Kreditkarten sinnvoll ausreizen

Jetzt Santander statt DKB Visa Card?

Genau zu dem Zeitpunkt, als die DKB die Erstattung der Fremdgebühren bei der Abhebung von Bargeld einstellte, führte die Santander sie bei der 1Plus Visa Card ein!

Damals dachte ich, dass sei ein schlechter Scherz! Das werde keinen Bestand haben. Irrtum!

Rund zweieinhalb Jahre nach dieser absoluten Konditions­verbesserung (für uns Kunden, zulasten der Bank) besteht diese Option noch immer!

Wechseln oder ergänzen?

Höchste Zeit für einen Vergleich der beiden Kreditkarten! Am Ende der Seite werden Sie wissen, ob sich für Sie ein Wechsel lohnt!

DKB Visa Card
DKB Visa Card
1 Plus Visa Card Santander
Santander Visa Card
Jahresgebühr kostenlos!
Eröffnung eines angeschlossenen Girokontos? ja
(kostenlos)
nein
Beantragung online online
Kreditrahmen
anfänglicher Kreditrahmen
(sofort nach Kartenbeantragung)
100 bis 1.000 Euro
(ohne Gehaltsnachweis)
2.000 Euro
(ohne Gehaltsnachweis)
maximaler Kreditrahmen 15.000 Euro
(bis 3-facher Gehaltseingang)
10.000 Euro
(mit Gehaltsnachweis1)
Kann der Rahmen durch Einzahlungen erhöht werden? ja
(Millionenhöhe ist möglich)
Kreditkartenzahlung
Gebühr für Zahlungen in Euro kostenlos
Gebühr für Zahlungen in Fremdwährungen kostenlos
Das ist ein großer Unterschied zu fast allen anderen Kreditkarten. Üblicherweise fällt ein Auslandseinsatzentgelt in Höhe von 1–3 Prozent an!
Bargeldbezug
an jedem Geld­automaten weltweit, der Visa-Karten akzeptiert kostenlos
Fremdwährungsgebühr kostenlos
Tageslimit 1.000 Euro 300 Euro
Monatslimit 30.000 Euro 2.000 Euro
Mindestabhebebetrag 50 Euro
zinsfreier Zeitraum
betreffend alle Umsätze bis zum 22. des Folgemonats
(maximal 4 Wochen)
30 Tage nach Abrechnung
(maximal 7 Wochen)
Kreditzinsen
… wenn man alle Bedingungen clever einhält … 0 Prozent
… wenn man das Konto nicht rechtzeitig ausgleicht 6,90 % ab dem Tag der Verrechnung mit dem Girokonto (Dispozinssatz) 13,98 % ab dem Tag des Kartenumsatzes
(nur bei Nutzung der Teilzahlungsfunktion)
Wie umgeht man die Kreditzinsen? am Tag der Verrechnung (22. des Monats) genügend Guthaben auf dem Girokonto haben bis zum Fälligkeitstermin 100 % der Kartenumsätze überweisen (automatisiert werden nur 5 % eingezogen)
Service und Extras für smarte Bankkunden
telefonischer Kundenservice ja
Mo–So 0–24 Uhr
Notfallkarte binnen 48 Stunden weltweit ja
(kostenlos)
Notfallbargeld (sofort bei Western Union abholbar) ja
(3 % Schaltergebühr)
Online-Tresor (für wichtige Dokumente) ja
(kostenlos)
Partnerkarten ja
(als Gemeinschaftskonto oder bis zu 2 Bevollmächtigte)
ja
(unbegrenzte Anzahl an Partnerkarten möglich!)
Erstattung von Abhebgebühren nein ja
(Details siehe Beschreibung)
Kartenbeantragung
Wohnsitz Deutschland, Österreich, Schweiz + Auslandsdeutsche Deutschland
Kreditkarte beantragen: Weiter zur Bank
www.dkb.de
Weiter zur Bank
www.santander.de
Bitte geben Sie mir über die Kommentarfunktion Feedback, für welche Kreditkarte Sie sich entschieden haben. Gerne auch warum. So können wir besser in nachfolgenden Artikeln auf die smarte Nutzung (Tipps + Tricks eingehen).
Herzlichen Dank für die Wahl von DeutschesKonto.ORG zur Recherche!

Details zur optimalen Nutzung

Santander erstattet Fremdgebühren – Anleitung

Es gibt tatsächliche eine ganze Reihe von Leuten, die sich in den vergangenen zweieinhalb Jahren neben dem DKB-Konto die Santander 1 Plus Visa geholt haben, denn es ist die …

einzige Kreditkarte, die Fremdgebühren beim Abheben von Bargeld erstattet!

So geht das:

  • Sammeln Sie alle Abrechnungen der Reise,
  • scannen Sie diese ein oder machen ein Foto und
  • senden sie das Dokument mit einem kurzen Zweizeiler, dass Sie um Erstattung der Gebühren bitten, an die E-Mail-Adresse karteninhaberservice@santander.de.
  • Fertig. Sie dürfen sich auf die Erstattung – sichtbar auf Ihrer nächsten Kreditkartenabrechnung – freuen.

Leser-Feedback von Robert:

Ich habe einen unterschriebenen Brief, in dem ich alle Bargeldabhebungen, an denen Fremdgebuehren entstanden sind, aufgelistet habe, als PDF-Datei an karteninhaberservice@santander.de als email gesendet.
12 Tage später hatte ich knapp 60€ Erstattung auf dem Kreditkartenkonto.

DKB bietet Ihnen zwei Varianten

Über 90 Prozent unserer Stammleser, die gleichzeitig DKB-Kunde sind, sind Aktiv-Kunden. Das heißt, sie haben einen monatlichen Geldeingang von 700 Euro oder mehr auf dem Konto. Für diese Leute treffen die Konditionen wie im Vergleich zu.

