Hier das Wichtigste, was Sie wissen müssen über:

Western Union

Seit 1871 bietet Western Union (WU) einen Geld­über­weisungs­service an, ohne dass deren Nutzer eigene Bankkonten haben müssen.

Damals wurde das Telegrafennetz genutzt – heute das Internet. Geblieben ist, dass der Geldempfänger wenige Momente nach der Einzahlung das Geld abheben kann … ab 1980 auch, wenn es am anderen Ende der Welt ist!

Hauptsächlich wird Western Union von Arbeitsmigranten genutzt. Sie arbeiten in der „westlichen“ Welt und schicken regelmäßig Geld zu ihren Familien in ihren armen Herkunftsländern. Im Jahr 2004 (letzte bekannte Angabe) wurden allein aus Deutschland Überweisungen in einem Gegenwert von rund 8 Milliarden Euro ins Ausland versendet.

Filiale oder Online?

Arbeitsmigranten nutzen häufig den Einzahlservice am WU-Schalter. Solche Schalter findet man in Deutschland bei der Reisebank, der Postbank und häufig in Internetcafés.

Auch einige Reisebüros oder Spezialgeschäfte, die von Einwanderern gegründet wurden, fungieren als Ein- und Auszahlstelle von Western Union. Jeder Geschäftsmann kann Western Union vorschlagen Vertriebspartner zu werden und eine „Filiale“ zu eröffnen.

Daneben hat die Western Union Bank einige Niederlassungen in Deutschland.

Richten Sie sich ein Online-Account bei WU ein!

Wenn Sie einmalig Geld ins Ausland transferieren möchten, dann benötigen Sie kein Online-Konto (es handelt sich um kein Bankkonto!) bei Western Union. Sollten Sie jedoch regelmäßig Überweisungen tätigen, empfehlen wir dringend ein Online-Konto aufzumachen, denn

  1. Sie sparen sich den Weg zum Western Union Schalter (Zeit und ggf. Fahrkosten),
  2. Sie können Adressen und Daten online abspeichern und müssen so nicht jedes Mal das Formular von Neuem ausfüllen,
  3. Sie überweisen günstiger (online sind die Gebühren geringer).

Die Einrichtung eines Online-Kontos ist kostenlos:

jetzt mein neues Konto eröffnen

Hinweis: Sie können gleich beim ersten Geldtransfer ein Konto einrichten. Eine Legitimation ist erst beim dritten Geldtransfer notwendig. Also alles sehr einfach!

Neuer Hinweis: Wenn Sie noch am Anfang mit internationalen Überweisungen stehen, schauen Sie sich als Alternative TransferWise an. In unseren letzten Tests schnitt TransferWise deutlich besser ab als Western Union.

Sie müssen das Western-Union-Konto nicht vor der Überweisung aufladen (kein Prepaid-System wie bei Skrill), sondern der gesendete Betrag wird bequem von Ihrem Bankkonto oder Ihrer Kreditkarte in dem Moment, in dem das Geld versendet wird, abgebucht.

Wie man als Einwanderer in Deutschland ein Bankkonto eröffnet und eine Kreditkarte beantragt, behandeln wir im Abschnitt „Einwanderer“.

Kritik an Western Union

Die Gebühren bei Western Union sind seit eh und je der Dauerbrenner der Kritik. Sogar die Weltbank beschäftigte sich schon mit dem Thema.

An 2 Stellschrauben verdient Western Union:

  • an den Überweisungsgebühren

    Sehr transparent, weil der Online-Rechner sie stets aktuell anzeigt. Allerdings können die Gebühren bei kleinen Beträgen bis zu 15 % der Überweisungssumme ausmachen und bei höheren Beträgen sind Banküberweisungen (auch wenn Sie länger dauern) wegen der besseren Wechselkurse günstiger.

  • an den Wechselkursen

    Im Vergleich zu Banken stellt Western Union dem Kunden sehr schlechte Wechselkurse in Rechnung. Das funktioniert so: WU tauscht das Geld von der einen Währung in die andere zu Großhandelskursen, schlägt dem Kunden jedoch noch eine kräftige prozentuale Gebühr obendrauf.

Obwohl vor jeder Online-Überweisung der Wechselkurs für die Transaktion angezeigt wird, bleibt der Aufschlag unklar. Bei unserem Test von Möglichkeiten, Geld günstig in die USA zu überweisen, lag der Aufschlag beim Wechselkurs gegenüber einer Banküberweisung bei etwa 3,85 Prozent!

Western Union trotz Kritik Marktführer!

Trotz Kritik an den hohen Gebühren wird Western Union täglich von Millionen Menschen genutzt und ist Marktführer im internationalen Moneytransfer.

Drei andere Punkte spielen nämlich noch eine entscheidende Rolle:

  • die Einfachheit

    Um Western Union zu nutzen, benötigt man lediglich ein Ausweisdokument und Geld (Sender) sowie ein Ausweisdokument und die Money Transfer Control Number (MTCN) (Empfänger). Ein Bankkonto ist nicht notwendig. Somit kann beinahe jeder Mensch auf der ganzen Welt Western Union nutzen.

  • die Schnelligkeit

    Wenige Sekunden nach der Einzahlung steht das Geld zum Abholen an der Auszahlstelle bereit.

  • die Sicherheit

    Der Geldtransfer mit Western Union gehört zu den sichersten Möglichkeiten, Geld zu überweisen. Jede Zahlung erhält eine einmalige Money Transfer Control Number (MTCN). Mit dieser kann die Zahlung jederzeit zurückverfolgt werden. Rufen Sie den Kundenservice an und testen Sie es!

    Das Geld kann nur derjenige abholen, den der Einzahler festlegt. Er muss sich mit einem Ausweisdokument legitimieren und die MTCN sowie die Höhe des Betrags und den Absender wissen. In einigen Ländern wird zusätzlich noch ein Kennwort hinterlegt.

So funktioniert der Moneytransfer mit Western Union (Online-Variante):

Western Union Konto-Login

Wenn Sie bereits ein Konto bei Western Union haben, loggen Sie sich zuerst ein. Haben Sie noch kein Konto, beginnen Sie mit Geld sofort senden. Ihr Konto wird während des ersten Geldversands angelegt.

Es öffnet sich das Online-Überweisungsformular

Online-Formular Western Union Geldtransfer

Das Ausfüllen des Online-Überweisungsformulars ist beinahe selbsterklärend. Auf der nächsten Seite werden die Zahlungsdaten von Bankkonto oder Kreditkarte angegeben (hier nicht abgebildet).

Bestätigung per E-Mail

Bestätigung von Western Union per E-Mail

Wenige Minuten nach dem Überweisungsauftrag erhalten Sie von Western Union eine Bestätigung per E-Mail.

Dem Geldempfänger übermitteln Sie bitte folgende Daten zur Abholung:

  1. Money Transfer Control Number (MTCN)
  2. abzuholender Betrag
  3. in einigen Ländern ein Kennwort

Ihr Name und Ihre Kontaktdaten sollten dem Empfänger ebenfalls bekannt sein!

Geldabholung

Western Union Money Transfer Receive

Sobald Sie die Daten für die Abholung übermittelt haben, kann der Empfänger an einen Schalter von Western Union (Bank, Internetcafé oder sonstige Filiale) gehen und dort das Geld abholen.
Zum Abholen muss ein Ausweisdokument vorgelegt werden und ein Formular Money Transfer Receive (wie abgebildet) ausgefüllt werden.

Fertig!

Bargeldauszahlung durch Western Union

Western Union zahlt dem Empfänger ohne weitere Abzüge den Betrag aus. Über die Auszahlung gibt es eine Quittung (Bild im Bild).

Zusammenfassung

Western Union ist zwar meist nicht die günstigste Variante, aber doch etabliert die schnellste und eine der sichersten! Tätigen Sie mehr als eine Überweisung, empfehlen wir ein Online-Konto anzulegen: www.westernunion.de.

Neu: Günstige Alternative zu Western Union

Dank dem Erfindungsgeist der Menschen entwickelt sich unsere Welt immer weiter und bringt neue Produkte und Angebote hervor. Oft sind diese günstiger, besser oder schneller als das Etablierte.

So ist das auch mit TransferWise, einem neuen Anbieter von sehr günstigen Überweisungen ins Ausland.

Falls das gesendete Geld nicht in Bar abgeholt werden soll – das ist die große Stärke von Western Union – sondern von Bank zu Bank überwiesen wird … dann dürfte sich ein Blick auf ► www.transferwise.com/de lohnen. Viel Erfolg!

