Kostenloses Girokonto ohne Mindestgeldeingang eröffnen

Commerzbank: 200 € für Neukunden!

… und außerdem erhalten Sie sogar noch bessere Konditionen, wenn Sie das Konto online abschließen!

In den letzten Tagen haben sich einige Abonnenten bei mir gemeldet und gefragt, was ich von dieser Aktion halte:

Commerzbank Girokonto mit Startguthaben

Für die Bank sehr teure Aktion, um zum Jahresende hin Neukunden zu gewinnen: www.girokonto.commerzbank.de

Die Konditionen sind durchaus verlockend:

  • kostenloses Online-Girokonto mit Ergänzung durch Filialen
  • kein Mindesteingang / kein Gehaltseingang für Kostenfreiheit bei Online-Antrag
    Bei Kontoeröffnung in der Filiale wird ein Mindestgeldeingang von 1.200 Euro vorausgesetzt, sonst werden 9,90 pro Monat berechnet.
  • gebührenfrei Bargeld über 9.000 Cash-Group-Automaten in Deutschland
  • kostenlose Girocard
  • Kontoeröffnung über Video-Legitimation oder PostIdent möglich
  • 200 € geschenkt!
    Als Kontogutschrift bei aktiver Nutzung nach 3 Monaten. Für die aktive Nutzung gelten 5 Kontobuchungen à 25 Euro pro Monat. Ein Gehaltseingang ist nicht erforderlich!

Weitere Details und die Möglichkeit, das Konto zu eröffnen, finden Sie hier ► www.girokonto.commerzbank.de

Ist das was für uns?

Als Erstes ist mir aufgefallen, dass es vor allem Kunden von Sparkassen und Volksbanken sowie anderen großen Privatbanken ansprechen dürfte. Hier wurden die Kontogebühren in den letzten Monaten teils deutlich erhöht und die Wechselbereitschaft ist gestiegen.

Zudem erhalten diese Kunden ein ähnliches (gewohntes Leistungsangebot), nur dass sie keine Kontoführungsgebühren mehr dafür bezahlen müssen.

Für aktuelle Sparkassen- / Volksbanken- / Großbanken-Kunden ist das ein sehr gutes Angebot zum Kontowechsel.

… und für uns smarte Bankkunden?

Da sehe ich das differenzierter: Jede neue Eröffnung eines Girokontos wird bei der Schufa eingetragen. Bei zwei oder drei Girokonten macht das noch nichts aus. Aber mehr als fünf würde ich bezüglich Aufbau eines Top-Scores nicht empfehlen!

Zudem sind aus meiner Sicht die Leistungen und der Service unserer besten Girokonten um einiges besser. Insbesondere was die Bargeldversorgung und das Nutzen im Ausland betrifft.

Eine Kreditkarte ist bei der Commerzbank nicht standardmäßig dabei, könnte aber als Zusatzprodukt ab 39,90 Euro jährlich abgeschlossen werden.

Vielleicht als Zweitkonto mit Filial-Option?


Wer auf diese Frage anspielt
, hat vielleicht die 200 Euro Startguthaben im Hinterkopf, oder?

Ja, warum nicht. Diese Entscheidung treffen Sie bitte für sich ganz persönlich!

Wie das mit der Gutschrift erfolgt, dafür habe ich mich für Sie erkundigt:

Es wird leider kein zusätzliches Weihnachtsgeld, denn die Gutschrift erfolgt ja erst, nachdem Sie das Konto drei Monate aktiv genutzt haben. Also mindestens fünf Buchungen über 25 Euro pro Monat.

Diese „Spielregeln“ sind leicht umzusetzen und wenn Sie das tun, dürfen Sie sich über eine Gutschrift von 200 Euro Ende März / Anfang April freuen!

Was ist das besonders Gute am Angebot?

Dass die Commerzbank mit der Auslobung der Gutschrift von 200 Euro auf Freiwilligkeit setzt!

Sie müssen nicht (!) ihr Girokonto wechseln und keinen Gehaltseingang auf das Konto legen.

Es geht nur darum, dass Sie das Konto wirklich nutzen, um Erfahrungen mit der Bank zu sammeln. Sie können also ohne Stress in aller Ruhe die Commerzbank ausprobieren und anschließend überlegen, ob Sie komplett mit Ihrem Girokonto wechseln oder ob Sie ihr bisheriges Girokonto behalten und die Commerzbank als Zusatzbank nehmen.

Das ist wirklich fair!

Darüber hinaus empfehle ich unseren Lesern immer, mindestens zwei gute girokontoführende Banken zu haben! Mehr dazu in weiteren Artikeln!

Werden Sie das Konto eröffnen und sich die 200 € holen?

Bitte schreiben Sie mir über die Kommentarfunktion. Auf Ihre Meinung und Handlung bin ich gespannt, vielen Dank!

