Für die Kinder von DKB-Kunden:

DKB Visa Card Prepaid für Minderjährige

DKB Visa Card Junior

Eigene DKB Visa Card für den Junior!

Was viele DKB-Kunden – die gleichzeitig Eltern sind – nicht wissen: Sie können für jedes Kind ein kostenloses DKB-Konto mit Visa Card eröffnen.

Die DKB nennt dieses Angebot DKB Cash u18.

Gratis-Angebot für Minderjährige!

Wann macht ein DKB Konto für Minderjährige Sinn?

Es gibt viele sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten. Auf drei möchte ich genauer eingehen, weil immer wieder von Leserseite danach gefragt wird.

  • Taschengeldkonto
  • Sparkonto inklusive Fondssparplan
  • Visa Card für Minderjährige auf Reisen (z. B. Klassenfahrt)

1. Taschengeldkonto

Natürlich je nach Alter und persönlichem Interesse können Sie Ihr Kind bereits frühzeitig an den Umgang mit Konto und Karte gewöhnen. Richten Sie beispielsweise einen monatlichen – wöchentlich ist leider bei der DKB noch nicht möglich, wäre aber ein guter Vorschlag für die Jungs von der Technik – Dauerauftrag ein, mit dem Sie das Taschengeld überweisen.

Ihr Kind kann dann mittels Giro- oder Visa Card damit bezahlen. Auch Barabhebungen am Geldautomaten sind genauso kostenfrei möglich wie beim DKB Girokonto für Erwachsene.

Die Minderjährigenkonten werden auf Guthabenbasis geführt, so dass eine Überziehung nicht möglich sein sollte.

DKB Cash u18

Sehr gutes Angebot der DKB für die Kinder Ihrer Kunden.

2. Sparkonto inklusive Banksparplan

Genau wie auf Ihrer Visa Card wird auch bei den Konten für Minderjährige das Guthaben zum Tagesgeldzinssatz verzinst. Somit verfügt Ihr Kind über ein Sparkonto mit einem fairen Zinssatz und monatlichen Zinsgutschriften.

Für einige aufgeschlossene Eltern hoffen wir, dass man auch bald den DKB Broker für Minderjährige einrichten kann. Nicht, dass diese unbedingt an der Börse spekulieren müssen. Aber Sie könnten Ihrem Kind einen langfristigen soliden Fondssparplan einrichten.

Bei der DKB fallen dafür absolut keine Ausgabeaufschläge an. Langfristig gesehen ist dies eine hervorragende Art, Vermögen aufzubauen.

DKB Broker

Sobald das Depotkonto auch für Minderjährige verfügbar ist, werden wir über die Kommentarfunktion darüber berichten!

3. Zahlungsmittel auf Reisen

Klassenfahrten und Schüleraustausche in der heutigen Zeit bringen es mit sich, das bereits 14- bis 17-Jährige im Ausland ohne ihre Eltern Geld ausgeben müssen.

Oftmals möchte man den Jugendlichen nicht das ganze eventuell benötigte Geld in bar mit auf die Reise geben. Wenn es abhanden­kommt, was dann?

In den USA können Reiseschecks (können übers DKB-Online-Banking bestellt werden) noch eine interessante Alternative darstellen. Doch in den meisten anderen Ländern – egal ob Eurozone oder Fremdwährungsland – macht eine Visa Card am meisten Sinn!

Mit der Visa Card kann man unbar, schnell und elektronisch bezahlen sowie gebührenfrei Bargeld aus allen weltweit verfügbaren ATMs mit Visa-Zeichen bekommen.

Sollte der Nachwuchs dringend mehr Geld benötigen, können das die Eltern durch Überweisung auf die Visa Card zügig erledigen.

Die DKB Visa Card für Minderjährige wird im Regelfall als Prepaid-Variante ausgestellt, so dass nur das Geld verbraucht werden kann, welches vorab auf das Kreditkartenkonto umgebucht wurde. Das ist ein wichtiger Sicherheitsaspekt.

DKB Visa Card in Colorado, USA

Die kostenlose Prepaid Visa Card vom DKB Cash u18 ist das ideale Zahlungsmittel, dass man Kindern auf Reisen, Klassenfahrten oder für den Schüleraustausch mit in die weite Welt geben kann.