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.4/5 (44 votes cast)
Western Union, 4.4 out of 5 based on 44 ratings

146 Kommentare zu “Western Union”

  1. Michael sagt:

    Hallo Redaktion,
    eine Frage ist nicht behandelt. WU bieter jetzt auch Überweisungen von Bank zu Bank an. KEINE GEBÜHREN werden da von WU erhoben. Die Frage ist nur ob die Bank des Versenders Gebühren erhebt.V ielleicht ist es so, daß die WU Bank in Deutschland den Betrag abbucht vom Versendnerkonto und dann an die ausländische Bank weiterleitet..dann wären keine Gebühren von der Versenderbank fällig, da es ja eine Überweisung innerhalb Europas ist.
    Was meinen Sie ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    14
    • Tanja sagt:

      „Keine Gebühren“ für Banküberweisungen durch Western Union bedeutet noch lange nicht, dass dieser WU-Service für Sie kostenlos ist!

      Wie oben darstellt hat Western Union zwei Möglichkeiten an Transaktion zu verdienen:

      • Überweisungsgebühren
      • „versteckte“ Provisionen in den Wechselkursen (die Kurse sind einfach schlechter als bei anderen Anbietern von Auslandsüberweisungen)

      Wenn Western Union Werbung für Überweisungen ohne Gebühren macht, dann ist das ein cleveres Ablenkungsmarketing. Das Unternehmen stellt die eine Gebührenquelle als kostenlos da. Darauf fokussiert sich die Aufmerksamkeit des Kunden.

      Viele werden die zweite – zugegeben eher intransparente – Gebührenquelle schlicht nicht merken.

      Nun zu Ihrer eigentlichen Frage: Schauen Sie bitte im Preisverzeichnis Ihrer Bank nach, ob Gebühren für eine Inlandsüberweisung anfallen oder nicht. Das ist bei deutschen Banken unterschiedlich. Bei den meisten Internetkonten sind SEPA-Überweisungen kostenfrei.

      Das System der SOFORT-Überweisung, welches Western Union in diesem Fall einsetzt, funktioniert technisch nach demselben Prinzip also ob Sie sich in das Online-Banking hier Hausbank einloggen. Und verursacht dieselben Kosten oder eben keine Kosten je nach Preisverzeichnis Ihrer Bank.

      VN:F [1.9.22_1171]
      9
  2. Torsten Kuster sagt:

    ich habe da mal eine Frage oder besser gesagt ein Problem.
    Ich soll von jemanden aus England Geld bekommen,war bei der Postbank und hat nicht geklappt!Code richtig aber er schickt mir das Geld in englische pfund,ich muss aber die Summe in € angeben.wie mache ich das ?muss ich nach den aktuellen Wechselkurs schauen oder ……..?????

    VA:F [1.9.22_1171]
    23
    • Tanja sagt:

      Bei der Aufgabe der Transaktion in England ist bereits bekannt wie viel Euro in Deutschland ausbezahlt werden. Diese Summe müsste der Einzahler Ihnen mitteilen. Es steht auf Beleg über den Moneytransfer.

      VN:F [1.9.22_1171]
      7
  3. klaus sagt:

    Das ist nicht richtig von der Postbank.
    Die Postbank kann beide Währungen sehen und es reicht wenn der Kunde eine davon als Summe nennen kann. WU fordert für die Auszahlung 3 wichtigste Punkte, bzw. 4.
    Name von Sender, MTCN Nummer, Betrag in eine Währung und das Land wo es her kommt.
    Bei der Reisebank funktioniert das bestens und die Mitarbeiter von der Reisebank sind da auch richtig spezialisiert und werden regelmäßig geschult.

    VA:F [1.9.22_1171]
    12
  4. uwe sagt:

    Hallo ich würde gerne ein Auto aus Dänemark kaufen. Der Verkäufer würde es mir nach Bielefeld bringen. Er möchte aber dass meine Frau das geld nach Bielefeld schickt und ich es dort abhole. Er möchte das als Sicherheit damit er den weiten Weg nicht umsonst fährt. Er möchte die durchschrift als Bestätigung haben. Meine Frage ist also kann er mit der Bestätigung bzw. Mit den ganzen Daten die drauf stehen das geld abholen oder kann nur ich als Empfänger das geld holen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    17
    • Tanja sagt:

      Western Union ist ein Zahlungsdienstanbieter, der seine Stärke im grenzüberschreitenden – und oftmals auch währungsübergreifenden – Geldtransfer hat. Nun haben Sie Ihren Standort nicht hinzugeschrieben bzw. von wo aus das Geld Ihre Frau sendet …

      … erhöhte Aufmerksamkeit ist stets geboten, wenn ein kaum bekannter Geschäftspartner auf Western Union als Zahlungsmittel verweist und Sie von sich aus WU nicht selbst nutzen. Denken Sie daran, es gibt immer wieder „schwarze Scharfe“.

      Nun zu Ihrer Frage: Mit Western Union transferiertes Geld kann an jedem WU-Standort abgeholt werden. Also nicht nur in Bielefeld sondern auch in Russland oder Ghana. Zum Abholen benötigt man die Daten, die Sie bei der Einzahlung angeben.

      In den deutschsprachigen FAQ findet man die Aussage, dass der Empfänger des Geldes einen Lichtbildausweis vorlegen muss.

      Falls man es wirklich mit kriminellen zu tun hat, ist eine Ausweisfälschung schnell organisiert. Zudem gibt es Berichte, dass in einigen anderen Ländern bis zu einem bestimmten Betrag nicht nach einem Ausweis gefragt wird.

      Lösungsvorschlag

      Schwärzen Sie die letzten 5 Stellen der Transaktionsnummer (Tracking Number (MTCN))!

      Nun hat Ihr Geschäftspartner den Beleg, dass das Geld tatsächlich eingezahlt ist und abgeholt werden kann. Er selbst kann es aber nicht (vorzeitig) abholen oder durch eine andere Frau abholen lassen, weil die Transaktionsnummer unvollständig ist.

      Keine vollständige Transaktionsnummer = Keine Geldauszahlung

      VN:F [1.9.22_1171]
      7
      • batu sagt:

        Die selbe frau hat mich auch angeschrieben, allerdings aus schweden, sonst passt aber alles 1 zu 1.
        Handelt es sich bei dir um einen aufi a4?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Bente sagt:

          bei uns war es auch eine aus Schweden. Wir sind gerade dabei zu versuchen das Geld wiederzuholen. Bei uns war es ein Ford K von elsa Carlsson

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
    • D.J. sagt:

      Die Masche mit den Schnäppchen-Fahrzeugen… Lassen Sie sich nur nicht drauf ein!!! Hat mich 2.000 Euro gekostet, weil das Geld wo auch immer abgehoben wurde! WU ist, wenn jemand die Transaktionsnummer hat, NICHT sicher! Vermutlich wird da in einigen Ländern erfolgreich zusammengearbeitet. Der eine hat die Nummer, der andere zahlt aus…

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  5. K.Jetzer sagt:

    hallo ich möchte gerne wissen, wie lange ich Zeit habe das an mich gesendete Geld abzuholen?
    in Argentinien funktionieren einige WU Schalter nicht…und ich muss in eine grössere Stadt reisen ): Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Man hat 90 Tage Zeit, um über Western Union gesendetes Geld abzuholen. Wenn der Zeitraum verstrichen ist, kann die Transaktion seitens des Senders erneuert werden.

      VN:F [1.9.22_1171]
      6
      • Birgit sagt:

        Hallo Martin, ich lebe in Kanada und mein Bruder sendet mir die Transfernummer per Post von Deutschland. Die Post dauert ungefähr 1-1,5 Wochen. Kann ich dann immer noch das Geld abholen? Vielen Dank, Birgit

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Redaktion sagt:

          … da 1-1,5 Wochen in Tagen umgerechnet weniger als 90 sind (siehe die Antwort, auf die diese Frage gepostet wurde), wird es wohl klappen 🙂

          VN:F [1.9.22_1171]
          1
  6. Tatiana Davidova sagt:

    Hallo,
    ich habe komische Situation. Das Geld sollte aus Russland nach Deutschland kommen. Als ich zu Postbank gekommen bin, hat es mit Auszahlung nicht geklappt. Auf Grund, dass unter diesem Nummer ist Auszahlung schon gemacht wurde. Mein Geldabsender hat ein Nachricht bekommen dass Geld wurde schon ausgezahlt. ABER ICH HAB KEIN GELD BEKOMMEN. Wie konnte es passieren, den Ausweis habe ich immer dabei, nicht verloren oder umgetauscht. Was soll ich machen in diesem Fall?

