Genial, wer das eine mit dem anderen ergänzt:

N26 + DKB ► unschlagbare Kombination!

Gibt es ein perfektes Bankkonto? Wohl kaum … und deswegen sind wir smarte Bankkunden bereit, mehrere Bankkonten und Karten zu nutzen, um die besten und günstigsten Services in Kombination zu genießen!

Dieser Artikel stellt das relativ neue Konto von Number26 als optimale Ergänzung zum bewährten Girokonto der DKB vor. Wenn Sie bereits eines oder beide Konten benutzen, freue ich mich, wenn Sie mit Ihren Ideen diese Seite ergänzen.

Falls Sie eins oder noch keins haben, können Sie gerne Fragen zur cleveren Nutzung oder zur Kontoeröffnung stellen. Das Kommentarfeld am Seitenende ist für Sie freigeschaltet!

  Logo der DKB
DKB
Logo Number26
Number26
Grundausstattung der Konten
Kontoführung
  • bedingungslos kostenlos
Bargeld abheben
  • weltweit kostenlos
Bankkarte DKB Girocard
1 Girocard (V Pay), kostenlos
N26 Girocard
1 reine Maestro-Card, kostenlos
Kreditkarte DKB Visa Card
1 oder 2 Visa Cards kostenlos
MasterCard N26
1 Debit-MasterCard kostenlos
Online-Banking
  • ja, umfangreiche Funktion
  • ja, moderne Menüführung
Banking-App
  • ja, aber etwas umständlich
  • ja, die aktuell Beste
Kontoeröffnung

(Legitimierung per Video-Chat möglich)

(Legitimierung per Video-Chat möglich)

Schon bei der Grundausstattung sieht man, dass das eine Konto das andere bestens komplettiert.

Sind Sie Kunde bei beiden, haben Sie sowohl eine Visa– als auch eine MasterCard – eine Girocard vom Typ V Pay und eine von Maestro. Das Online-Banking bei der DKB ist wesentlich umfangreicher, dafür hat Number26 die bessere Banking-App!

So ergänzen sich beide Konten ideal!

Ideen der idealen Ergänzung
Limit: Bargeld abheben
  • 1.000 Euro pro Tag / 7.000 Euro pro Woche
    (2. Visa Card = doppelter Rahmen!)
  • 600 Euro pro Tag / 2.000 Euro pro Woche
Limit: Kreditkarten­nutzung
  • so hoch wie der persönliche Verfügungsrahmen
    (jegliches Guthaben auf dem Kartenkonto + Kreditlinie)
  • 2 × 4.000 Euro pro Monat (offline / online)
Bargeld einzahlen
  • mehr als 3.000 Kassensysteme
    z. B. bei Penny oder Real
Dispo / Kreditlinie
  • anfängliche Kreditlinie: zwischen 100 und 1.000 Euro
  • Kreditlinie bei Gehaltseingang: bis zum 3-fachen des monatlichen Eingangs
  • derzeit keine Kreditlinie möglich
  • ändert sich zum 1.12.2015: Dispo bis max. 2.000 Euro möglich
Kartenzahlung in Fremdwährung (z. B. US-Dollar)
  • es fällt ein Auslands­einsatz­entgelt in Höhe von 1,75 % an
  • immer gebührenfrei
ausgehende Überweisung in Fremdwährung
  • ja, es fällt eine Auslands­überweisungs­gebühr an
  • nicht möglich
ankommende Überweisung in Fremdwährung
  • ja, es fällt eine Auslands­überweisungs­gebühr an
  • nicht möglich
Zinsen auf Guthaben
  • ja, auf dem Girokonto und auf dem Kartenkonto (Visa-Sparen)
  • nein, zinsfreies Konto
Gemeinschafts­konto
  • ja, mit zwei oder mehreren Personen
  • nein, nicht möglich
Erreichbarkeit telefonisch rund um die Uhr (24/7) oder per E-Mail / Post telefonisch Mo–Fr 9:30–20 Uhr oder per E-Mail
Sprache Deutsch Deutsch / Englisch
Sperrung der Karte rund um die Uhr über telefonischen Kundenservice jederzeit (Teil-)Sperrung und Wieder­aktivierung der Karte über Banking-App möglich (Anleitung)
Notfallkarte
  • ja, innerhalb von 48 Stunden weltweit
  • nein
Erstattung von Fremdgebühren
  • keine Erstattung
Kontoeröffnung starten Logo der DKB
Weiter zur Bank

(weitere Infos lesen)
Logo Number26
Weiter zur Bank

(weitere Infos lesen)

Die Symbole ⇒ und − sind keineswegs negativ zu werten – sie zeigen lediglich an, in welchen Bereichen das eine Konto das andere sinnvoll ergänzt.