Häufig gelesene und kommentierte Artikel:

Zusammenfassung per Videoclip für Sie:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 4.4/5 (7 votes cast)
Commerzbank: 200 € für Neukunden!, 4.4 out of 5 based on 7 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Die drei besten Girokonten!

151 Kommentare zu “Commerzbank: 200 € für Neukunden!”

  1. David Haller sagt:

    Die Commerzbank macht also mit jedem Kunden erst mal 200€ Verlust, die natürlich wieder verdient werden müssen. Zumal man damit viele neue Kunden anlockt, die das Konto nur zum kostenlosen Bargeldeinzahlen o.ä nutzen, d.h die „richtigen“ Kunden müssen noch mehr Geld einbringen, um das zu kompensieren.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Gregor sagt:

      Ja, dass stimmt!

      Unternehmen – auch Banken – arbeiten ja mit Planbilanzen und Planzahlen, die im Laufe des Jahres erfüllt werden. Vielleicht wurden im Laufe des Jahres zu wenig neue Konten eröffnet, so dass man jetzt mit so einer Aktion die Zahlen zum Jahresende voll bekommen möchte.

      Vielleicht ist aber auch einfach Marketingbudget zum Jahresende offen und bevor es „zurückgegeben“ wird und nächstes Jahr vielleicht nicht mehr in der gleichen Höhe zur Verfügung steht, haut man es auf diese Weise (vielleicht statt großer TV-Werbung) raus.

      Die Wahrheit ist: Die internen Beweggründe der Aktion kenne ich nicht. 200 Euro sind aber mal eine Hausnummer über die man berichten kann – nun ja und das ist der Commerzbank bei uns jetzt geglückt. Sonst haben wir die weniger auf dem Schirm.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Dieter sagt:

      Gelten die 25 € × 5 monatlich für Gut- und Lastschrift, also jede Buchung.

      VA:F [1.9.22_1171]
      9
  2. Alex sagt:

    Vermutlich ab Mitte nächsten Jahres/Urlaubszeit werden dann die Konditionen rapide verschlechtert bzw. saftige Gebühren eingeführt.
    Ich habe für den Moment ausreichende und smarte Konten und werde das Angebot nicht annehmen.
    Gut die deutschlandweite Einzahlungsoption fehlt mir noch aber vielleicht entwickelt die DKB ja mal was in Kooperation mit WU/Chash im Shop/ DB/Apotheken o.ä

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, eine Bestandsgarantie auf Ewigkeit bezüglich der kostenlosen Kontoführung hat die Bank nicht abgegeben. Das ist unüblich. Mal sehen wie sich das entwickelt. Aber auch bei mir ist es so, dass ich mit Bankkonten bereits sehr gut versorgt bin. 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Michael sagt:

        Hi Gregor,

        Weißt du zufällig wie lange ein Bankkonto in der Schufa stehen bleibt nachdem es gekündigt wurde?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Maik sagt:

          Nach Kündigung wird das Konto direkt aus der Schufa gelöscht.
          Es sei denn, die Bank meldet das nicht der Schufa. Dann musst du dich selbst darum kümmern und eine Rückfrage stellen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
        • Gregor sagt:

          In meiner Erinnerung werden die Konten mit der Kündigung ausgetragen. Jedenfalls, wenn die Geschäftsbeziehung einvernehmlich beendet wurde.

          Manchmal ist es aber so, dass eine Bank noch mal eine „Anfrage“ macht – warum auch immer – solche Anfragen siehst du 1 Jahr in der Schufa, für andere Banken sind diese nur 10 Tage sichtbar.

          VN:F [1.9.22_1171]
          1
  3. Lukas sagt:

    Hi,

    ich war mal Kunde bei der CoBa, wurde von der Bank jedoch nach dem AGB 19 gekündigt. Angeblich habe ich das Konto geschäftlich genutzt was jedoch nicht stimmt.

    Hat jemand Erfahrung wie lange man für die Bank dann gesperrt ist?

    Lukas

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Interessanter Fall! Vielleicht einfach probieren? In den Bedingungen heißt es, dass man teilnahmeberechtigt ist, wenn man in den vergangenen 2 Jahren kein Girokonto bei der Commerzbank hatte.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  4. J. F. sagt:

    An der Aktion nehme ich auch nicht teil.

