Die besten Angebote für unsere Leser herausgefiltert!

Kreditkarten ohne Girokonto

Es gibt (Reise-)Länder und Situationen, in denen man auf eine Kreditkarte angewiesen ist. Deswegen sucht ein Teil unserer Leser nach einer empfehlenswerten Kreditkarte ohne Girokonto. An dieser Stelle helfen unsere Top-Empfehlungen Comdirect bzw. DKB Visa Card nicht weiter.

Das bisherige Bankkonto soll normal weiterlaufen. Die Hausbank hat jedoch kein passendes Kreditkarten-Angebot oder man möchte bewusst die Kartenzahlungen nicht über die bisherige Bank laufen lassen. Oft stehen Sicherheitsgedanken dahinter!

Für diese Leser haben wir diese Seite entwickelt!

Nun gilt es, eine Grundsatz-Entscheidung zu treffen:

  • Prepaid-Kreditkarte (Guthabenkarte)

    Der Kreditrahmen dieser Karte ist nur so hoch, wie Sie vorab Geld aufgeladen haben. Das heißt: Im schlimmsten Fall können Sie nie mehr Geld verlieren, als eingezahlt wurde. Bei Beantragung erfolgt keine Bonitätsprüfung und auch keine Schufa-Meldung.

    oder

  • Kreditkarte mit Kreditrahmen

    Die Kreditkartengesellschaft geht in Vorleistung und stellt Ihnen einen Verfügungs­rahmen (Kredit­linie) auf der Karte zur Verfügung. Umsätze mit der Karte laufen erst mal auf Kredit (meist mehrere Wochen zinsfrei, man sollte jedoch das Kredit­karten­konto rechtzeitig ausgleichen, damit keine teuren Kredit­zinsen anfallen).

    Bei Beantragung findet eine Bonitätsprüfung statt und das Karten­konto wird mit der Höhe der Kreditlinie bei der Schufa vermerkt.

Die besten Kreditkarten-Empfehlungen

Karte Jahres­gebühr Auslands­einsatz­entgelt[1] Bargeld abheben Kommentar Link
Prepaid-Kreditkarten (Karten zum Aufladen)
Western Union Prepaid Card
Western Union
  • 9,95 €
  • 0-2,75 %
  • 1 €
+9,95 € einmalige Aktivierungsgebühr, Gebühren für Einzahlungen Weiter zur Bank
ADAC Prepaid Card
ADAC Prepaid Visa
  • 24 €
  • 1,75 %
  • kostenlos

außerhalb Deutschlands

ADAC-Mitgliedschaft erforderlich Weiter zur Bank
Global MasterCard
Global MasterCard
  • 68 €
  • 0 %
  • 5 €
optional mit Kontofunktion, auch für Firmen Weiter zur Bank
Echte Kreditkarten (mit Verfügungsrahmen)
Barclaycard New Visa
Barclaycard Visa
  • 0 €
  • 1,99 %
  • 0 €
New Visa ist die meistverkaufte Barclaycard überhaupt! Weiter zur Bank
Deutsche Bank MasterCard Travel
Deutsche Bank
  • 94 €
  • 0 %
  • 2,5 %
    min. 5,75 €
Versicherungspaket Weiter zur Bank

[1] Das Auslandseinsatzentgelt ist eine Gebühr, die berechnet wird, wenn man Umsätze in einer anderen Währung (z. B. US-Dollar oder Schweizer Franken) mit der Karte tätigt. Das Kartenkonto wird üblicherweise in Euro geführt und somit der Umsatz in Fremdwährung getauscht werden.

Dass Banken und Kreditkartengesellschaften dafür Gebühren bis zu 3,5 % berechnen, kritisieren wir als Redaktion bereits seit Jahren! Die „ganz schlimmen“ Anbieter werden Sie nie auf diesem Spezial-Portal hier gelistet sehen!

Nur bewährte Karten im Vergleich!

Um Ihnen die Entscheidung für „Ihre neue Karte“ leichter zu machen, stellen wir Ihnen nur die Karten vor, die wir wirklich empfehlen und meistens auch selbst nutzen oder zumindest ausgiebig getestet haben.

