Lesen Sie diesen Artikel und Sie sparen sich jede Menge Zeit und vermutlich auch jede Menge Geld!

Daniel Weinstock > Erfahrungen

Wow, das ist ein stolzer Preis“, war mein erster Gedanke, als im Webinar der Kostenpunkt des Neuro-Trainings „Faszination Geld“, welches auch unter dem Namen „Der Reichtums-Code“ vorgestellt wird, genannt wurde!

Ich habe nicht gekauft. Noch nicht!?

Drei Tage lang habe ich immer wieder darüber nachgedacht, ob ich dieses teure Coaching kaufen soll oder nicht. Hätte der Preis bei zwei- bis dreihundert Euro gelegen, hätte ich sofort gekauft.

Was tun?

Ich meldete mich nochmals zum Webinar an, um ein zweites Mal die Verkaufspräsentation zu hören. Dabei stellte ich fest, dass es sich um genau dieselbe Präsentation handelte.

Das ist an sich nicht schlecht; ein automatisiertes Webinar hat viele Vorteile. Man muss es nur ein Mal aufnehmen und Sie können es sich zu den zahlreichen Wiedergabeterminen anschauen.

Aber: Man sollte als Veranstalter nicht so tun, als ob es ein Live-Webinar wäre. Die meisten Menschen sind nicht dumm. Sie merken das schnell und als Veranstalter kann man so schnell unehrlich wirken.

Das ist ein ernsthafter Kritikpunkt; bei mir kam die Frage auf: Ist jemand, der so handelt, der richtige Coach für mich?

Dennoch: Ich schaute mir das Webinar bis zum Ende an, was ich Ihnen ebenfalls empfehle – auch zum zweiten oder dritten Mal! ► Hier geht’s zur Webinaranmeldung (Termin-Übersicht).

Was tat ich während des Webinars?

In der ersten Viertelstunde räumte ich nebenbei meinen Raum auf. Es ging um Bekanntes – ich bin ja nicht ganz neu in dem Thema – und um die Selbstvorstellung von Daniel Weinstock.

Als es dann um die Fakten und Wissensvermittlung ging, fing ich nebenbei im Internet zu recherchieren an (das würde ich Ihnen beim ersten Webinar-Durchlauf nicht empfehlen, habe ich auch erst beim zweiten Mal getan). Konzentrieren Sie sich auf die Wissensvermittlung!

Bei meiner Recherche fand ich heraus, dass es zu vielen angesprochenen Themen Informationen und scheinbar gewisse Teillösungen gibt.

Ich speicherte mir einige Seiten, um später zurückzukommen.

Immerhin war ich mir nicht sicher, ob es wirklich notwendig ist, so einen stolzen Betrag auszugeben.

Was tat ich nach dem Webinar?

Ich kaufte nicht!

Das lag daran, dass ich auf meinen Kopf hörte! Mir gefiel die Unstimmigkeit nicht: „der heutige Tagespreis“„ich kann nicht garantieren, ob morgen noch“ … zumal ich als Profi bereits gesehen hatte, dass das Webinar-Programm bereits seit 44 Wochen unverändert läuft!

Mein Bauchgefühl sagte mir aber schon: Die Inhalte sind genau die, die du brauchst!

Ich begann zu recherchieren …

Ich surfte die gespeicherten Seiten an und nahm mir mehr Zeit, diese zu studieren. Hierbei stellte sich heraus, dass es alles nicht so einfach war.

Beispielsweise hatte eine Seite ein paar gute, knappe Erklärungen. Stutzig wurde ich aber, als es nur englischsprachige Kommentare gab, obwohl der Text auf Deutsch war.

Eine andere Seite, auf der man sich Audiodateien mit Brainwaves bestellen konnte, hielt ebenfalls Komplikationen bereit.

Drei Audios einmalig kostenlos anhören funktionierte nicht. Vielleicht hatte der Betreiber Ahnung von Brainwaves, aber eben nicht von Webseiten­programmierung. Man konnte nur per Formular, welches anschließend per E-Mail versandt wurde, bestellen. Obwohl es oben noch „kostenlos“ hieß, bekam ich eine Zahlungsaufforderung.

Kaufe ich die Katze im Sack?

Nein.

Diese Zeiten sind vorbei.

Zwar hätte eine CD mit einer Auswahl von bis zu 30 Brainwave-Audiodateien nur um die 30 Euro gekostet … doch waren diese die richtigen für mich?

Ich erkannte …

Es hat wirklich einen hohen Wert, wenn jemand so wie Daniel Weinstock – vermutlich Monate lang (oder noch länger) – sich mit dem Thema eingehend beschäftigt hat und daraus ein Trainingsprogramm erstellt.

