Anleitung und Video-Doku für unsere smarten Leser

VideoIdent bei der Comdirect ► Ablauf und Tipps!

Diese Spezial-Seite haben wir für Sie angelegt, weil unsere Redaktion mehrfach – vor allem aus dem Ausland – Anfragen erreicht haben, ob eine Legitimation per Video bei der Comdirect möglich ist.

Scheinbar weist die Bank selbst zu wenig auf diese bequeme Möglichkeit hin. Den Direktlink auf das VideoIdent und die dazugehörige Telefonnummer finden Sie am Ende der Seite.

Vielleicht möchten Sie vorab den Videoclip von Susanne sehen, wie bei ihr die Legitimation abläuft, und sich so auf Ihr eigenes Video-Gespräch vorbereiten:

Haben Sie schon unseren Youtube-Kanal abonniert? (Empfehlung)

Bevor Sie das VideoIdent starten, müssen Sie erst einen Antrag auf Kontoeröffnung ausfüllen. Hier die Direktlinks auf die beliebtesten Angebote der Comdirect Bank:

  • Kostenloses Girokonto

    Gebührenfreies Girokonto inklusive Giro- und Visa Card. Kontoantrag: www.comdirect.de/girokonto

  • Tagesgeldkonto

    Eröffnet heute niemand mehr wegen der Zinsen. 😉 Es ist aber eine gute Möglichkeit, ohne Bonitätsprüfung Kunde der Bank zu werden, um später als Bestandskunde weitere Produkte wie beispielsweise das Girokonto und die Karten hinzuzunehmen. Kontoantrag: www.comdirect.de/tagesgeld

  • Wertpapierdepot für Anleger

    Ideal für Leute aus dem In- und Ausland: Die Comdirect kombiniert einen hervor­ragenden Kundenservice, umfangreiche Wert­papier­dienst­leistungen mit günstigen Preisen. Besonders spannend finden wir das regelmäßige Aktien- und Fondssparen. Mehr dazu auf anderen Portal-Seiten, hier der Link zum Depot: www.comdirect.de/anleger

  • Trader-Depot

    Einige Trader schwören auf die Comdirect mit Ihren speziellen Dienstleistungen – ein Bereich, bei dem wir uns nicht so auskennen, aber vollständigkeitshalber auch hier der Direktlink: www.comdirect.de/trader

VideoIdent Schritt für Schritt

  • 1. Kontoeröffnung per Online-Antrag

    Als Erstes muss ein Online-Antrag auf Kontoeröffnung gestellt werden. Falls Sie das noch nicht gemacht haben, tun Sie das bitte, bevor Sie weiterlesen. Hier haben wir alles Wichtige für unsere Leser zur Comdirect zusammengetragen: Comdirect Bank: Konto und Karte gratis!

  • 2. Legitimationsdokumente bereitlegen

    Bitte legen Sie sich ihren Ausweis oder Reisepass bereit.

    Nicht alle Ausweisdokumente können per Video akzeptiert werden.

    Wichtig: Derzeit können nur deutsche Personalausweise und neben dem deutschen Reisepass auch Reisepässe der Länder Österreich, Schweiz, Liechtenstein und Luxemburg verwendet werden. Alle anderen dürfen bis zur nächsten Erweiterung das PostIdent-Verfahren nutzen.

  • 3. Telefonanruf bei der Comdirect

    Um das VideoIdent starten zu können, ruft man bei der Comdirect an. Hier die Telefonnummer: +49 4106-708 25 48.

    Planen Sie für das Vorgespräch sowie die Video-Legitimation rund 10 Minuten Zeit ein. Das Schöne daran: Sie brauchen sich an keine Öffnungszeiten halten. Die Comdirect ist rund um die Uhr für Sie erreichbar und kann zu jeder Zeit die Video-Legitimation durchführen.

    VideoIdent kann jederzeit gemacht werden (24/7).

    Nachdem Ihre persönlichen Daten am Telefon aufgenommen sind, erhalten Sie einen Sicherheitscode, den Sie auf dieser Seite: https://www.comdirect.de/cms/videoident.html angeben müssen, um die Übertragung zu starten.

