Übersicht:

Spezialanbieter

Der Schwerpunkt dieses Webportals sind die wertvollen Tipps, Anleitungen und Details zu den absolut besten deutschen Bankkonten mit Karten und Depots.

Je nach Einsatzoption kann es Sinn machen ein Bankkonto temporär um einen Spezialanbieter zu ergänzen.

Mit folgenden Spezialanbietern kennen wir uns aus:

Kreditkarten (außerhalb des klassischen Banksystems)

Internationalen Geldtransfer (professionelle Anbieter)

Anbieter von mobilen Zahlungssystemen (über Bankkarte und Smartphone)

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

3 Kommentare zu “Spezialanbieter”

  1. Michael S. sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    suche ein zweites Girokonto mit online-banking, ev. Debit-Karte, das weder einen Schufa-Eintrag bekommt, noch bei einer Kontenabfrage deutscher Behörden aufgedeckt wird. Damit scheiden die von Ihnen benannten Number 26 und das andere in Deutschland geführte Konto leider aus.

    Irgendeinen unproblematischen und kostengünstigen Tipp?

    Beste Grüße

    Michael S.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Es gibt einige Leute, die haben das deutschsprachige Girokonto der AS PrivatBank in Lettland eröffnet und damit gute Erfahrungen gemacht: https://www.deutscheskonto.org/de/deutschsprachiges-konto-osteuropa/

      Je nach dem wie weit Ihr Wunsch nach Diskretion geht, kommen bald keine westlich-entwickelten Staaten in Frage. Stichwort ist der Bankkunden-Datenaustausch, den die OECD federführend ausgearbeitet hat und sich rund 50 Staaten bereits angeschlossen haben. Die ersten Staaten beginnen mit dem Datensammeln im Jahr 2016 und tauschen die Informationen erstmalig 2017 aus.

      Alternative wäre ein Offshore-Konto in einem Staat der diesem OECD-Abkommen nicht beigetreten ist und auch nicht plant bei zu treten.

      Damit ich nicht von einigen Lesern falsch verstanden werde: Auch mit einem Offshore-Konto kann man steuerlich-ehrlich bleiben und das sollte man auch 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Michael S. sagt:

        Hallo Tanja,
        vielen Dank für die prompte Antwort.
        Steuerlich ehrlich war ich auch immer, bin ich und will ich auch bleiben. Gleichwohl schulde ich dem Finanzamt aus einer früheren Insolvenz noch Geld und insoweit hat das Finanzamt mein privates Konto nun leider auch gepfändet. Das Hauptkonto ist ein Pfändungsschutzkonto, nur leider kommt man mit den 1.045 Euro nicht weit, z.B. wenn Bekannte mal Geld leihen und das irgendwohin überweisen wollen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        1

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

kostenlose Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+