Ideal für eine nebenberufliche Selbstständigkeit?

Fyrst: Kostenloses Geschäftskonto

Mit großer Freude stelle ich fest, dass es derzeit zunehmend neben­beruf­liche Geschäfts­gründungen gibt.

Das ist ein gutes Zeichen für die Zukunft.

Selbst wenn Geschäfts­gründungen vor dem Hinter­grund der Unsicher­heit einer Krise getätigt werden, können sie so viel positive Energie entwickeln, dass selbst bisher Unbeteiligte auf bessere Gedanken und Handlungen kommen.

Diesen Prozess unterstützen wir gerne – in diesem Artikel mit Ideen, Tipps und Erfahrungen zu einem sehr guten Geschäftskonto. Natürlich ohne monatliche Gebühr, um von Anfang an ressourcenschonend zu arbeiten.

Lösungsidee vorab: Fyrst von der Deutschen Bank

Fyrst Deutsche Bank

… Erläuterungen im Verlauf des Artikels.

Die Haupt-Konditionen:

  • Kostenlose Kontoführung inklusive 50 Kontobuchungen pro Monat
  • Kostenlose Girocard
  • Möglichkeiten der Ein- und Auszahlung von Bargeld (kostenpflichtig)
  • Banking online und per App
  • Möglichkeiten von Dispo und Finanzierungen
  • Schnittstellen zu Buchhaltungs- und Steuerberatungsprogramm
  • Leichte und schnelle Online-Kontoeröffnung.

Beispiel

Oliver begründet eine nebenberufliche Selbstständigkeit

Natürlich hat man oft sehr individuelle Anforderungen als „Firma“ an eine geschäfts­konto­führende Bank. Diese lassen sich nicht alle in einem Artikel verarbeiten. Deswegen sind wir so herangegangen, dass wir einen Stammleser gedanklich bei der Auswahl des Geschäfts-Girokontos begleitet haben.

Schauen Sie einfach, welche Punkte auch auf Sie zutreffen, welche nicht und welche eine willkommene Inspiration sind.

Oliver

Oliver, sein Business, sein Konto

Oliver ist Entwicklungstechniker bei einer sehr guten mittelständischen Firma. Er arbeitet schon lange dort und hat einen ungekündigten und unbefristeten Arbeitsvertrag mit überdurchschnittlich guter Bezahlung. Auch die Arbeit macht ihm Spaß.

Im Rahmen des „Aufsteiger-Trainings“ hat er für sich realisiert, dass er trotz guter Arbeit und guter Bezahlung niemals seine finanziellen Ziele erreichen kann. Deswegen hat er sich entschieden – so wie es Robert Kiyosaki empfiehlt – nebenberuflich ein eigenes Geschäft zu gründen.

Um die finanziellen und zeitlichen Ziele zu erreichen, muss dieses im „Geschäftsinhaber-Sektor“ mit System liegen – rechts oben in der folgenden Grafik.

Cashflow-Quadranten nach Robert Kiyosaki:

Cashflow-Quadranten: Arbeitnehmer, Selbstständige (Kleinunternehmer), Geschäftsinhaber (Großunternehmen), Investoren

Links unten sind die individuell Selbstständigen. Darunter befinden sich viele Spezialisten wie Ärzte, Rechtsanwälte aber auch „Klein-Klein“ wie Flohmarkt-Händler. Diese sind natürlich wichtig für das Funktionieren einer Gesellschaft – oft haben diese nicht die ambitionierten finanziellen Ziele, wie sie Oliver mit der Geschäfts­gründung im Quadrant „Business mit System“ hat.

Solche Geschäftsideen werden auch in Deutschland immer populärer und sind sogar mit einem Bundesverband mit mehreren Tausend Firmen in Deutschland auf höchster Ebene etabliert.

Besteller von Robert Kiyosaki, die sehr in unsere Zeit passen:

Robert Kiyosaki Ratgeber

bei Amazon.de anzeigen.

Wann haben Sie zuletzt in ein weiterbringendes Buch investiert?

Wann soll man ein Geschäftskonto für ein nebenberufliches Gewerbe eröffnen?

Sofort nach der Gewerbeanmeldung.

Das sei nicht notwendig, sagen viele Steuerberater. Ich weiß. Vielleicht wollen sie ihren neuen Mandanten vor zusätzlichen Kontoführungs­gebühren beschützen, wie sie bei den meisten Banken für Geschäftskonten üblich sind. Doch diese Gebühren haben wir bei Fyrst nicht.

