Reisebank macht es in Deutschland möglich:

US-Dollar am Geldautomaten abheben!

Es ist einfach so: Viele Deutsche fühlen sich sicherer, wenn sie einen Teil ihres Reisegeldes bereits als Cash beim Reiseantritt dabeihaben.

Allerdings haben viele Filialbanken das Geschäft mit „Sorten“, so nennen Banker in ihrer Fachsprache Fremdwährungen, aus Kostengründen ausgelagert oder ganz eingestellt. Für viele Leute war es nämlich früher eine Selbstverständlichkeit US-Dollar bei der Hausbank zu bestellen.

Diese Lücke hat die Reisebank clever geschlossen und wir Bankkunden können uns jetzt sogar rund um die Uhr mit Bargeld in US-Dollar versorgen, praktischer­weise direkt vor dem Abflug.

Wie das genau funktioniert, sehen Sie in diesem Video:

Mit zwei Klicks können Sie unseren Youtube-Kanal abonnieren und sonntäglich von weiteren Videos profitieren. 🙂
Hier: Liste der Geldautomaten-Standorte mit Dollar-Auszahlung

Das ist wirklich klasse an den Geldautomaten mit Dollar-Auszahlung:

  • Servicepauschale des Schalters entfällt
    Sie sparen je nach Abhebebetrag zwischen 3 und 10 Euro!
  • Sie können außerhalb der Öffnungszeiten der Reisebank Dollar bekommen
    Zwar sind die Schalterstunden der Reisebank zeitlich sehr ausgedehnt, doch in der Nacht schließt auch diese Bank mal für ein paar Stunden.
  • Sie bekommen einen besseren Kurs als am Schalter
    Hat jedenfalls unser Test ergeben.
  • Sie bekommen druckfrische Banknoten
    Hat ebenfalls unser Test ergeben, siehe Videoclip. Am Schalter bekommen Sie oft die „gebrauchten“ Scheine, die Einreisende in Euro getauscht haben.

Wo Licht ist, ist auch Schatten

Oder anders ausgedrückt: Die Reisebank möchte und muss auch Geld verdienen, um den Service an so teuren Standorten wie Flughäfen, Bahnhöfen und Innenstädten anbieten zu können.

Die Kosten dafür bezahlen Sie als Kunde, der den Service nutzt, über den Wechselkurs. Im Wechselkurs sind die ganzen Kosten des Service inkludiert.

Das heißt: Der Wechselkurs ist schlecht!

Aber auch nicht schlechter als vergleichbare Dienstleister wie Travelex oder Western Union.

Empfehlung für smarte Bankkunden

Falls Sie bereits die Visa Card der DKB oder der Comdirect haben (beide Banken besprechen wir ausführlich auf diesem Spezial-Portal), dann heben Sie bitte ihre US-Dollar an einem Automaten in den Vereinigten Staaten ab. Sie werden an jedem internationalen Flughafen in Amerika genügend Geldautomaten finden.

Der Vorteil für Sie: Sie bekommen den sehr fairen Wechselkurs Ihrer kredit­karten­ausgebenden Bank! Zudem berechnen DKB und Comdirect keine Gebühren für Abhebungen in Amerika. Auch das Auslands­einsatz­entgelt entfällt.

Was ist, wenn ich Dollar brauche, aber nicht in die USA reise?

Genau dafür ist der Geldautomat der Reisebank ideal: Sie können sich vor Abflug – verhältnismäßig günstig – mit mehreren Hundert US-Dollar Bargeld versorgen.

Davon machen insbesondere Leute Gebrauch, die in Länder mit einer instabilen Währung reisen. Der US-Dollar ist weltweit immer noch die Währung mit der höchsten Akzeptanz und oft auch mit besseren Kursen versehen, wenn Sie im Zielland wieder in lokale Währung tauschen wollen.

Tipp: US-Dollar mit einer kostenlosen Kreditkarte abheben!

Die meisten deutschen Banken und Kreditkarten­gesellschaften berechnen ihren Kunden eine pauschale oder prozentuale Gebühr für das Abheben von Bargeld an einem Fremdautomaten. Die Geldautomaten der Reisebank sind definitiv Fremdautomaten.

Das heißt: Für die meisten Bankkunden wird die Auszahlung von US-Dollar über den Geldautomaten noch etwas teurer, weil sie noch die Abhebegebühren ihrer eigenen Bank dazurechnen müssen.