Wie wird das DKB-Konto für Minderjährige beantragt?

Mindestens ein Elternteil muss erstmal selbst Kunde der DKB sein. Sind Sie noch nicht Kunde der DKB, beantragen Sie bitte zuerst Ihr eigenes völlig kostenloses Konto bei der DKB: www.dkb.de.

Antragsprozess für DKB-Bestandskunden

  1. Als DKB-Kunde loggen Sie sich fürs Online-Banking ein.
  2. Gehen Sie in der linken Navigation auf ProdukteKonten und Karten und dann auf DKB Cash u18. Hier sehen Sie eine Aufzählung der Vorteile dieses Kontos. Nun klicken Sie auf „DKB Cash u18 eröffnen“ und folgen dem Antragsprozess.

Gibt es ein Mindestalter für das u18?

Nein, sobald die Geburtsurkunde ausgestellt ist, kann es losgehen. Sie können also sofort einen Investmentsparplan für Ihr Baby anlegen und auch eine Visa Card ausstellen lassen.

Weitere Fragen zum DKB Konto für Minderjährige sind willkommen!

Weitere Themen zur DKB

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (6 votes cast)
DKB Visa Card Prepaid für Minderjährige, 5.0 out of 5 based on 6 ratings

Wer schreibt hier?

Jemand, die in den vergangenen 7 Jahren über 100.000 Menschen zu einem neuen Bankkonto verholfen hat. Mein Name ist Tanja und wenn Sie weiter klicken, erfahren Sie, warum es mich und diese Seite gibt ⇒ weiter.

39 Kommentare zu “DKB Visa Card Prepaid für Minderjährige”

  1. Michael sagt:

    Hallo,
    im Netz kursieren bereits mehrere Angaben, ab welchem Alter das U18 Konto eröffnet werden kann. Habe neulich etwas von 4 oder 5 Jahren gehört. Sie schreiben jetzt von „ab der Geburt“. Ist dies nun eine sichere Antwort?
    Wir würden dies gerne für unser Kind einrichten. Bin selbst DKB Kunde.

    Wie sieht es mit der Vollmacht aus, wenn z.B. nur ein Elternteil DKB Kunde ist, haben trotzdem automatisch beide Zugriff oder nur einer?

    Und in wie fern haben die Eltern Zugriff auf das Konto, um z.B. den Kontostand einsehen zu können oder sieht man das auch im elterlichen Konto bei Finanzstatus?

    Wir freuen uns auf Ihre Antworten.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, ab der Geburt ist eine sichere Aussage.

      Wenn beide Elternteile erziehungsberechtigt sind, dann müssen sich beide bei der DKB via PostIdent legitimieren. Sie natürlich als Bestandskunde nicht mehr. Sie beantragen ja das U18 aus Ihrem Online-Banking.

      Aber die Mama des Kindes wird das PostIdent machen müssen. Beide Elternteile unterschreiben auch den Antrag für das Kind.

      Die Frage mit dem Zugriff, werde ich später beantworten, da ich derzeit unterwegs bin, aber schon mal das antworten wollte, was ich gesichert weiß.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  2. Michael sagt:

    Danke für die schnelle Antwort. Wir freuen uns aufs DKB Konto für unser Baby. Gerne lesen wir hier aufmerksam weiter, wenn Sie mehr dazu schreiben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Teil 2 der Antworten:

      Das Kinderkonto erscheint bei beiden Elternteilen im Online-Banking auf. Ist nur einer Kunde, dann erscheint es eben nur bei einem im Finanzstatus. Auch einem Nicht-Kunden kann für das Kinder-Konto eine Vollmacht gegeben werden. Ob es dann einen zweiten Zugang nur für das Kinderkonto, wird man dann sehen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  3. Michael sagt:

    Klingt interessant.

    Weitere Fragen, die sicher von allgemeinem Interesse sind:

    1. Wenn das Kind größer ist (noch nicht volljährig) und selbst online darauf zugreifen möchte, ist dies dann ganz normal mit einer Anmeldung auf banking.dkb.de möglich oder lässt es sich nur alleine bei den Eltern anzeigen? – Wäre ja auch die Frage, ob es eine eigene TAN-Liste bekommt und ob es tatsächlich als ein „separates Konto“ läuft…!?

