Praktisch, kontrollierbar und kostenlos

Konto und Kreditkarte für Haushaltshilfe

Rund vier Millionen Haushalte lassen sich beim Putzen, Kochen, Einkaufen und der Kinderbetreuung in Form eines kleinen Jobs helfen. Kauft Ihre Hilfe auch für Sie ein oder wäre das eine Idee für eine Erweiterung der Dienstleistung?

Dieser Artikel darf Sie inspirieren und Sie erhalten eine konkrete Anleitung, wie Sie die finanzielle Abrechnung wesentlich erleichtern und so mit weniger Aufwand mehr Kontrolle haben.

Zum Schluss erfahren Sie, weswegen ich mir eine Haushaltshilfe zugelegt habe.

Haushaltshilfe bekommt eigene Kreditkarte

Ja, das war mir wichtig, dass sie selbst Putzmittel, aber auch Lebensmittel für mich im Internet bestellen kann. Zusätzlich hat sie eine Girocard bekommen, weil noch nicht alle lokalen Märkte Kreditkarten akzeptieren und ich mir das Abrechnen und Erstatten von Auslagen ersparen wollte.

Zusätzliche Kosten dafür?

Nein!

Konten- und Karteneinrichtung (Anleitung)

Als Stammleser wissen Sie, dass ich sehr zufriedener DKB-Kunde bin. Für das Nach­folgende habe ich extra ein weiteres DKB-Konto eröffnet, um mehr Übersichtlichkeit und auch eine klare Trennung zu haben. Das kostet bei der DKB keinen Cent mehr (= gratis)!

Das Nachfolgende können Sie ebenso beim Erst-DKB-Konto machen. Falls Sie noch kein DKB-Konto haben, können Sie das hier ändern.

1. Haushaltshilfe als Bevollmächtigte anlegen

Wie Sie das machen, sehen Sie Schritt für Schritt in diesem kurzen Anleitungsvideo aus dem Online-Banking:

Für denjenigen, der sich das Ansehen des Videos sparen möchte, hier der Einstieg:

DKB Vollmacht anlegen

Sie können mehrere Leute für Ihr Konto bevollmächtigen – das heißt, mit Zugang zum Online-Banking, Kreditkarte und/oder Girokarte ausstatten.

Alles optional: Sie können das Online-Banking weglassen, wie ich bei meiner Haushaltshilfe, denn das braucht sie nicht. Mehr dazu im Video ⇪.

2. Bevollmächtigte muss sich legitimieren

Wie das funktioniert, habe ich für Sie in diesem Video zusammengefasst:

Wer lieber lesen möchte, findet hier den Artikel.

3. Bestätigung durch die Bank

Zwischen den einzelnen Schritten können derzeit ein paar Tage vergehen, weil die DKB aufgrund von Gebührenerhöhungen bei anderen Banken einen großen Zulauf hat. Die DKB hat das Statement abgegeben, dass Sie keine Kontoführungsgebühren einführt. Die kostenlose Kontoführung ist bei ihr elementarer Bestandteil des Produktkonzepts.

Als Kontoinhaber erhalten Sie so eine E-Mail:

E-Mail der DKB zur Vollmacht

Anschließend erhält die Bevollmächtigte – je nachdem, was Sie bestellt haben – Zugangs­daten, PINs und Karten per Post. Bei meiner Haushaltshilfe sind es die Giro- und die Visa Card.

Fertig!

Wollen Sie loslegen?

Für später mal: Vollmacht ändern/löschen

Das, was wir heute festlegen, kann auf ewig Bestand haben – muss es aber nicht. Als Kontoinhaber können Sie selbstständig im Online-Banking eine Kontovollmacht ändern oder löschen.

Dazu loggen Sie sich ins Online-Banking-System ein und gehen wieder im Hauptmenü auf Service und dann Vollmachten. Alles andere ist selbsterklärend:

DKB Vollmacht ändern

Fragen?

Wie immer gerne via Kommentarfunktion am Ende der Seite.