So etwas erhält man nun mal nicht für kleines Geld.

Natürlich habe ich bei Ebay, einem klassischen Zweitmarkt nachgeschaut, aber nichts gefunden.

Selbstverständlich könnte man sich selbst monatelang damit beschäftigen. Beispielsweise indem man Bücher kauft (die viel günstiger sind). Doch würde man zu den gleichen Ergebnissen kommen?

… würde man zu den gleichen Ergebnissen kommen?

Ja, vielleicht. Aber auf was müsste man alles verzichten?

Ich bin mir sicher, die meisten Menschen würden früher oder später abbrechen, weil andere Themen in ihr Leben treten, und damit auch den Traum der finanziellen Freiheit wieder einmal verschieben.

Mir selbst würde es so gehen, das wusste ich.

Wenn ich das Coaching-Programm „Faszination Geld“ von Daniel Weinstock kaufen würde, wusste ich, ich kann das Audio-Training wunderbar in meinen Tagesablauf integrieren.

Ich würde automatisch die Inhalte aufsaugen ohne zusätzliches Studium, was mich von anderen Dingen abhalten würde.

All die drei Tage, an denen ich seit der Teilnahme am ersten Webinar morgens zu früh wach war, überlegte ich: Wie wäre es, jetzt das Audio-Training zu hören?

Wie wäre es, jetzt das Audio-Training zu hören?

Ich hatte noch Zeit bis zum Aufstehen und würde so optimal in den Tag starten!

Kaufe ich doch?

Den Kauf hatte ich mir eigentlich schon am zweiten und dritten Tag nach dem ersten Webinar vorgenommen.

Aber irgendwas hielt mich ab.

Auch am vierten Tag kaufte ich nicht gleich morgens.

Ich wartete noch auf eine Antwort von dem Brainwaves-Anbieter, ob ich mir nun doch wie auf deren Webseite versprochen drei kostenlose Audiodateien anhören könne.

Die Antwort blieb aus.

Meine Entscheidung fiel: Kauf auf Probe!

Ich kaufte Daniel Weinstocks Neuro-Trainingüber diese Seite – schließlich gibt es hier die für uns Käufer wichtige Risikoumkehr!

Man kann das Trainingsprogramm volle 14 Tage testen und bei Nichtgefallen erhält man sein Geld zurück!

Diese Option zu nutzen nahm sich mein Kopfdenken vor, falls es nicht zu den gewünschten Resultaten kommen sollte. Es ist anders gekommen, wie Sie im weiteren Verlauf des Erfahrungsberichts lesen werden.

Die Kaufabwicklung ging schnell und gut.

Ich bekam sofort eine E-Mail mit den Zugangsdaten zum internen Bereich und in kürzester Zeit lud ich mir die Audio-Datei für die erste Woche auf mein Smartphone.

Daniel Weinstock Audio-Training

Zugang zum Audiotraining „Fazsination Geld / Der Reichtumscode“ von Daniel Weinstock erhielt ich gleich wenige Sekunden nach der Bestellung per E-Mail.

Neugierig, wie ich bin, legte ich mich sofort aufs Bett und hörte die erste Viertelstunde an.

In mir stellte sich das Gefühl ein: Ich habe richtig gehandelt!

Länger hielt ich es aber nicht aus, schließlich war es mitten am Tag und ich war voller Tatendrang.

So freute ich mich darauf, das Audioprogramm am Abend zum Einschlafen weiterzuhören und setzte mich an den Computer, um für Sie an diesem Webportal zu arbeiten.

Am Abend schaltete ich das Audio-Training wieder an und schlief dabei ein. In der Nacht wachte ich auf, um zum WC zu gehen, und nutze die Gelegenheit, um das Audio-Training wieder anzuschalten. Ich wählte nochmals eine Lautstärke niedriger.

Als ich am nächsten Morgen aufwachte, startete ich wieder das Daniel-Weinstock-Programm. Ich hatte mir ja vorgenommen, es am Morgen zu hören, weil ich üblicherweise vor der eigentlichen Aufstehzeit aufwache.

Mir fiel aber auf, wie großartig ich mich fühlte. Voller guter Laune, Ideen, Vorstellungen und Tatendrang. Nachdem ich etwa eine Minute ins Audio reingehört hatte, schaute ich auf die Uhr und stellte zu meiner Freude fest, dass es über 2 Stunden später war als sonst.

Ich hatte in der Nacht 2 Stunden mehr als üblich geschlafen und fühlte mich großartig.

Wie ging es weiter?