    2. Verfügen Sie ggf. über Screenshots für den Finanzstatus eines Elternteils, der Einsicht auf das Kinderkonto hat?

    3. Gesetzt dem Falle, die Mutter eröffnet später ihr DKB-Konto, würde es sicher auch möglich sein, dass sie zu einem späteren Zeitpunkt sich noch auf das Kinder-Konto „aufschalten“ kann, richtig?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, für das Kind kann ein eigener Zugang zum Online-Banking eingerichtet werden, wenn es eingeschränkt geschäftsfähig ist. Also nicht vor dem 14. Lebensjahr.

      Nein, das DKB u18 beantrage ich erst bei der Geburt meines nächsten Kindes. Die bisherigen Kinder sind bereits mit Juniorkonten versorgt. Das u18 ist ja noch ziemlich neu.

      Die dritte Frage müsste tatsächlich mit der DKB selbst geklärt werden.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  4. Kathrin sagt:

    Hallo, finde das Angebot der DKB auch toll, da mein 12-jähriger Sohn demnächst einen Amerika-Austausch macht und man ihm dann nicht alles Geld in bar mitgeben muss. Ich habe selbst schon ein Konto bei der DKB und bin sehr zufrieden damit!
    Allerdings finde ich es sehr schade, dass die DKB keine Fondssparpläne für Kinder anbietet, da ich eigentlich gerne alles bei einer Bank hätte. Meine Recherchen haben bisher ergeben, dass Consors und comdirect wiederum zwar Fondssparpläne für Minderjährige anbieten, aber keine Kreditkarten.
    Gibt es denn eine Bank, die beides anbietet und das möglichst kostenlos?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Stimmt, für einen Reise nach Amerika ist es ideal dem Sohn die DKB Visa Card mitzugeben!

      Wir finden es ebenfalls schade, dass die DKB momentan noch keine Fondssparpläne bei den u18-Konten anbietet. Aber das wird sich ändern! Und auch die Fondsauswahl wird größer werden. Allerdings gibt es noch keine konkrete Auskunft der Bank dazu und deswegen auch noch keinen angestrebten Termin. Ich selbst warte darauf und werde einen Artikel dazu veröffentlichen, wenn es soweit ist.

      Eine Bank, die genauso gut wie DKB, Comdirect oder Consorsbank ist – aber alles gemeinsam anbietet ist mir nicht bekannt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  5. Maren sagt:

    Die Visa-Karte gibts auch für kleine Kinder / Babys? Auf der Homepage hört es sich so an, als würde die Visa Karte erst mit 14 ausgestellt werden. Ohne Visa macht das mit Sparen ja wenig Sinn, weil weniger Zinsen aufs Giro sind. Bekommt als ein Baby bereits eine eigene Visa Karte und entstehen Nachteile, wenn das Kind noch keine 14 ist (außer kein eigener Zugang)?

    VA:F [1.9.22_1171]
    3
  6. Tanja sagt:

    Also meine Tochter hatte bereits im Alter von einem Monat eine DKB Visa Card. Die DKB war die erste Stelle, an die ich die Geburtsurkunde gesandt habe (noch vor der Kindergeldkasse).

    Der Zugang zum Online-Banking läuft über den Login der Eltern. Dort tauchen dann zwei weitere Zeilen auf:

    Auszug aus dem Online-Banking

    Die SparCard ist momentan leer … ich warte darauf dass es mit dem Junior-Depot losgeht.

    VN:F [1.9.22_1171]
    3
    • Maren sagt:

      Das ist klasse, man merkt Ihre DKB-Begeisterung.

      Wie läuft es zwecks Zinsen und Guthaben, wir dies separat für das Kind ausgewiesen (steuerliche Aspekte) oder zusammen mit den Eltern?

      Gibt es die Möglichkeit, die Eingangszahlungen auf dem Girokonto des Kindes sofort auf die Visa zu übertragen oder müsste man dafür mehrere Daueraufträge anlegen, z.B. wöchentlich, damit keine Zinsen verloren gehen, wenn das Geld einen Monat lang auf dem Girokonto steht?

