Lesen Sie unbedingt die Antwort auf Frage 1 im zweiten Teil dieser Seite!

Rente aus Deutschland beziehen: Bankkonto aus dem Ausland eröffnen!?

Es gibt viele Leute, die jahrelang in Deutschland gearbeitet und sich hier Rentenansprüche aufgebaut haben. Nun in der vierten Lebensphase steht dieses Geld zur monatlichen Auszahlung an.

Oft kommt der Wunsch auf, in Deutschland ein Bankkonto für den Empfang der Renten­zahlung zu eröffnen und ggf. das Kapital ins Ausland weiterzuleiten … Ob Sie überhaupt ein Konto in Deutschland brauchen, klären wir im zweiten Teil des Artikels!

Genau für Sie ist dieser Artikel geschrieben!

Bankkonto in Deutschland (als Rentner) eröffnen ► Überblick:

Wenn Sie weiterhin deutscher Staatsbürger sind und einen gültigen Reisepass oder Personalausweis haben, dürfte für Sie die Kontoeröffnung ein Kinderspiel sein.

Die Comdirect Bank und die Deutsche Kreditbank (DKB) sind die bekanntesten Banken in Deutschland, die Auslandsdeutschen relativ einfach ein Girokonto mit Visa Card eröffnen.

Anbieter Die wichtigsten Fakten Link zum Anbieter
Was ist kostenlos? Was ist gebührenpflichtig? Details?
Visa Card der Comdirect
  • Kontoeröffnung
  • Kontoführung
  • Online-Banking
  • Abheben von Bargeld im Ausland
  • Visa- und Girocard
  • Kontoschließung
  • Überweisung ins Fremd­währungs­ausland
    (ab 7,90 €)
weitere Infos Weiter zur Bank
Visa Card DKB
  • Überweisung ins Fremd­währungs­ausland
    (ab 12,50 €)
weitere Infos Weiter zur Bank
Für Überweisungen ins Ausland empfehlen wir den Spezial-Anbieter TransferWise, weil er bis zu 93 % günstiger ist als eine Bank-zu-Bank-Überweisung.

Weiter geht’s

Im Artikel „Perfektes Konto für Deutsche im Ausland“ wurden beiden Banken sowie deren Kontoeröffnung ausführlich vorgestellt – deswegen hier nur die Kurzfassung:

  1. Konto wird online beantragt
  2. Die gesetzlich vorgeschriebene Identifikation (Legitimation) kann über Videotelefonie mit einer Webcam erfolgen. Sie werden Ihr Ausweisdokument in die Kamera halten und es wird ein Foto von Ihrem Gesicht angefertigt.

    Das ist sehr angenehm, schnell und kostengünstig, wenn man bedenkt, dass die Alternative eine Reise nach Deutschland wäre, um persönlich bei einer Bank ein Konto aufzumachen.

  3. Sowohl Comdirect als auch DKB machen eine Bonitätsprüfung anhand Ihrer Angaben sowie eine Abfrage bei der Schufa.

    Ganz klar: Beide Banken bieten ein kostenloses Girokonto an, welches sich hoffentlich durch die Nutzung für die Bank rechnet. Deswegen sind die Banken bestrebt, Konten für Kunden zu eröffnen, die mit ihren Finanzen gut zurechtkommen.

  4. Alle Briefe der Bank werden für Sie gebührenfrei ins Ausland versendet. Die ersten Briefe enthalten die Zugangsdaten fürs Online-Banking, die PINs und natürlich die Bankkarten.
Rente im Ausland genießen

Es gibt so viele tolle Orte auf der Welt, in denen man als Rentner für eine Weile leben kann … Das hier ist Kapaa auf Hawaii – und wo hat es Sie (gedanklich) hin verschlagen?

Teil 2: Ihre Fragen ► unsere Antworten

a) Muss ich ein Konto in Deutschland eröffnen, um Rente zu erhalten?

In den meisten Fällen: Nein!

Die Deutsche Rentenversicherung überweist derzeit Rentenzahlungen in rund 150 Länder.

Als Rentenempfänger muss man lediglich die internationale Kontonummer (IBAN) und die internationale Bankleitzahl (BIC oder auch SWIFT-Code genannt) angeben. Im Fall der USA Account Number und Routing Number.

Nachfrage: Macht es trotzdem Sinn, in Deutschland ein Bankkonto für die Rentenzahlung einzurichten?

In vielen Fällen: Ja!

Welche Fälle das sind, sehen Sie hier:

  • Ausland mit anderer Währung

    Sie leben beispielsweise in Thailand oder Kanada. Hier gibt es eine andere Landeswährung und ein Eurokonto ist unüblich.

    Die Währungskurse schwanken und bei monatlicher Zahlung erhält man stets den Kurs, der am Tag des Zahlungseingangs bei der Bank im Ausland gilt (die Deutsche Rentenversicherung überweist in Euro).

  • Ausland mit hohen Gebühren für eingehende Auslandsüberweisungen

    Ein gutes Beispiel sind hier die USA, die je nach Bank bis zu 50 USD Gebühren für ankommende internationale Banküberweisungen berechnen.

    Überhaupt hat der im Ausland lebende Rentner die Bankgebühren zu tragen. Die Deutsche Rentenversicherung überweist per Kostenanweisung „BEN“. Das heißt, der Empfänger trägt die Kosten für die Überweisung. Oft fallen zusätzliche Kosten für Referenzbanken (also zwischengeschaltete Banken im internationalen Überweisungsverkehr) an.