Zudem spart man wohl Gebühren beim Steuerberater, wenn man eine effiziente und saubere Buchhaltung mit ausschließlich geschäftlichen Buchungen einreicht.

Oder möchten Sie die Mitarbeiterin des „Steuerberaters“ bezahlen, die für Sie später aus allen Buchungen von ihrem Privatkonto entscheidet, welches eine steuersenkende Betriebsausgabe und was Privatvergnügen war?

Zudem ist im Kontovertrag von unseren Lieblingsbanken DKB und ING Deutschland enthalten, dass das Konto nur privat genutzt wird.

Sie brauchen ein Geschäftskonto ab dem Tag der Gewerbeanmeldung

Zudem bietet Fyrst eine FinTS-Schnittstelle für Buchhaltungssoftware an – unter anderem kann man damit die Datev anbinden. Diese Software wird von mehr als 90 Prozent der Steuerberater genutzt. Je nach eigenem Buchführungsstil spart Ihnen das weitere Kosten beim Steuerberater.

Konto mit und ohne Bargeldverkehr?

Unter den zahlreichen Franchise- und Network-Companys hat sich Oliver ein Unternehmen, welches Lebensmittel und Pflegeprodukte herstellt, ausgesucht. Es handelt sich um Verbrauchsprodukte. Überschaubare Investition. Schneller Zyklus des Nachbestellens und damit des regelmäßigen Geldverdienens.

Im besten Fall bestellt ein gewonnener Kunde seine lieb gewonnenen Produkte selbst­ständig nach. Versand und Abrechnung erfolgt direkt durch den Hersteller. An jeder Bestellung verdient Oliver ein kleines bisschen mit. Diese Verdienste werden gesammelt und einmal monatlich ausbezahlt. Darüber bekommt Oliver einen Beleg für die Buchhaltung und einen Zahlungs­eingang auf seinem Fyrst-Geschäftskonto.

Kundenzahlungen laufen nicht über sein Geschäftskonto, sondern ausschließlich direkt an den Hersteller. Auch gegebenenfalls Reklamationen. So genügen ihm die 50 kostenfreien Buchungen auf dem Geschäftskonto vollkommen. Eine wird für die monatliche Vergütung verwendet und andere, wenn er beispielsweise mit seiner Girocard geschäftliche Dinge einkauft.

Olivers Business
Oliver hat sein Business von der eigenen Arbeitszeit entkoppelt. Zudem nutzt er die Zeit und die Fähigkeiten anderer für seinen Geschäftserfolg, welcher gleichzeitig auch ein Erfolg in der gesamten Wert­schöpfungs­kette ist!

Da nicht jeder Kunde sich anfangs mit einer Kundennummer beim Hersteller registrieren möchte, hat Oliver auch einige Barverkäufe von Produkten. Bargeld kann er über die Schalter jeder Postbank bzw. deren Partnershops auf sein Fyrst-Geschäftskonto einzahlen. Ebenso stehen ihm die Einzahlungsautomaten in den Filialen der Deutschen Bank zur Verfügung.

Bargeld: Postbank, Deutsche Bank, Cash Group

Leider fällt für jede Bareinzahlung eine Gebühr von 0,6 Prozent, aber mindestens 5 Euro an. Deswegen nutzt Oliver diese Funktion nur, wenn größere Summen zusammen­gekommen sind, oder überweist sie kostenlos von einem Privatkonto (Bargeld-Buchgeld-Tausch).

Auszahlung von Bargeld ist ebenfalls am Schalter möglich, an den Geld­automaten (Cashgroup) oder in den Supermärkten aber günstiger. Bargeld macht eben Aufwand und deswegen gibt es beim Geschäftskonto Gebühren dafür.

Glücklicherweise ist sein Business darauf ausgerichtet, Interessenten und neuen Kunden dabei zu helfen zu erlernen, wie man selbst­ständig bestellt und nachbestellt sowie neue Multi­plikationen (Empfehlungs­geber, Vertriebs­partner) zu gewinnen. Hier sieht man den Erfolg nicht in der Anzahl der Konto­buchungen, sondern in der Höhe der monatlichen Auszahlung.

