Kostenlose Bargeldversorgung im In- und Ausland

SparCard der Deutschen Bank

Unter Renditegesichtspunkten ist die SparCard der Deutschen Bank sicher keine Top-Empfehlung, doch man kann sie als Karte zum gebührenfreien Abheben von Bargeld gut verwenden. Diese Seite zeigt, wie es geht.

Deutsche Bank SparCard – interessant auf Reisen

Eigenpräsentation der Deutschen Bank zur SparCard.

Natürlich gibt es Bankprodukte wie unsere Top-Empfehlung DKB Cash, bei der man an jedem visafähigen Geldautomaten weltweit kostenfrei an Bargeld herankommt. Das Problem: Solche genialen Angebote setzen eine gute Bonität voraus.

Keine Bonitätsprüfung.

Ist diese derzeit nicht gegeben oder befindet sich in der Schufa noch keine ausreichende Datenhistorie, empfiehlt es sich, vorerst auf andere bonitätsunabhängige Bankangebote auszuweichen.

SparCard als gute Alternative

Wenn es um das Abheben von Bargeld in Deutschland und im Ausland geht, ist die SparCard der Deutschen Bank eine interessante Alternative, denn …

Das kann die SparCard

  • kostenfreie Bargeldabhebungen in Deutschland über alle Automaten der CashGroup sowie an vielen Shell-Tankstellen
  • kostenfreie Bargeldabhebungen in vielen Ländern über die Auslandsfilialen der Deutschen Bank oder über die Partnerbanken der Global ATM Alliance
  • kostenfreie Bareinzahlungen an den Schaltern aller Filialen der Deutschen Bank in Deutschland
  • kostenfreie Bareinzahlungen an den Einzahlungsautomaten rund um die Uhr in den Vorräumen von Filialen der Deutschen Bank in Deutschland
  • Verzinsung des eingezahlten Guthabens

Die SparCard (Plastikcard im Format 8 × 5 cm) sowie das dazugehörige Sparkonto sind immer kostenlos.

Voraussetzungen fürs erfolgreiche Beantragen der DB SparCard

  • Meldeadresse in Deutschland, keine deutsche Staatsangehörigkeit notwendig

    (Als Versandadresse für Bankpost kann eine andere Adresse – auch im Ausland hinterlegt werden.)

  • Derzeit ist noch eine deutsche Referenzkontonummer Pflicht

Nicht vorausgesetzt wird ein bestimmtes Alter oder regelmäßiges Einkommen oder eine gewisse Bonität.

Die Beantragung kann online stattfinden. Zur Legitimation wird das PostIdent-Verfahren genutzt. Alternativ kann man die SparCard in jeder Filiale der Deutschen Bank beantragen.

Einschränkungen

Die SparCard kann nicht für den Zahlungsverkehr genutzt werden. Sie ist also kein Ersatz für ein Girokonto. Es gibt nur die Funktionen Bareinzahlung, Barauszahlung (über Automaten im In- und Ausland) und Umbuchung auf ein anderes Konto bei der Deutschen Bank (falls vorhanden).

Optionen der Nutzung

  1. Die SparCard als Urlaubskasse

    Man spart über das Jahr hinweg auf der SparCard Geld für den Urlaub an (z. B. über einen Dauerauftrag) und holt je nach Bedarf das Geld im Urlaubsland gebührenfrei aus dem Automaten ab (länderabhängig).

  2. Kinder- oder Jugendkonto

    Richten Sie eine SparCard auf den Namen Ihres Kindes ein und überweisen Sie monatlich einen fixen Betrag auf das Sparkonto. Das Kind kann gebührenfrei an vielen Geldautomaten oder in den Filialen kostenfrei Geld abheben. Aber es kann nie das Konto überziehen!

  3. Geldtransfer ins Ausland

    Beispielsweise studiert Ihr Kind in Spanien und sie möchten monatlich eine Studienunterstützung zahlen. Überweisen Sie auf das Sparkonto. Mit der SparCard kann der Studierende gratis das Geld in den Auslandsfilialen abholen oder aus den Automaten ziehen.