  • 4. Technische Voraussetzungen

    Vorbereitungen für das VideoIdent

    Am besten führen Sie die Video-Übertragung von einem Notebook mit integrierter Kamera oder einem feststehenden PC mit Webcam aus. Eine Legitimation über Smartphone oder Tablet wäre auch möglich. Dazu müsste man sich eine App herunterladen. Das haben wir selbst nicht getestet.

    Falls Sie Ihre Legitimation über die App gemacht haben, würden wir uns anschließend über ein Feedback per Kommentarfunktion freuen. Natürlich auch von den „Computer-Leuten“, ob der Vorgang immer noch derselbe ist, wie wir ihn für Sie als Anleitung dokumentiert haben. Dankeschön!

    Eine ausreichend schnelle Internetverbindung für die Videoübertragung versteht sich hoffentlich von selbst.

  • 5. Persönliche Daten überprüfen

    Sie bekommen nun Ihre persönlichen Daten auf dem Bildschirm angezeigt und werden aufgefordert, diese zu überprüfen. Tun Sie das bitte sorgfältig. Selbst kleine Fehler können zur Unwirksamkeit der Legitimation führen. Da ist die Comdirect sehr streng.

  • 6. Echtheitsprüfung von Ausweis oder Reisepass

    Ebenso streng wird der Ausweis bzw. Reisepass auf Echtheit geprüft. Das Ausweisdokument wird mit mehreren Kippbewegungen vor die Kamera gehalten, so dass die Bankmitarbeiterin nach und nach die Echtheitsmerkmale erkennen kann.

  • 7. Gemeinsames Foto von Ihnen und Ihrem Ausweis

    Die Legitimationsmitarbeiterin bzw. der Legitimationsmitarbeiter wird von Ihnen gemeinsam mit Ihrem Ausweisdokument ein Foto anfertigen. Dazu werden Sie aufgefordert, den Ausweis neben Ihren Kopf zu halten, so wie man es hier sieht:

    VideoIdent Comdirect

  • 8. Fotodokumentation des Ausweises bzw. Reisepasses

    Nun werden die Vor- und Rückseite des Ausweises fotografiert. Dazu werden Sie aufgefordert, das Dokument näher an die Kamera zu halten.

  • 9. Bestätigung mit einer TAN

    Um die Legitimation abschließen zu können, bekommen Sie wahlweise auf Ihr Handy oder an Ihre E-Mail-Adresse eine TAN gesendet. Diese wird in die Eingabemaske eingeben.

  • 10. Fertig: Konto ist eröffnet!

    Jetzt sind sie mit der Video-Identifikation fertig und gleichzeitig ist ihr neues Konto bei der Comdirect eröffnet. Die Zugangsdaten für das Online-Banking und ggf. die Karten erhalten Sie in den nächsten Tagen kostenfrei per Post.

    TAN-Eingabe zum Abschluss beim VideoIdent der Comdirect

Fragen und Erfahrungen?

Bitte nutzen Sie das Kommentarfeld für Ihre Fragen an unsere Redaktion; gerne können Sie diese Anleitung um Ihre persönlichen Erfahrungen und Tipps für alle anderen smarten Bankkunden erweitern. Vielen Dank!

Kontoeröffnung und VideoIdent aus dem Ausland

Bitte beachten Sie, dass eine Kontoeröffnung aus dem Ausland bei der Comdirect prinzipiell möglich ist – viele unserer Stammleser haben das gemacht –, allerdings läuft diese Kontoeröffnung nicht über die praktischen Online-Formulare, die oben verlinkt sind. Wenn Sie derzeit im Ausland leben, nutzen Sie bitte die PDF-Anträge, die die Comdirect unter Formulare auf ihrer Internetseite zur Verfügung stellt. Wir hoffen, dass sich das künftig ändert und dass man auch bei Auslandswohnsitz die Online-Formulare nehmen kann.

Das VideoIdent können Sie unabhängig von Ihrem Wohnsitz bzw. Aufenthaltsort nutzen. Sie benötigen lediglich dazu einen deutschen Personalausweis oder Reisepass aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Liechtenstein oder Luxemburg.