    VA:F [1.9.22_1171]
    17
    • Tanja sagt:

      Wer Western Union nutzt, bucht einen Geldtransfer zwischen zwei Personen. Deswegen muss man den Empfänger namentlich angeben. Der Geldempfänger muss einen Ausweis oder Reisepass vorlegen, damit die ausgebende Stelle sicher sein kann, dass das Geld an die richtige Person ausgezahlt wird.

      Diese Vorgehensweise klappt in Deutschland ziemlich gut.

      Allerdings kann das Geld theoretisch überall auf der Welt abgehoben werden, wenn man die MTCN (Transaktionsnummer) und den Betrag kennt. Das hat verschiedene Vorteile.

      In Ihrem Fall stellt sich die Frage, ob jemand Fremdes von dem Geldtransfer per Western Union wusste? Hier können verschiedene Personen in Frage kommen … bis hin zu Kriminellen, die beispielsweise E-Mails mitlesen und die entsprechenden Daten daraus haben, falls diese via E-Mail übermittelt wurden.

      Folgende Vorgehensweise ist jetzt empfehlenswert:

      • Sie rufen unter der kostenfreien Telefonnummer 0800.4044014 – das ist die Western Union Hotline für Betrugsfälle – an und melden Ihren Fall
      • bitten Sie um alle Informationen, die unter der Transaktionsnummer verfügbar sind, vor allem wer, wann, wo das Geld abgehoben hat
      • es könnte sein, dass Ihnen Western Union rät Strafanzeige bei der Polizei zu stellen …
      • … nach unserem Rechtsverständnis ist jedoch Western Union verpflichtet Ihnen den Schaden zu ersetzen, denn was können Sie dafür, wenn ein Schalter von Western Union an eine falsche Person das Geld auszahlt (es gibt nämlich auch Länder, in denen die Ausweispflicht lockerer gehandhabt wird bzw. gar nicht durchsetzbar ist, da nicht jeder einen Ausweis hat).

      Was danach folgt, hängt davon ab, welche Auskünfte und Empfehlungen Sie bei der Betrugshotlinie erhalten. Es kann ja sein, dass die Zahlung vom Absender doch noch storniert wurde, dass eine Abhebung in Deutschland von einer anderen Person vorgenommen wurde oder dass das Geld in Russland oder einem „exotischen“ Land abgehoben wurde … das sind Anzeichen von Betrug. Aber vielleicht gab es auch nur einen Zahlendreher bei einer anderen Geldtransaktion. Sie finden es raus, wenn Sie die Betrugshotline anrufen. Einverstanden?

      VN:F [1.9.22_1171]
      11
  7. lotta sagt:

    Ich habe eine Frage bzgl. der Quittungen beim Überweisen durch die WU.
    Ist es möglich, Quittungen rückwirkend zu bekommen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  8. rajic sagt:

    Mein Geld ist ausgezahlt an einen Betrüger. Ohne Transaktionsnummer und mit falschem Ausweis. Wie ist das möglich?

    VA:F [1.9.22_1171]
    15
    • Redaktion sagt:

      Als Spezial-Portal für Banking im In- und Ausland (wir sind nicht Western Union), wissen wir das nicht, wie es in Ihrem Fall passiert ist. Vielleicht macht es aber Sinn eine zusätzliche Seite anzulegen, die über mögliche Betrugswege bei Western Union aufklärt und warnt?

      Allgemein kann man sagen, dass überall wo nennenswertes Geld fließt, Kriminalität angezogen wird. Das ist beim Online-Banking nicht anders. Allerdings kann man sich hier als Kunde durch spezielle Software und aufmerksames Verhalten ziemlich gut schützen.

      Auch Western Union ist sicherer, wenn man Geldtransfers über das Online-Konto abwickelt. Oben im Artikel finden Sie Informationen darüber und den Link zur Kontoeröffnung.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  9. Silvia sagt:

    Hallo,
    Ist es möglich das andere Banken heraus finden können, ob ich per Western Union Geld gesendet habe oder haben sie Schweigepflicht wie andere Banken auch. Ich bekam von einer Bank aus dem Ausland eine Email, das sie erfahren hätten,das ich per Western Union Geld an eine Person gesendet hätte, ist das möglich?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  10. -Andrea sagt:

    Hallo,

    meine Tochter ist in Asien unterwegs und möchte eine größere Summe von uns erhalten. Muss sie das Geld auf einmal abholen oder kann sie es stückeln?
    Danke.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Martin sagt:

      Laut Western Union wird das Geld einer Transaktion immer auf einmal ausgezahlt.

      Man könnte statt eines Transfer einer großen Summe mehrere Transfers kleinerer Beträge veranlassen, die dann einzeln abgeholt werden können. Allerdings bedeutet das in der Regel auch höhere Gebühren, weswegen dies leider unattraktiv sein mag.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  11. Döschl Franz sagt:

    Bei einer Überweisung habe ich den namen des Empfängers falsch geschrieben. Er bekommt das Geld obwohl es nur ein Buchstabe ist. Wie kann ich das berichtigen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    31
  12. kisi sagt:

    Ich kann irgendwie mich nicht registrieren, ich habe einmam dieses email adresse und einmal mitte googlmail adresse versucht es klappt nicht wissen, es wird immet eine gültige email adresse verlangt…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Puh, da ist es natürlich von unserer Redaktion aus schwer etwas zu sagen … Sie werden vermutlich selbst überprüft haben, ob nicht irgendwelche nicht sichtbaren Leerzeichen bei der Eingabe dabei waren … normalerweise funktioniert die Registrierung mit den Freemail-Adresse einwandfrei. Bitte probieren Sie es morgen nochmal, da ein Systemfehler bei Western Union ebenfalls nicht ausgeschlossen werden kann.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  13. Susanne sagt:

    Kann der Einzahler des Geldes in einer Stadt der gleiche wie der Abholer in einer anderen Stadt sein ? Oder müssen es unterschiedliche Personen sein.

    Es geht um die Absicherung fuer einen Autokauf. Die Einzahlung dient dem Verkaeufer als Nachweis, dass das Geld Verfuegbar ist und ich an dem Auto auch wirklich interessiert bin. LG Susanne

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Tanja sagt:

      Ja, das sollte möglich sein.

      Aber Vorsicht bei solchen Geschäften, nicht dass der Autoverkäufer sich auf Grund des Nachweises schon vorab das Geld von Western Union auszahlen lässt … uns leuchtet nicht ein, warum jemand Geld bei Western Union einzahlen soll, um es später selbst wieder abzuholen. Das kostet doch auch Gebühren. Bonität lässt sich doch auch anders belegen, oder?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Susanne sagt:

        Die bestehen drauf, weil sie aus Schweden weit anreisen müssen und nicht umsonst 900 km fahren möchten (… Dass ich evtl erst gar nicht am Treffpunkt auftauche ).

        wenn die buchungsnummer nicht fuer die Verkäufer ersichtlich ist – und der Empfaenger mein Name – dann können die doch sicher nicht an das Geld – oder ?

        VA:F [1.9.22_1171]
        2
        • Sandra sagt:

          Hallo Susanne, bitte mach keine Ueberweisung, ich hab glaub das gleiche Angebot wie du aus Schweden fuer ein Auto. Ich nehme davon abstand.Sieht nach Betrug aus. Hoffe es ist noch nicht zu spaeht. Gruesse

          VA:F [1.9.22_1171]
          4
          • Susanne sagt:

            Hallo Sandra –
            Danke fuer deine Nachricht

            Es ist noch nicht zu spät. 🙂

            Wenn du googelst: Western Union und Autokauf kommen mindestens drei Seiten von TV Sendern die über diesen Betrug berichten. Die letzte Sendung ist vom Dez. 2014. Skandal!

            Und ich weiss nicht, wie man andere gutgläubige Menschen warnen koennte 🙁

            Zur Polizei kann man erst gehen, wenn das Geld weg ist. Vorher unternehmen die nichts …. Tja…

            LG Susanne

            VA:F [1.9.22_1171]
            1
            • Tanja sagt:

              Klasse! Dass sich hier Leser untereinander mit Tipps helfen gefällt mir sehr gut. Vielen, vielen Dank für dieses Engagement!