  4. Geldtransfer ins Heimatland senden

    Sie kommen beispielsweise aus Simbabwe und arbeiten hier, um Geld zu verdienen, um mit dem Geld Ihre Familie im Heimatland zu unterstützen. Sie zahlen Geld auf die SparCard ein, welches gebührenfrei (es fallen lediglich die Währungswechselspesen an) an Automaten über die Global ATM Alliance im Fremdwährungsausland abgehoben werden kann. In Simbabwe sind das die ATMs von Barclays.

    Bitte beachten Sie, dass die Bedingungen der Deutschen Bank das Weitergeben von SparCard und PIN untersagen. Folgerichtig müsste die Empfangsperson die Card beantragen.

Haben Sie weitere Nutzungsideen und Erfahrungen? Bitte bereichern Sie diese Seite zum Nutzen aller über die Kommentarfunktion. Vielen Dank!

Zugabe: Bargeld in den USA abheben (Videoclip)

Der Videoclip zeigt wie einfach es ist mit der SparCard der Deutschen Bank in den USA Bargeld abzuheben.

Entscheidender Vorteil gegenüber anderen Banken: Bei der Abhebung über die Bank of America (Partnerbank der DB) entfallen sogar die sonst üblichen ATM-Gebühren. So lassen sich auch mal nur 20 US-Dollar fürs Mittagessen abheben. Zudem ist der Wechselkurs fair.

Diese Themen fanden andere Leser besonders interessant:

Bildmaterial: Deutsche Bank · Fußnote 1: Länderliste auf der Internetseite der Deutschen Bank beachten

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (5 votes cast)
SparCard der Deutschen Bank, 5.0 out of 5 based on 5 ratings

35 Responses to “SparCard der Deutschen Bank”

  1. Anna-Lena Schneider sagt:

    Also ich bin 13 und habe schon seit etwas längerem eine Sparcard und ich habe mit der Sparcard noch nie Geld abgehoben und wollte mal wissen wie viel Geld ich noch auf meinem Konto hab also auf der Sparcard.

    VA:F [1.9.22_1171]
    4
    • Tanja sagt:

      Du kannst an jedem Geldautomaten der Deutschen Bank eine Abfrage vom Kontostand machen. Dazu schiebst du die Karte in den Automaten ein und wählst das entsprechende Menü aus.

      Bevor du deinen Kontostand sehen kannst, wirst du nach der vierstelligen Geheimzahl (PIN) gefragt. Die musst du dabei haben.

      Alternativ gehst du mit deiner SparCard zu einem Angestellten in der Deutsche Bank und bittest ihn oder sie, den Kontostand dir persönlich mitzuteilen. Auf Wunsch wird er dir auch den Kontostand ausdrucken.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  2. Anna-Lena Schneider sagt:

    Danke meine nächste Frage ist aber wenn ich meinen Pin nicht mehr weiß wie kann ich herausfinden wie mein Pin ist ?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Mit der Karte und einem Ausweisdokument – Kinderausweis, vielleicht reicht auch der Schülerausweis – in die Filiale gehen.

      Die Filiale veranlasst das ein neuer PIN per Post zu gesendet wird. Dies ist laut Auskunft der Deutschen Bank kostenfrei.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  3. Nancy sagt:

    Hab mal eine Frage. Kann ich von meinem Girokonto (was nicht bei der Deutschen Bank ist) Geld auf die Sparcard überweisen? Geht das?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Ja, natürlich geht das.

      Auf jeder Sparcard steht die Bankverbindung drauf:

      • unterste Zeile: Kontonummer
      • rechts daneben: Bankleitzahl.

      Mit einem IBAN-Rechner (zu finden über die Google) bekommen sie leicht die IBAN für die Überweisung heraus, falls Ihre Bank nicht mehr die Eingabe der nationalen Bankdaten erlaubt.

      Alternativ finden Sie vielleicht in Ihrem Bankordner die Bankverbindung zur Sparcard oder im Online-Banking der Deutschen Bank ist sie natürlich auch ersichtlich.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  4. semi sagt:

    HALLO wieviel Geld darf ich auszahlen lassen.
    Beispiel : ich möchte 6000€ vom mein sparkarte auszahlen lassen. Ist das möglich oder gild das nur bestimmten Betrag?