Wer diese 700 Euro nicht eingehen lassen kann oder will, erhält trotzdem ein kostenloses Girokonto mit ebenso kostenloser Visa Card. Auch das Abheben von Bargeld bleibt kostenlos. Im Ausland fällt lediglich das auch sonst übliche Auslands­einsatz­entgelt an und der Kredit­zinssatz liegt um 0,6 Prozent­punkte höher.

Die genauen Unterschiede zwischen Aktiv- und Nicht-Aktiv-Kunde haben wir für Sie hier zusammengefasst.

Persönlich nutze ich das DKB-Konto seit dem Jahr 2004 und war bisher stets Aktivkunde und bei 99 Prozent aller Kontakte mit der Bank sehr froh, Kunde zu sein!

Ach ja: Die ersten 12 Monate ist man sowieso Aktiv-Kunde. So hat man genügend Zeit, um zu testen, ob man Bank und Karte intensiver nutzen möchte.

Faire Sache, oder?

Tipps zur optimalen Beantragung

DKB Visa Card

Über die DKB haben Sie von mir schon oft gelesen. Deswegen in diesem Artikel nur die beiden Links:

Bitte beachten Sie, dass Sie mit der Kontoeröffnung bei der DKB automatisch ein kostenloses Girokonto dazu bekommen. Ob Sie es nutzen oder nicht, bleibt Ihnen überlassen.

Je nachdem wo Sie jetzt Girokonto-Kunde sind, kann die DKB für Sie eine neue Komplettlösung sein oder fürs Zweitkonto.

Antrag DKB Visa Card

Den Online-Antrag starten Sie, indem Sie auf ► dieser Seite den Button „Jetzt DKB-Cash eröffnen“ anklicken.

Santander Visa Card

Santander Online-Antrag

Den Online-Antrag starten Sie, indem Sie auf ► dieser Seite den Button „Jetzt online eröffnen“ anklicken.

Der Kartenantrag bei Santander ist ziemlich selbsterklärend. Fragen gerne via Kommentarfunktion am Ende der Seite oder Sie lassen sich während des Ausfüllens des Online-Antrags von einem Mitarbeiter der Bank telefonisch begleiten.

Übrigens: Gleich im Online-Antrag kann man eine Zusatzkarte für eine weitere Person beantragen. Diese Post kann auch eine andere Adresse haben!

Erhöhung des Kreditrahmens

Santander Visa Card

Im Gegensatz zur DKB ist es bei der Santander sinnvoll, bereits beim Antragsprozess über die Erhöhung des Kreditrahmens nachzudenken. Standardmäßig gibt es 2.000 Euro anfängliche Kreditlinie. Dafür brauchen Sie nichts zu tun, außer eben den Online-Antrag auszufüllen, auszudrucken, zu unterschreiben und abzusenden.

2.000 Euro gibt es nicht gleich bei jeder Kreditkarte am ersten Tag! Das ist ein angenehmer Vorteil der Santander!

Sie können aber gleich mehr bekommen, wenn Sie auf dem Antragsformular händisch um eine größere Kreditlinie bitten und gleichzeitig die letzten drei Gehaltsnachweise mitsenden. Die höhere Linie wird geprüft. Passt es, erhalten sie diese. Passt es nicht, bleibt es bei den 2.000 Euro. Verhandeln tut die Bank nach unserer Erfahrung zu diesem Zeitpunkt nicht.

Falls Sie erst einmal die neue Kreditkarte ausprobieren möchten, empfiehlt es sich, es bei den 2.000 Euro zu belassen. Möchten Sie mal mehr über die Karte laufen lassen – beispielsweise bei einer Auslandsreise – können Sie jederzeit die Karte mit einer Überweisung aufladen. Jeder hat zu seinem Santander-Kreditkarten-Konto eine eigene IBAN.

Nach Ablauf von sechs Monaten können Sie immer noch eine Erhöhung beantragen.

Erhöhung nach 6 Monaten möglich

Hinweis zu den Partnerkarten: Inhaber von Partnerkarten greifen stets „nur“ auf die Kreditlinie zu, nicht auf eventuell zusätzlich eingezahltes Guthaben. Für einige ist die Sicherungsgrenze vielleicht ganz geschickt. 😉

Im Übrigen wird die Partnerkarte nicht in die Schufa eingetragen.

DKB Visa Card

Die Erhöhung des Kreditrahmens bei der DKB kann man jederzeit beantragen und bei mehreren Karten individuell verteilen. Jede Karte hat ein eigenes Kreditkartenkonto.

Die Beantragung der Erhöhung macht aber erst Sinn, wenn man den Gehaltseingang auf die DKB gelegt hat. Dann ist eine Kreditlinie bis zum 3-fachen des Gehaltseingangs möglich, maximal 15.000 Euro.

Erhöhung mit Gehaltseingang

Falls Sie nicht Gehalt bei der DKB eingehen lassen wollen, können Sie die Visa Card als Prepaid-Karte nutzen. Sie zahlen einfach Geld aufs Konto ein und buchen es um bzw. lassen es automatisch umbuchen. Gegenüber klassischen Prepaid-Kreditkarten hat die DKB zwei entscheidende Vorteile:

  • keine Jahresgebühr und auch keine monatlichen Gebühren
  • gebührenfreie Bargeldabhebungen.

Wenn Sie mindesten 700 Euro monatlichen Geldeingang auf dem Konto haben, gelten Sie als Aktivkunde und genießen außerhalb des Euro-Währungsraums die Befreiung vom Auslands­einsatz­entgelt (wie oben in der Tabelle dargestellt, sonst 1,75 Prozent).

Idee: Sind Sie bei beiden Anbietern Kunde, haben Sie zwei Kreditlinien und können diese in der Nutzung kombinieren.