Mehr dazu in den ausführlichen Beispielen!

Ideale Kombinationen: vier gute Beispiele!

1. Bargeld abheben

ATM Chase

Bargeld im In- und Ausland über beide Anbieter kostenfrei!

Beim Abheben von Bargeld hat sowohl die DKB als auch Number26 etwas, was der andere nicht hat!

Doch beginnen wir bei den Gemeinsamkeiten: Sie können weltweit Geld abheben, ohne dass Ihnen Ihre Bank eine Gebühr berechnet!

Kostenfrei abheben sooft Sie wollen!

Sie brauchen auf keine bestimmte Bank- oder Automaten­gruppe achten. Gebührenfrei sind die Auszahlungen an jedem inter­nationalen Geld­automaten der Visa bzw. MasterCard akzeptiert. Das sind weltweit mehr als 2 Millionen Stück.

Nun die Unterschiede (= ergänzende Möglichkeiten)

  • Zusätzlich kann man als N26-Kunde an über 3.000 Super­markt­kassen Bargeld abheben. Dazu erzeugt man in der App einen Barcode und lässt ihn von der Kasse einscannen. Am besten direkt vom Smartphone.

    Auf diesem Weg lassen sich pro Vorgang 1–300 Euro kostenfrei auszahlen.

  • In den USA, Thailand und einigen weiteren Ländern außerhalb Europas gibt es Geldautomaten, die eine service fee direkt dem Kunden berechnen. Das können umgerechnet zwischen 2 und 14 Euro pro Abhebung sein!

    Die DKB erstattet diese Fremdgebühren, weil sie ihr Werbeversprechen „Bargeld kostenlos im Ausland abheben“ unbedingt einhalten möchte. Wie das funktioniert, können Sie hier sehen: Anleitung Erstattung von Fremdgebühren.

Eigentlich ist es egal, welche der beiden Karten Sie zum Abheben von Bargeld verwenden, solange Sie nicht gerade im Supermarkt oder auf USA– bzw. Thailandreise sind. 😉

2. Bargeld kostenlos einzahlen

N26 Barcode

In der N26-App wird ein Barcode erzeugt, der vom Kassensystem verstanden wird. Filialsuche direkt aus der App möglich. Prima!

Die DKB betreibt 15 eigene Einzahlungs­automaten bundes­weit. Für den, der keinen in der Nähe hat, war das bisher ein Problem bzw. eine teure Veranstaltung, über eine Fremdbank Bargeld einzuzahlen.

Abhilfe schafft hier Number26. In der Banking-App kündigt man die Einzahlung an und erhält einen Barcode. Mit diesem geht man in einen Supermarkt, lässt den Barcode scannen und zahlt das Geld in die Supermarktkasse ein.

Bargeld kostenlos an über 3.000 Partner-Shops einzahlen

Die Einzahlung wird mit sofortiger Wertstellung auf dem Konto von Number26 gebucht.

Die ersten Supermärkte, die an dieses tolle System angeschlossen sind, sind Penny und Real. Weitere werden folgen.

Video-Doku meiner ersten Einzahlung beim Real:

Unseren Youtube-Kanal abonnieren und weitere praktische Anleitungen erleben ✔

3. Kartenzahlungen in Fremdwährung

Zahlen Sie mit der Visa- bzw. MasterCard in Euro, sind beide Konten gleich hervorragend. Die Zahlung ist für Sie auf jeden Fall gebührenfrei und wird sicher durchgeführt!

Steht eine Kartenzahlung in Fremdwährung an, nehmen Sie am besten die Karte von Number26! Zahlungen in Fremdwährung werden ohne Aufschläge direkt zum MasterCard-Kurs umgerechnet.

Bei der DKB fällt leider ein Auslands­einsatz­entgelt in Höhe von 1,75 Prozent an. Das heißt für Sie: Jeder Kauf wird durch die Kartenzahlung um 1,75 Prozent teuer.

Das muss nicht sein! Als cleverer Bankkunde greifen Sie in diesem Fall (z. B. Auslandsreise / Online-Shop) zur N26-MasterCard.