Seit diesem Tag höre ich jeweils morgens und abends das Audiotraining, so wie Zeit ist. Es gibt also auch Tage ohne Training. Aber selten.

Das Schöne daran: Das Training läuft so gut wie automatisch und kostet mich sonst keinerlei zusätzliche Ressourcen.

Das Wichtigste: Ich fühle mich sehr, sehr gut.

Sowohl mit meiner Kaufentscheidung als auch mit den Veränderungen, die gerade voll im Gange sind.

Welche finanziellen Auswirkungen hat das Neuro-Training?

Zuerst wurde meine Kreditkarte mit mehreren Hundert Euro belastet – das sind im Verhältnis zu dem, was ich durch das Weinstock-Training erreiche: Peanuts!

Ich werde demnächst in einer Ergänzung berichten, wie sich das Training finanziell ausgewirkt hat!

Fragen zum Neuro-Training?

Nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion unter dem Artikel. Soweit ich kann, beantworte ich Ihre Fragen gerne.

Daniel Weinstock Bonus

Im Mitgliederbereich finden Sie alle versprochenen Bonus-Downloads sowie die erste Woche des Audio-Trainings. Dieses wird Woche für Woche freigeschaltet – vermutlich wegen der Risikoumkehr (Erstattung des Kaufpreises bei Rückgabe innerhalb von 14 Tagen) und weil es Sinn macht, die empfohlenen Schritte nacheinander zu absolvieren. Aktuell können Sie das Training ► hier für 798 € netto ordern.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.0/5 (4 votes cast)
Daniel Weinstock > Erfahrungen, 4.0 out of 5 based on 4 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Endlich Geld

7 Kommentare zu “Daniel Weinstock > Erfahrungen”

  1. Franz sagt:

    Diese Erfahrung war genau das, was ich brauchte um mich für den Kauf bei Daniel Weinstock zu entscheiden. Habe nämlich ebenfalls eine Weile überlegt, ob ich investiere oder nicht.

    Jetzt freue ich mich auf das Programm. Danke für den Artikel hier!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Gregor sagt:

    Heute habe ich das erste Mal an einem Livestream von Daniel Weinstock auf der internen Facebook-Seite teilgenommen:

    Daniel Weinstock Live Stream

    Das ist echt toll, weil Daniel die gestellten Fragen live beantwortet.

    Leider riss bei mir und bei vielen anderen Teilnehmern die Verbindung ab. Ich bin mir nicht sicher, ob FB die beste Lösung dafür ist. Habe angeboten die Plattform zu stellen, weil wir für unsere Smarte-Bankkunden-Webinare/Meetings sowieso eine teure Plattform bezahlen, die dafür aber sehr stabil läuft und große interaktionsmöglichkeiten bieten. Nur eben ohne Facebook. Mal sehen, vielleicht wird etwas daraus.

    Zur Erfahrung: Die ersten 17 Minuten Livestream mit Daniel Weinstock waren klasse und ich empfehle jedem Teilnehmer der „versteckten“ Facebook-Gruppe beizutreten!

    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  3. Ced sagt:

    Hallo Gregor,

    ich bin immer auf der Suche nach interessanten Webinaren zu Themen in Richtung „Finanzielle Freiheit“, etc. Wenn Du da noch andere Anbieter kennst immer her damit.
    Werde mir jetzt erstmal das kostenlos erhältliche Buch „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ durchlesen. Weißt Du ob das Programm von Daniel Winstock auch darauf zurückgreift bzw. welche Verbindung da besteht?

    Habe heute am Webinar teilgenommen und es ist aus meiner Sicht nicht sehr transparent, dass nicht klar erähnt wird, dass es sich um eine Aufzeichnung handelt (auch wenn man anhand der Chateinstellungen darauf eventuell noch kommen kann). Auch von einem „Tagespreis“ zu sprechen ist wirklich sehr unfair, da der Preis ja schon länger auf der Homepage verfügbar ist. Das sind 2 Punkte die ich bis jetzt noch nicht erlebt habe.