Zusammenfassung zu DKB und Santander

Sie haben es in der Tabelle schon gesehen: Bei einigen Punkten liegt die DKB vorne, bei anderen die Santander!

Es ist immer eine gute Idee, sich selbst zu fragen: Welche Services werde ich tatsächlich nutzen?

Wenn Sie selten in Ländern mit zusätzlichen Abhebegebühren (direktes Kundenentgelt) unterwegs sind, ist für Sie wenig interessant, ob es eine Erstattungs­möglichkeit gibt.

Sind sie jedoch öfter in den USA, Kanada, Mexiko, Paraguay, Thailand – meiner Einschätzung nach werden in den nächsten Jahren weitere Länder hinzukommen, die diese Gebühren einführen – dann ergibt die 1 Plus Visa Card richtig Sinn!

Die Santander hat den Vorteil, dass Sie nicht extra ein Girokonto eröffnen müssen. In der Fachsprache spricht man von einer Stand-Alone-Kreditkarte. Sie können diese einfach zusätzlich hinzunehmen und Ihr sonstiges Kontensystem oder Girokonto absolut unangetastet lassen.

Selbst als DKB-Kunde können Sie sich guten Gewissens die Santander Visa Card als Zweitkarte zulegen.

In der Kombination liegt der Vorteil!

Bereit für eine Kontoeröffnung?

Noch Fragen?

Falls Ihnen noch ein Detail zur Beantragung oder Kartennutzung fehlt, nutzen Sie das Kommentarfeld am Ende der Seite. Sie bekommen von unserem Team, dazu zählen auch immer mehr smarte Bankkunden der Community, gerne Hilfe!

Hinterlassen Sie bitte auch ein positives Feedback, wenn Ihnen unser Vergleich und die detaillierten Beschreibungen geholfen, haben eine Entscheidung zu treffen, und eine der beiden Banken von nun an ihr Leben bereichert. Herzlichen Dank dafür!

Video zum Karten-Vergleich:

Links zu den jeweiligen Anbietern:

[Gesamt:23    Durchschnitt: 4.5/5]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Empfehlung

30-Tage-Programm: Vermögen aufbauen

95 Kommentare zu “Jetzt Santander statt DKB Visa Card?”

  1. Norbert Z. sagt:

    Guten Morgen,
    ich bin zwar Besitzer beider Kreditkarten, trotzdem schaue ich mir immer wieder gerne die Gegenüberstellungen an, da ich von beiden Kreditkarten absolut überzeugt bin und diese jedem empfehlen kann.
    Trotzdem ist mir aufgefallen, dass in dieser Gegenüberstellung ein wichtiger Punkt bei der DKB fehlt, nämlich:
    Auf dem Kreditkartenkonto gibt es auch noch monatliche Guthaben-Zinsen. Sollte vielleicht noch in der Tabelle aufgenommen werden.
    Vielen Dank für die immer interessanten Sonntagmails.
    mit freundlichen Grüßen
    Norbert

  2. tom1963 sagt:

    Was soll ich denn mit der Santander CC mit Tageslimit 300 € (Monatslimit 2000€) ?
    Stellt Euch mal vor ihr seit in einem CC Land (USA) und habt ein Tageslimit von 300€,soll ich dann ggf. mit zwei CC herumhantieren und vorher das Tageslimit im Kopf durchrechnen?
    Glaube auch nicht mehr wie XX Zahlungen pro Tag mit der Santander ?
    Dann doch lieber Advanzia 7,5k und die begleitet mich ohne Probleme durch Cape Coral>und ein paar Euros zahle ich dann eben wenn ich dann 500$ „Klingelgeld“ am ATM hole.Selbst die 3$ Automatengebühr na ja ist so.
    Als Notbegleitung ist immer noch die VISA der ING mit.
    tom

    • Gregor sagt:

      Zur Sicherheit: Die 300 Euro beziehen sich auf Abhebungen von Bargeld pro Tag!

      • Robert sagt:

        Hallo Gregor,
        im Video teilst du mit, dass sich bei der Santander das Monatslimit Bargeld am ATM von 2000€ durch eine höhere Kreditlinie auch erhöhen lässt.
        Dem ist aber nicht so. Die 2000€ Monatslimit sind fest.
        Das wurde mir auch telefonisch vom Support bestätigt.

        Und ich habs es im letzten Thailand-Urlaub auch selbst erlebt, nach 2000€ war Schluss mit ATM Abhebungen, obwohl Kreditline bei mir auf 5000€ erhöht ist.
        Großer Vorteil der Santander ist aber die Erstattung (auf Antrag) der 220 ThaiBaht lokale ATM-Gebühr pro Abhebung (ca. 6 Euro), die du in Thailand hast.

        Warum nicht beide kostenlosen Karten nutzen, Santander bis 2000€ und dann DKB als Backup. So mach ich das schon seit Jahren.

    • Martin sagt:

      Ich war letztes Jahr für fünf Wochen in den USA und habe durchgängig die Santander 1plus benutzt. Dabei bin ich nie an die Grenzen gekommen (angeblich max. 10x pro Tag einsetzbar) . In der Praxis also durchaus tauglich.

  3. Heiko sagt:

    Guten Morgen,

    in dem Artikel wird in Bezug auf die Santander Karte von einer IBAN gesprochen.

    Handelt es sich dabei um eine IBAN, bei der man nur auf die Karte einzahlen kann? Oder gibt es hier auch eine IBAN für Lastschriften von der Karte?