    Auch wenn die 200€ prinzipiell verlockend sind – ich habe bereits 3 Girokonten bei DKB (Gehaltskonto) comdirect und ING-DiBa. Diese möchte ich so nutzen, dass es auch für die Bank auf lange Sicht wirtschaftlich ist (Kreditkartennutzung bzw. Gebühren für Wertpapierkäufe/Sparpläne)

    Bei einem vierten Konto in der Schufa könnte der Score leiden, was sich wiederum negativ auf ggf. einmal anfallende Kreditzinsen auswirken könnte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Klasse Herangehensweise und ganz im Sinne unser Smarte-Bankkunden-Denke. 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Michael sagt:

      Hi J.F.,

      Welche der genannten Banken bietet Ihrer Meinung nach das attraktivste Depot?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • J. F. sagt:

        Das kann ich pauschal leider nicht beantworten.

        Alleine von den Gebühren gibt es attraktivere Direktdepots (z.B. flatex oder onvistabank).

        Jedoch gibt es sowohl bei CoDi, als auch ING-DiBa und DKB zeitweise Aktionen mit reduzierten Gebühren.

        Bei der CoDi derzeit bestimmte ETF-Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag (ansonsten 1,5%), bei der ING-DiBa betragen die Sparplangebühren 1,75 % (dafür gibts eine Aktion: Bestimmte ETFs ab 500% ohne Ausgabeaufschlag). DKB hat zur Zeit auch noch einige ETF-Sparpläne ohne Ausgabeaufschlag (ob die Aktion nach dem 31.12.16 fortgesetzt wird, weis man noch nicht).

        Generell gilt wohl: Wer häufig handeln (also auch regelmäßig verkauft) möchte, ist bei den drei genannten wohl nicht so gut aufgehoben – bzw. erst ab recht hohen Anlage betragen sinken die Gebühren auf einen guten Prozentsatz – wer jedoch dauerhaft sparen möchte bzw. die Sonderaktionen nutzt, könnte mit DKB, CoDi und DiBa-Depots gut fahren.

        Besonderheit bei der Comdirect: Ab 3000€ Depotwert kann ein Wertpapierkreditkonto eröffnet werden – Verwendungszweck ist frei. Kann für Notfälle mal eine nützliche Reserve sein.

        PS @Gregor: Das wär doch mal was für den Blog: Eine Konditionenvergleich der drei genannten Depots, mit Auflistung sämtlicher aktueller Aktionen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        2
        • Michael sagt:

          Hi J.F.,

          Wow! Vielen Dank für die super ausführliche Antwort! Das CoDi Depot klingt vielversprechend.

          @Gregor einen solchen Artikel fände ich auch super!

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
        • Gregor sagt:

          Ja, danke für das Engagement und die Anregung! Könntest du dir vorstellen, so einen Depotvergleich zu machen und aktuell zu halten? Tatsächlich stoße ich immer wieder an meine Grenzen, weil es so viele spannende und wichtige Themen gibt!

          VN:F [1.9.22_1171]
          0
  5. MX sagt:

    Wenn im Vertrag eine dauerhafte Gebührenbefreiung vereinbart wurde, kann die nicht einfach so über AGB-Änderungen zurück genommen werden. Musste die Postbank doch erst gerade lernen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  6. KhunChang sagt:

    Lt Travel-Dealz gibt es noch 11000 Meilen bei Miles&More

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  7. Mark G. sagt:

    Die Aktion klingt verlockend.
    Habe lange nicht mehr an solchen Werbungen teilgenommen, war eine Zeitlang interessant, um Prämien abzustauben.

    Danke für den Tipp mit den zwei, drei Girokonten. Da ich mich bei DKB und Netbank sehr wohl fühle, sehe ich eigentlich keinen Grund, zur Coba oder Comdirect zu wechseln.

    Mal sehen, was der nächste Score sagt. Es ging gerade eine Anfrage meinerseits an die Schufa raus …

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Tolles Feedback 🙂 Danke!

      Und ja, je nachdem was man im Leben noch finanziell vor hat, ist es wichtig auf die Bonitätseinschätzung der Schufa zu achten. Gerade bei Krediten und Finanzierungen kann das einen großen Unterschied beim Zins machen!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Mark G. sagt:

        Danke für die Antwort!
        Das stimmt.

        Wobei ich immer dachte, dass hierbei auch die Anzahl der Kreditkarten eine Rolle spielen.
        Selbst erlebt – bei Easycredit abgelehnt, bei der Netbank wurde der Kleinkredit dann gewährt, obwohl ich drei Kreditkarten habe. Muss aber dazu schreiben, dass ich erst bei der Netbank die „unbelasteten“ Kreditkartenkonten dargestellt habe, da ja alles über Schriftverkehr lief. Der Schufa-Score war jedenfalls unverändert.

        Daher auch die Netbank als Gehaltskonto seit 2009 und die DKB für das (noch) kostenlose Bargeldabheben, das Mietkautionskonto und um als Aktivkunde gewertet, Omas Rente, da ich der gesetzliche Vertreter bin.

