      VN:F [1.9.22_1171]
      2
  4. Noch etwas: Für die Bestandskunden hat die Postbank Aktionsvorteile – Treueprämien (meistens zu Ende des Jahres, diesjahr kommt es von Microsoft – man bekommt ein Gutscheincode für Online-Einkauf im Microsoft Store.

    Ingrid

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Ingrid Gebhardt sagt:

    Guten Abend,

    ich habe nun die Antwort der Postbank – ich bekomme als langjährihrige Kundin definitiv die Visa Card nicht kostenlos – im Unterschied zu neuen Kunden. Jetzt höre ich auch von den Freunden in Deutschland sowie in Tschechien, dass nicht nur Banken, sondern auch andere Institutionen und Anbieter die „alten“ treuen Kunden stiefmütterlich behandeln, die Mitarbeiter raten den alten Kunden sogar zu kündigen, um sich später als Neukunde wieder anzumelden.

    Was ist denn los, dass treue Kunden nicht mehr geschätzt werden, liegt es vielleicht an irgendwelchem merkwürdigen Bewertungssystem der Mitarbeiter, wo nur die erfolgreiche Jagd auf neue Kunden belohnt wird?

    Ich melde mich im Januar bei der DKB an oder beantrage Visa bei Comdirekt.

    Gruß aus Koblenz

    Ingrid

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Wir hoffen, dass noch mehr Menschen Ihrem Beispiel folgen … entweder die Postbank „wacht auf“ und beendet die Diskriminierung der Bestandskunden oder sie braucht sich nicht wundern, dass – wenn man den eigenen Kunden bereits zur Kündigung rät – diese bei einer anderen Bank das neue Konto aufmachen, die fairer Weise alle Kunden gleich gut behandelt.

      Respekt für Ihre Entscheidung und herzlichen Dank für das Posting hier!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  6. Kathy sagt:

    Nach meinem Wissen wurde vor einigen Jahren die Postbank von der Commerzbank geschluckt. Seitdem geht es mit der Postbank, was den Kundenservice angeht, bergab. Das Gebahren ist hier nun auch so wie bei der Commerzbank, von welcher ich mich getrennt habe. Die Bank ist nur auf Profit aus. Viele bisher kostenlosen Services wurden nach und nach mit Gebühren belegt. Nun werden wir traditionellen Filialkunden gezwungen online unsere Geschäfte zu verrichten, zT auch mit Gebühren. Aber weil wir gern in die Filiale gingen und kein Online-Banking wollten, sind wir ja zur Postbank gewechselt.

    Ich bedaure diese moderne enge Sichtweise der Bank, weil dieses Traditionsbankhaus (auch schon von DDR-Zeiten) sehr viel ältere Kunden hat, welche sicherlich nicht mit den modernen Zeiten mitkommen können und wollen. Aber auch und gerade die älteren Kunden sind doch die Stützpfeiler einer liquiden Bank. Die Banken sollten sich wieder darauf besinnen, dass sie doch Dienstleister sind! Wo keine Menschen hingehen, da gibt’s auch keine Dienste zu erbringen!

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Tanja sagt:

      Aktuell gehört zu 94,09 Prozent die Postbank zur Deutschen Bank AG. Die restlichen 5,91 % verteilen sich auf private Aktionäre und Fonds.

      Den anderen Teil, den Sie beschrieben haben, kann ich gut nachvollziehen. Gelegentlich habe ich auch so einen Eindruck.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Theresa sagt:

    Liebe Tanja,

    ich möchte ein Konto bei der Postbank eröffnen. Im online-Antrag soll ich angeben, ob ich U.S. Bürgerin bin. Ich bin es, aber warum interessiert sie das? Was hat das mit einem Konto zu tun?

    Vielen Dank und viele Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Es gibt nur zwei Länder auf der Welt, die die Einkommensteuerzahlung an die Staatsbürgerschaft knüpfen: USA und Eritrea.

      Im Gegensatz zu Eritrea ist die USA so mächtig, dass sie der ganzen (westlichen) Welt ihre Gesetze auf diktiert. Beispielsweise den Bankkontoinformationsaustausch US FACTA.

      Es ist nicht lange her als die USA Schweizer Banken zu Strafzahlungen in Milliarden Höhe verurteilt hat, weil sie US Bürger bei der Steuerhinterziehung geholfen haben … und seit einigen Jahren fragt jede Bank (zu mindesten in der EU und in der Schweiz) ihre Kunden, ob sie US-Bürger sind.