    Vielen Dank

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Pro Monat kann man maximal 2.000 Euro von der Sparcard insgesamt abheben. Benötigt man mehr, muss man das Konto zur Sparcard kündigen. Hier besteht bei der Deutschen Bank eine dreimonatige Kündigungsfrist.

      Wie viel Geld man pro Tag und Woche von der Sparcard abheben kann, findet man in der Übersicht: Limits der Top-Karten.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  5. Heike Müller sagt:

    Hallo. Ein Onkel möchte von seinem Girokonto bei der Sparkasse Köln-Bonn, Geld auf die Sparcard meines Sohnes überweisen.
    Geht das?

    Vielen Dank

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Ja, das geht. Auf der Vorderseite der Sparcard steht die Kontonummer und die Bankleitzahl. Auf dieses Konto wird die Überweisung ausgestellt.

      Falls die Sparkasse bereits ausschließlich mit IBANs arbeitet, müsste man im Internet einen IBAN-Rechner zur Umwandlung benutzen oder sich – soweit vorhanden – ins Online-Banking bei der Deutschen Bank einloggen. Dort ist ebenfalls die IBAN zur SparCard hinterlegt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  6. Eva sagt:

    Muss die sparcard erst für ein Land freigeschaltet werden, wenn ich im Ausland Geld abheben möchte?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Ja, eine Freischaltung ist erforderlich, zum Schutz des Kunden … ist die offizielle Antwort der Deutschen Bank.

      Bei unseren Tests hat das Geldabheben mit der Sparcard auch ohne Freischaltung funktioniert. Das liegt wohl daran, welche Technologie die Abhebeautomat verwendet.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Eva sagt:

    Muss die Karte erst für ein Land freigeschaltet werden, um im Ausland Geld abheben zu können?
    Und gibt es ein Tageslimit?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  8. Elein sagt:

    Mein Sparcard Konto bei der Deutschen Bank wurde mit 0,60 € für Portokosten belastet obwohl ich keinerlei Post erhalten habe. Ist das normal?

    Kann man das Sparcard Konto per Online-Banking auflösen oder bedarf es der schriftlichen Form?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Das ist komisch. Uns hat die Deutsche Bank noch nie Portokosten berechnet. Und sie sendet häufig irgendwelche Mitteilungen, die in die Kategorie „unwichtig“ fallen.

      Das Konto muss schriftlich gekündigt werden. Entweder Brief an die Filiale oder die Zentrale in Frankfurt. Eine Auflösung im Online-Banking ist derzeit nicht vorgesehen. Schade, denn diese Online-Kündigung wäre für Kunde und Bank effizient.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Tanja sagt:

      Ups, Sie haben Recht! Dank Ihrer Anfrage habe ich via Online-Banking ebenfalls auf die Kontoumsätze der Sparcard geschaut und dieses Anzeige bekommen:

      Kontoauszug mit Portokosten Deutsche Bank

      Der telefonische Kundenservice der Deutschen Bank hat am Wochenende nur begrenzte Einsicht- und Handlungsmöglichkeiten. Der erste Mitarbeiter hat nach kurzer Gesprächszeit von sich aus aufgelegt, weil er nichts „machen konnte“. Man wäre schließlich selbst schuld, wenn man die Kontoauszüge nicht abholt …

      Daraufhin meine Strategie, die schon oft zum Erfolg geführt hat: Ein zweites Mal anrufen.