        So, jetzt erstmal die 200 Euro abstauben… 😉

        VA:F [1.9.22_1171]
        3
  8. Andreas Adler sagt:

    Ich werde an der Aktion ebenfalls teilnehmen.
    Vermutlich wird das Commerzbank-Konto mein comdirect-Konto langfristig ablösen, denn letzteres nutze ich nur als Nebenkonto für Bargeldeinzahlungen. In dieser Hinsicht habe ich dann ja bei der Commerzbank noch bessere Konditionen als bei der comdirect.
    Mein Hauptkonto bleibt die DKB. Deren Konditionen sind einfach weiterhin ungeschlagen.
    Sollte die Commerzbank die kostenlose Kontoführung irgendwann beenden, wird das Konto wieder gekündigt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    6
    • Gregor sagt:

      Ja, dass hört sich in der Tat sehr sinnvoll an! 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Ced sagt:

      Ja die Commerzbank bietet unbegrenzt kostenloses Einzahlen (comdirect nur 3 mal im Jahr). Dies wird aus meiner Sicht auch zu wenig seitens der Commerzbank erwähnt, denn dies ist (nach der Verteuerung der Postbank) eine absolute Seltenheit (eventuell noch Norisbank).
      Überlege auch die comdirect zu verlassen, immerhin ist durch diese 1 Konto und 1 Kreditkarte mehr in der Schufa und ich frage mich wofür ich sie (wenn ich die Commerzbank habe) noch brauche? Kreditkarten bin ich schon gut ausgestattet u.a. mit der DKB, somit wäre es ja einfacher die Kontolandschaft durch Verzicht auf die comdirect, auch im Sinne eines besseren Schufascores, zu vereinfachen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      2
      • J. F. sagt:

        Due Frage ist, ob die Commerzbank nicht auch in absehbarer Zukunft Gebühren für das Einzahlen einführen wird. Wenn jetzt viele Kunden nur kommen, um die 200€ mitzunehmen, und das Girokonto danach hauptsächlich für Bargeld-Einzahlungen benutzen.

        Wenn ich Münzen loswerden möchte, Sammler ich diese halt eine Weile und zahle dann am Commerzbank-Automaten ein. Dafür reichen mir die 3x pro Jahr.

        Größere Geldbeträge kann man über die Reisebank aufs ING-DiBa-Konto einzahlen – ab 1000€ übernimmt die ING-DiBa die Gebühren.

        Falls man jetzt nicht auf die 1000€ kommt, kann man ja den fehlenden Betrag mittels einer bestimmten Kreditkarte aus dem Automaten ziehen 😉

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Andreas Adler sagt:

          Ich denke mal, dass die Zielgruppe dieser Seite, die smarten Bankkunden, die Einzahlfunktion nicht missbrauchen werden.
          Ich selbst sammle Münzgeld ebenfalls und zahle es dann einmal pro Jahr ein. Insofern reicht mir auch die comdirect. Aber es ist einfach ein Gefühl der Sicherheit, dass man nicht darüber nachdenken muss, wieviele Einzahlungen man noch frei hat. Schließlich weiß man, abgesehen von seiner Münzsammlung, nie genau, wann man mal außerplanmäßig Bargeld einzahlen muss.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
  9. Marcel E. sagt:

    Ich werde an der Aktion teilnehmen. Habe schon lange ein Auge auf die Commerzbank insb. wegen der Bargeldeinzahlungsmöglichkeiten geworfen. Da bisher ein Mindestgeldeingang erforderlich war und ich mein Hauptkonto (bei der DKB) nicht wechseln wollte, bietet sich nun eine gute Möglichkeit (die 200 Euro sind auch ein schöner Nebeneffekt). Das erspart mir meine bisherige umständliche Einzahlungspraxis (Kleingeldeinzahlung auf Commerzbank Sparcard, dann Auszahlung in Scheine, dann kostenfreie Einzahlung der Scheine auf mein Comdirect Tagesgeldkonto am Schalter der Commerzbank und dann Überweisung vom Tagesgeldkonto auf mein DKB Konto).

    Wäre echt nice wenn die DKB die Einzahlungsmöglichkeiten erweitern würde (z.B. Einzahlungsautomaten in „West“-Deutschland, Kooperationen wie z.B. N26 mit Barzahlen usw.).

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
  10. Volker sagt:

    Alternative zur Commerzbank für junge Kunden/Studenten unter 30 (oder 31, weiß grad nicht mehr):

    Deutsche Bank: Einzahlungen am Schalter und Automaten kostenfrei. Ansonsten afaik gleiche Konditionen wie bei der Commerzbank.