DKB Visa Card kostenlos mit zusätzlichen Vorteilen

Anders sieht es aus, wenn Sie Kunde bei einer guten Bank sind, die die Abhebegebühren für Sie als Kunde übernimmt. Auf unserem Spezial-Portal sind das die:

Falls Sie Inhaber einer dieser Karten sind, ist die Abhebung über die Reisebank für sie gratis. Sie bezahlen für Ihre US-Dollar keine weiteren Gebühren als sowieso schon im Wechselkurs inkludiert sind.

Standorte von Dollar-Automaten in Deutschland

Standort der Filiale Link zu Google Maps ggf. Redaktions­hinweise
Berlin
Flughafen Tegel
Kartenausschnitt zeigen
Dresden
Altmarkt-Galerie, Webergasse 1
Kartenausschnitt zeigen
Braunschweig
Schloss-Arkaden, Platz am Ritterbrunnen 1
Kartenausschnitt zeigen
Frankfurt
Flughafen
Kartenausschnitt zeigen Geldautomaten mit Dollar-Auszahlung befinden sich am Fernbahnhof, im Airport Center und 3 × in Terminal Z auf Ebene 3
Hamburg
Tourismuszentrale (LB), St. Pauli Landungsbrücken
Kartenausschnitt zeigen
München
Flughafen
Kartenausschnitt zeigen Geldautomaten mit Dollar-Auszahlung befinden sich im Terminal 2 Ebene 4 und Pier Nord
Schwerin
Schlosspark-Center, Marienplatz 5–6
Kartenausschnitt zeigen Neben US-Dollar und Euro gibt es hier auch Dänische Kronen
Weitere Standorte entdeckt?

Es ist davon auszugehen, dass die Reisebank Stück für Stück weitere Geldautomaten mit Auszahlung in USD und/oder weiteren Währungen wie beispielsweise CHF in Deutschland aufstellen wird.

Bitte melden Sie unserer Redaktion über die Kommentarfunktion oder per E-Mail, wenn Sie weitere Standorte entdeckt haben.

Ihren Aufwand vergüten wir mit 10 Euro pro Standort + Wegbeschreibung + Beweisfoto (zur Veröffentlichung).

Hintergrund: Als Redaktion können wir nicht alle Standorte regelmäßig anfahren und Wegbeschreibungen sowie Fotos anfertigen. Hier zählen wir auf unsere smarte Leserschaft, die sich gegenseitig unterstützt. 🙂 Vielen Dank für Ihr Engagement und das Teilen von den für smarte Bankkunden erstellten Inhalten!

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht?

Gerne können Sie Ihre Erfahrungen mit der Auszahlung von Dollar über die Automaten der Reisebank via Kommentarfeld uns und nachfolgenden Lesern mitteilen. Ebenfalls sind Tipps und Hinweise zu „best practices“ sehr willkommen. Vielen Dank!

Thematisch verwandte Artikel:

PS: In den letzten Momenten des Videos habe ich von einer Verlosung eines druckfrischen Dollar-Scheins gesprochen. Die Verlosung findet am Ende des aktuellen Blogartikels statt.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 3.6/5 (8 votes cast)
US-Dollar am Geldautomaten abheben!, 3.6 out of 5 based on 8 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

33 Kommentare zu “US-Dollar am Geldautomaten abheben!”

  1. Jens (aus Elmshorn) sagt:

    Hallo,

    erstmal eine Frohes Weihnachtsfest.

    Wo finde ich den Link für die Teilnahme an der Verlosung des 20 US Dollar Schein.?

    LG Jens

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Markus sagt:

    Der Geldautomat der Reisebank mit US-Dollar in Braunschweig befindet sich in den Schloss Arkaden und der in Dresden in der Altmarkt-Galerie (Achtung: hier ist ein zweiter Automat ohne Devisen). In Schwerin befindet sich einer im Schlosspark-Center, der neben EUR und US-Dollar außerdem Dänische Kronen anbietet (Achtung: hier befinden sich noch zweit weitere Automaten ohne Devisen).
    Entdeckt habe ich außerdem einen Automat im LAGO in Konstanz, der neben EUR auch Schweizer Franken ausschüttet (keine US-Dollar!) und Frankfurt einen im Skyline Plaza, der neben EUR US-Dollar und Schweizer Franken ausspuckt.
    Bilder kann ich derzeit keine liefern

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Wow! Erstaunlich 🙂 Woher dieses hervorragende Detailwissen an so verschiedenen Orten in Deutschland?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Markus sagt:

      Bei ein paar der Automaten der Reisebank ist es mir selbst schon vor Ort aufgefallen, dass diese auch Devisen ausschütten (abgehoben habe ich dort jedoch noch nichts).
      Wer das Konzept der Reisebank dies bezüglich verstanden hat (z.B. Flughäfen und große Einkaufszentren in denen auch Touristen unterwegs sind) und sich dann auch noch bei der Reisebank und den Einkaufszentren im Internet schlau macht, findet dann schnell weitere derartige Automaten.
      Der Automat für US-Dollar in Hamburg befindet sich im Übrigen an den Landungsbrücken (meine Quelle dafür ausschließlich https://www.reisebank.de/filiale/Hamburg%20Tourismuszentrale%20(LB)-688)

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Markus sagt:

      An dem Automat im Berliner Flughafen Tegel gibt es im Übrigen neben Euro und Dollar auch Schweizer Franken und Britisches Pfund. Vielleicht lassen sich die Hinweise auf weitere Devisen in einer weiteren Spalte in der Tabelle im Artikel einpflegen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  3. Thomas sagt:

    Guter Tipp!
    In welcher Stückelung kann ich denn US $ ziehen?
    Ich würde gerne möglichst kleine Scheine haben.
    1$, 2$ und 5 $ Noten wären perfekt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  4. stefsch sagt:

    Interessantes Feature, mit den verschiedenen Währungen aus den Reisebankautomaten. Oben heißt es ja, der Dollarkurs aus dem Automaten sei besser als am Schalter aber schlechter als der Visa-Kurs!?
    Als „smarter“ Bankkunde stellt sich mir die Frage nach dem (auch rechtlichen) Hindergrund: Werden die „ortsfremden“ Währungen aus dem Reisebank-ATM nach dem DCC-Prinzip ausgegeben? Hier wird anscheinend ein „Direkter Währungstausch“ durch die Reisebank vorgenommen, was man auch an der direkten Anzeige des Tauschkurses sehen kann? Somit ist das Prinzip eigentlich identisch mit der DCC-Auszahlungsmöglichkeit im Nicht-Euro-Ausland wo der vorteilhafte Visa-Kurs auch nicht zum Ansatz kommt. Das ist ja eigentlich die Masche vor der uns auch dieses Portal immer gewarnt hat 😉 wobei man hier scheinbar nichtmal das DDC Verfahren ablehnen und den Visa-Kurs auswählen kann 🙁
    Ich will hier ausdrücklich nicht über die Vorstellung der Dollarbeschaffungsmöglichkeit meckern (kann ja so in einigen Fällen sinnvoll sein) aber vielleicht sollte man noch mal ausdrücklich sagen, dass hier nicht der vorteilhafte Visa-Kurs zu Ansatz kommt. Ohne diesen Beitrag wäre mir das nicht klar gewesen!
    Wahrscheinlich muß man z.B. auch vorsichtig sein bei Automaten, wie in Istanbul gesehen, die dort Euro, Dollar und Lira anbieten. Möglicherweise werden dort dann (auch für Euro-Konten-Inhaber) Lira im DCC-Verfahren in Dollar oder Euro „zurückgetauscht“ weil die Landeswährung auf türk. Lira lautet?? Hat jemand Erfahrung wie das bei Ausländischen ATM´s mit mehreren Währungen gehandhabt wird? Ich habe es damals leider nicht getestet….

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Volker sagt:

    Eigentlich dachte ich, am Münchner Hbf einen entsprechenden Automaten gesehen zu haben. Finden tu ich ihn aber irgendwie nicht mehr. Also er sieht jedenfalls so aus wie in dem Video von Gregor.

    Weiß zufällig jemand mehr? Zwischengeschoß zur S-Bahn vlt?
    Die Reisebank ist oben ja mit einer Filiale vertreten, allerdings bieten die international-Geldautomaten in der Bahnhofsvorhalle kein USD an.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  6. Michael sagt:

    Habe vergeblich die Automaten am Flughafen München für die Dollarausgabe (Deutsche Bank, Reisebank, Sparkasse) gesucht!
    Nach Auskunft eines Reisebank Mitarbeiter soll es einen im Terminal 2 nach der Passkontolle geben! Super wer nicht Staralliance gebucht hat.
    Wie aktuell ist das Video oben?
    Tip: Rund um den HBF. München ggf. Ria.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  7. Jens Kauder sagt:

    Ich bin gerade extra zum Dollar abheben zum Frankfurter Flughafen gefahren. Dir Reisebank bietet den Service am Geldautomaten wohl nicht mehr an. Im Terminal habe ich dann aber einen Automaten der Deutschen Bank gefunden, der US Dollar, Euro und Pfund ausgibt. Das war auch am Automaten auf der Seite groß vermerkt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • stefsch sagt:

      Interessant! Ich nehme an, der Dollar-Bezug erfolgte über die DKB-Visa-Karte!? Wurde auch eine „Umrechnung in € (DCC-Konvertierung)“ angeboten? Bitte überprüfe doch mal, ob der selbe Tauschkurs angeboten wird, der auch für eine Dollarabhebung in den USA (an diesem Datum) gegolten hätte.
      Btw., wo genau steht der Automat?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  8. Sebastian Kroll sagt:

    In Hamburg gibt es den Geldautomat an der Landungsbrücke 5 bei der Tourizentrale zwar nach wie vor, aber dieser spuckt leider nur noch € aus.