Finanzierung einer Geschäftsgründung

Dieses Thema ist sehr individuell und umfangreich. Wenn wir uns auf das Nebengewerbe von Oliver gedanklich beschränken, sind zwei Dinge möglich:

  • Einrichtung eines Dispos (beim Geschäftskonto „Kontokorrentkredit“ genannt) und
  • Ratenkredit beispielsweise zum Kauf von Geschäftsausstattung, Ware und Businesscoaching

Nach der Kontoeröffnung vom Geschäftskonto bei Fyrst kann man über das Kontaktformular relativ einfach einen Dispo von geringer Höhe, beispielsweise 500 Euro zu Beginn, beantragen. Das ist eine gute Idee, um Rück­buchungen bei Zahlungs­über­schneidungen zu vermeiden und kein großes Risiko für die Bank.

Kleiner Dispo ist schnell realisierbar.

Zu einem späteren Zeitpunkt kann man diesen – je nach üblichem Umsatz – erhöhen. Die Zinsen liegen aktuell bei 13,08 Prozent. Es ist aus diesem Grund nicht empfehlenswert, ihn dauerhaft zu nutzen. Sehen Sie es als einen Sicher­heits­puffer!

Wenn jemand ein Geschäft neu gründet, fallen oftmals einmalige Kosten für Geschäfts­ausstattung, Ware, Coaching und Werbung an. Selbst wenn in einem Network-Business diese Kosten vergleichsweise gering sind, besteht über Fyrst die Möglichkeit der Finanzierung.

Beispielsweise könnte man einen Kredit von 5.000 Euro beantragen bei einer Laufzeit von 5 Jahren (60 Monate) und lediglich 87 Euro monatlich zurückzahlen, gute Bonität wie bei Oliver als nebenberuflichem Gründer vorausgesetzt.

Die Auszahlung und weitere Abwicklung des Kredits übernimmt die Postbank, deswegen hier deren Berechnungsbeispiel:

Postbank Kredit über Fyrst kostenloses Geschäftskonto

Nachteil von Fyrst: Fehlende Visa- bzw. Mastercard

Fyrst ist eine Entwicklung aus dem Deutsche-Bank-Konzern. In diesem scheinen zwei Bestrebungen miteinander zu ringen: tolle neue Entwicklungen wie das kostenlose Geschäftskonto Fyrst mit App und Schnittstellen zur steuerlichen Weiterverarbeitung einerseits – anderseits die Fokussierung auf die aus weltweitem Blick als Insellösung gesehene Girocard.

Wer eine Kreditkarte mit Fyrst-Konto hinzufügen möchte, kann nach der Kontoeröffnung eine Postbank Business Visa Card beantragen. Hierfür fallen jährliche Gebühren an.
kostenlose Kreditkarte
Eine kostenlose Alternative wäre die Gebührenfrei Mastercard Gold der Advanzia Bank.

Es gibt auch unter unseren Abonnenten zahlreiche Leser, die diese Karte gerne für geschäftliche Zwecke einsetzen und gleichzeitig noch vielerlei Versicherungsschutz auf Reisen erhalten.

Fazit

Das kostenlose Geschäftskonto von Fyrst ist eine sehr gute Wahl für jemand, der sich ähnlich wie Oliver neben­beruflich selbstständig gemacht hat. Man hat von Anfang an eine klare Trennung zwischen Geschäftlichem und Privatem. Außerdem kann das Konto, was Kredit und später auch Vermögensanlage betrifft, mitwachsen.

Genauso wie Selbstständige davon leben, dass man über sie spricht und weiterempfiehlt, machen Sie das bitte mit diesem Artikel. Bitte ergänzen Sie diesen Artikel über die Kommentar­funktion mit Ihren eigenen Erfahrungen und Ideen für ein koste­nloses oder auch kosten­günstiges Geschäfts­konto für Selbst­ständige – insbesondere Fyrst.

Herzlichen Dank für Ihr Engagement!

Soweit ich kann, helfe ich gerne mit der Beantwortung von Fragen!

Ergänzend einen längeren Klick wert:

Video vom Autor zum Artikel:

Weitere Infos oder gleich umsetzen? ► www.fyrst.de
[Gesamt: 7   Durchschnitt:  4.3/5]

Wer schreibt hier?

Richard hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Empfehlung

Kontopaket: Einstieg in ein finanziell besseres Leben

27 Kommentare zu “Fyrst: Kostenloses Geschäftskonto”

  1. Akbukut sagt:

    Die „überdurchschnittlich gute Bezahlung“ entspringt dann ja wohl den Fabeln, um den Beitrag aufzuhübschen und vorzugaukeln, dass nicht nur der Boden der Gesellschaft das Klientel ist. Wieso sollte er sonst so was nötig haben bei „überdurchschnittlich guter Bezahlung“? Scheint ja dann eher unterdurchschnittlich zu sein.