              VN:F [1.9.22_1171]
              1
            • Bente sagt:

              Hallo Susanne,
              ich bin leider auf die Masche mit „Schweden“ hereingefallen (ElsaCarlsson@×××××.com) und mein Geld ist seit dem 3.6. weg. Im Nachhinein fühle ich mich einfach nur naiv und dämlich in meinem Handeln aber geschickt haben die das gemacht. Auch bei mir wurde mit gefälschten Papieren das Geld abgehoben, in Lüdenscheid. Ich warte noch auf das Ergebnis der Nachforschung aus Husum. Mir wurde gesagt nur gegen Perso wird ausgezahlt, ich hab meinen Perso bei mir und keinem gegeben. Habe Anzeige erstattet. Wir werden sehen, meine Mama arbeitet bei einem Anwalt, wir werden alles versuchen. Mein ganzes Erspartes ist weg. Ich bin 18 Jahre alt … Lass uns bitte in Kontakt bleiben. LG Bente

              VA:F [1.9.22_1171]
              3
  14. Micha sagt:

    Hallo, ich bin in Privatinsolvenz ,wenn ich bar auf die WUPrepaid Card Geld lade ,also in einer WU Filiale ,dann dürfte doch eigentlich der Insolvenzverwalter nicht mit kriegen das ich so eine Karte besitze oder?
    Wird für die Prepaid Card irgendeine Auskunft eingeholt und wo befindet sich das aufgeladen Geld auf ein deutsches oder auf ein österreichisches Konto?
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar

    VA:F [1.9.22_1171]
    4
    • Martin sagt:

      Laut Western Union werden für die Prepaid Mastercard keine Auskünfte bei der SCHUFA oder anderen Auskunfteien eingeholt – allerdings behält sich Western Union vor, gegenüber Behörden Auskünfte zu erteilen, soweit Western Union rechtlich dazu verpflichtet ist oder Western Union der Ansicht ist, dass dies der Bekämpfung von Kriminalität dienen würde.

      Was ein Insolvenzverwalter mitbekommt, kann ich nicht einschätzen. Sicherlich sind Insolvenzverwalter sich aber des Umstandes bewusst, dass Menschen oder Unternehmen in Insolvenz manchmal noch hier und da Vermögen haben, an das sie sich zunächst nicht erinnerten.

      Auch wenn die Karte von der Western Union International Bank GmbH mit Sitz in Österreich, die der österreichischen Finanzmarktaufsicht untersteht, herausgegeben wird, gilt für Kunden in Deutschland im Zusammenhang mit dem Vertrag deutsches Recht.

      In einer Insolvenz relevantes Vermögen zu verheimlichen könnte eine Straftat sein und darüber hinaus dazu führen, dass ein Verbraucherinsolvenzverfahren mit keiner Restschuldtilgung abgeschlossen wird. Im Zweifel ist es also sinnvoll, sich zu vergewissern, welche Vermögen, Konten und Karten während des Verfahrens angegeben werden müssen. Eine Schuldnerberatungsstelle kann dazu sicherlich Auskunft geben. Eine individuelle Rechtsberatung können wir an dieser Stelle nicht leisten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      2
      • Micha sagt:

        Ok ,vielen Dank für die Antwort.Werde dann wohl lieber keine Karte beantragen.War eigentlich für den Urlaub gedacht,den ich von den Unpfändbaren Beträgen für meinen Sohn sparen wollte.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  15. Amanda sagt:

    Hallo! Mir wurde Geld per Western Union von Deutschland in die USA geschickt. Allerdings wurde ein falsches Empfängerland von dem Menschen an der Stelle in Deutschland angegeben, sodass das Geld in Usbekistan (!) landete und ich es nicht abholen konnte… Das wurde jetzt geändert, allerdings bin ich dieses Wochenende in Kanada, kann ich das auch von dort aus abholen, selbst wenn das Enpfängerland jetzt USA ist? Als Kontaktdaten wurde meine Adresse in den USA angegeben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
    • Tanja sagt:

      Das ist eine sehr interessante Frage!

      Dürfte ich Sie bitten in eine Western Union Filiale in Kanada zu gehen und dort die Auszahlung des Geldes wie selbstverständlich zu beantragen und hier dann ein kurzes Feedback posten?

      Das Problem ist nämlich, dass man vom Kundenservice bei Western Union unterschiedlich (gute) Antworten bekommt und manchmal es in der Praxis oder einem anderen Standort und Land doch anders läuft. Deswegen lieben wir diese Selbstversuche.

      Schade also, dass ich Ihnen keine definitive Auskunft geben kann sondern nur den Tipp: Probieren! Über ein Feedback – das sicherlich auch anderen Lesern weiter hilft – wäre ich sehr dankbar!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Petra sagt:

        Hallo,
        ich hatte den umgekehrten Fall. Mir wurde Geld nach Kanada geschickt. Ich dachte, das müsste wenige Minuten später abholbereit sein!? Stattdessen dauerte es Tage, bis der Sender eine Transaktionsnummer bekam. Ich war inzwischen schon auf dem Weg in die USA. Ich habe noch am Flughafen (USA) diesen Kommentar gelesen und bin zum WU-Schalter gegangen und habe mein Glück versucht. Die Dame bekam zu der Transaktionsnummer keine Ergebnisse (hat sie mir auf ihrem Bildschirm gezeigt).
        Sie sagte mir dann, der Sender könne das Geld umswitchen lassen. Der Sender berichtete mir nach Telefonat mit WU in Deutschland, das sei nicht möglich. Er wartet nun seit Tagen auf die Rücküberweisung des Geldes. Ich stehe nach einer Woche noch immer ohne Geld dar.
        Wie lange dauert es denn normalerweise, Geld von Deutschland in die USA zu schicken? Ich möchte es nochmal versuchen (lassen), aber da ich nächste Woche in Mexiko bin, weiß ich langsam nicht mehr, ob das klappen kann.
        Vielen Dank!

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  16. Daniel sagt:

    Hallo,

    ich habe einen Kontakt über Gevopa gefunden, der aus Kamarun kommt.
    Ich hatte mich als Geldinteressent angegeben und er als Geldgeber.
    Nun haben wir schon einige Zeit E-Mail Kontakt und er möchte, dass ich 185 Euro an einen Anwalt schicke, der einen Vertrag fertig machen würde.
    Das Ganze soll nun über die Western Union laufen mit einem Codewort.
    Bisher habe ich mich noch nicht dazu entschlossen, ob ich es wirklich machen sollte.
    Hat irgendwer einen guten Ratschlag?

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Hannes sagt:

      Denk mal nach bzw. lies die Kommentare zu ähnlichen Themen.
      Nehme an, der will dir 185 Eur abnehmen und dann wirst du von ihm nichts mehr lesen….

      VA:F [1.9.22_1171]
      3
  17. Volker Jung sagt:

    Hallo Tanja- habe seit etwa zwei wochen ein Problem mit western Union- eine Überweisung zur Unterstützung einer bekannten Familie auf Sri Lanka wurde zurückgesandt-normaler Betrag- nun Formschreiben mit Fragebogen-letzteren beantwortet- erneut Formschreiben-es sollen Unterlagen eingereicht werden wie z.B. Unternehmungsbögen u.ä. die Privatleute gar nicht besitzen-nun scheine ich grundlos „geblockt“..bislang über Jahre auch immer Geld an Patenkind auf den Philippinen problemlos überwiesen-was kann ich tun? vielen Dank im voraus

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      In solchen Fällen kann nur der Kundenservice von Western Union helfen. Ein Externer kann ja nicht in die Systeme dieses Unternehmens eingreifen.

      Sollte es mit Western Union dauerhaft nicht funktionieren in dieses Land Geld zu transferieren, ist es sinnvoll einen neuen Transfer-Anbieter zu finden oder eine Banküberweisung zu nehmen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  18. Sevval sagt:

    Wie alt muss ich sein um Geld zu versenden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Laut den Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Western Union muss man in Deutschland zum Versenden von Geld mindestens 18 Jahre alt sein. Das gilt sowohl für den Online-Dienst als auch für Transfers über Vertriebsstellen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  19. Silke etzbach sagt:

    Habe falschen Namen angegeben, kann die die Transaktion rückgängig machen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
    • Redaktion sagt:

      Bitte nehmen Sie Kontakt direkt mit Western Union auf. Als Redaktion haben wir keine Eingriffsmöglichkeit.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  20. Silke etzbach sagt:

    Hat erst am Montag wieder auf

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  21. yvonne sagt:

    Hallo zusammen habe gerade mehere Berichte über eine Transaktion über Western Union wegen eines Auto Kaufes gelesen. Das gleiche haben wir auch gerade erlebt ich sollte eine Transaktion machen als Sicherheit weil sie angeblich in Dänemark leben aber auch ein Haus in Lüneburg haben. Uns würden auch Papiere als Foto geschickt habe mal die Adresse gegoogelt die gibt es nicht in Dänemark laut deren Aussage sonder in Malmö Schweden. Kann jeden nur davor warnen eine solche Aktion zu machen das Geld wäre weg und das Auto sieht man nie.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  22. andrea glauser sagt:

    Kann eine 17-jährige mir Geld aus der Schweiz nach Spanien per Western Union schicken oder muss man 18 sein um Geld abzuschicken?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  23. Redaktion sagt:
    Bitte nutzen Sie die Suchfunktion, um Antworten auf Ihre Frage zu finden. Fragen mehrfach zu posten und zu beantworten führt zu mehr Unübersichtlichkeit und macht für die meisten Leser hier keinen Sinn. Danke!
    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  24. Dr. Heinrich Kasting sagt:

    Ich bitte um eine schnelle Auskunft darüber, ob Westernunion Geld in den Sudan oder nach Eritrea schickt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, das ist möglich.