  4. Martin Rosenke sagt:

    Grade die Zinsen auf der DKB-Visa sind mittlerweile ein Alleinstellungsmerkmal ( früher gab es auch auf meiner Barclay-Mastercard welche) wenn es auch nicht viel ist , aber mehr als jedes Tagesgeldkonto(Sparbuch), da `tröpfelt´ mit der Zeit schon etwas zusammen. Ich schiebe mein Geld nach Abbuchung der Grundkosten immer bis auf einen 200.- Notgroschen , auf das Visa und bezahle auch nur mit Visacard ( ausser einigen rückständigen Läden die nur EC akzeptieren, weshalb auch der `Notgroschen´ )

  5. TorstenH sagt:

    schöner Artikel!

    Wie Norbert Z nutze ich beide Karten und bin sehr zufrieden (Kartennutzung, automatische Verrechnung mit dem Referenzkonto, Kundenservice).

    Die DKB VISA bietet wie von Norbert erwähnt eine (z.Zt. geringe) Verzinsung. In Verbindung mit mehreren Girokonten und Karten (VISA, VISA-Spar pro Konto) lässt sich eine Karte zur Zahlung nutzen und die andere zur Verzinsung.
    – für Anregungen: hierzu gibt es eine eigene Diskussion (Suchfunktion „DKB VISA spar“) –

    Die 1plus (bzw. meine als Bestandskunde) rabattiert zudem Tankvorgänge bis x EUR mit 1%.

    So hat jede Karte ein eigenes Gimmick, die sich in Summe smart kombinieren lassen. 😉

  6. Jens sagt:

    Hallo,

    ich habe eine frage zu DKB. Seit drei Jahren bin schon DKB Kunde und habe im Ausland z.B. Türkei am Geldautomaten nie gebühren zahlen müssen!

    In Ihrem Artikel steht, das man in Thailand vom Geld abheben gebühren zahlen muss! Ist das richtig?

    Ich fliege im März 2019 nach Thailand und wollte wissen ob auch mich gebühren zukommen, wen in Thailand am Geldautomaten Fremdwährung abhebe

    • Frank sagt:

      Das ist leider richtig, pro Abhebung sind es 150 THB bis 250 THB,bin mir aktuell über die Höhe nicht sicher, pro Abhebung. Sinnvoll ist es also relativ hohe Beträge abzuheben, da pro Abhebung bezahlt wird. Da gibt es dann wieder die max. Verfügungshöhen, die man kennen sollte.
      Citibank: Maximales Bezugslimit 50’000 THB

      Krungsri Bank: Maximales Bezugslimit 30000 THB

      Bangkok Bank: Maximales Bezugslimit 25000 THB

      Thai Military Bank: Maximales Bezugslimit 30000 THB

      CIMB Bank: Maximales Bezugslimit 30000 THB

      Einen Automaten der Citibank zu finden, macht Sinn, 40000 THB in zwei Wochen schafft man ohne Probleme, oder eben die Karte der Santander holen.

      Einen schönen Urlaub!

      • Dennis sagt:

        40000THB sind über 1000€!
        So viel gebe ich in meinen Thailand Urlaub vielleicht bei 2 oder sogar 3 Besuchen zusammenaus.
        Oder ist das für 2 Personen gemeint ? Selbst dann ist es noch viel.

        Ich habe letztes Jahr 4 Besichtigungstouren gemacht + jeden Tag im Restaurant und habe für fast 3 Wochen 400€ ausgegeben.

        • Frank sagt:

          Du hast richtig gerechnet!So unterschiedlich kann man seinen Urlaub genießen…und um Spekulationen vorzugreifen, dort sind keine besonderen Dienste der Damen includiert.

    • Thorsten sagt:

      Es sind keine Gebühren für Fremdabhebung und keinerlei Gebühren der DKB. Vielmehr nehmen die Automaten selbst Gebühren.
      Kommt halt darauf an, wie oft man Geld abheben will.
      Bei Santander kann man diese Gebühren (mit entsprechendem Beleg) wohl einreichen. Ich selbst habe keine Santander.
      Mich stört die Teilzahlungsfunktion, wenn sie dort eine 100% Abbuchungsoption zufügen würden, wäre ich direkt Kunde.

      • Wolfgang sagt:

        Die Teilzahlfunktion kann man schon bei Antrag ausschließen. Ich habe die Teilzahlung im Antrag einfach durchgestrichen u. handschriftlich durch 100% ersetzt. Das wurde auch so angenommen. Man kann dies auch nachher noch machen, allerdings soll es da bei einigen zu Problemen gekommen sein. Im Zweifelsfall sollte man eine Filiale aufsuchen, dort gelingt das in jedem Fall.

  7. Riadh sagt:

    Guten Morgen

    Ich wollte auch die Santanter 1 Plus Visa beantragen, aber ich habe es mir anderst überlegt, weil ich die DKB Visa Karte besser wäre, falls ich bei der DKB ein Konto bekomme.

    Grüße

    Riadh

  8. tom1963 sagt:

    Sorry, ja Tageslimit am ATM 300€.
    Zu schnell gelesen 🙂
    Glaube aber nur xx CC Zahlungen pro Tag…habe auf der HP von Santander so schnell kein Hinweis gefunden.

    tom

  9. Kurz Ernst sagt:

    Hi Gregor.
    Vielen Dank für die tolle Zusammenstellung.

    Die Santander Visa hört sich ganz toll an,
    allerdings habe ich schon eine von der DKB, comdirekt und die Barclay Visa.

    Jetzt noch eine vierte, da verlier ich dann den Überblick.
    Ausserdem denke ich, dass bei sehr vielen eingetragenen KK evtl der Schufa-Score darunter leiden kann.

    Lg Ernstl

    • Thorsten sagt:

      Ob es Einfluss auf den Schufa hat, bin ich mir manchmal nicht sicher.
      Ich habe folgende Karten:
      – 2 Giro + 4 * Visa Card DKB Limits: 5000,500,0,0 + Dispo
      – 1* Mastercard LH Miles and more Limit 5000
      – N26 Mastercard + Konto
      – Commerzbank Konto
      Trotzdem ist mein Schufa bei 99,03%
      Ein weiterer Handyvertrag hat mich damals weiter nach unten gebracht als ein Konto.