Das hat für Sie den Vorteil, dass Sie sich für ein bewährtes Produkt entscheiden und die Wahrscheinlichkeit sehr hoch ist, dass Sie dauerhaft Freude an Ihrer neuen Karte haben werden.

Fragen an die Redaktion?

Woran kann man den Unterschied zwischen Prepaid und „echter“ Kreditkarte erkennen?

Grundsätzlich sind Visa- und MasterCard mit Kreditlinie „hochgeprägt“. Sie können die Kreditkartennummer, das Gültigkeitsdatum sowie den Namen des Karteninhabers mit der Hand erfühlen.

Die Hochprägung ist historisch bedingt. Die Älteren unter Ihnen erinnern sich, dass Kartenzahlungen früher mit einem mechanischen Kartenkopiergerät (Ritsch-Ratsch) durchgeführt wurden. Mit Blaupapier wurden die Kartendaten auf einem Vordruck übernommen und später abgerechnet. In wenigen abgelegenen Regionen wird angeblich heute noch so gearbeitet.

Viele der modernen elektronischen Kartenzahlungsterminals können eine Verbindung zur Kreditkartengesellschaft aufbauen und prüfen, ob der Verfügungsrahmen für die Transaktion noch ausreicht. Das können die mechanischen Geräte natürlich nicht und da eine Prepaid-Kreditkarte auch leer sein kann, soll sie zum Schutz vor Betrügern nicht in den noch übrig gebliebenen mechanischen Geräten verwendet werden können.

Tatsächlich sind die meisten Prepaid-Cards ohne Hochprägung. Ein Blick in die Praxis zeigt, dass es Ausnahmen gibt. So ist beispielsweise die MasterCard von number26 hochgeprägt. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Seite gibt es die MasterCard von number26 nur als Prepaid-Karte und das angehängte Girokonto ist schufafrei. Es muss nicht genutzt werden und es genügt, es lediglich zur Aufladung der Karte zu verwenden.

Weitere Fragen an die Redaktion?

Posten Sie Ihre Fragen bitte in das Kommentarfeld am Seitenende. Über die Benachrichtigungsfunktion [Häkchen setzen] werden Sie automatisch per E-Mail informiert, sobald eine Antwort vorliegt. Gerne können Sie sich als engagierter Leser mit Ihren Erfahrungen und Empfehlungen an der Erweiterung dieser Seite zum Nutzen aller beteiligen.

Weitere Übersichten, die als nützlich bewertet wurden:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Kreditkarten ohne Girokonto, 5.0 out of 5 based on 1 rating

3 Kommentare zu “Kreditkarten ohne Girokonto”

  1. Ced sagt:

    Der Artikel scheint etwas älter zu sein, so listet er die interessantesten Karten leider nicht:

    – Number 26 Mastercard(ist zwar eigentlich mit einem Girokonto, aber da dies ohne Dispo wohl „schufafrei“ ist, könnte man es auch als „Prepaid“ werten)

    – Advanzia Bank Mastercard Gold (es gibt auch viele weitere Karten der Advanzia Bank etwa „PAY VIP“, die aber eigentlich alle die gleichen Konditionen haben)

    – Santander 1plus VISA (erstattet als einzige Bank überhaupt Surcharge bei Barabhebungen)

    Alle Karten kommen ohne Auslandseinsatzentgelt aus und man bekommt mit ihnen weltweit kostenlos Bargeld (bei Advanzia allerdings mit einem etwas komplizierten „Überweisungstrick“)

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Flo-92 sagt:

    Gibt es einen Grund, warum Sie das Kartendoppel von Germanwings bzw. Eurowings nicht erwähnen? Die beiden Karten sind im ersten Jahr kostenfrei und danach auch nicht übermäßig teuer. Man kann mit ihnen sowohl kostenfrei Geld abheben als auch ohne Fremdwährungsgebühr im Ausland bezahlen.
    An Erfahrungen, die mit dem Kartendoppel gemacht wurden, wäre ich auch sehr interessiert.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, gibt es: In Deutschland kann man aus über 1.000 Kreditkartenmodellen auswählen. Auf diesem Nischenportal können und wollen wir nicht alles was sich am Markt befindet besprechen. 🙂 Es gibt mehrere sehr gute Portale, die sich darauf spezialisiert haben eine extreme Fülle von Anbietern aufzulisten.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

kostenlose Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+