      VA:F [1.9.22_1171]
      3
      • Tanja sagt:

        Jede Person wird steuerlich einzeln behandelt (Ausnahme: Gescheinschaftskonten).

        Es gibt mehrere Optionen, wie man automatische Umbuchungen vom Girokonto auf die Visa Card einrichten kann. Schauen Sie sich das bitte im Online-Banking an. Eine Option ist beispielsweise das Kontoguthaben zu bestimmten Tagen komplett auf die Visa Card umbuchen zulassen.

        VN:F [1.9.22_1171]
        3
  7. Maren sagt:

    Stimmt es, dass die DKB die Original-Geburtsurkunde des Kindes haben will? Ist das nicht übertrieben?

    Dies habe ich hier gelesen, dass die DKB keine Kopie akzeptiert: www sparkonto.org/dkb-cash-u18-girokonto-fuer-kinder/

    Was sind Ihre Erfahrungen dazu?

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Tanja sagt:

      Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass die Banken ihre Kunden zweifelsfrei identifizieren müssen. Da minderjährige Kinder kein PostIdent oder Videochat machen können (in Deutschland gibt es den dafür notwendigen Personalausweis erst ab 16), ist das Einsenden der Geburtsurkunde der einfachste und sicherste Weg.

      Eine Kopie / Scan / Foto ist wesentlich leichter zu manipulieren als ein Original. Nicht das die DKB Ihnen das als Generalverdacht unterstellen möchte, aber die Bank wird ja stichprobenweise geprüft, ob sie ihre Legitimationspflichten korrekt macht. Bei allen Identifikationsverfahren kann nur mit Originalen gearbeitet werden … das ist aus einem anderen Sichtpunkt doch eine faire Gleichbehandlung durch Gesetz/Vorschriften, oder?

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  8. Maren sagt:

    Erhält man dann das Orginal wieder zurück oder haben sie extra eine zusätzliche Geburtsurkunde ausstellen lassen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Kathrin sagt:

      Man erhält das Original wieder zurück. Mir persönlich wäre es aber zu unsicher, das Original zu verschicken, deshalb würde ich lieber auf eine beglaubigte Kopie zurückgreifen. Sofern das Kind schon älter ist und einen Ausweis (z.B. Reisepass) besitzt, lohnt es sich evtl. auch direkt bei der DKB nachzufragen, ob es nicht noch Alternativen, z.B. PostIdent gibt.

      VA:F [1.9.22_1171]
      4
  9. Maren sagt:

    Habe mich erkundigt und je nach Bearbeiter sind beglaubigte Kopien nicht zulässig. Außerdem beglaubigen nur noch wenige Behörden. Das heisst dann wohl, Geburtsurkunde extra kaufen, wenn man kein Original aus der Hand geben will.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Redaktion sagt:

      Bei wem haben Sie sich erkundigt?

      Bei der DKB gelten die Spielregeln für alle Kunden gleich. Es gibt dort kein Glücksspiel, welcher Bearbeiter Ihren Antrag auf den Monitor bekommt!

      In Deutschland ist es so geregelt, dass nur die ausstellende Behörde die Geburtsurkunde beglaubigen darf. Das ist das Standesamt / Bürgeramt der Stadt/Gemeinde in der das Kind geboren ist.

      Eine Bank überprüft jedoch nicht, ob die beglaubigende Behörde befugt zu dieser Amtsanhandlung war oder nicht. Wenn ein Dienstsiegel und der Vermerk „Mit dem Original übereinstimmend“ darauf ist, wird das Dokument anerkannt. So kommt es in der Praxis gelegentlich vor, das man eine beglaubigte Kopie auch anderer Orts erhält (das ist aber Glücksspiel, weil die Zuständigkeit bei der ausstellende Behörde liegt (weil Geburtsurkunden einer besonderen Sorgfalt unterliegen)).

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  10. Maren sagt:

    Das mit der Beglaubigung erzählt einem jeder anders, selbst die Behörden sind sich da nicht einig, ob eine Beglaubigung für gewisse Dinge ausreichen und wer beglaubigen darf. Nur die ausstellenden Behörde? Das wird doch nie so praktiziert.