    Meine genrelle Erfahrungen mit Anbietern von finaziellem Content schildere ich etwas zusammengefasst auch gerne hier, ich habe 2 unterschiedliche „Herangehensweisen“ identifizieren können:

    Gruppe 1 (u.a. RichLife und Daniel Weinstock):
    – Es gibt ein sehr teures Hauptprodukt und kaum andere Produkte
    – Es gibt wenig kostenlosen Content
    – Wegen wenig Content ist die Qualität der sehr teuren Leistung schlecht einschätzbar
    – Werbung für das Hauptprodukt nervt

    Gruppe 2( u.a. Dirk Kreuter, Alex Düsseldorf Fischer):
    – Es gibt viele unterschiedliche, auch kostengünstige Produkte
    – Es gibt viel kostenlosen Content
    – Die wenige Werbung nervt kaum (da sie neben dem kostenlosen Content auch nicht so hervorsticht)
    – Man kann den Wert/ Inhalt der Kaufleistungen gut beurteilen

    Ich will gar nicht sagen, dass die Produkte aus Gruppe 1 ihren Preis generell nicht Wert sind und es gibt ja teilweise auch Geld-zurück Garantien, aber dennoch finde ich diese Vertriebsart für den Kunden nicht so schön und es macht den Anbieter auch im Vergleich zu Gruppe 2 deutlich uninteressanter, da man dort kostenlos an viel mehr Infos kommt und deren günstigere Leistung zudem besser Beurteilen kann!
    Dirk Kreuter hat selber mal gesagt, es wäre eine sinnvolle Herangehensweise einen Großteil seines Könnens zu zeigen, um für den kleinen Rest dann bei hohem Interesse Kunden zu finden. Sehr schade, dass einige dem Vertriebssexperten keinen Glauben schenken wollen…

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Gregor sagt:

      Hallo Ced,

      vielen Dank für deine Einschätzung und Beurteilung! Richtig, die beiden Gruppen habe ich auch „identifiziert“. Ich kann nicht beurteilen ausreichend, wie viel Zeit und Energie die erste Gruppe von Anbietern in das Produkt steckt. Bei der zweiten Gruppe ist klar, dass sie für ihre Idee, ihren Inhalt und ihr Produkt leben! Man erlebt es in den Strom von Inhalten 🙂 Ich liebe dieses Engagement!

      Wie man oben in meinem Bericht sieht, habe ich ebenfalls abgewogen, ob ich das Programm von Daniel Weinstock kaufe – oder nicht. Ich habe diese Entscheidung nicht am selben Tag des Webinars getroffen, weil mir ebenso die nicht ganz ehrlich wirkenden Punkte aufgefallen sind. Die Frage, die ich mir gestellt habe war: Wie wahrscheinlich ist es, dass dich diese Investition weiterbringt? Und zwar im Laufe eines Jahres um mindestens den Seminarpreis – besser noch im Leben, um ein Vielfaches.

      Ich behielt mir das Zurückgeben in den ersten 14 Tagen vor. Beim Kauf schätzte ich die Chance auf etwa 50 Prozent, falls sich doch herausstellen sollte, dass es nicht so zu mir passt. Und Mitte der zweiten Woche habe ich ernsthaft mit dem Gedanken gespielt das Programm zurück zu geben. Warum? Es ist nicht perfekt. Etwa 10 Prozent würde ich mir anders wünschen. Mit dieser Einstellung ist das Glas aber immer halb leer. Also konzentrierte ich mich auf die 90 Prozent, die ich annehmen wollte, weil ich glaube, dass sie mich weiterbringen.

      Über einen längeren Zeitraum sind die 90 Prozent es Wert den aufgerufenen Preis zu zahlen.

      Meine Frage ist nicht, könnte Daniel Weinstock das Programm günstiger anbieten – ja, das könnte er. Ich glaube er verdient sogar sehr, sehr gut daran. Denn Produktion und Begleitung sind überschaubar. Aber ich weiß nicht, was er alles davor gemacht hat, um zu dieser Produktion zu kommen. Er wird aber bestimmt ein ruhiges Leben führen als Alex Fischer Düsseldorf … aus seiner Sicht hat er sehr viel richtig gemacht!

      Da es hier aber mich als Teilnehmer geht bzw. um dich – lautet die Frage: bekomme ich mehr aus als ich investiere?

      Ist das Weinstock-Coaching der Weg, der mich auf ein höheres Level führt?

      Die Frage habe ich beim Kauf und bei der Entscheidung gegen die Rückgabe mit einem „Ja, es ist ein wichtiger Baustein dazu“ beantwortet. Ich nutze seine Audiodateien jetzt in der 3. bzw. 4. Woche an 6 von 7 Tagen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Torsten sagt:

      @ced: Du meinst „Die Wissenschaft des Reichwerdens“ (Wallace D. Wattles))? Danke für den Tipp, habs mir gegooglet und gezogen. 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  4. Gregor sagt:

    Bin heute erst in den zweiten Teil des Live-Coachings über die Facebook-Gruppe reingeschneit, aber die gemachten Notizen helfen mir weiter:

    Weinstock Notizen

    VN:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Rahmenkredit
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+