      Dann gelten nämlich nach US-Diktat 😉 andere Regeln. Das hat zur Folge:

      • a) US-Person bekommt kein Konto oder
      • b) US-Person bekommt Konto und wird in die Liste zum Datenaustausch USA eingetragen
      VN:F [1.9.22_1171]
      2
  8. Marcel91 sagt:

    Es passt zwar nicht wirklich zum Thema, aber ich hätte eine Frage zur Postbank Sparcard, da mir der Postbankkundenservice nicht wirklich auf meine Frage geantwortet hat. Wenn ich mit der Postbank Sparcard eine Bargeldabhebung in einer Fremdwährung mache (z.B. in Großbritannien GBP) fällt dann ein Auslands-einsatz¬entgelt an?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Sorry, dass wir nicht weiterhelfen können. Die Postbank haben wir aus unserer Liste der ständig zu beobachten Banken entfernt. Übrigens aus ähnlichen Gründen, weswegen Sie hier fragen 😉

      Mit unseren aktuellen Banken können wir 99 % aller Herausforderungen lösen 🙂 Da brauchen wir keine Postbank mehr.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  9. little-endian sagt:

    @Marcel91

    Das kann ich dir beantworten. Nein, es wird kein Auslandseinsatzentgelt fällig.

    Es werden inzwischen die von VISA Europe vorgeschlagenen Wechselkurse analog zur DKB verwendet (vor einigen Jahren hiervon abweichend bei manchen Währungen noch die EuroFX-Kurse, die es jedoch nicht mehr gibt). Diese findest du unter anderem hier, jedoch leider immer nur nachträglich:

    https://misc.firstdata.eu/CurrencyCalculator/fremdwaehrungskurse/calendar

    Laut diverser Forenberichte kann man sich übrigens eine quasi unbegrenzte Anzahl an SparCards ausstellen lassen, falls die 10 kostenfreien Abhebungen pro Jahr nicht ausreichen.

    @Tanja

    In Anbetracht der Tatsache, dass die Comdirect anscheinend ein Entgelt beim Erhalt von Gutschriften aus dem Ausland eingeführt hat, die Postbank jedoch weiterhin darauf zu verzichten scheint (https://antworten.postbank.de/frage/entstehen-mir-kosten-wenn-ich-eine-ueberweisung-aus-dem-ausland-auf-me-58204.html), sollte das vielleicht nochmal überdacht werden mit der Beobachtung. 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  10. nono sagt:

    Ich bin seit über 30 Jahren Postbank-Kunde. Dort gibt es leider schon seit langer Zeit nicht mehr die Möglichkeit Fremdwährung in Noten oder Reiseschecks zu beziehen! Gerade gestern wurde mir das auf Nachfrage wieder einmal bestätigt. Das sollte der Redaktion eigentlich bekannt sein.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  11. Alex sagt:

    Sind eigentlich aktuell noch Bareinzahlungen auf die Postbank Sparcard möglich? (Schalter/Automat)
    Und wird die Sparcard bei der Schufa eingetragen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  12. B.Rakowsky sagt:

    Sind eigentlich aktuell noch Bareinzahlungen auf die Postbank Sparcard möglich? (Schalter/Automat)
    Und wird die Sparcard bei der Schufa eingetragen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Die Sparcard wird nicht in die Schufa eingetragen. Das mit den Bareinzahlungen probe ich heute mal in der Filiale aus und Entschuldigung, dass Ihre Frage hier übersehen worden ist.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Gregor sagt:

      Bin von der Postbank zurück: Einzahlungen und Auszahlungen von meiner Sparcard waren nicht am Schalter möglich – aber dafür gab sich der Mann sehr viel Mühe mir das Girokonto zu verkaufen. 🙂 Naja, hat diesmal nicht geklappt 😉 Es staute sich auch schon ganz schön hinter mir.

      Eine Einzahlung auf das Sparkonto am Automaten war auch nicht möglich. Man kann dort aber den Kontostand abfragen. Eine Auszahlung wäre möglich gewesen, ich hatte aber nicht den PIN dabei.

      Hilft das weiter?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  13. Trinibabe sagt:

    Ich habe ein bestehendes Konto bei der Postbank in Bamberg, Deutschland. Ich glaube es ist ein Sparkonto. Nun bin ich in der Karibik. Kann ich Geld von meinem Konto abheben?
    Meine Frage ist auch wie ich das mit Online-Banking machen kann und ob man zu anderen Banken Geld überweisen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Die Postbank hat gute wie nicht so gute Seiten. Die für Sie Interessante wäre die kostenlose Postbank Sparcard. Mit der könnten Sie nämlich 5 Mal pro Jahr im Ausland kostenlos Geld von Ihrem Sparkonto abheben. Haben Sie bereits dieses Konto und diese Karte?

      Wenn nicht wäre das eine gute Idee als Bestandkundin dieses zu beantragen.

      Das Online-Banking und die Banking-App sind bei der Postbank ebenfalls sehr gut. Wenn Sie Zugangdaten haben, können Sie von überall auf der Welt über Ihr Konto verfügen und Überweisungen starten.

      Ein bisschen die Schwachstelle bei der Bank ist der Kundenservice … aber wenn erst Mal alles eingerichtet ist, dann sollte es laufen!