    Finde es nur kurios. Beide Eltern sind langjährige Kunden bei ihrer Hausbank, führen dort mehrere Konten, sogar als Gehaltskonto, nutzen mehrere Produkte und haben eine ordentliche Bonität. Dann wollen sie für ihren Sprössling ein Girokonto eröffnen, womit man nich mal ins Minus gehen kann, lediglich auf Guthabenbasis – undann reicht keine Kopie einer Geburtsurkunde.

    Sorry, fürs Postident-Verfahren sind Kinder eben noch zu jung.

    Finden Sie nicht auch, dass unsere Gesetze in Deutschland manchmal kurios sind und man es auch übertreiben kann?

    Sinn macht eine Fälschung der Geburtsurkunde überhaupt keinen. Die Eltern bekommen zudem bei der DKB die gleichen Zinsen, wie die Kinder. Bei Sparkassen ist das was anderes, wo die Eltern bei den Kindern auf dem Konto sparen. Aber so…

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Redaktion sagt:

      Dieses Spezial-Portal haben wir gründet, um Menschen mit Tipps und Anleitungen behilflich beim Finden und Eröffnen eines – nach den persönlichen Anforderungen – optimales Bankkonto zu sein.

      Es schließt gerade noch das Erklären von einigen gesetzlichen Regelungen (z.B. aus dem Geldwäschegesetz) mit ein, doch für politische Diskussionen sind andere Webseiten besser geeignet.

      VN:F [1.9.22_1171]
      4
  11. Stefan Reuter sagt:

    Hallo. Bin Kunde bei Ihnen und hätte eine Frage. Kann ich für meine 2 minderjährigen Enkel 17,5 und 15 Jahre ein Visa Card Konto eröffnen? M.f.G. Stefan Reuter

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  12. Doris Hecht sagt:

    Hallo, geht es auch, wenn er volljährige Bruder ein DKB Konto besitzt? Wir Eltern haben jeweils ein Konto bei einem anderen Finanzinstitut und wollen aus verschiedenen Gründen zZt kein neues woanders eröffnen.

    Ggfs Anfang nächsten Jahres, doch für unseren Sohn 15, suchen wir nach einem Konto, inkl prepaid Kreditkarte für seinen Sprachaustausch im Sommer ind die USA.

    Danke für Ihre Antwort,

    freundliche Grüße,

    D. Hecht

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Für die Reise in die USA ist das DKB Konto + Visa Card ideal! Ich selbst habe die Karte dort schon mehrfach genutzt.

      Konten für Minderjährige können aus rechtlichen Gründen nur die Erziehungsberechtigten einrichten … und leider hat die DKB festgelegt, dass mindestens ein Elternteil DKB-Kunde sein muss.

      Gleichzeitig heißt das aber auch, dass das elterliche Konto nicht genutzt werden brauch. Es ist lediglich Voraussetzung, um ein u18-Konto zu eröffnen.

      Für die Bank ist das okay, denn schließlich gewinnt sie durch Sie einen neuen Kunden, der ab dem 18. Lebensjahr das DKB-Konto vollumfänglich nutzen kann. Also mit Dispokredit und Kreditlinie auf der Visa Card.

      Möchten Sie den Weg der Zwei-Konten-Eröffnung gehen?

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  13. Jan sagt:

    Was passiert mit dem 18. Geburtstag, wird das Konto dann reguläres DKB Konto und vom Konto der Eltern „entkoppelt“? Kann die Kreditkarte weiter genutzt werden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Sehr gute Frage!

      Zum 18. Geburtstag gibt es von der DKB aus einen Brief, in dem zur Kontoübernahme eingeladen wird. Dazu ist dann noch einmal eine Legitimation erforderlich. Geht aber dank super einfach.

      Natürlich erhält der junge Erwachsende dann einen eigenen Online-Zugang zum Konto und das Konto wird von den Eltern entkoppelt. Man kann aber seinen Eltern einen Vollmacht für das Konto geben. Dass machen vor allem junge Leute, die ins Ausland gehen (z.B. Auslandssemester), weil ohne Vollmacht die DKB keine Auskünfte den Eltern geben darf und die Eltern bei einem Problem nicht mehr helfen dürfen.