Hintergrundinfos zum VideoIdent

Tatsächlich war der Gang zur Post, um sich für die Kontoeröffnung zu legitimierten, einer der Gründe, weswegen einige Leute noch kein Online-Konto eröffnet haben.

Andere, die diesen Schritt begonnen haben, wurden von besonders eifrigen Mitarbeitern der Postbank „umgeworben“. Bei der Post handelt es sich bei vielen Filialen um eine Bank, die auch Pakete bearbeitet. 😉 Konkurrenz also, die sich ebenfalls über wechselwillige Kundschaft freut.

VideoIdent macht Kontoeröffnung leichter!

Mit der Wiedereinführung von Kontoführungsgebühren bzw. der Erhöhung vor allem bei Sparkassen gibt es mittlerweile mehr Leute, die bereit sind mit einem Hauptkonto zu einer hervorragenden Direktbank zu wechseln.

Im Jahr 2014 wurde durch ein BaFin-Rundschreiben (Bundesanstalt für Finanz­dienst­leistungs­aufsicht) das Geld­wäsche­gesetzes (GWG) neu ausgelegt, so dass sich die zu identifizierende Person nicht am gleichen Ort befinden muss, wie diejenige, die die Identifikation durchführt. Damit wurde der Weg für Video-Legitimationen eröffnet.

Mit dem BaFin-Rundschreiben 4/2016 wurden die Anforderungen für die Video-Identifizierung erhöht, um bei aller Bequemlichkeit eine höhere Sicherheit zu gewährleisten. Die Comdirect arbeitet jedoch seit Beginn an bei der Legitimierung mit eigenem Personal, welches regelmäßig geschult wird. Bis auf die zusätzlich geforderte Überweisung von einem Referenzkonto wird sich der Prozess nicht sonderlich demgegenüber, wie wir ihn hier für Sie dokumentiert haben, ändern.

Für diejenigen, die die Seite überflogen haben, hier die Kurzfassung:

So starten Sie das VideoIdent

  • Wechseln Sie über diesen Direktlink: https://www.comdirect.de/cms/videoident.html auf die Seite der Comdirect (von hier aus starten Sie die Videoübertragung).
  • Aber zuerst rufen Sie folgende Telefonnummer an: +49 4106-708 25 48. Hier werden die ersten Daten für die Legitimierung aufgenommen (siehe Video oben) und Sie erhalten telefonisch den Sicherheitscode, um das VideoIdent starten zu können.

“Ja, ich möchte das Girokonto eröffnen”

… das beliebteste Konto der Comdirect!

www.comdirect.de/sofortkonto

Häufig gelesene Seiten zur Comdirect:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
VideoIdent bei der Comdirect ► Ablauf und Tipps!, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

4 Kommentare zu “VideoIdent bei der Comdirect ► Ablauf und Tipps!”

  1. Felix sagt:

    Die Legitimation via App ist noch deutlich einfacher. Man öffnet die App, klickt auf den Video-Ident-Button und wird kurz darauf mit einer Comdirect-Mitarbeiterin verbunden. Die fragt dann u.U. danach, was sie für einen tun kann und nachdem man mitgeteilt hat, dass man gerne das Video-Ident-Verfahren durchführen möchte, geht es los. Da sowohl Gespräch, als auch Video-Session über die App laufen, benötigt man nicht zwei verschiedene Geräte. Der restliche Ablauf ist ähnlich, nur dass man die TAN zur Bestätigung des Video-Ident-Verfahrens nicht als SMS bekommt, sondern als Captcha-Grafik in der App. Ein weiterer Unterschied ist, dass man seine personenbezogenen Daten nicht zur Überprüfung angezeigt bekommt, sondern diese vorgelesen werden und man einfach mündlich bestätigt, dass diese korrekt sind. In meinem Fall war die Sprachqualität sehr bescheiden, obwohl ich 2 Meter neben dem Router saß, aber generell hat alles super funktioniert 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Reini sagt:

    Hallo,

    das Videoidentverfahren kann man als Österreicher nicht machen. Dazu benötigt man einen deutschen Personalausweis bzw. Reisepass. Also Österreicher muss man zu einem Notar oder zu einer deutschen Post nach Deutschland fahren.

    Bg Reinhold

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+