    Eine Prämie gibt es jedoch nicht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  11. Mark G. sagt:

    Auf der Seite modern-banking.de steht, dass die Aktion mittlerweile solch einen Andrang erlebt, dass es nicht mehr „bis zum 11.12.“ heißt, sondern „solange der Vorrat reicht.“

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  12. Mr-Fly sagt:

    Habe das Konto auch bestellt und werde dafür mein Sparkassenkonto (welches seit Jahren nur noch die 2,50€ Frist kündigen.
    Die Sparkasse hatte mir dieses Jahr auch von sich aus geschrieben mit den Worten „es gab seit einem Jahr keine Transaktionen mehr, wollen sie nicht kündigen“.
    Ich muss dazu sagen, dass dieses KSK Konto noch an meinem alten Wohnort ist (ca. 25 km) und vor allem deswegen nicht mehr oft genutzt. Zum Einzahlen bin ich mal in die nächste Filiale gefahren (10 km), mehr aber nicht. Die ComBa ist direkt an meinem aktuellen Wohnort. Also für mich eine prima Ergänzung zur DKB.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
  13. Sabine Wintrich sagt:

    Ich habe das Konto auch bestellt. 200 Euro sind sehr verlockend. Ich war bis Oktober 2016 bei der Postbank mit dem Gehalt und das 32 Jahre lang und nun nach der Kündigung sieht man wie schlecht der Service eigentlich ist, wenn man echt eine Frage oder ein Problem hat. Bin nun bei der Sparda. Na ja der Wechsel eine Katastrophe, da ich bereits da ein Hypothekenkonto habe, wurden alle Lastschriften auf das bereits bestehende Konto gemacht. Es war furchtbar. Ich versuche es nun mal mit der Commerzbank.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Wünsche auf jeden Fall gutes Gelingen mit der Commerzbank! … und ja, die 200 Euro Prämie versüßen vielleicht das Ausprobieren!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Sabine Wintrich sagt:

        Hm gutes Gelingen…dachte ich
        Aber ich habe bis heute keine Kontonummer oder ähnliches erhalten. Ich hatte vor Weihnachten angerufen und man sagte mir das ich alles noch dieses Jahr erhalten werden.Tja das neue Jahr ist da und habe keine Post von der Commerzbank.
        Würde mich mal interessieren ob jemand von euch nach der Bestellung alle nötigen Unterlagen bekommen hat. Danke
        Und allen wünsche ich ein frohes, gesundes und glückliches 2017.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  14. Susanna sagt:

    Hallo, weiß jemand, ob man die 200 Euro-Prämie auch bekommen würde, wenn man minderjährig ist? Wollte das Konto für meine 17-jährige Tochter abschließen und dafür ihr Sparkassenkonto kündigen. Sie hat noch keinen Gehaltseingang und dann wäre das gut.

    VA:F [1.9.22_1171]
    5
  15. Rolf sagt:

    Ich bin gerade in Penang/Malaysia. Wie komme ich an die Video Ident ID, um das Konto online mit App zu legitimieren?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Wegen des Ansturms auf die Kontoeröffnungen geht es mit den VideoIdents gerade etwas zögerlich. Der Kontoantrag läuft auf deine deutsche Adresse? Ich würde den Kundenservice per E-Mail bitten, die den Link und die ID zuzusenden. Legitimationszeit ist unter Woche zwischen 8-22 Uhr und am Samstag bis 20 Uhr, wenn ich mich recht erinnere. So sollte das auch aus dem Ausland mit Zeitverschiebung gut laufen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  16. Igor sagt:

    Ich bedanke mich für dieses tolle Blog. Das ist sehr hilfreich, danke sehr, Gregor!

    Ich habe schon einen Antrag ausfüllt, und muss nun PostIdent tun. Weiß jemand, ob ich auf einen Brief von Commerzbank jetzt warten kann oder muss man alles selbst ausdrücken? Comdirect schickt den Antrag mit dem Rückumschlag sicher, aber was für Commerzbank…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Vielen Dank für dieses Feedback 🙂 habe es gleich mehrfach gelesen, weil ich mich so freue!

      Wer kann inhaltlich helfen, wie es nach dem Online-Antrag weitergeht? Wäre sicher für noch mehr nachfolgende Leser interessant und hilfreich. Danke für das tollen Engagement hier an alle, die so smart sich engagieren. 🙂 Gefällt mir sehr und lässt bei mir Energie entfalten weitere sehr gute Inhalte vorzubereiten.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Mr-Fly sagt:

      Ausdrucken (alle Seiten), letzte Seite unterschreiben. Dann zur Post. Die machen Ident und schicken alles mit ein.
      Per Post bekommst du danach erst was.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  17. Jürgen sagt:

    Hallo! 🙂

    Ich werde das Girokonto bei der Commerzbank eröffnen.
    Eigentlich bin ich nicht darauf angewiesen und mir gehts nur um die 200 €. 🙂 Ein wenig kommt man sich dabei schon wie ein Ausbeuter vor, aber ich will sehen ob die Bank ihr Wort hält. Der „Aufwand“ mit den 5-maligen Überweisungen pro Monat muss mir das wert sein. Oder ist es unanständig eine solche Aktion auszunutzen, wenn man später das Konto wieder kündigt?