      (beide Länder lassen sich auf der Internetseite von Western Union als Empfängerländer auswählen)

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  25. Dr. Heinrich Kasting sagt:

    Hallo, Tanja. Die Postbank in Hameln, die für Western Union arbeitet, hat eine Überweisung in den Sudan abgelehnt. Bitte schnelle Antwort.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  26. Yves sagt:

    Guten Tag,

    habe ein Problem, sollte Geld aus dem DR Kongo erhalten von einem Bekannten, jedoch hat die Person meinen Namen falsch geschrieben. Bei Nachname hat sie meinen zweiten Vorname dazugefügt, jetzt muss ich sie kontaktieren um ihr zu sagen, dass Sie dies ändern soll, jedoch erreiche ich sie schon seit 2 Monaten nicht mehr. WU möchte mir auch dass Geld deshalb nicht geben. Die verstehen nicht, dass es Länder gibt wo die Verbindung schlecht ist oder dass die Person das Handy nicht mehr hat. Was kann ich tun?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Hallo Yves,

      die Überprüfung des korrekten Empfängernamens ist ein wichtiger Bestandteil des Sicherheitskonzepts von Western-Union-Überweisungen, weshalb die Vorsicht des Unternehmens verständlich ist. Ich kann Ihrer Frage nicht entnehmen, ob Sie Ihren speziellen Fall bereits mit dem telefonischen Kundenservice besprochen haben. Das wäre einen Versuch wert. In Deutschland ist laut Angaben von Western Union die Nummer 069 8509 8373 montags bis freitags 8.00–20.00 Uhr geschaltet. Die Telefonkosten sind mit 3,6 Cent/Minute angegeben.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  27. Gerti sagt:

    Hallo,
    ich bin am Staunen! Habe nun viel durchgelesen und für mein Anliegen allerdings keine Antwort entdeckt.
    Folgendes: Für mich soll Geld aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland überwiesen werden. und zwar auf mein Bankkonto hier (nicht bei Western Union).
    Welche Gebühren fallen bei einem Betrag von ca. 1800 US Dollar für mich an?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Das ist richtig, da wir als Spezial-Portal keine Preisverzeichnisse der Anbieter detailliert veröffentlichen. Die ändern sich nämlich häufig.

      Am besten Sie machen die Kostenberechnung direkt über das Tool auf der Internetseite von Western Union. Das ist die schnellste und beste Auskunftsmöglichkeit, die wir kennen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  28. Potocari sagt:

    Hallo.
    Wie lange kann es dauern, bis WU Geld von einer Überweisung innerhalb Deutschlands bekommt und weiterschickt?

    p.s.
    Bisher ist es immer mit Sofortüberweisung oder Kreditkarte (online) gut gelaufen, jetzt geht es aber seit 4 Wochen nur mit Überweisung an WU. Ok, gemacht, und warte seit 4. Mai, dass der Vorgang abgeschlossen wird. Habe bei meiner Bank angefragt und die sagen, das Geld wurde gleich an WU überwiesen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Vermute ich richtig, dass sich die Frage auf den Service „WU Pay“ (Überweisung mit Western Union) an ein fremdes Bankkonto bezieht? Für diesen Vorgang gibt Western Union einen regulären Zeitraum von 3–5 Werktagen an.

      Überweisungen an einen Western-Union-Standort erfolgen hingegen innerhalb von Minuten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Potocari sagt:

        Anruf bei Support. Die sagen das es ein technischer Probleme gibt. Ich soll 24 warten

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • qwertzy sagt:

          Habe das selbe Problem mit WU PAY. Beim Anruf beim support heute (14.5.) wurde mir gesagt, es sei ein technisches Problem, morgen soll es behoben sein…

          VA:F [1.9.22_1171]
          1
  29. Potocari sagt:

    Überweisung vom Stadtsparkasse zu WU innerhalb Deutschland.
    Damit WU nach Bosnien weitterschik.
    Also innerhalb Deutschland dauert das alles. Kaum zu glauben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  30. Walburga sagt:

    Ich habe Geld an einen Familienangehörigen ins Ausland gesendet. online. Dabei habe ich am Pc die beiden Vornamen in das Kästchen Vorname geschrieben, und den Nachnamen in das Kästchen: 1. Zuname . Lange ging alles gut und der Empfänger bekam das Geld. Letzte Woche wurde im Empfängerland gesagt daß der Zweite Vorname beim Nachnamen steht und das das erst geändert werden muß, bevor der Empfänger das Geld ausgezahlt bekommt. Ich mußte erst bei WU anrufen, die haben das dann geändert, und das Geld wurde an den Empfänger gezahlt. Ich habe aber nochmal geprüft, und was anderes kann ich beim Onlineformular nicht eintragen. Nun muß ich wieder Geld schicken. Wie und wo genau muß ich die Namen eintragen. 1. Vorname, 2.Vorname und Nach bzw. Zuname, damit alles richtig läuft? Bitte um Antwort mit Beispiel. danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    5
  31. Walburga sagt:

    Ergänzuung: Oder müssen irgendwelche Sonderzeichen zwischen den Namen eingegeben werden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  32. alex sagt:

    guten tag,
    ich haette folgende frage.
    wenn jemand mir geld ueberweisen moechte,braucht dann die person eine kopie meines personalausweises und meine adresse?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Die Kopie eines Personalausweises herauszugeben, ist eine gefährliche Sache. Stichwort: Identitätsbetrug.

      Dem Zahler Name, Adresse und Telefonnummer (aber nicht Geburtsdatum!) zu geben, ist allgemein bei Zahlungen per Western Union üblich.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  33. Sänger Gabriele sagt:

    Mein Sohn wollte heute Geld nach Tunesien ueberweisen aber die Transaktion wurde abgebrochen und er bekam die Nachricht das das Geld zurück auf sein Konto gebucht wird. Anbei stand das es einen Fakturierungszyklus oder so ähnlich dauern kann.Wann habe ich denn mein Geld wieder auf dem Konto?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Es ist für Außenstehende immer schwer, eine Antwort zu einer konkreten Transaktion zu geben. Wir kennen ja nicht die Einzelheiten des Falls. Western Union kennt die Details der Transaktionen und hat Einblick, ob ggf. aktuelle Störungen vorliegen. Es ist daher empfehlenswert, sich bei Fragen zu einer bestimmten Transaktion an den Kundenservice von Western Union zu wenden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      3
  34. Isabell sagt:

    Besteht die Möglichkeit eine Geldsendungen mit Western Union zu stornieren, solange das Geld noch nicht abgeholt wurde?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Bei der Nutzung des deutschen Online-Dienstes besteht die Möglichkeit, den Geldtransfer zu stornieren, falls das Geld noch nicht abgehoben wurde. Die Stornierung muss schriftlich erfolgen, wobei eine E-Mail an germany.customer@westernunion.de eine Möglichkeit ist. Ob nur der Hauptbetrag oder auch die Überweisungsgebühren rückerstattet werden, hängt von den genauen Umständen ab und ist in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Online-Dienst unter Punkt 4 (Widerruf, Stornierung, Rückerstattung und Bearbeitungsgebühren) aufgeführt.

      Beim klassischen Transfer ohne den Online-Dienst erstattet Western Union den Betrag auf schriftlichen Antrag, wenn das Geld nicht innerhalb von 45 Tagen an den Empfänger ausgezahlt wurde.