    • Richard Banks sagt:

      Laut dem Bundesamt für Statistik ist – noch vor der Corona-Krise – der durchschnittliche Brutto-Monatsverdienst bei Männern in Vollzeit 4.181 Euro. Verdient jemand mehr, ist es überdurchschnittlich.

    • Richard Banks sagt:

      PS: Wenn jemand 4.181 Euro brutto verdient, bleiben in Steuerklasse 1 nur noch 2.519 Euro netto übrig. Wenn man dann Wohnung und Auto abzieht … ist das ein Betrag von dem sich finanzielle Ziele erfüllen kann?

      Für einige lautet die Antwort ja. Für andere nein. Doch nur weil unsere finanziellen Ziele „kleiner“ sind, verurteilen wir doch keine Menschen, die mehr im Leben erreichen wollen.

      Würde es nicht solche Menschen geben, hätten wir unsere großartige Gesellschaft nicht. Viele Erfindungen wären nicht gestehen. Wir würden wohl kaum den Computer oder das Smartphone – auf dem wir jetzt diesen Text lesen – haben, wenn es keine Leute geben würde, die mehr als Durchschnitt erreichen wollen und dazu bereit sind zu leisten – mehr zu leisten als andere.

    • Shlomo sagt:

      Wir Millionäre;) sind das ja nicht deswegen geworden weil wir so viel Geld ausgeben, sondern u.a. deswegen weil wir sparsam sind.

  2. Jonas sagt:

    Hallo Richard,

    vielen Dank für die Vorstellung des Kontos mit den Vor- und Nachteilen.
    Das Konto ist ja unabhängig von der Art der Geschäftsgründung und damit bestimmt für jeden interessant, der mit dem Gedanken spielt den Quadranten zu wechseln.

  3. Marc sagt:

    Als ehemaliger Angestellter einer großen Firma bin auch ich trotz gutem Gehalt den Weg der Selbständigkeit gegangen. Warum? – Weil ich gern selber Entscheidungen treffe und unabhängig sein wollte. Das war mir sogar noch wichtiger als das Geld.

    An dieser Stelle zitiere ich mal einen meiner Vorbildunternehmer Henry Ford: „Geschäft ist mehr als Geld. Ein Geschäft, das nichts als Geld verdient, ist kein gutes Geschäft.“

    Recht hat er gehabt:-)

  4. Mario sagt:

    Das ich hier noch mal ein „Pro- Deutsche Bank“ erlebe (abgesehen von der Sparcard) ist schon etwas witzig… ich hatte mir das Konto Damals auch angesehen, habe mich dann aber für N26 entschieden (wegen der Mastercard) eine Visa/ Mastercard „debit“ sollte zur Standartausstattung jedes Kontos gehören.. ob Hotel, Mietwagen oder Onlinebestellungen, da kommt man leider nicht weit mit der Girocard. Im Grunde ist es sehr ähnlich zur Schwester Norrisbank.

    • Richard Banks sagt:

      Ja, manchmal geschehen noch Wunder 😉 Die Deutsche Bank an sich hat noch einen großes Stück ihres „Selbstreinigungsprozesses“ vor sich und ich wünsche ihr dabei alles Gute. Wo Schatten ist, gibt es auch Licht. Ohne Licht kein Schatten und umgekehrt. Insbesondere bei der Schachtelwirtschaft gibt es kleine Einheiten, die wunderbar sind, doch sie gehören vom Besitz her wieder eine größeren Einheit an und diese gehört wieder einer noch größeren.

      Gerade kleine Einheiten wechseln gelegentlich den Besitzer. Sie werden weiterverkauft. Im Depotbereich gibt es einen Anbieter, der seit 2006 drei Mal den Eigner gewechselt hat. Ob das bei Fyrst jemals der Fall sein wird? Man weiß es nicht. Eher nicht. Die Norisbank und die Postbank befinden sich ja ebenfalls schon länger im „Bauch“ der Deutschen Bank. 😉 Da der Weiterverkauf der Postbank nicht geklappt hat, soll sie jetzt mehr in die Deutsche Bank integriert werden. Service und Technik von Fyrst wird größtenteils von der Postbank ausgeführt. Das erkennt man an dem BestSign beim Online-Banking sowie am Servicestandort Bonn.

      Doch muss der Kontoinhaber das alles berücksichtigen? Für ihn ist es wesentlicher ein stabiles Banking zu haben und bei einem Geschäftskonto ggf. auch auf physische Bankinfrastruktur wie die Filialen zurückgreifen zu können.