    Ich liebe eure Seite und ihr habt mir schon sehr geholfen mit euren Tipps. Früher gab es jede Menge solcher „Lock“-Aktionen – heute leider nur mehr vereinzelt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Gregor sagt:

      Super klasse, vielen Dank für dieses tolle Feedback! Wünsche viel Erfolg damit und bin auch auf Rückmeldung bespannt. DANKE!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Mark G. sagt:

      Warum sollte das verwerflich sein?
      Wenn ich an die letzte Zins-Hochphase denke, gab es solche Angebote zuhauf. Bin da meistens bei den Tagesgeld-Konten und nur vereinzelt bei Girokonten(meist comdirect) mitgegangen.

      Bloß keine falsche Scham zeigen! 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
    • Dieter sagt:

      Was ist mit 5-maligen Buchungen pro Monat gemeint? Soll- und Haben-Buchungen von je 25 €/Monat egal wohin. Bisher wurde meine Frage noch nicht beantwortet. Die CB-Homepage gibt hier keine verbindliche Auskunft.

      VA:F [1.9.22_1171]
      3
      • Benny sagt:

        Das würd mich auch interessieren.
        Ich würde dann ggf. heute das Konto noch eröffnen, da ich des Öfteren viel Kleingeld eintauschen muss.
        Dafür scheint das Konto ja prädestiniert zu sein und dann kann man gleich noch die 200,- EUR mitnehmen.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
    • J. F. sagt:

      Unanständig finde ich das nicht, aber man sollte sich darüber im Klaren sein, dass eine Bank keine Wohlfahrtsorganisation ist und nichts verschenkt.

      Die 200 € werden letztendlich andere Kunden zahlen, sei es über Disponutzung oder Kreditzinsen etc.

      Wenns der Bank mal schlecht geht, hilft zur Not der Staat mit Steuergeldern aus der Patsche 🙂 War nicht auch die Commerzbank unter den geretteten Banken?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Mark G. sagt:

        Ja, war auch die, an der der Staat beteiligt war/ist.
        Jedoch ist das Thema meiner Meinung nach ganz weit weg von dieser Werbeaktion, für die es sicherlich ein Budget gibt.

        Wie schon geschrieben, die comdirect ging auch so vor.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  18. Dieter sagt:

    Habe Kontoantrag per PostIdendt vor einigen Tagen bei der Post aufgegeben. Commerzbank hat sich schon per Begrüßungsmail gemeldet und auf die Verzögerung durch den Ansturm hingewiesen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  19. Alex sagt:

    Ist die Maestro eigentlich V-Pay oder Maestro

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  20. Markus sagt:

    Ich habe auch das Commerzbank-Startguthaben 200 Konto beantragt. Dachte nie, dass ich Kunde der Commerzbank werde, aber die 200 EUR sind nun mal ein Anreiz.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  21. Ced sagt:

    Hat jemand Erfahrungen wie das mit den Kontoauszügen funktioniert:
    Habe jetzt erstmal die Online nicht eingestellt, muss ich die jetzt abholen in der Filiale, damit ich die nicht kostenpflichtig per Post bekomme?

    Falls ich das Onlinepostfach aktiviere, kann man die dann dennoch kostenlos ab Automaten ziehen?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  22. Mr-Fly sagt:

    Ich habe vorhin zwei SMS und eine Email bekommen, dass mein Konto nun eingerichtet ist.
    Konto mich auch anmelden auf commerzbank.de und mein Konto anschauen.
    Jetzt muss nur noch der Brief kommen, zum einen mit Karte zum anderen mit der Aktivierung der TAN-Verfahren.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Sabine Wintrich sagt:

      Mr-Fly das freut mich für Sie.
      Ich warte seit 05.12 2016 auf eine KontoEröffnung. Ich werde da morgen wieder anrufen wie lange das noch dauert. Danke für den Hinweis

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  23. Stefan sagt:

    Ich habe das ganze leider noch nicht zur Post gebracht, ich möchte dies jedoch morgen nachholen.

    Die Frage ist: Bin ich jetzt schon zu spät dran?

    IBAN und Papiere liegen ausgedruckt auf meinen Tisch.

    Die letzte Mail der Commerzbank war sie sind völlig überfordert von der Aktion.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, klar. Wird der Reihe nach abgearbeitet. Dauert jetzt ein bisschen. Wichtig für die Prämie war die rechtzeitige Online-Kontobeantragung.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  24. Phil sagt:

    Habe das Konto am 04.12. beantragt und am 05.12. per Post legitimiert. Video-Ident war auch auf Nachfrage nicht möglich. Heute habe ich nach 11 Tagen mal telefonisch nachgefragt und erfahren, dass die Eröffnung noch bis zu drei weiteren Wochen dauern kann und nicht immer der Reihe nach abgearbeitet wird.