      VA:F [1.9.22_1171]
      2
  35. Mandy sagt:

    Hallo Tanja! Ich habe da mal eine Frage!Ich habe eine Online Überweisung bei der Postbank gemacht nach Nigeria zu einer Western Union Bank direkt und habe ein MTCN Code erhalten! Kann ich da auch mit dem nachverfolgen ob das Geld angekommen ist? Laut Postbank steht Überweisung 1-2 Tage dann soll es in Nigeria bei der Bank abholbereit sein! Aber wie kann ich sehen wann es da ist?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Auf https://www.westernunion.de/ gibt es oben auf der Seite, rechts neben dem Western-Union-Logo und dem Link „Standort finden“ auch einen Link „Geldtransfer nachverfolgen“. Dort kann man bei Angabe der MTCN, dem Land des Empfängers und dem Betrag den Geldtransfer nachverfolgen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      2
  36. Bernhard sagt:

    Wieviel Geld darf man im Momat an eine einzelne Person versenden.
    MfG
    Bernhard

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Seitens Western Union gibt es dafür keine grundsätzliche Grenze. Western Union weist aber darauf hin, dass sie bei hohen Beträgen gesonderte Sicherheitsüberprüfungen durchführen.

      Gesetzliche Bestimmungen sind freilich zu beachten. Beispielsweise kann in Deutschland je nach Zweck einer Überweisung über 12.500 EUR unter Umständen eine Meldepflicht zu statistischen Zwecken bestehen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      3
  37. Karl Creischer sagt:

    im Internet habe ich einen Artikel gefunden, der mich schon sehr interessiert. Nach einem Kontakt mit dem Verkäufer, dem ich mein Interesse bekundete, bekam ich eine Mail von DMC Logistigc LTD mit der Aufforderung das Geld an eine WU Agentur in London zu transferieren.

    Nach Eingang des Betrages, würde DMC den Gegenstand an meine Adresse anliefern.

    Mir ist das komplette Verfahren unbekannt und irgendwie habe ich auch ein komisches Gefühl in der Sache.

    Habe mich bei WU angemeldet und bemerkte, das man nur Beträge bis 1000€ transferieren kann.

    Das komplette Verfahren ist sehr umständlich und ich bin mir nicht im Klaren, ob das WU wirklich so sicher ist, wie hier beschrieben!

    Meine Frage ist auch, wo bringe ich das Geld auf den Weg? Muss ich in einen ASIA Laden um die Ecke?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Es gibt zwei Möglichkeiten Geld einzuzahlen, welches anschließend international versendet wird:

      • Filialen (das sind die Western Union Bank-Filialen, die Postbank-Filialen, zahlreiche Internetcafés und ja auch so mancher Asia-Shop hat eine WU-Kasse
      • online (Überweisung vom Bankkonto oder Abbuchung von der Kreditkarte.

      Ihre Frage zur Sicherheit: Der Geld-Transfer mit Western Union ist nur das Medium. Es kann für gute und schlechte Zwecke genutzt werden. Wenn es sich um einen neuen Geschäftspartner handelt, werden Sie sowieso seine Seriosität prüfen. Beispielsweise mit einer Google-Rechereche.

      VN:F [1.9.22_1171]
      2
  38. Malika sagt:

    Hallo, habe eine Frage, habe mein Brautkleid zum verkauf bei Kalaydo reingesetzt und jemand aus Nigeria wollte es kaufen. Er hat das Geld auf ein Konto von western Union überwiesen plus 180 Euro für einen speditur der das Kleid abholen und zu ihm bringen soll. Jetzt will die Western Union das ich zuerst die 180 Euro an sie überweise und dann eine Quittung vorlegen das ich das bezahlt habe. Danach soll ich das Geld für Kleid und die 180 Euro auf mein Konto bekommen. Finde das sehr komisch, ist das so normal? Habe gesagt sie sollen doch die 180 Euro einbehalten aber das wollen sie nicht. Habe nur ein normales Bank Konto keins bei Western Union.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  39. Weizel Peter sagt:

    Hallo!
    kurze Frage, ich muss 40000 Euro nach Russland senden (OP-Kosten). Wäre es mit WU möglich? Und wie hoch sind dann die Gebühren?
    MFG Weizel

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Beim Online-Dienst ist eine Überweisung in dieser Höhe derzeit nicht möglich. Bei verifizierten Kunden liegt das Limit bei 5.000 EUR innerhalb von drei Tagen; es wäre also eine Stückelung über einen längeren Zeitraum notwendig. Man kann allerdings über einen Western-Union-Vertriebsstandort mehr Geld transferieren!

      Für den Online-Dienst kann man sich die Gebühren auf der Western-Union-Website ausrechnen lassen – oben auf der Seite findet sich der Link „Preis berechnen“. Eine pauschale Antwort kann ich hier leider nicht geben, weil die Kosten von mehreren Parametern abhängen, zum Beispiel ob das Geld vom Bankkonto oder der Kreditkarte an Western Union fließt. Aber dafür gibt es ja den Preisrechner.

      Auch bei der Zahlung über einen Vertriebsstandort hängen die Kosten von verschiedenen Parametern ab. Unter 0800 1811797 können die Kosten erfragt werden.

      Tipp: Beim Vergleich der Überweisungskosten kann der Blick auf die klar benannten Gebühren allein täuschen. Unterschiedliche Dienste verwenden teils verschiedene Umrechnungskurse beim Umrechnen der Währungen. Gerade bei größeren Geldbeträgen können Unterschiede beim Umrechnungskurs stärker als die eigentlichen Gebühren ins Gewicht fallen, sodass ein Blick darauf lohnen kann.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  40. Gustavo sagt:

    Ein Freund aus Kroatien möchte mir Geld nach Deutschland überweisen. Es gibt ein Problem, ich bin 15. Also habe ich keine Kreditkarte. Ist es möglich, dass mein Freund mir das Geld per Western Union senden kann? Ich würde es dann nur bei einer Postbank abholen? Die Frage ist nur, ob ich 18 sein muss, damit ich Geld abholen kann. Wenn ich auch mit 15 das Geld abholen kann, muss mein Freund nur meinen Namen wissen, richtig? Und ich kann es dann bei einer beliebigen Postbank abholen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Leider muss man mindestens 18 Jahre alt sein, um in Deutschland Geld über Western Union empfangen zu können.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Gregor sagt:

        Möglicherweise hat Gustavo einen älteren Freund in Deutschland, der für ihn die Zahlung abholen kann. Da würde der Geldtransfer auf den Namen vom Freund laufen. Das wäre doch eine Idee, oder?

        VN:F [1.9.22_1171]
        0
  41. Conny sagt:

    Kann ich meinem Sohn (17J) der im Urlaub in Italien ist per WU Geld zur Barabholung schicken?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja. Geld ist nach wenigen Sekunden abholbereit!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Conny sagt:

        Super, danke für die schnelle Auskunft.
        Also Minderjährigkeit kein Problem?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Zum Geldversenden muss man volljährig (= voll geschäftsfähig sein). Zum Abholen muss man einen Ausweis vorlegen. Den hat man ja bereits ab 16.

          Ich würde es machen und sehen was passiert. Aber ich liebe es ja auch Bankdinge zu testen. Wer auf Nummer Sicher gehen möchte, fragt noch mal bevor eingezahlt wird am Schalter.

          Bei Online-Auftrag: Sollte es nicht klappen, geht die Gebühr auf mich 🙂

          Hilft zwar nicht in der jetzigen Situation … generell empfehle ich Kinder / Jugendliche mit dem u18-Konto auszustatten. Dann bucht man auf die Visa Card um, und der Sprössling kann darüber frei verfügen. https://www.deutscheskonto.org/de/dkb-junior-konto-eroeffnen/

          VN:F [1.9.22_1171]
          1
          • Conny sagt:

            Hat funktioniert !! Eigentlich wäre es unter 18 J nicht gegangen, aber zum Glück ist mein Sohn der Landessprache mächtig und Italien ist halt Italien :))

            Vielen Dank nochmal!

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Gregor sagt:

              Geld ist bereits angekommen und abgeholt? Supi, ich freue mich 🙂

              VN:F [1.9.22_1171]
              0
  42. Nina sagt:

    Hallo zusammen!
    Ich habe heute eine online WU Überweisung gemacht, das Geld wurde abgebucht, aber wegen technische Problem Auftrag nicht erledigt. Wann und wie bekomme ich mein Geld zurück? Was soll ich tun? Ich habe schon angerufen, die Mitarbeiterin sagte, das innerhalb von 7 Werktage, ist das korrekt?

    MFG Nina

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Martin sagt:

      Hallo…

      Mir und einer Freundin ist diese Woche genau das selbe passiert…
      An manchen stellen steht 1-3 Tage; Mitarbeiter sagen 5-7…
      Sehr viele Leute anscheinend von diesem Problem betroffen..
      Toi Toi Toi uns allen das es wieder zurück kommt das Geld 🙁

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  43. Sal sagt:

    Hallo, ich habe eine Frage:
    Kann jemand, der in Deutschland regelmäßig Geld aus dem Ausland bekommt, Probleme mit dem Finanzamt bekommen? Trifft das auch auf Bank-zu-Bank Überweisungen oder nur auf WU zu?