  10. Silverbird sagt:

    Jepp die beste Kombi die es gibt, DKB Konto mit zwei VisaKarten und die 1Plus ( alte Version mit der Gesamtabbuchung )

  11. Martin sagt:

    Ich weiß nicht, ob sich das inzwischen geändert hat, aber den Kreditrahmen bei der Santander 1plus habe ich Ende 2016 signifikant höher setzen lassen als die in der Tabelle angegebenen maximalen 10.000 EUR.

  12. Jannik sagt:

    Nach der Ankündigung Via Mail und/oder Youtube letzte Woche Sonntag habe ich die Erwartung gehabt, dass dieses mal eine neue Kreditkarte kommt, die noch nicht gezeigt wurde, wie z.B. die Curve oder Revolut oder neu verfügbar Moneyou Go, da scheint es noch nicht viel drüber zu geben… Natürlich ist mir klar, dass man nicht alle Kreditkarten, die es in DE gibt, hier testen beziehungsweise vorstellen kann…

    Ich habe die DKB Visa, bin sehr zufrieden mit der Karte, nutze sie allerdings aktuell fast nur noch, wenn ich im Ausland bin, da ich im Inland mit der Curve besser fahre und so eine All-In-One-Lösung habe.

    Die Santander schaue ich mir schon länger an, finde sie aber nicht ganz so „schick“, weil die Teilzahlungsfunktion mich stört und weil das Zahlungsziel nicht an die Barclaycard New Visa ran kommt…

    • Martin sagt:

      Dass dich die Teilzahlung stört, kann ich verstehen. Ich bin sehr zufrieden mi der Santander 1plus, aber ich habe noch die 100%-Zahlweise und würde sie mir garantiert nicht mehr holen, wenn ich jeden Monat selbst aufpassen müsste, dass ich nicht in die Teilzahlung rutsche. Falls Santander mal auf die Idee käme, bestehende Verträge dahingehend abändern zu wollen, wäre ich sofort weg.

      • Jeffrey sagt:

        Das wird aber eher nicht passieren, da die Santander genau damit Geld verdient 😉

        Trotzdem ist die 1plus Visa eine klasse Kreditkarte und ich bin sehr zufrieden damit!

  13. Manfred sagt:

    Hallo zusammen,

    zur Santander hätte ich noch Fragen:

    Die 100%-Zahlweise bzw. Lastschrift gibt es nicht (mehr)?

    Wie wird man benachrichtigt, dass eine Abrechnung vorliegt?

    @Gregor: gestern kam bei mir keine Sonntagsmail. Gab es ein technisches Problem?

    LG Manfred

    • Martin sagt:

      – Die 100%-Zahlweise gibt es nicht mehr, offensichtlich auch nicht auf explizite Nachfrage hin. Ob man es erzwingen kann, wenn man sagt, „so oder gar nicht“, weiß ich nicht, hat wohl noch niemand probiert? Wahrscheinlich eher nicht – mit der 100%-Zahlweise wird zu wenig verdient.

      – Man wird leider nicht benachrichtigt. Die Abrechnung ist aber sehr pünktlich, sodass man sich mit einer Erinnerung zum selben Tag im Monat behelfen könnte. Nach der Abrechnung hat man ja noch ca. 10 Tage Zeit zu bezahlen. Mir wär’s allerdings zu umständlich.

      – Gestern war Montag. 😉

    • Stefanie sagt:

      Hallo Manfred,

      eventuell ist die Sonntags-Mail in Ihrem Spam Ordner gelandet. Ich habe Ihnen eine Kopie per E-Mail zugesendet.

  14. Schnikkers80 sagt:

    Wenn man es bei den beiden Karten in der Schufa belassen will würde ich mir noch eine Curve holen. Dann hat man mit Mastercard einen Akzeptanzjoker

  15. Tomasz sagt:

    Hallo, hat jemand einen Erfahrungswert für den Beantragungszeitraum? Wenn ich die Santander Karte morgen beantrage, wann ungefähr erhalte ich die einsatzfähige Visacard? LG

    • Jannik sagt:

      In der Regel muss man mit ca. 14 Tagen rechnen. Manchmal gehts natürlich auch schneller, ich denke aber, dass das ein recht guter Zeitrahmen ist, mit dem man rechnen kann… Würde ich jetzt zumindest mal so allgemein für Kartenbeantragungen sagen…

  16. Andy sagt:

    Hy,

    was ich grundsätzlich immer wieder spannend finde ist die Konfiguration so einer Karte.

    DKB hat NFC und PIN first.
    Santander hat kein NFC und Sign first.

    Für mich ein klares Plus der DKB Karte. Aber das entscheidet ja jeder bekanntlich für sich anders.

    Gruss
    Andy

    • Martin sagt:

      Interessant! Ich habe mich schon länger gefragt, wovon es abhängt, ob man mit PIN oder mit der Unterschrift bestätigt. Mir persönlich ist es mit der Unterschrift lieber, aber NFC fände ich schon auch cool. Santander hat allerdings vorerst keine Pläne in der Hinsicht, wie mir bei einer Nachfrage mitgeteilt wurde.

    • Wolfgang sagt:

      Du kannst die 1 plus auch über boon nutzen u. per Handy oder apple watch zahlen also mit NFC

  17. Schnikkers80 sagt:

    Wenn dir NFC wichtig ist kannst du bei der Santander die Curve davor schalten.

  18. Jannik sagt:

    Mal eine Frage: Wird die Höhe des Kreditrahmens bei der Santander in die Schufa eingetragen?