    • boris u. sagt:

      Für Hotel und Mietwagen nützt meist eine Debitoren nicht viel. Also kein Mehrwert. Es sollte schon eine echte! Kreditkarte werden

  5. Sandra Dank sagt:

    Das Fyrst-Konto ist ja nur für Einzelfirmen kostenfrei. Außerdem Deutsche Bank?????
    Wir nützen seit Jahren ein DKB-Cash für diesen Zweck und haben auch noch private Konten, samt Depots dort. Es interessiert keinen.
    Ein bisschen Mut ermöglicht so manches!

    • Richard Banks sagt:

      Ja, richtig. Der Artikel behandelt ja die Kontoeröffnung für Selbstständige ohne eine Rechtsform wie GmbH, UG oder LLC.

      Auch sehe ich bei einigen Selbstständigen an der IBAN, das sie ihr privates DKB-Girokonto für geschäftliche Zwecke verwenden. Doch selbst, wenn dieser Verstoß gegen den Kontovertrag in vielen Fällen ungeahndet bleibt, können wir als Spezial-Portal dies nicht öffentlich empfehlen. Nicht jedes Mal, wenn man über eine rote Ampel fährt, bekommt man eine Strafe. Doch wenn es von den Leuten, die dafür zuständig sind, entdeckt wird, muss man mit Konsequenzen rechnen.

      • Markus sagt:

        Außerdem sieht es doch auch professioneller aus, wenn man auf seinen Rechnungen eine IBAN der Deutschen Bank hat.

        Was in dem Artikel nicht steht ob das Konto in der Schufa eingetragen wird. Ich denke mal ja.

        • Roth sagt:

          Leider doch keine BIC der Deutschen Bank. Es ist die BIC der Postbank PBNKDEFF.

          Etwas komisch man ist Kunde der Deutschen Bank aber bekommt eine BIC der Postbank die aber auch zur Deutschen Bank gehört.

  6. jens kayser sagt:

    Ich habe auch bei DKB 2 konten eins für gewerbe und eins für privat. Bareinnahmen überweise ich vom privat konto zum Firmen Konto fertig. Ausgaben Firma habe ich für das konto eigene KK 🙂

  7. Stefan sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe mein Geschäftskonto bei Holvi. Hier gibt es neben dem kostenlosen Konto auch noch eine Karte.

    Jedoch gibt es hier Limits an Überweisungen die man frei im Monat hat ich glaube das waren 150 Stück oder so. Bevor man in den nächst höheren Tarif rutscht.

    Die App und die Weboberfläche ist zudem auch sehr übersichtlich strukturiert.

    Ich war früher kurz mal bei Kontist.
    Habe mich dann aber aufgrund der Kostenstruktur für Holvi um entschieden.
    Die Buchhaltung mache ich über andere online Services .

    Viele Grüße
    Stefan

  8. Roth sagt:

    Leider funktioniert bei mir derzeit die Anmeldung nicht:

    Leider ist ein technischer Fehler aufgetreten.
    Bitte probieren Sie es nochmals.
    Wir bitten um Entschuldigung.

  9. Michael sagt:

    Wer weiß ob es eine Möglichkeit gibt für eine Schweizer AG in Deutschland ein Konto zu eröffnen.?
    Unsere Schweizer Firma benötigt ein Geschäftskonto in SEPA Raum.
    Danke

    • Andreas Weber sagt:

      Also die Schweiz ist im Sepa Raum, du kannst kostenlos Gelder erhalten oder senden auch deine Kunden, du musst nur bei deinem AG Konto in der Schweiz, ein Eurokonto haben. Siehe zum Beispiel UBS oder CS, nach Sepa Überweisung.

  10. kommentarleserin sagt:

    Die fehlende Kreditkarte beim Fyrst-Konto habe ich mit der kostenfreien Paypal-Business-Master Card ergänzt, die in meinem Business-Paypal-Konto hinterlegt ist. Somit passt das für mich und ist eine runde Sache.

  11. Marco sagt:

    Ist es möglich mit dem Geschäftskonto der Fyrst SEPA-Textschlüssel zu übermitteln? In besonderem Maße möchte ich gerne die SALA-Codierung vornehmen.
    Eine Banking-Software ist vorhanden, jedoch funktioniert das nicht mit jeder Bank.

    Wenn es nicht mit Fyrst geht, kennt jemand eine Bank die ein kostenloses Geschäftskonto anbietet und wo man die Textschlüssel übermitteln kann?

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

Anzeige
kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Anzeige
Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Rahmenkredit

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.