    Danke!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  44. Karen sagt:

    Hallo eine Frage. Wieviel Dollar kann man von US nach Deutschland pro Tag senden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  45. Katja Becker sagt:

    Wie lange dauert es bis mein Gehalt auf meiner Prepaid gutgeschrieben ist? Geld ist Montag rausgegangen, heute am Sonntag ist noch nichts da!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Wir haben unsere Western Union MasterCard wieder abgestoßen, weil sie wirklich nicht zu den Besten gehört (und auf diesem Spezial-Portal konzentrieren wir uns nur auf eine kleine Auswahl von wirklich hervorragenden Finanzdienstleistern.

      Kurz gesagt: Wir können keinen Support zur Western Union Prepaid Card machen. Bitte kontaktieren Sie den Kundenservice von Western Union direkt. Viel Glück!

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Burkhardt sagt:

      Eine Banküberweisung dauert bis zum 3 Werktage. Als Angabe für den Transfer, man braucht: Iban und BIC von WU und die Verwendungszweck Nummer (eine 13 Stellige Nummer). Alle diese Daten findet man auf der Rückseite der Karten.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  46. Daniel sagt:

    Hallo!

    Hätte da mal ein Problem, ich hab vor einiger Zeit einen Geldtransfer durchgeführt, das Geld wurde damals bei der POST nicht abgeholt… Nun hab ich ein Schreiben erhalten dass ich das Geld wieder zurück haben kann, allerdings hab ich diese Nummer verloren. Wie finde ich die heraus ?? Wo kann ich es beantragen.. Ich habe den Zettel auch nicht mehr…. Könntet Ihr mir da weiterhelfen??

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Burkhardt sagt:

      Sie sollen eine E-Mail senden an die germany.customer@westernunion.de.
      Als Betreff: „unclaim transaction_“Nachname“
      Im Anhang: 1. eine Kopie von dem Schreiben von WU, 2. eine Ausweiskopie (beide Seiten, die Adresse soll übereinstimmen mit der Adresse von dem Schreiben von WU).
      In 5 Werktage, erhalten Sie die Rückmeldung von WU.
      Weitere Infos unter der Nummer: 0180 18 18 123

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  47. Heike sagt:

    Hallo
    ich befinde mich in Thailand, Bangkok, und ich möchte von meinem Konto online Geld mit WU überweisen und selbst abholen.
    Ist das möglich?
    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Burkhardt sagt:

      Ja. Erstens, ein Profil Online zu erstellen. Dann, von Ihrem Profil, entweder mit der Kreditkarte (Mastercard oder Visa), oder mit einem Bankkonto, können Sie das Geld überweisen mit Ihren Namen als Empfänger.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  48. Okusz sagt:

    Hallo ich bin z.Z in Kiew und möchte per WU Geld auf mein Konto einzahlen was sich in Deutschland befindet .Also quasi Überweisung. Frage wie lange dauert der Vorgang? Ist das Geld auch sofort verfügbar?

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  49. Johanna sagt:

    Guten Morgen!

    Ich habe folgendes Problem. Ich habe online Geld an meine Schwiegerfamilie gesendet. Zunächst mit meiner VisaCard, da gab es aber irgendwie Probleme und so bekam ich die Meldung, dass die Transaktion storniert wurde. Daher habe ich das Geld dann nochmal per Sofortüberweisung gesendet. Anschließend habe ich festgestellt, dass doch beide Sendungen laufen. Nach zwei Telefonaten habe ich es dann hinbekommen, dass die Sendung per VisaCard bei meiner Verwandtschaft angekommen ist und für die Sendung per Sofortüberweisung bekam ich eine neue Transaktionnummer, mit der ich das Geld an einem WU-Standort wieder abholen könne. Ich ging also zu unserer örtlichen Postbank und erklärte der Dame, dass ich Geld zurückholen wolle. Sie meinte, ich müsse erst das Formular „Geldempfang“ ausfüllen. Ich fragte sie, ob ich mich auf dem Formular als Sender und Empfänger eintragen müsse oder wie ich das aufüllen solle. Daraufhin meinte sie, das müsse ich schon selbst wissen oder ich solle nochmals bei der WU Hotline anrufen, denn wenn ich etwas falsch eintrage, ist der Transfer gesperrt.
    Also bin ich nochmal heim gegangen und habe erneut telefoniert und mir wurde gesagt, ich solle mich als Sender und Empfänger eintragen.
    Am nächsten Tag bin ich wieder zur Postbank gekommen und meinte zu der Kollegin, ich möchte mein Geld wieder holen. Von der Kollegin bekam ich nun gesagt, dass eine Rückerstattung nicht möglich sei, da ich die Transaktion online gestartet habe und von Online-Transaktionen keine Rückerstattung über die Postbank möglich sei, ich solle zur nächste WU-Filiale fahren – muss ich jetzt tatsächlich 30 km in die Stadt fahren, wo es so eine Filiale gibt oder hatte die Postbank-Mitarbeiterin einfach keinen Bock, mir mein Geld zurückzuerstatten??
    Wieso kann ich mein Geld nicht einfach zurücküberwiesen bekommen, wieso muss ich es überhaupt abholen?
    Danke schonmal für Antworten!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Mona sagt:

      Hi Johanna,

      deinem Text entnehme ich, dass du die Transaktion direkt bei Western Union gemacht hast, richtg?

      Wenn dem so ist, kann dir die Postbank leider nicht weiter helfen, da sie die Transaktion nicht einsehen und entsprechend nicht auszahlen kann.

      In diesem Fall kann dir nur Western Union direkt helfen.

      Ich hoffe, es beantwortet deine Frage.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Johanna sagt:

        Danke für deine Antwort, Mona. Ja, ich habe die Transaktion online über die WU-Homepage gemacht.
        Ich hatte über die Festtage noch keine Zeit, werde aber am Wochenende wohl oder übel nach Karlsruhe fahren, wo es eine WU-Filiale gibt. Hoffentlich läuft dann alles rund.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  50. Claus Schmidt sagt:

    Ich habe Geld nach Russland überwiesen. Die Dame möchte aber das Geld auf ihr Konto haben. Wenn das nicht geht, kann dann da das Geld nach Spanien rücküberweisen werden. Danke Claus

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  51. Eddy sagt:

    Hallo
    Ich habe eine Online-Überweisung nach Thailand durchgeführt. Ist alles super gelaufen und mein Empänger konnte das Geld auch schnell abholen. Danach bekam ich über e-Mail die Nachricht dass das Geld abgeholt wurde. Was ich jedoch nicht sehe, ist in welcher Stadt das Geld abgeholt wurde.
    Meine Frage also, habe ich die Möglichkeit, dass irgendwie zu erfahren?

    Liebe Grüße
    Eddy

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne sagt:

      Hallo Eddy,

      ja, bei der Geldüberweisung hat man eine Tracking-Möglichkeit: Man bekommt eine zehnstellige Nummer, mit der kann man dann bei der Kundendienst-Hotline solche Details wie die betreffende Stadt der Geldabholung erfragen.

      Viele Grüße,
      Susanne

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  52. Dzenan sagt:

    Hallo, ich habe Bankkonto geändert, wollte jetzt beim WU Konto auch ändern aber geht nicht, hab alles probiert aber das finde ich nicht? Bitte um Hilfe muss Geld dringend versenden! ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne sagt:

      Hallo Dzenan,

      wenn man nach dem Einloggen auf sein Profil bei WU zugreift, gibt es auf der linken Seite den Bereich für die Zahlungsinformation mit der Möglichkeit, die Angaben zu löschen oder zu ändern.

      Ich hoffe, das hilft!