N26 für Kartenzahlung in anderen Währungen nutzen

Auf Auslandreisen kann das vorherige Abheben von Bargeld – wie im Beispiel Nr. 1 gesehen – genauso gut sein. Die DKB berechnet es zwar auf Kartenumsätze, jedoch nicht wenn die Karte zum Abheben von Bargeld genutzt wird.

Sie erinnern sich an das DKB-Werbeversprechen? Weltweit kostenlos Geld abheben!

4. Überweisungen in Fremdwährung

Das Konto von Number26 ist ein reines SEPA-Euro-Konto. Es können nur eingehende Überweisungen gutgeschrieben werden, die auf Euro lauten. Kommt beispielsweise eine Überweisung in britischen Pfund (GBP) an, wird sie zurückgewiesen. Eine Konvertierung in Euro ist nicht möglich!

Ebenso ist es nicht möglich, eine Auslandsüberweisung in einer anderen Währung zu tätigen.

Auf dem DKB-Konto kann jede Währung empfangen werden. Sie wird automatisch in Euro konvertiert. Dafür fällt die Gebühr „Auslandsüberweisung“ an.

Mit der DKB ist man an das internationale Banksystem angeschlossen und kann in alle Länder – ausgenommen solche mit bestehenden finanziellen Sanktionen – Geld überweisen.

Überweisung in Euro oder 25 anderen Währungen möglich

Die Überweisung kann in Euro oder 25 anderen Währungen erfolgen. Das hat den Vorteil, dass der oft günstige deutsche Wechselkurs genommen wird. Wer zudem noch die Kostenregelung „OUR“ wählt, kann passgenau Rechnungen im Ausland bezahlen.

Natürlich fällt hierfür wieder eine Auslandsüberweisungsgebühr an. Aber es funktioniert!

DKB Überweisung in anderer Währung

DKB: Alle Währungen können empfangen werden. Für abgehende Überweisungen stehen neben dem Euro 25 weitere Währungen zur Verfügung.

Tipp: Wer gelegentlich oder häufig kleinere Beträge in ein Ausland mit anderer Währung zu überweisen hat, schaut sich am besten mal den Spezial-Dienstleister TransferWise an.

Unterschiede bei der Kontoeröffnung

  Logo der DKB Logo Number26
Voraussetzungen + Hintergrundwissen für eine erfolgreiche Kontoeröffnung
Mindestalter 18 Jahre
Alternativ: Junior-Konto
18 Jahre
Wohnort Deutschland, Österreich, Schweiz
deutsche Staatsbürger: jedes Land
Deutschland, Österreich, Frankreich, Spanien, Italien, Irland, Slowakei
Kontotyp • Girokonto mit Dispo
• Kartenkonto mit Kreditlinie
• Girokonto auf Guthabenbasis, Debit-MasterCard
Prüfung durch die Bank • Bonitätsprüfung mit Schufaabfrage
rund 65 % der Anträge führen zu einer erfolgreichen Kontoeröffnung – Tipps für Sie
• keine Bonitätsprüfung und somit keine Schufaabfrage
100 % der Anträge auf Kontoeröffnung werden genehmigt
Legitimierung Video-Gespräch oder PostIdent (je nachdem, was Ihnen lieber ist)
Kontoeröffnung starten Weiter zur Bank
(weitere Infos lesen)
Weiter zur Bank
(weitere Infos lesen)

Fragen zur Kontoeröffnung sowie cleveren Kombination der beiden Karten gerne via Kommentarfeld (am Ende der Seite)

“Jetzt clevere Ergänzung vornehmen”

Bonus: Kartenkombi auf Auslandsreise (Beispiel USA)

Ausführlicher Artikel zum Videoclip: USA-Reise: Kreditkarte notwendig?
Unseren Youtube-Kanal abonnieren und weitere praktische Anleitungen erleben ✔
VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (8 votes cast)
N26 + DKB ► unschlagbare Kombination!, 5.0 out of 5 based on 8 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

11 Kommentare zu “N26 + DKB ► unschlagbare Kombination!”

  1. Johann sagt:

    Sie haben geschrieben, dass eine DKB-Eröffnung für nicht-Deutsche nur mit Wohnsitz in Deutschland/Österreich/Schweiz möglich ist.

    Was passiert, wenn man nun als Österreicher bereits ein DKB-Konto besitzt und dann auswandert nach z.b. Nordamerika oder Australien? Wird das Konto dann von der DKB gekündigt?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Roth sagt:

    Oben der Punkt Banking ist nicht klar was damit gemeint ist.
    Meinen sie Banking vor Ort oder wie danach im Text steht die App ?