      Die Karten werden weitergeführt. Hilft das weiter?

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  14. Stefan sagt:

    Hallo,
    kann man zum u18 Konto eine zweite Girokarte beantragen bzw. bei Erteilung der Vollmacht für den zweiten Elternteil (kein DKB Kunde) wie beim normalen Cash Konto auswählen?
    So könnte man das Girokonto als Haushaltskonto nutzen, so lang das Kind noch klein ist und auf dem Visa Konto sparen.

    MfG Stefan

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Susanne sagt:

      Hallo,

      nein, das ist so leider nicht machbar – auf das u18 Konto wird keine solche Zweitkarte/Vollmacht ausgestellt. Aber alternativ könnte man ja das ursprüngliche DKB-Konto des ersten Elternteils in dieser Art nutzen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  15. Silvia Kräh sagt:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    unsere Tochter (14) geht für 5 Monate in die USA und benötigt eine Prepaidkreditkarte. Wir würden uns für Ihre u18-Karte interessieren. Haben aber leider (noch) kein Girokonto bei Ihnen. Wie kommen wir an so eine Karte und welche Kosten kommen auf uns zu?
    Für eine baldige Antwort wären wir Ihnen dankbar.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  16. Max sagt:

    Hab das im FAQ gefunden..

    Minderjährige bis zum 16. Lebensjahr

    Reichen Sie uns bitte das Original der Geburtsurkunde des Minderjährigen oder eine Ausfertigung der Urkunde durch die ausstellende Behörde ein.

    Alternativ ist die Legitimation ab dem 12. Lebensjahr mit einem Postident und Personalausweis oder Reisepass in einer beliebigen Filiale der Deutschen Post möglich. Ergänzend wird dann nur noch eine Kopie der Geburtsurkunde benötigt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  17. Michael sagt:

    Hallo,

    vllt kan mir jmd helfen. Ich habe für mein Kind (3Jahre) ein DKB u18 Konto eröffnet. Alles hat wunderbar geklappt, das Konto ist bei uns beiden Eltern sichtbar. Jetzt habe ich für das Konto aber auch einen Push-Tan Brief bekommen, das macht doch keinen Sinn oder? Meine Tochter ist viel zu klein für ein Handy. Wieso kann ich nicht über mein Login, Überweisungen bzw Depot-Eröffnung für meine Tochter tätigen?

    Gruß

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  18. Dominik sagt:

    Hallo,

    ist es möglich das u18 Konto vor dem 18 Geburtstag von dem Eltern Onlinebanking abzukoppeln? Mein Kind ist 17 und da soll es seine eigene Privatsphäre haben. Da will ich gar nicht so einfach per App auf sein Konto gucken können.

    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Aktuell leider nicht, aber das wäre eine gute Idee!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Dominik sagt:

        Ok, schade. Aktuell bin ich und mein Kind noch bei der Sparkasse, wo die Eltern das nie direkt einsehen können. Auch am Schalter wird wenn das Kind über 14 ist nur im Notfall Auskunft gegeben.
        Dann werde ich schon zur DKB wechseln und schon ein U18 Konto machen aber nutzen tut mein Sohn es erst, wenn er 18 ist. Dann brauch er ja keine Bonitätsprüfung, wenn es zum normalen umgewandelt wird. Ist sowieso nur noch ein halbes Jahr.

        Vielen Dank für die tollen und den Blog hier! Sehr schön aufbereitete Infos.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  19. Ben Becker sagt:

    Hallo.
    Mein Vater hat für mich so ein Konto angelegt, da ich für 1 Jahr in Neuseeland bin. Für das Konto gibt es ein Limit von 500 Euro am Tag(Tageslimit). Bezieht sich dieses nur auf das abheben von Bargeld am Automaten oder auch auf jegliche andere Transaktionene?
    Liebe Grüße, Ben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Stefanie sagt:

      Hallo Ben,

      wenn Sie auf Ihrem Girokonto ein Guthaben von 500€ haben und auf Ihrer Visa-Card 500€, können Sie insgesamt über 1000€ täglich verfügen. Das Tageslimit gilt hierbei für jegliche Transaktionen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Rahmenkredit
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+