  19. Frank sagt:

    Hat schon jemand in Deutschland an den bekannten Automaten US-Dollar gezogen und verglichen mit einer Abhebung in den USA? Also gibt es signifikante Unterschiede zur Dollar-Abhebung mit der DKB-Visa in Deutschland (hier fallen ja keine Autmatengebühren an) und einer Abhebung mit der Santander-Visa in den USA?(hier bekomme ich ja die anfallenden Gebühren zurück)?

    VG Frank

  20. Jens sagt:

    Für Schufa-Interessierte: die Santander fragt jeden Monat bei der Schufa den Bankenscrore ab. Somit sieht man diesen auch weiterhin in der kostenlosen DSGVO-Auskunft.
    Die 1% Tabnkrabatt (bis 400€ Tankumsatz/Monat, also 4€ Rabatt) wurden bereits in den Kommentaren genannt.

  21. Andy sagt:

    Hy,

    beide Karte sind ja nicht GooglePay bzw ApplePay fähig.
    Gibt es dazu eigentlich schon Infos das sich das zukünftig ändern wird ??

    Greetz
    Andy

  22. Marcus sagt:

    Hallo Zusammen,

    Bin seit Ende August auch Kunde bei der DKB und hätte eine Frage bezüglich der Buchung der Kreditkartenumsätze.

    Mir ist aufgefallen das die Umsätze der Kreditkarte oft doppelt dem Saldo angerechnet werden, also ein regulärer Umsatz durch den vorgemerkten und dann den gebuchten Betrag. Das finde ich sehr unübersichtlich, vor allem wenn man die Karte im Urlaub nutzt und viele Buchungen vorhanden sind. Verhält sich das immer so?

    Mein Beispiel bezieht sich auf eine Tankautomatenbuchung die ich auch am gleichen Automaten mit der DIBA und comdirect Kreditkarte getätigt habe.

    Bei der DIBA wurden 100€ vorgemerkt und dann ca. 2 Tage später der richtige Betrag dem Konto belastet.

    Bei der comdirect wurde nichts vorgemerkt, nur ca. 2 Tage später das Kreditkartenkonto mit dem korrekten Betrag belastet.

    Bei der DKB wurden 100€ am 15.9 vorgemerkt, dann am 17.9 dem Kreditkartenkonto der richtige belastet, die Vormerkung blieb aber bis 21.9.. In der Zwischenzeit war noch eine Buchung auf der Kreditkarte und man kommt aber schnell an die Grenze des anfänglichen Kartenlimits wenn alles doppelt belastet wird. Soweit ich weiß reduzieren vorgemerkte Beträge ja auch das Kartenlimit. Diese Buchung wurde mit der jetzigen Kreditkartenabrechnung schon Abgerechnet, aber die Vormerkung über 114,53€ ist immer noch vorhanden.
    Was mir auch nicht so zusagt ist wie die vorgemerkten Umsätze gekennzeichnet sind. Keine Datum, nur Kategorie und Beschreibung.

    Ist das immer so?

    Grüße

    Marcus

    • Thorsten sagt:

      Mit welchem Homebanking schaust du das an?
      Bei mir mit OutBank und Banking4i ist das nicht so.

      • Marcus sagt:

        Für die jeweiligen Konten mit den Apps der Direktbanken auf iPhone und iPad. Manchmal auch über den Safari Browser meines iPads über die Homepage der Banken.
        Ich werde jetzt einfach mal die Karte noch ein paar mal testen und Erfahrungen sammeln.

        • Jannik sagt:

          Hallo Marcus,

          ja, das ist bei der DKB immer so… Die vorgemerkten Umsätze dürften aber eigentlich verschwinden, sobald sie gebucht wurden. Manchmal geht das schneller, manchmal dauerts tatsächlich etwas länger…

  23. Manfred sagt:

    Hallo zusammen,

    die Santander Karte ist heute (nach einer Woche) angekommen. Ging also recht schnell. Nun warte ich noch auf die PIN usw.

  24. Mohammed sagt:

    Hallo Gregor,

    Ich habe mir heute die Konditionen der Kombination Santander BestGiro + 1plus Visa Card angeschaut und muss erkennen das die DKB sich da warm anziehen muss. Auch das BestGiro ist kostenlos.
    Ein starkes Argument für die Santander ist da nicht nur das Bedingungslose Kostenlose Bargeld Abheben mit der VISA Weltweit. Sondern dadurch das die Santander Mitglied der CashPool Gruppe ist man auch mit der Giro Karte an über 3000 Automaten in Deutschland kostenlos an Bargeld kommt.
    Ein Vergleich der Konten samt Kreditkarte wäre mal interessant.

  25. Philip sagt:

    Moin, habe die Santander 1Plus Visakarte mit einem Limit von 5000€ beantragt und jetzt nach 1,5 Wochen habe ich die Karte mit allen Unterlagen Zuhause. Habe den Antrag im Internet ausgefüllt und am gleichen Tag das Postidentverfahren gemacht. Dem Antrag habe ich einen 2 Zeiler mit der bitte auf Erhöhung des Limits und die letzten 3 Gehaltsabrechnungen beigelegt. Bin erstaunt das alles so schnell und reibungslos geklappt hat.

  26. Frank sagt:

    Bei mir der gleiche Ablauf, auch 5000 EUR

  27. Frank sagt:

    Hallo!
    Habe heute an einem Geldautomaten von Euronet in Griechenland 150€ abgehoben.
    Der Automat wollte für die Abhebung 2,95€ Gebühren.
    Bekomme ich die von der Santander Bank erstattet?

    • Martin sagt:

      Ja. So habe ich es genacht: Beleg eingescannt (abfotografiert ) und per E-Mail mit der Bitte um Gutschrift an Santander gesendet. Wenig später war die Abhebegebühr gutgeschrieben.

      • Chris sagt:

        Das ging aber schnell!