    Die Überweisungskosten werden einfach von der Überweisungssumme abgezogen. Beim Geldeingang im Ausland kommt einfach weniger an. Viele Rentner merken das nicht mal oder nehmen es als zu akzeptierende Gebühren an.

Das brauchen Sie aber nicht! Die Lösung liegt in einem Bankkonto in Deutschland. Wie Sie oben gesehen haben, gibt es Anbieter, die Ihnen als deutschem Rentner ein kostenloses Girokonto anbieten. Sogar die Kontoeröffnung ist dank moderner Technik aus dem Ausland möglich.

Die Auszahlung der Rente sieht dann so aus:

  • Die Rentenversicherung überweist auf Ihr deutsches Girokonto. Es werden überhaupt keine Gebühren abgezogen!

  • Nun bestimmen Sie, wie es weiter geht! Folgende Optionen bieten sich an:

    • Geld auf ein Sparkonto in Deutschland legen, um es sicher in der alten Heimat für später aufzubewahren (z. B. DKB Visa Sparen).

    • Überweisung via TransferWise auf Ihr Bankkonto im Ausland. Damit sparen Sie erheblich Gebühren gegenüber Bank-zu-Bank-Überweisungen, wie einige unserer Tests gezeigt haben (z. B.: Polen oder USA.

    • Sie warten noch mit einer Überweisung, bis für Sie der Wechselkurs günstig ist.

Zugegeben: Wenn Sie jetzt als Rentner in Spanien oder Griechenland leben, benötigen Sie nicht extra ein Bankkonto in Deutschland für die Auszahlung der Rente aufgrund der Vorteile des selbstständigen Währungsmanagements. Schließlich leben wir im selben Euroraum!

Aber es könnte aufgrund der Spannungen zwischen den Euroländern in puncto gemeinsamer Währungsraum dennoch eine gute Idee sein, ein Bankkonto in Deutschland zu unterhalten. Oder warum, glauben Sie, haben in den vergangenen Jahren viele, viele Tausend Spanier, Italiener, Portugiesen oder Griechen ein Konto in Deutschland aufgemacht?

b) Muss ich die deutsche Staatsbürgerschaft haben, um in Deutschland ein Konto zu eröffnen?

Nein! Aber die kostenlosen Direktbanken tun sich mit ihren standardisierten Prozessen leichter, eine Kontoeröffnung aus dem Ausland vorzunehmen, wenn das Ausweisdokument und die Kommunikation deutsch sind.

Die neue Bank Number26 eröffnet seit kurzem auch Bankkonten in Deutschland, wenn der Antragsteller aus einigen anderen europäischen Ländern kommt und sogar andere Sprachen spricht. Mehr dazu im Artikel ►Number26 läutet neues Zeitalter für das Eröffnen von Bankkonten in Europa ein.

c) Muss ich in Deutschland Steuern zahlen, wenn ich ein Bankkonto in Deutschland habe?

Nein! Allein die Tatsache, dass Sie ein Bankkonto in Deutschland haben, begründet keine Steuerpflicht! Sie brauchen keine jährliche Einkommensteuererklärung abgeben.

Sie können sogar Ihr Bankkonto vom automatischen Steuerabzug von Kapitalerträgen (beispielsweise Zinsen, auf die in Deutschland lebende Personen eine Steuer von mehr als 26 % zahlen müssen (Abgeltungssteuer + Soli + ggf. Kirchensteuer) befreien lassen.

Wie das bei der DKB funktioniert, haben wir für Sie in diesem Artikel aufbereitet ► DKB Konto + Depot steuerfrei.

Weitere Fragen?

Gerne können Sie über die Kommentarfunktion am Ende des Artikels weitere Fragen stellen oder sich bei den Antworten beteiligen.

Bitte denken Sie daran, dass wir ein Spezial-Portal für cleveres Banking im In- und Ausland sind und auf steuerliche Fragen meist nicht eingehen können. Falls Sie selbst Steuerexperte auf diesem Gebiet sind, freuen wir uns über eine Kontaktaufnahme bezüglich Kooperation.

Unsere Kernkompetenz ist die Eröffnung von Bankkonten und deren clevere Nutzung.

… vielleicht der wichtigste Tipp:

Rente im Ausland am Geldautomaten abheben (kostenlos)

Mit den von uns empfohlenen kostenlosen Karten zum Konto in Deutschland (DKB Visa Card und Comdirect Visa Card) können Sie weltweit kostenfrei Bargeld abheben. Das erlaubt es Ihnen Ihre Rente im Ausland immer dann vom Konto abzuheben, wenn Sie es für richtig halten!

Artikel, die häufig von Auslandsdeutschen gelesen werden:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (3 votes cast)
Rente aus Deutschland beziehen: Bankkonto aus dem Ausland eröffnen!?, 5.0 out of 5 based on 3 ratings

Wer schreibt hier?

Jemand, die in den vergangenen 7 Jahren über 100.000 Menschen zu einem neuen Bankkonto verholfen hat. Mein Name ist Tanja und wenn Sie weiter klicken, erfahren Sie, warum es mich und diese Seite gibt ⇒ weiter.

Die drei besten Girokonten!

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+