    Zu:
    Tipp: Wer gelegentlich oder häufig kleinere Beträge in ein Ausland mit anderer Währung zu überweisen hat, schaut sich am besten mal den Spezial-Dienstleister TransferWise an.

    Da finde ich kann man wenn man US Dolar oder Englische Währung hat einfach revolut.com nutzen. Hat den besten Umrechnungskurs. Wobei US nur innerhalb des Bereiches wo man per IBAN überweisen kann.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  3. Lukas sagt:

    Wirklich ein toller Artikel,

    genau auf diese Kombi bin ich auch schon gekommen und werde ich mir sobald ich 18 bin zulegen.

    Lediglich überlege ich mir ein Konto bei der consorsbank anstatt der DKB zuzulegen, da diese für wirklich jede Bezahlung mit Kreditkarte 10 Cent Gutschrift geben und wenn man wirklich fast alles mit KK bezahlt sich das schon lohnen kann.

    Wie schlecht steht man denn mit zwei Kreditkarten bei der Schufa da? N26 würde ja hier nicht mit rein zählen. Und auf die Erstattung der Fremdgebühren möchte ich aber auch nicht verzichten. Ein festes Einkommen wäre gegeben.

    PS: ich habe in den vergangenen Monaten eine Seminararbeit zum Thema „die Kreditkarte als weltweit akzeptiertes Zahlungsmittel“ geschrieben und stoße erst jetzt nach Abgabe auf deine Seite. Wirklich sehr schade vielleicht solltest du mal überlegen wie du dich bei google etwas nach vorne drückst, vor allem da ich wirklich viel zu N26 und vor allem zur DKB gesucht habe.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
  4. Torben sagt:

    Die Angabe, dass es bei eine n26 eine girocard gibt, ist mE nicht richtig. Es handelt sich um eine Maestro-Karte, Welche von girocard-Händlern nicht akzeptiert wird.

    Das stärkt allerdings die These, dass Dkb eine gute Ergänzung zu n26 ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Fabian sagt:

    Hi!

    Fremdwährungsüberweisung bei N26 möglich, allerdings nur in der App – via Transferwise. USA-Überweisung im Vergleich zur DKB viel günstiger!

    Kostenerstattung bei Auslandsabhebungen bei der DKB gibt es nicht mehr.

    Gratis-Abhebungen in D bei N26 beschränkt worden

    Ab Dezember verändertes Angebot bei DKB: Mindesteingang für weltweit gratis abheben/bezahlen notwendig

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  6. Inge Harvey sagt:

    Hi, N26 zwingt seine Kunden, umzuziehen und wird bestehende Konten bis zum 10. Januar 2017 kündigen. Ich nutze eigentlich nur deren MasterCard Debit Card, während ich den Winter über in den USA bin, weil sie einen guten Wechselkurs anbieten. Ich bin nicht begeistert von dem Wechsel, wie kann ich den umgehen und trotzdem meine Karte behalten?
    Danke für die Info!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Den Wechsel kann man nicht umgehen. Wenn jemand unbedingt weiterhin N26-Kunde sein möchte, wird es vermutlich nicht zu schwierig sein. Schließlich hat das Start-Up ja Interesse Kunden zu behalten (das ist wichtig für die Präsentationen bei den Investoren (N26 ist mit Risikokapital finanziert und schreibt Monat für Monat Verluste – benötigt also immer wieder frische Investorengelder, um den Betrieb am Laufen zu halten)) … aber mir geht es genauso: Ich plane aktuell nicht den Wechsel mit zu machen und mich von N26 kündigen zu lassen.

      Mir genügt die DKB Visa Card für US-Reisen. Der Kundenservice ist um Längen besser als bei N26 und auch rund um die Uhr verfügbar. Zudem gibt es einen guten Notfallservice. Vorteilhaft bei N26 sind die Pushbenachrichtigungen über getätigte Umsätze. Bei Auslandsumsätzen stimmen sie aber nur ungefähr überein. Im Nachgang habe ich festgestellt, dass doch zu einem schlechteren Wechselkurs abgerechnet wurde als in der App angezeigt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Frank sagt:

    Vielleicht könnt ihr das ergänzen:

    Neue Konditionen bei den kostenlosen N26 Konten: Abhebungen in Fremdwährungen mit der Mastercard -> Gebühr von 1,7% des Betrags. Das ist ein herber Rückschritt und macht die N26 Karte als Reisekarte praktisch unbrauchbar, zumal bei der DKB nun die Auslandeinsatz Gebühr wegfällt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+