Weitere Tipps für Sie (falls Sie so wie ich ein weiteres Konto eröffnet haben)

Dauerauftrag anlegen

Den Dauerauftrag lege ich in der voraussichtlichen Höhe des monatlichen Verbrauchs durch meine Haushaltshilfe an. Verbraucht sie weniger, bleibt Guthaben auf dem Konto – verbraucht sie mehr, wird der Dispo genutzt. Ein Dauerauftrag kann jederzeit verändert werden.

Hier ein älteres, aber weiterhin gültiges Video für Sie:

Haben Sie die Bevollmächtigung von Ihrem einzigen bzw. Hauptgirokonto eingerichtet, können Sie diesen Punkt überspringen. Den nächsten ebenfalls.

Konto umbenennen

Je nachdem, wie viele Konten und Karten Sie schon bei der DKB haben, ist es sinnvoll, ihnen einen leicht erkennbaren (zweckmäßigen) Namen zu geben. Wie beispielsweise hier:

DKB Konten umbenannt

Wie benennt man Konten um?

Antwort erhalten Sie – wie ich auch – von Sebastian aus unserer Community:

DKB Konto umbenennen

Für die smarte Community, die sich in den vergangenen 6 Jahren auf DeutschesKonto.ORG entwickelt hat, bin ich sehr dankbar. Den Austausch untereinander schätze ich sehr. Es ist ein absoluter Mehrwert.

Außerdem freue ich mich, dass ich Sebastian und einige andere am Tag der Veröffentlichung dieses Artikels auf unserem Spezial-Event zu Hochdividendenaktien wiedersehen werde.

Gleichzeitig einen herzlichen Dank an alle aus der Community, die sich via Kommentarfunktion bei Fragen, Antworten und Erfahrungsberichten engagierten. Toll!

Interessante Fragen und Antworten

Welche Voraussetzungen gibt es für einen Bevollmächtigten?

Nur, dass die Person über 18 Jahre alt sein muss. Es liegt an Ihnen, wem Sie Zugriff auf Ihr Konto geben.

Warum überweise ich nicht einfach auf das Privatkonto meiner Haushaltshilfe?

Das ist unpraktisch und erfordert ständig Abrechnungen. Diesen Aufwand möchte ich ihr und mir ersparen.

Außerdem würde sie ihr Privatkonto für geschäftliche Zwecke verwenden, was nicht jede Bank erlaubt. Zudem hat nicht jede Haushaltshilfe eine private Kreditkarte.

Weitere Fragen?

Sie wissen es ja schon: Kommentarfunktion am Seitenende! Danke. 🙂

Warum habe ich mir eine Haushaltshilfe genommen?

Die Antwort habe ich Ihnen eingangs des Artikels versprochen und hier ist Sie: Anfangs des Monats war ich auf einer Mastermind mit Rolf Kipp und ein Satz hat sich bei mir tief ins Gehirn eingebrannt:

Tue nichts, was ein anderer für dich (besser) tun könnte.

Das habe ich zwar schon früher gemacht, aber seitdem denke ich jetzt noch öfter bei meinen täglichen Handlungen, ob nicht jemand Lust hätte, diese zu übernehmen?

Das ist für unsere Gesellschaft sehr, sehr gut!

Wenn noch mehr Leute diesen Gedanken umsetzen, entsteht eine ganze Reihe kleiner und größerer Jobs. Vermutlich sogar viele neue Firmen. Und die Leute, die sich Entlastung suchen und finden, haben zeitliche Ressourcen, sich um andere wichtige Dinge zu kümmern. Beispielsweise ihren persönlichen Aufstieg, wofür wir uns im Aufsteiger-Training zusammengefunden haben.

Ein erster Schritt kann sein, sich Hilfe bei wiederkehrenden Aufgaben zu holen, die man selbst nicht unbedingt machen möchte. Ein anderer könnte diese Aufgabe sogar sehr gerne machen wie bei mir die Haushaltshilfe.