        Bei mir hat es im September über drei Wochen gedauert, für 10 Belege. Die Ferienzeit hatte denen wohl viel Arbeit verschafft …

        Schönen Urlaub weiterhin
        Chris

  28. D.R. sagt:

    Ja, bekommst du. Einfach eine Kopie des Belegs an die Santander senden. Ich bin gerade ebenfalls in Griechenland, wenn du die Gebühren (oder den Aufwand) sparen willst, dann bezieh am besten dein Bargeld von der Alpha Bank, dort ist es noch gratis. Bei der National Bank kostet es nur 2€.

  29. Frank sagt:

    war an einem Automaten der Alpha in einer Kleinstadt und habe dort kostenlos Geld ohne Zusatzgebühr bekommen.
    Danach nochmal an einem Automaten der Alpha in einer Großstadt (Korfu-Stadt) und der Automat wollte plötzlich Gebühren von mir. 🙁
    Aber Gott sei Dank gibt es die Santander 1plus VISA!
    Schade dass die DKB diese Erstattung nicht mehr anbietet… 🙁

  30. Sebastian sagt:

    Hallo Community! Ich habe en paar kurze Fragen zur DBK VISA-Karte, vielleicht kann mir jemand diese beantworten 🙂

    1. Habe ich das richtig verstanden, dass die Umsätze jeweils am 22. jedes Monats abgerechnet werden? Heißt das, dass die Summe auf der Visa-Karte direkt an diesem Tag vom Girokonto gebucht werden? Oder wenn nein, wieviele Tage später (also nach Abrechnung) findet dies statt?

    2. wenn am 22. des Monats die Abrechnung erstellt wird, kann ab diesem Tag, also auch bis zum Tag der Verrechnung mit dem Girokonto, wieder der komplette Verfügungsrahmen genutzt werden, oder erst einmal, bis zur Verrechnung, „nur“ die Differenz (Also Kreditkartenlimit minus aktuelle Abrechnung)?

    3. Kann das komplette Kreditkartenlimit jeden Monat theoretisch nur zum Abheben von Bargeld genutzt werden?

    Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten und einen schönen 3. Advent!

    • Frank sagt:

      zu 1. die Ausgaben der Kreditkarte werden mit Erstellung der Kteditkartenabrechnung fällig, eine Abbuchung vom Konto erfolgt in der Regek zwei Werktage später.

      zu 2. es steht nach der Abrechnung wieder der volle Kreditrahmen zur Verfügung, vorausgesetzt die alte Kreditkartenabrechnung ist erfolgreich. Vermutlich wird der Kontostand geprüft, ob eine Abbuchung möglich ist.

      zu 3. Das Kreditkartenlimit kann für alle Einsatzmöglichkeiten einer Kreditkarte genutzt werden (Bargeldbezug/Einkaufe/Reservierungen

      nochmal zu 2) sollte der Kreditrahmen aber nur zur Deckung des Kontos für die Kreditkartenabrechnung genutzt werden sollen, könnte das zur Reaktion der Bank führen, mal abgesehen von einer nicht endenden Verschuldung, nur so eine Randnotiz

      VG Frank

      • Sebastian sagt:

        Vielen Dank für die schellen Antworten! Nun ich umfassend informiert 😉
        zu Punkt 2: danke für die Randnotiz, es ging mir nur darum, die Konditionen genau zu kennen. Bin gerne umfassend informiert 😉 es ist natürlich klar, dass eine Nutzung des Kreditrahmens nur zur Deckung der Abrechnung absolut sinnfrei ist. Vielen Dank nochmals VG

  31. Mahyar sagt:

    Hallo,

    ich habe eine Frage und zwar, wie wirkt es auf die Schufa, zwei Konten zu haben?
    Ich hab z.B. ein Girokonto bei Sparkasse und wenn ich bei DKB eine Visakarte beantrage kommt noch ein Girokonto noch dazu. ist das schlecht für Schufa?

    Viele Grüße
    Mahyar E.

    • Gregor sagt:

      Das würde ich als „neutral“ bis „positiv“ sehen. Die Schufa bewertet die Kreditwürdigkeit und dazu ist es gut, wenn man wirtschaftliche Aktivitäten hat. Zwei eingetragenen Girokonten sind eine gute Idee.

  32. Martin sagt:

    Interessant übrigens, wie beide Anbieter sich bzgl. Apple Pay Deutschland dargestellt haben:

    Santander hat angekündigt, von Anfang an dabei zu sein, war es aber nun doch nicht und ist nicht mal mehr auf Apples Liste der künftigen Partner in 2019 zu finden. Ein offizielles Statement von Santander gibt es zu diesem Thema meines Wissens nicht.

    Die DKB hat angekündigt, erst einmal abzuwarten und sich die Sache in Ruhe anzuschauen, war dann aber doch vom ersten Tag an mit dabei!

    Ich selbst bin Santander-Kunde und dementsprechend enttäuscht. Ich habe aber auch noch eine comdirect-Visa-Karte, mit der ich Apple Pay ausprobiert habe und sehr angetan bin, wie schnell und einfach ich damit bezahlen kann. In den letzten Wochen habe ich meine comdirect-Karte immer öfter benutzt. Bis dahin war sie nur ein Backup und wurde kein einziges Mal eingesetzt. Für comdirect hat sich die Teilnahme an Apple Pay also mich betreffend schon gelohnt!

    • Martin sagt:

      Offizielle Antwort von Santander auf meine Nachfrage:

      „Wir schaffen derzeit noch die notwendigen Voraussetzungen, damit wir den Bezahldienst in Deutschland einführen können.

      Aktuell können wir Ihnen noch keinen Zeitrahmen bezüglich der Einführung nennen.