    Ein Anruf bei der Reisebank ergab, dass man in HH keinen Automaten mit USD hat. Somit gibt es hier anscheinend keinen mehr 🙁

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  9. Klausklawi sagt:

    In Schwerin gibt es an diesem Automaten nur Euro, habe es selbst probiert

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Sparfuchs sagt:

      Ich konnte heute in Schwerin problemlos Dollar abheben. Auf die Stückelung konnte ich keinen Einfluss nehmen ($20 Scheine, optisch wie neu). Auch Dänische Kronen wurden angeboten. Am Automaten wird das auch deutlich beworben. Eventuell waren sie versehentlich am Postbank Automaten?

      Der Automat der Reisebank befindet sich im 2. OG am Seiteneingang. Der Automat der Postbank genau auf der gleichen Höhe, bloß im 1. OG.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  10. Pavels sagt:

    Ist es auch andersherum möglich? Das ich Dollar auf der Karte habe und Euro abhebe geht das?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Euros kann man ja an (fast) jedem Automaten in Deutschland abheben. 😉 Die Umrechnung findet entweder am Automaten statt (z.B. Euronet-Automaten) oder bei der kartenausgebenden Bank.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  11. Sebastian sagt:

    Wie schaut es aus, wenn ich bei der Reisebank direkt in Dollar abhebe und diese auch auf dem Konto habe? Zahle ich dann nichts?

    Konkret: Ich habe Euro auf meinem Revolut-Konto. Diese wechsle ich ich direkt in der App zum Interbanken-Kurs in Dollar. Dann hebe ich diese Dollar am Automaten der Reisebank ab. Da nichts gewechselt wird, dürfte es doch auch keine Gebühren kosten.

    Funktioniert das so? Und müsste ich dann die Revolut Maestro Karte oder die Mastercard verwenden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Jeffrey sagt:

      Ich kann vom verhalten bei Onlinezahlungen berichten.

      Wenn genug USD für die Zahlung vorhanden ist, wird auch das USD Konto genommen, reicht das USD Guthaben nicht aus, wird der komplette Betrag von EUR getauscht und das restliche USD Guthaben nicht angefasst.

      Bedeutet, wenn du 100 USD auf Revolut hast und diese am Reisebank Automaten abhebst, wäre das zu erwartende Verhalten das 100 USD direkt vom USD Konto abgezogen werden.

      Dafür müsstest du die Mastercard von Revolut nehmen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  12. Pina sagt:

    Hallo, ist vieleicht eine komische Frage, aber ich habe eine Barclaycard (Kreditkarte) die wirbt für kostenlose Bezahlung und Geldabheben im Ausland. Komischerweise muss ich trotzdem 1,99% Auslandeinsatzgebühren bei Zahlungen oder Abhebungen des Umsatzes bezahlen.
    Wenn ich nun die Kreditkarte am Automaten der Reisebank in Deutschland einetzte und mir US $ auszahlen lassen möchte, müss ich diese 1,99% totzdem bezahlen? Weil ich dollar scheine möchte?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Bei Barclaycard muss man genau hinschauen, welches Konditionsmodell man hat. Hat man schon länger die Karte, wird als alte Konditionsmodell weitergeführt, wenn man nicht aktiv umstellt. Das ist ein Unterschied zu den meisten deutschen Banken und Kreditkartenanbietern.

      Hat man beispielsweise die „New Visa bis 2.8.2018“ ist das Abheben überall kostenfrei, es wird aber für den Umtausch von Fremdwährung 1,99 % berechnet. Auch bei Kartenzahlungen. Die New Visa ist die mit Abstand meistgewählte Karte. Beim aktuellen Bestseller „Barclaycard Visa“ gibt es generell kein Auslandseinsatzentgelt.