      Das Gespräch bei Mitarbeiter Nummer 2 entwickelte sich viel freundlicher. Zuerst bot er einen Rückruf für Montag aus der Filiale an. Also keine Problemklärung sofort … aber dann fing er selbst zu recherchieren an …

      Das Gespräch dauerte insgesamt 16 Minuten, deswegen hier nur kurz die Zusammenfassung der Ergebnisse:

      • Nichtangekommener Kontoauszug konnte nicht geklärt werden. Aber ich wollte ja auch keinen. Eigentlich sollen auch keine Kontoauszüge kommen, wenn die Karte nicht genutzt wird … aber warum denn die Portoberechnung? Eventuell, aber das kann nicht mit Sicherheit gesagt werden, lag es an der Auflösung des Girokontos im Juni 2014 und Umbuchung des Guthabens auf die Sparcard.
      • Kontoauszüge sollte man mit der Sparcard am Automaten ziehen, damit sie nicht gebührenpflichtig versandt werden
      • Alternative: Ablegen der Kontoauszüge im Postfach. Das hat der Mitarbeiter am Telefon gleich für mich eingerichtet. Auf die Frage: Wenn man das Postfach nicht regelmäßig abruft, ob dann ebenfalls die Auszüge zugesendet werden, sagte er: Ja, das ist bei Girokonten so. Dafür wird aber dann kein Porto berechnet. Die Vermutung liegt nahe, dass bei der Sparcard ebenso verfahren wird.

      Lösungsvorschlag: Online-Postfach aktivieren!

      Und dann ist mir etwas passiert, was mir noch nie bei der Deutschen Bank passiert ist: Der Mitarbeiter bot von sich aus an die Portokosten zu erstatten. In den nächsten Tagen würde ich auf dem Kontoauszug die Gutschrift sehen. Also positiver Abschluss. Vielen Dank!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Elein sagt:

        Vielen Dank für Ihre ausführliche Antwort!

        Ich bin mir allerdings nicht im Klaren wie oft man Kontoauszüge mit der Sparcard am Atomaten ziehen soll, zumal wenn keine Bewegung auf dem Konto stattfindet. Irgendwie mutet mir das Ganze etwas seltsam an.
        Das Ablegen der Kontoauszüge im Online-Postfach als Alternative funktioniert scheinbar nur für das Girokonto (bei mir zumindest war für das Sparcard-Konto kein Kontoauszug in meinem Postfach vorhanden).

        Heute habe ich die Bank in dieser Angelegenheit angeschrieben, mal sehen ob ich eine ähnliche Antwort wie Sie bekomme. Dies wäre allerdings für mich nicht wirklich zufriedenstellend.
        Es kann nicht sein, dass sich im Laufe jeden Kalenderjahres das Sparguthaben durch nicht gerechtfertigte Portokosten vermindert -wenn auch nur um 0,60 Cent, aber auch diese läppern sich mit der Zeit zu Euro-Beträgen zusammen.
        Da wäre das Geld in der Tat besser zu Hause in der Schublade aufgehoben, da hätte man gar keinen Verlust.

        Es wird wohl darauf hinaus laufen, dass ich das Konto auflösen werde.

        Nochmals herzlichen Dank für Ihre Mühe!

        VA:F [1.9.22_1171]
        1
  9. Sandra sagt:

    Guten Tag,

    Ich wollte mal wissen wie viele sparcard man pro Person machen könnte??

    MfG Sandra

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Tanja sagt:

      Theoretisch können maximal 19 SparCards pro Person angelegt werden, weil die Kontoendnummer von 60 bis 79 für die SparCard vorgesehen. Wir kennen aber noch niemanden, der das tatsächlich gemacht hat.

      Beim Beantragen der ersten fünf Karten wird die Deutsche Bank vermutlich noch nicht mal nachfragen. Die Beantragung geht via Online-Banking, Telefon (wenn Telefon-PIN vorhanden) und in der Filiale.

      Die Idee für weitere Sparcards kann natürlich interessant sein, um das Abhebelimit pro Tag, Woche und Monat zu erhöhen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  10. Tommy sagt:

    Guten Tag,

    kann mir evt. jemand sagen, ob ich zum Ziehen von Auszügen am Automaten nur die SparCard einschieben oder auch meine PIN eintippen muss? Z.B. geht es bei der KSK so, dass man nur die Karte einschieben braucht und dann kurz abwarten muss … dann kommt der Auszug ohne die PIN eingeben zu müssen … Hat das mal jemand versucht? Ich will mir nämlich evt. in Kürze eine SparCard zulegen.

    MfG
    Tommy

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Gute Frage!