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  53. Isabell sagt:

    Kann man zwei Tranksaktionen an einem Tag an dieselbe Person senden und beide am SELBEN Tag abholen?
    Ich kann von meiner Bank aus nur 100 am Tag überweisen aber müsste 170 überweisen.
    Geht das mit 2 Codes zur Bank zu gehen und beide abzuholen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  54. Rocky sagt:

    Hallo,

    Ich habe eine Frage. Ich bin in den USA und da mir langsam das Geld ausgeht, habe ich meinen Onkel (lebt in Kalifornien) gebeten mir Geld über WU zu überweisen. Nun die Frage, wird das Geld auf mein deutsches Konto überwiesen und mir somit Gebühren abgebucht? Oder entfallen die Gebühren des Wechselkurs, weil das eine Transaktion im selben Land ist? Wie hoch wären die Gebühren bei einem Betrag von 500 bis 1000$?
    Danke für die Infos

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  55. Anja Exner sagt:

    Ich bin einem Scammer zum Opfer gefallen. Habe dummerweise Geld überwiesen. Vermute aber dass es mit falschem Ausweis abgeholt wurde. Kann man da was tun. Zumindest würde ich andere gerne warnen. Das Geld ging angeblich nach Malaysia

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne Weber sagt:

      Hallo Frau Exner,
      habe gerade dasselbe getan.
      Bin mir nicht sicher ob wir unter Umständen demselben auf den Leim gegangen sind.
      Würde mich über eine Rückmeldung Ihrerseits sehr freuen.
      Mit freundlichen Grüßen
      S. Weber

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  56. Helena sagt:

    Hallo!
    Vor 6 Wochen habe ich Geld nach Russland überwiesen, aber die Transaktion wurde abgebrochen. Wie bekomme ich mein Geld zurück? Mehrere Telefonate mit WU-Mitarbeitern war erfolglos.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  57. J.Meyer sagt:

    Hallo,

    können auch Personen unter 18 Jahren (aber über 16) das Geld in Bar im Ausland (hier: Costa Rica) in Empfang nehmen?
    Danke für eine Antwort!

    Mit freundlichen Grüßen
    J.Meyer

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne (editorial staff) sagt:

      Hallo,

      ja, man kann das Geld auch an eine minderjährige Person senden – diese muss sich aber bei der Abholung entsprechend mit einem behördlichen Ausweis (Pass, Personalausweis o.ä.) ausweisen können.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Susanne (editorial staff) sagt:

      Hallo,

      tut mir leid, aber ich muss meine gestrige Aussage korrigieren: Zwar kam meine Info von einem Mitarbeiter des Western Union Kundenservices – aber das scheint es ein Missverständnis gewesen zu sein:

      Die AGB besagen, dass man zur Nutzung von Western Union Services mindestens 18 Jahre alt sein muss. Auf nochmalige Anfrage meinerseits wurde mir das heute bestätigt. Der gestrige Mitarbeiter hat sich anscheinend geirrt.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  58. J.Meyer sagt:

    Hallo Susanne,

    vielen Dank für die schnelle Antwort!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  59. Olga sagt:

    Hallo,
    ist es möglich, das ich das Geld an mich selber überweise? In Deutschland senden und das Kasachstan empfangen, weil ich möchte nicht große Summe Bargeld mit haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne (editorial staff) sagt:

      Hallo! Ja, es ist prinzipiell möglich, zugleich Sender und Empfänger zu sein. Idenntifikationsmittel am Empfangsort wäre dann der Reisepass.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  60. Marsala Bruno sagt:

    Hallo, meine Frage lautet, ich bin in Österreich Wohnhaft, bekomme eine Rente aus Italien, halte mich aber meistens in Thailand auf. Jetzt hat Italien mir erstmals die Rente per Western Union gesendet mit der Nummer beginnend 043………. In Thailand sagten sie mir diese Nummer gibt es nicht. Kann es sein das diese Nummer nur für Österreich gültig ist da 043 ? Oder ist es egal was für eine Nummer und ich kann mit dieser Nummer auf der ganzen Welt mein Geld bei der Western Union holen ?

    Besten Dank für Ihre Bemühung und baldmöglichste Antwort
    Schöne Grüße
    Bruno

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  61. kat sagt:

    Hallo, ich erwarte Geld von meiner Familie aus dem Ausland. Sie haben mir die Nummer per Post geschickt, aber nun ist sie weg. Kann ich das Geld auch ohne Nummer abholen? Mit meinem Ausweis? Meine Eltern sind schwer zu erreichen…LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  62. Sigrid sagt:

    Hallo, kann mein Sohn das Geld das ich über Western Union nach Kroatien geschickt habe auch in Rumänien abholen, wo er zur Zeit ist oder geht die Abhebung nur in dem Land wo es hin überwiesen wurde? LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  63. Brigitte sagt:

    hallo,
    kann ich aus Deutschland nach Serbien einer Person direkt nach Hause, bzw. in das Altersheim per WU schicken? Es handelt sich um eine Person die ein Pflegefall ist und nicht zur Post oder WU Filiale kann. Die Person ist im Pflegeheim, ist aber bei vollem Bewustsein und nicht dement. Ich habe auf den Formularen bei der Postbank und online keine Möglichkeit gefunden die Adresse des Empfängers einzutragen, auch die Dame am Postschalter verneint diese Möglichkeit. Deshalb meine Frage an Sie da angeblich andere Pflegebedürftige in diesem Heim in Serbien Geld per WU direkt ausbezahlt vom Postboten bekommen haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  64. Rami sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren ,
    wenn darf ich Sie fragen :
    Kann mann unter 18 Jahre Geld per WU senden ? (ebenso bekommen auch ?)
    Vielen Dank …
    Mit freundlichen Grüßen

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  65. Christof Ebner sagt:

    Hallo, ich bin Arzt in Wien und habe vor einigen Jahren, ca. 5 Jahre her, in mehreren Überweisungen offenbar die Obergrenze/pro Jahr für WU Überweisungen überschritten, weil ich damals ein Projekt in Rumänien unterstützte. Ich wurde sogar von der Polizei befragt, mir wurde erklärt das sei Routine um Geldwäsche zu verhindern, es hat sich natürlich alles geklärt. Aber, seit damals bin ich bei WU gesperrt, ich kann also kein Geld senden oder empfangen. Einmal hat mir jemand Geld geschickt, ich hatte den Schein, die Nummer etc., es wurde mir aber nicht ausgezahlt, der Sender musste es wieder abholen.
    Ich habe in mehreren E-mails an Adressen die ich auf der WU Homepage gefunden habe gebeten mich wieder freizuschalten, aber nie eine Reaktion bekommen.
    Was soll ich denn jetzt machen?
    Danke für weiterführende Info. Christof
    P:S: ist Moneygram mit WU informationstechnisch verbunden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  66. Anna sagt:

    Hallo, ich bin noch neu auf diesem Gebiet. Ich habe kein WU-Konto und möchte Bargeld nach Ägypten senden. Muss ich dazu in die „großen“ WU-Filialen oder geht das auch über die Vertriebsstandorte (Kiosk oder Reisebüro)?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  67. Aferdita sagt:

    Hallo, ich möchte bitte wissen, wie viel Geld darf man insgesamt auf einen Namen überweisen? Nicht auf einmal, wenn man die Summen zusammenrechnet. Wo wäre das Limit, in den man sagen würde „auf diesen Namen genug überwiesen“?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  68. Sabine sagt:

    Hallo, ich bin gerade in Costa Rica und habe mir Geld senden lassen. Kann ich das Geld auch innerhalb der 90 Tage in Spanien auszahlen lassen, da ich es hier nicht mehr brauche?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  69. John sagt:

    Hallo,
    Ich benötige im Urlaub eine größere Menge Bargeld. Hierzu möchte ich das Geld per WU an mich selbst transferieren (Euro zu Euro) und die Summe praktisch stückenchenweise abheben. Ist das möglich?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne (editorial staff) sagt:

      Hallo! Man kann durchaus Geld an sich selbst schicken, wobei man in diesem Fall beim Geld abholen dann auch einen Sendebeleg vorlegen muss. Leider ist allerdings eine „stückchenweise“ Geldabhebung nicht möglich, man kann sich nur den Gesamtbetrag auszahlen lassen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  70. Silvia sagt:

    Mein Freund aus Amerika möchte mir viel Geld schicken, weil er mich besuchen möchte. Jetzt meine Frage: ich soll aber ganz viel Gebühren zahlen ist, das richtig?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  71. Knusi sagt:

    Hallo
    ich möchte mir morgen Geld aus Deutschland in die Ukraine schicken lassen.
    Frage: ist es relevant das meine Adresse angegeben wird?
    Habe einen deutschen Pass mit deutscher Anschrift und keine Ukrainische Adresse, die ich mit einem amtlichen Dokument belegen kann.

    Muss er dann die deutsche Anschrift mit angeben?

    Danke für die schnelle Hilfe

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  72. Maria Köhler sagt:

    Was passiert wenn ich irrtümlich ein falsches Land angegeben habe?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Stefanie sagt:

      Hallo Maria,
      soweit ich gehört habe, kann man die Beträge in jedem Land abheben, wenn man die Transaktionnummer und den Betrag kennt. Zudem muss sich ja der Abholer legitimieren. Es kommt ja schon mal vor, wenn man auf Reisen ist, dass man Gelder in anderen Ländern abhebt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

geöffnetes Portmonee

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+