      Bei der Abhebung wie oben im Artikel gezeigt, dürfte es aber auch bei der alten Karte nicht angefallen, weil der Automat die Währungsumrechung – zu einem nicht ganz so günstigen Kurs – vornimmt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  13. Pina sagt:

    Hallo ich bin überwältigt für die schnelle Antwort. Ich habe die Visa erst gestern beantragt wir Reisen in die Karibik zu den kleinen Antillen mit unterschiedlichen karibischen Währungen wenn es keine auslandseinsatz Gebühren gibt, macht es Sinn die karibischen dollars sowie US-Dollar vor Ort zu wechseln. So habe ich zumindest das rausgelesen aus ihrer Antwort.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Lieber konkret fragen als herauslesen und die Antwort ist einfach: Ich habe keine Erfahrungen mit örtlichen Geldwechslern in rund 200 Länder der Welt. Deswegen äußere ich mich nicht zu örtlichen Geldwechslern. Aber ich habe sehr viel Erfahrung mit Bargeld von Automaten abheben. Für mich der absolute beste Weg in den meisten Ländern mit einer eigenen Währung. Warum? Unsere Lieblingsbanken haben faire Wechselkurse und genau die will ich nutzen.

      US-Dollar würde ich nur in Länder in bar mitnehmen, wenn die eigene Währung zu schwach ist und Dollar lieber genommen wird. Wenn das bei dir Fall ist und du mit Zwischenstopp in den USA fliegst, was bei vielen karibischen Staaten der Fall ist, würde ich am US-Flughafen Bargeld auftanken. US-Automaten geben zwischen 500 und 800 Dollar pro Abhebung aus. Barclaycard erlaubt üblicherweise 500 Euro pro Tag an Gegenwert. DKB 1.000 Euro. Gute Reise!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  14. Jens sagt:

    Ist Abheben von US Dollar an Reisebank Automaten noch möglich? Habe an einem probiert, nur EUR möglich.
    Mal bei der Bank-Hotline angerufen,dort sagte man es gibt keine Automaten mehr die Fremdwährungen ausspucken.
    Kann hierzu jemand was konkretes sagen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ah, schade. Gestern war ich noch am Frankfurter Flughafen und hätte das gleich checken können. Ich frage mal einen Freund, der dort arbeitet.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Stefanie sagt:

        Sebastian konnte es heute an zwei Standorten überprüfen:

        Der Reisebank Automat im Terminal 1, Abflug A, öffentlicher Bereich, bietet keine USD Auszahlung an. Der Test mit DKB Visa und Bunq Mastercard ergab nur EUR Auszahlung.

        Am Flughafen Fernbahnhof gibt es einen weiteren Reisebank Automat und dieser bietet sowohl EUR als auch USD als Auszahlungsoption an.

        Danke für dein Engagement, Sebastian! 🙂

        VN:F [1.9.22_1171]
        0
        • Gregor sagt:

          Perfekt, Danke!

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
        • Moritz sagt:

          Hallo Stefanie, kannst du mir einen Tipp geben, wo genau der Automat steht? Ich arbeite im Squaire (also gerne bekannte Referenzpunkte) und hatte gestern nach dem Automaten vergeblich gesucht …
          Ich habe von dem Beitrag auch verstanden, dass es wohl mit einer DKB-Karte die günstigste Variante ist, auch wenn es wahrscheinlich einen gewissen Abschlag im Wechselkurs geben wird. Habt ihr eine Indikation, wie groß der ungefähr ist? Aktuell steht der Wechselkurs für €400 bei c. $450, die Wechselstube hat unter $400 angeboten, grottig …

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
  15. Jens sagt:

    Ah ok. Also scheinbar nur an wenigen Automaten der Reisebank,vermutlich an Flughäfen,ich war an einem im Bahnhof.

    Gibt es denn noch andere Automatenanbieter wo man Dollar abheben kann?
    Ich habe ein Dollar Konto und würde mit der Karte gern Dollar abheben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Peter sagt:

      Laut telefonischer Auskunft der Reisebank ist es nicht möglich, mit einer Kreditkarte, auf der US-Dollar vorhanden sind, US-Dollar ohne Währungstausch abzuheben.

      Bei einem Reisebank-Automaten, der US-Dollar ausgeben kann, würde das dann so aussehen:

      US-Dollar werden nach Euro getauscht (Durch die kartenausgebende Bank) > Euro werden nach US-Dollar getauscht (Durch die Reisebank) > Auszahlung.

      Also eine doppelte Währungsumrechnung und damit auch doppelte Gebühren. Völlig sinnfrei.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  16. Haydar sagt:

    Hallo Gregor,
    ich habe letze Woche in Hamburg US Dollar abgehoben mit der Comdirect Visa da wurden mir 10€ Gebühren berechnet
    aber alles hat geklappt

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Rahmenkredit

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.