      Derzeit befinde ich mich auf Auslandsreise. Vielleicht kann das ein anderer DB-Sparcard-Kunde testen? … sonst mache ich das, wenn ich wieder zurück bin und an einem Automaten der Deutschen Bank vorbei komme.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  11. Carolin sagt:

    Hallo, kann man Einstellungen treffen, dass die Sparcard online mit einsehbar ist? Danke Carolin

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  12. Jing sagt:

    Guten Tag,
    ich habe seit 2013 ausserhalb Deutschland gelebt und mein Sparcard seit ueber 2 Jahren nicht benutzt. Macht das was aus? Wird mein konto automatisch ausgeloest?
    Meine sparcard ist abgelaufen. Kann ich bekommen eine neue in Kanada?

    Vielen dank
    Jing

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Üblicherweise wird Ihnen nach Ablauf automatisch eine neue Sparcard zugesendet. Ist denn die hinterlegt Adresse noch aktuell?

      Automatisch wird kein Konto aufgelöst. Kommt die automatisch verwendete Sparkarte zurück (z.B. weil der Kunde seinen Umzug nicht bei der Bank gemeldet hat), ist die Bank verpflichtet herauszufinden, was passiert ist. Sie wird eine Adressermittlung starten. Die Kosten dafür werden selbstverständlich dem Kundenkonto belastet.

      Am besten wird es sein, dass Sie sich direkt bei der kontoführenden Filiale der Deutschen Bank melden.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  13. R.Röttger sagt:

    Guten morgen Sehr geehrte Damen und Herrn,
    meine Frage ist ich benutze die Sparcard regelmäßig .
    Ist es möglich auch online den Kontostand abzufragen oder gibt es immer
    noch kein online Banking für die Sparcard?
    Mit freundlichem Gruß
    R.Röttger

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Die Sparcard taucht bei mir ganz selbstverständlich im Online-Banking auf. Haben Sie nur dieses eine Produkt von der Deutschen Bank und deswegen vielleicht noch keinen Zugang zum Online-Banking beantragt? Um die Sparcard zu nutzen benötigt man ja kein Online-Banking, wenn man nicht schnell und bequem mal den Kontostand abfragen möchte.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  14. Tommy sagt:

    Hallo Gregor…
    Sie wollten doch noch etwas abklären (s. Ihre Nachricht vom 6.4.)….
    Schöne Grüsse
    Tommy

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  15. Redaktion sagt:

    Okay, im Interesse unser Leser mussten wir eine Entscheidung treffen!

    Die Deutsche Bank ist eine gute, aber lange nicht die beste Bank in Deutschland. Als Redaktion konzentrieren wir uns auf die Erstellung von nützlichen Inhalten von deutschen Anbietern, die wir besser finden:

    Fragen zur Deutschen Bank können deswegen nicht mehr von der Redaktion beantwortet werden. Gerne können engagierte Leser das freiwillig übernehmen. Vielen Dank!

    VN:F [1.9.22_1171]
    0
  16. Christina sagt:

    Wäre es möglich das bestimmte Zahlungen (wie Kindergeld, Lohn) auch direkt auf die sparcard überwiesen werden können (von Familienkasse bzw Arbeitgeber)?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  17. Luisa sagt:

    Hallo ihr lieben, eben wollte ich den Kontostand (Kontoauszug) meiern SparCard am Automaten abrufen und habe eine Fehlermeldung bekommne „Die eigegebene Karte ist für dieses Service nicht möglich“ Auch konnte ich keine Einzahlungen mehr tätigen, ausschliesslich das Abheben von Geld war noch möglich. An was kann das liegen und gibt es die Möglichkeit seinen Kontostand auch Online für die SparCard abzurufen (ohne Girokonto bei der Deutschen Dank)??

    LG Luisa

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  18. Giulia sagt:

    Hallo, kann ich mein Sparkonto in ein Girokonto auf Guthabenbasis umwandeln?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Neu:

DKB Videokurs starten

Für Sie da, um zu helfen …

Ich bin hier, um …
Kontoeröffnung in Deutschland vom Ausland

Video zu aktuellem Thema!

Sonder-Ausgabe

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online
Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+