Damit das Ganze finanziell effizient läuft, haben Sie jetzt diese Anleitung und Stück für Stück einen schönen Informations- und Erfahrungsfundus via Kommentarfunktion.

Dieser Artikel darf gerne in sozialen Medien geteilt und weiterempfohlen werden. Herzlichen Dank!

Weitere Artikel zur DKB

Zu guter letzt noch das Video zum Artikel:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.8/5 (4 votes cast)
Konto und Kreditkarte für Haushaltshilfe, 4.8 out of 5 based on 4 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Empfehlung

Die drei besten Girokonten!

22 Kommentare zu “Konto und Kreditkarte für Haushaltshilfe”

  1. Papagallo sagt:

    Hallo, erstmal finde ich die idee einfach klasse , bevor meine frau und ich von zu hause aus angefangen sind zu arbeiten ,hatte meine frau 4 putzstellen neben ihren job als verkäuferin, ich selber beziehehe eu rente.
    Meine frau musste sich immerum putzmittel kümmern und ständog rumbetteln. Aus doesem grund fonde ich die die idee klasse.
    Aber ich kännte mir gut vorstellen es auch in mehreren jobzweogen anzuwenden. Meine aussgage hat vielleicht wenig zum thema beizutragen , aber es ist eine perfekte lösung .

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Jochen sagt:

    Guten Morgen,
    interessanter Artikel. Ich habe eine Frage zu „Welche Voraussetzungen gibt es für einen Bevollmächtigten?“ Spielen Nationalität/Wohnsitz tatsächlich keine Rolle?

    Danke.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  3. Werner sagt:

    Hallo Gregor,

    TOP Idee, auf die Idee wäre ich – leider – nicht gekommen. Für meine Mutter, die in einem Heim wohnt, haben wir schon aus der Zeit in der sie noch in ihrem eigenen Haus wohnte eine Haushaltshilfe, die sich auch im Heim weiter um meine Mutter kümmert. Selbstverständlich von Anfang an angemeldet bei der MiniJob Zentrale, alle 6 Monate – Juni und Dezember jeden Jahres – muss ich eine Meldung an die Mini Job Zentrale machen. Als meine Mutter noch bis vor etlichen Jahren in ihrem Haus wohnte, wäre das eine gute Idee gewesen. Jetzt muss die Hilfe nicht mehr soviel für meine Mutter einkaufen. Sehr gute Idee Gregor, Danke für Deine Mühe.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Sehr, sehr gerne und ich freue mich, wenn der heutige Artikel für viele aktuelle und künftige Begebenheiten eine Lösung ist. Herzlichen Dank für das Feedback!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  4. Peter sagt:

    Im Screenshot der E-Mail ist der Name nur oben geschwärzt, etwas weiter unten steht der Klarnarme Ihrer Haushaltshilfe noch.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  5. Markus sagt:

    Welche Voraussetzungen gibt es für einen Bevollmächtigten?
    Nur, dass die Person über 18 Jahre alt sein muss. Es liegt an Ihnen, wem Sie Zugriff auf Ihr Konto geben.

    Wie sieht es bezüglich Schufa aus dem ich die Vollmacht gebe?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Peter sagt:

      Ein Bevollmächtigter kann nicht in seinem eigenen Namen Geschäfte tatäigen, sondern nur im Namen des Kontoinhabers.

      Ich vermute daher, dass das nur die zusätzliche Kreditkarte für den Bevollmächtigten bei der Schufa gemeldet wird, falls diese ein eigenes Limit hat.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • stefsch sagt:

        Die Visa-Karte für den Bevollmächtigten hat (bei mir!) ein Limit von „Null Euro“. Dieses Limit kann im Webinterface weder vom Vollmachtgeber noch vom Bevollmächtigten erhöht werden, der Vollmachtgeber kann die Bevollmächtigten-Visa noch nicht einmal sehen. Ob das Visa-Limit vom Vollmachtgeber telefonisch/schriftlich erhöht werden kann, habe ich noch nicht probiert. Die Visakarte funktioniert so ausschließlich als „Prepaid-Karte“ und muß vor dem Einsatz entsprechend aufgeladen werden. Vermutlicht funktioniert sie dann auch für z.B Mietwagenkautionen, wie die Hauptkarte auch.
        Die Bevollmächtigten-Visa hat auch keine Guthabenverzinsung und andere User hier haben berichtet das Auslandseinsatzentgelte/Abhebeentgelte (in Fremdwährung) nur „auf Nachfrage“ erstattet wurden.
        Wer kann diese Beobachtungen bestätigen/wiederlegen!?

        Was mich irritiert: in Gregors Kontenübersicht kann man die „Putzfrau-Visa-Karte“ doch sehen. Ist da bei mir vielleicht ein Fehler passiert…?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Peter sagt:

          Im Zweifelsfall würde ich mich direkt an die DKB wenden.

          dkb.de/info/kontakt/

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
        • Arne sagt:

          Vielleicht sehen wir in Gregors Übersicht ja auch nur seine persönliche Visa-Karte zu dem Konto, aber nicht die Visa-Karte seiner Haushaltshilfe. Wäre so mein Gedanke. Gregor wird ja auch eine Visa-Karte zum neuen Girokonto erhalten haben. Ließe sich für Gregor ja leicht über die letzten Stellen der Kartennummern klären.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
  6. Gregor sagt:

    Auflösung

    Die Visa Card für die Bevollmächtigte wird mit ein paar Tagen Zeitverzögerung nach der Karte für den Kontoinhaber produziert … als ich den Artikel schrieb, war meine neue Karte schon in der Übersicht enthalten, aber nicht die von meiner Bevollmächtigten. So habe ich der Karte versehentlich den falschen Namen gegeben.

    Jetzt habe ich das geändert und meine Kontoübersicht sieht nun so aus (Menü, in dem man die Karten umbenennen kann):

    DKB Konten umbenennen

    Vielen Dank für die wertvollen Hinweise.

    VN:F [1.9.22_1171]
    1
  7. Gregor sagt:

    Der nächste Folgeschritt könnte die Einrichtung eines Dauerauftrages vom Girokonto auf das Haushaltskonto sein:

    Dauerauftrag Haushaltskonto

    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  8. Gregor sagt:

    Gestern ist die Kreditkarte für meine Haushaltshilfe angekommen und wir sind nun voll einsatzfähig.

    Kreditkarte für Haushaltshilfe

    Sie freut sich schon auf ihren ersten Einkauf ohne Aufwand der Abrechnung.

    VN:F [1.9.22_1171]
    1
  9. Brian sagt:

    Guten Abend,
    kann man mit der Partnerkarte (Zweitkarte) auch eine Kaution hinterlegen? Wenn die Haushaltshilfe mal ein Auto mieten muss um z.B. Kinder zur Schule zu fahren.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Alle DKB-Kreditkarten funktionieren nach dem gleichen Prinzip: Verfügungsrahmen = Kreditlinie zzgl. ggf. Kontoguthaben.

      Im Falle meiner Haushaltshilfe wäre das möglich, wenn ich Geld auf die Visa Card umbuche, da ihre nur eine kleine Kreditlinie hat. Die Umbuchung erfolgt dann vom Zweit-Girokonto. Umbuchungen auf Kreditkarten können immer nur von dem Abrechnungsgirokonto erfolgen. Hilft hoffentlich weiter 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  10. Daniel sagt:

    Heute hatte ich eine Email von der DKB über Vertragsänderungen.
    Dort stand auch drin, das immer mehr bei Kreditzahlungen Verified by VISA angewendet werden muss.
    Wie ist es bei der Partnerkarte?
    Wenn der Bevollmächtige ein Online Kauf tätigt?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Hinterlasse einen Kommentar zu Redaktion Antworten abbrechen

Mein Girokonto seit 2004:

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.