      Vielen Dank für Ihr Verständnis.“

      Also das gleiche nichtssagende Blabla wie vor der Einführung. Irgendwie unverständlich, da Santander in vielen anderen Ländern Apple Pay ja schon lange unterstützt.

  33. Ced sagt:

    Ein wirklich guter und interessanter Artikel, allerdings würde ich noch zwei kleine Änderungen/Ergänzungen vornehmen:

    – In der Tabelle bei „Eröffnung eines angeschlossenen Girokontos?“ würde ich bei der Santander statt „Nein“ lieber „optional“ oder „auf Wunsch“ schreiben. Die 1plus Visa kann nämlich auch zusammen mit dem kostenlosen „BestGiro“ eröffnet werden. Vorteil wäre auch , das man dann bei Filialen der Santander Consumer Bank Geld einzahlen kann.

    – Wie ich das verstanden habe ist das Monatslimit bei Bargeldbezug gleich dem Kreditrahmen und kann auch nicht durch Einzahlungen erhöht werden (Einzahlungen erhöhen lediglich den Verfügungsrahmen für Kartenzahlungen). Hat man aber einen anderen Kreditrahmen, etwa 500€ bei Studenten oder einen höheren, sofern beantragt, sind auch mehr (oder weniger) als 2000€ im Monat an Bargeldabhebung möglich.

  34. Katharina sagt:

    Ich muss hiermit mal meinen tiefsten Dank aussprechen. Ich zerbreche mir jetzt schon seit Tagen den Kopf darüber, für eine 4-wöchige Reise nach New York die richtige Kreditkarte zu finden. Und hier wurde mir die Suche massivst erleichtert. Gerade als Student ohne hohes Einkommen ist eine Beantragung einer Kreditkarte ja meist sehr schwierig. Werden Studenten bei der DKB – Ich habe mich für diese v.a. wegen der Notfallkarte entschieden – in der Regel gut angenommen oder eher weniger?

    • Gregor sagt:

      Studenten haben bei vielen Banken einen Bonus, eine Eröffungsgarantie ist es jedoch nicht. Herzlichen Dank für die lieben Worte und eine tolle Reise!

  35. Kathrin sagt:

    Hallo,
    Ich habe gelesen, dass die DKB bei Kartenzahlung (z.B. Restaurant) im nichteuropäischen Ausland 1,75 % Gebühr erhebt. Das macht die Santanderbank nicht.
    Wie finanzieren sich diese Banken? Haben die einen schlechteren Wechselkurs?
    Sollte man den Auslandsurlaub bei der Bank anzeigen?
    Die Targobank will das.
    VG Kathrin

    • Thorsten sagt:

      Als Aktivkunde entfallen die 1,75% bei der DKB.

    • Ande sagt:

      Ich vermute Anzeigen bezieht sich auf die Sicherheit bezüglich etwaiger missbräuchliche Nutzung?

      Muss man bei der Santander nicht, allerdings wurde mir bereits l mehrfach die santander Karte gesperrt, weil ich in einem neuen Reiseland war. Ein Anruf bei der Hotline hat die Karte dann sofort wieder entsperrt.

  36. Kathrin sagt:

    Hab gerade gelesen in den AGBs der DKB, dass diese für den Versand der Kreditkarte (mit Kurier) 48,50 Euro erhebt.
    Dann ist sie ja doch nicht kostenlos! Oder wie ist das gemeint?

    • Thorsten sagt:

      Das ist für die Notzustellung.
      Normale Zustellung nicht.

    • Jannik sagt:

      Wenn man Aktivkunde ist zahlt man im Notfall keine Gebühr für die Notfallkarte oder das Notfallbargeld. Ebenso fällt das Auslandseinsatzentgelt von 1,75% weg. Ankündigen, dass man im Ausland ist, braucht man meiner Meinung nach eigentlich nicht… Die Gebühren für den Notfall fallen an, wenn maan kein Aktivkunde ist. Ebenso die 1,75% AEE.

  37. Jannik sagt:

    Das schreibt die DKB zum Notfallpaket:

    Für unsere Aktivkunden ist die Lieferung kostenlos. Kunden ohne regelmäßigen Geldeingang von mindestens 700 Euro monatlich erhalten die Notfallkarte für 180 Euro und Notfallbargeld für 150 Euro je Abruf.

    Die Notfallkreditkarte ist drei Monate gültig. Bestellen Sie daher bitte ebenfalls zeitnah eine neue DKB-VISA-Card, die an Ihre hinterlegte Adresse versendet wird. So können Sie auch nach Ihrer Rückkehr wieder wie gewohnt mit Ihrer DKB-VISA-Card einkaufen und bezahlen.

  38. Maik sagt:

    Die 48,50Eur beziehen sich auf deine Erstkarte, wenn du statt der normalen Zustellung per Post, deine Karte lieber per Kurierdienst (schneller) empfangen möchtest.

  39. Maik sagt:

    Für mich ist die DKB vorn, da bei der Santander kein automaticher Ausgleich zu 100% möglich ist, man muss dann entsprechend überweisen.Ausserdem finde ich die Möglichkeit der Notfallkarte und Notfallbargeld, sowie das höhere Bargeldlimit, einfach attraktiver.

    • Robert sagt:

      Ich hab sie beide…
      Jede hat ihre Vorteile…

      Ich führe die Santander immer im plus und lad das verbrauchte immer wieder auf, 1 mal im Monat durch Überweisung direkt auf die Karte.

      Ist die einzige Karte, die Auslandsgebühren am Geldautomat ( noch)erstattet. Im Urlaub (Thailand 1 Abhebung = 220 Baht = ca. 6,30€)kommt da einiges zusammen, und ich bin froh auf Antrag diese zurückzubekommen (letztes mal 60,-€).

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Clever Kreditlinien einrichten

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Amazon Visa Card beantragen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.