      Ach ja, von einem Sparkonto können Sie nur Geld abheben (Filiale) oder am Automaten mit der Sparcard. Für Überweisungen auf andere Banken ist das nicht gedacht. Dazu benötigt man ein Girokonto. Infos dazu finden Sie oben im Artikel.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  14. ArAl sagt:

    Die Postbank hat ihre Bedingungen ab 1.2.2017 geändert.

    Mit der Postbank SparCard kann man nur noch 4 mal pro Jahr im Ausland an Visa-Plus-Automaten Geld abheben. Ab der 5. Abhebung kostet es jeweils 5,50 EUR.

    Man kann weiterhin mehrere SparCards haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  15. Billy sagt:

    Mich hat die Postbank bereits einmal meinen SCHUFA-Score gekostet…

    Neukundenaktion mit Prämie über Postident beantragt. Daraufhin nie wieder etwas von der Postbank gehört oder gelesen. Hatte es dann nicht mehr weiter verfolgt und bei einer anderen Bank ein Konto eröffnet. Einige Zeit später hatte ich eine SCHUFA-Selbstauskunft angefordert und entdeckt, dass ich doch ein Konto bei der Postbank habe…daraufhin mit dem Kundenservice in Kontakt getreten und dabei kam heraus, dass die Eröffnungsunterlagen zwar verschickt, aber nicht zugestellt wurden. Durch die Aktionsprämie war das Kontoguthaben aber ausreichend für mehrere Monate Kontoführungsgebühr, wobei mein Konto zwischenzeitlich bereits im Minus war.

    Ein kurzer Schriftwechsel (inkl. meiner Kündigung) führte zur Glattstellung des Fehlbetrages, da die Postbank das Problem erkannt hat.

    Für den Score war es nicht so schön, denn wie wir wissen bzw. es zu wissen glauben reagiert die Scoring-Maschine auf Veränderungen immer empfindlich und da ich 2 Konten kurz nacheinander eröffnet habe und eines dann auch recht schnell wieder gelöscht wurde, hat das einige % gekostet!

    Im Besserverdiener-Bereich kenne ich einige Postbank-Kunden und weiß, dass dort großzügige Dispolinien (10-20 TEUR) eingeräumt wurden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  16. Redaktion sagt:

    Bei der Postbank bekommt man ein ziemlich gutes Girokonto, das „Postbank Giro extra plus“ kostenlos, wenn man einen Geldeingang von mindesten 3.000 Euro im Monat hat.

    Wenn Sie dieses Konto als Gemeinschaftskonto eröffnen und beide Gehälter darauf fließen lassen, dann sind die 3.000 Euro bei vielen Paaren leicht erfüllt.

    Was halten Sie von dieser Idee? Nutzt das schon jemand?

    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  17. Hellmuth sagt:

    Seit über 10 Jahren habe ich ein Basiskonto bei der Postbank. 2011 bin ich nach Russland ausgewandert und beziehe seit einiger Zeit meine deutsche Altersrente, die über mein Postbankkonto ich online auf mein russisches EURO-Konto bei der grössten russsichen Bank überwiesen habe … ist Anfang August mir von der EMBARGOKOORDINIERUNGSSTELLE der Postbank mitgeteilt wurde, dass aus geschäftspolitischen Gründen die (monatliche) Überweisung nicht durchgeführt werde. Nach meinem Einwand konnte ich eine erneute Überweisung tätigen. Heute erhielt ich ein Schreiben, dass zum 16.10.2017 der Vertrag mit der Postbank gekündigt wird. Als „Begründung“ wurde mir sinngemäß mitgeteilt, dass man dazu das „Recht“ habe, da ich ausserhalb der EU meinen ständigen Wohnsitz habe!
    Welche GARANTIE gibt es, dass so etwas nicht auch bei anderen deutschen Banken passiert und wo kann ich mein Recht einfordern (einen Antrag auf Durchführung eines Verwaltungsverfahrens habe ich SOFORT an das BAFIN geschickt)?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Es gibt keine Garantien.

      Ein Konto wird eröffnet, wenn beide Vertragsparteien damit einverstanden sind und meistens wird es auf unbestimmte Dauer angelegt … mit einer Kündigungsfrist, wenn einer der Vertragsparteien nicht mehr möchte, dass der andere noch genügend Zeit hat sich nach einem anderen Vertragspartner umzusehen.

      Zum Glück haben wir die freie Wahl und kein Gesetz zwingt uns Kunde bei einer Bank zu sein oder dass Banken Kunden von Außerhalb des Geltungsbereiches der für bankenrelevanten Gesetze Kunden aufnehmen müssen. Wenn eine Bank – aus welchen Gründen auch immer – kein Russland-Geschäft machen möchte, dann ist das ebenso. Vermutlich sehen das einige andere Banken etwas anders. Aber es gibt keine Garantien, dass eine Bank ihre Unternehmenspolitik – inbesondere als Reaktion auf sich änderen Umstände – ebenfalls ändert.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

geöffnetes Portmonee

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+