    Eine Freundin hat das Konto am 8.12. online beantragt und schon eine Eröffnungsbestätigung erhalten, allerdings stehen bei ihr nur die schlechteren Konditionen für „Filialeröffnungs-Kunden“ i der Bestätigungs-Mail.

    So richtig begeistert bin ich bislang nicht von der CoBa.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ups, dass ist ein sehr wichtiges – wenn auch nicht so schönes Feedback! Im Fall der Freundin würde ich sofort nachhaken, schließlich stehen 200 Euro „im Feuer“, wenn der Antrag nicht richtig weiter verarbeitet wurde. Denn die 200 Euro gab es ja wohl nur bei Online-Eröffnung. Und außerdem ist die Online-Kontoeröffnung wichtig gewesen, um nicht den Geldeingang von 1.200 Euro haben zu müssen, um die Befreiung von der monatlichen Kontoführungsgebühr zu haben. Bitte auf jeden Fall nachhaken … und falls sich dann doch keine Begeisterung einstellt. Mh. Ja, dann ist um eine wertvolle Erkenntnis reifer – vermutlich beiseitig!? 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Sabine Wintrich sagt:

      Phil. Genau wie bei mir. Ich war auch am 05.12.zum PostiD in der Hauptstelle der Post und bis heute keine Unterlagen. Da mache ich morgen mal Dampf

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  25. Thorsten sagt:

    Bei mir sind gestern beide TAN-Briefe angekommen (Photo + SMS-Tan).
    Weiterhin ist heute die Pin für die EC-Karte/Maestro angekommen.
    Nun fehlt nur noch die Karte.
    Habe schonmal angefangen Geld auf das Konto zu überweisen um „Buchungsposten“ zu generieren 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  26. Mark G. sagt:

    Wie sind Dir denn die Kontodaten mitgeteilt worden?
    Mir scheint da was zu fehlen.
    Bisher nur die Briefe…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Falls du mich meintest…
      Kontodaten waren direkt nach der Registrierung auf der Website:
      – IBAN wurde direkt angezeigt, steht aber auch in dem Antrag den man per Mail bekam
      – Login hat man während des Formulars ausgewählt
      – Pin hat man da auch ausgewählt.

      Nun kam nur noch das TAN-Gedöhns per Post.
      Ich konnte mich aber schon wesentlich vorher mit den Daten vom Registrierungsprozess auf der Website anmelden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
      • Sabine Wintrich sagt:

        Thorsten, das wurde mir am Telefon auch gesagt aber ich hatte da keine IBAN stehen. Was für ein durcheinander. Ich werde da morgen auf jeden Fall Dampf machen. So was hasse ich ja. Am 04.12. bestellt und das war’s.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  27. Jürgen sagt:

    Ich habe die Legitimation am 8. Dezember durchgeführt.
    Bis jetzt habe ich nur eine Email (15.12) bekommen, dass sich die Bearbeitung aufgrund des großen Zuspruchs hinauszögert. Etwaige Aufforderungs-Mails der Legitimation sollte man ignorieren, falls man es schon gemacht hat.

    Die Login-Daten hat man ja bereits beim Antrag ausgewählt.
    Allerdings ohne „Bearbeitung“ dessen Freischaltung, kann man sich auch nicht anmelden. Ich habe dies soeben ausprobiert. 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  28. Thorsten sagt:

    Bei mir ist jetzt alles da:
    1. Email zur Einrichtung des Kontos + SMS Info darüber
    2. Brief für SMS Tan Aktivierung
    3. Brief für Photo Tan Aktivierung
    4. Pin-Brief für Girocard
    5. Brief mit der Girocard.

    Einzig:
    Erste Überweisung auf Commerzbank dauert bis jetzt an. Donnerstag Abend Überweisung auf DKB gemacht und es ist bis Freitag Abend nicht da, das ist schwach.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Noch zur Ergänzung:
      Schufa Eintrag ist da und ausgestellt auf die Commerzbank in meinem Ort. Man hat also einen lokalen Bezug.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Sabine Wintrich sagt:

      Thorsten, ich weiß von jemandem, dass eine Buchung innerhalb 24 h erledigt sein muss. Bei der Postbank, wo ich bis 30.09 war, ging das echt super schnell. Bei der Sparda Bank dauert eine Überweisung 5 Tage. Da bin ich nun auf die Commerzbank gespannt, wenn ich noch ein Konto bekommen sollte.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  29. Frank sagt:

    Mal eine Frage, müssen die ersten 5 Kontobewegungen a mindestens 25 Euro schon im Dezember sein?
    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Gute Frage.
      Ich selbst habe mich auch gefragt, wie und wann die 3 Momate gezählt werden und habe aber einfach mal angefangen Testüberweisungen, Zahlungen und eine Abhebung zu machen. Wollte auch wissen wie lange es von der DKB aus dauert.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  30. Marcel E. sagt:

    Hatte mich deshalb mal an den Kundenservice gewandt dort hieß es, dass auch der Dezember schon zählt, außer man erhält die Kontodaten erst „Ende des Monats“ (was auch immer für die Commerzbank als „Ende des Monats“ gilt :)). Ich habe daher bereits Beträge zwischen dem Commerzbank Konto und meinem DKB Konto hin und her geschoben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  31. Frank sagt:

    Thorsten und Marcel, ich bedanke mich für eure Antworten!

    Nachdem ich nun auch alles aktiviert habe und das erste Geld nach einem Tag von der DKB zur Commerzbank überwiesen wurde muss ich schon sagen, das Banking ist sehr übersichtlich und mit vielen interessanten extras die man ein und ausschalten kann, die App macht auch spass 🙂

    Ich habe mal bei einer Geld u. Werttransportfirma gearbeitet, da kamen mir die Filialen immer sehr altmodisch rüber, deswegen hätte ich nicht im entferntesten jemals daran gedacht dort ein Konto zu eröffnen.

    Jetzt bin ich total begeistert und werde das Konto als zweitkonto führen.
    Nummer EINS bleibt allerdings die DKB, die ist seit Jahren unschlagbar (für mich), aber wie schon einer vor mir hier schrieb, das Internetbanking könnte wirklich mal aufgefrischt und modernisiert werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Thorsten sagt:

      Mit dem Auffrischen ist das so eine Sache.
      Manche Banken haben dabei auch viel kaputt gemacht.
      Das wichtigste ist bei mir nicht ein hübsches aussehen sondern die Funktion.
      Und da gehört für mich vielmehr dazu:
      – Push Benachrichtigungen bei Zahlungen (siehe N26)
      – weniger TAN Einsatz (arbeiten sie dran)
      – gute mobile Apps (da würde ich Evernote Bedarf sehen)

      Die Website sehe ich persönlich nicht so oft.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
  32. Jürgen sagt:

    Hallo!
    Danke Euch für die vielen interessanten Neuigkeiten zum Thema Commerzbank. Leider habe ich bis jetzt noch keine Zugangsdaten respektive Freischaltung bekommen.
    Das dürfte eng werden, wenn die Überweisungen im Dezember noch eingehen müssen. Außer man gestaltet mehrere Überweisungen am selben Tag.

    Wären dies getrennte Überweisungen bzw. Buchungen oder gilt das als eine Einzige Überweisung weil es zusammengefasst wird?

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  33. Jürgen sagt:

    Ergänzung:

    Ich habe eben auch zwei Überweisungen an die Commerzbank gemacht. Die IBAN kennt man seit der Online-Registrierung.
    Da meine Freischaltung noch nicht gemacht wurde, kann ich momentan nicht nachvollziehen, ob die Beträge eingegangen bzw. auf das Konto gebucht worden sind.
    Evtl. werde ich aber telefonisch nachfragen.

    Was mir bei der Überweisung von Comdirect (Tochter der Commerzbank) an die CB aufgefallen ist:
    Die Kontonummer, welche bei der Antragstellung vergeben wurde, ist anscheinend mit regionalem Bezug!
    Sprich: Die Beträge gegen auf ein Commerzbank-Konto der nächstgelegenen Filliale eurer Ortschaft.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  34. Jürgen sagt:

    Infostand:

    Heute hatte ich einen verpassten Anruf auf dem Handy.
    Die E-Mail-Abfrage ergab: Meine Commerzbank hätte angerufen und mir eine Mail hinterlassen, dass bei der Legitimation etwas schief gelaufen ist. (Auch Postmitarbeiter machen wohl mal Fehler) 🙂 Jedenfalls muss ich nun persönlich zur Commerzbank fahren und mich mit Personalausweis legitimieren. Dies erklärt wohl auch warum es bei der Kontoeröffnung solange gedauert hat.

    Meine gestern getätigten Buchungen von zwei verschiedenen Banken sind wohl nicht angekommen, das das Konto noch nicht freigeschalten wurde.
    Zumindest eine Bank hat mir den Überweisungsbetrag wieder erstattet. Von der zweiten Bank habe ich noch keine Info.

    Ich habe jetzt leider mehr Aufwand mit der Commerzbank.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Das ist ja nervig.
      Ich empfand schon das PostIdent statt VideoIdent richtig nervig.
      Hatte das Konto eigentlich mit dem Hintergrund eröffnet nicht so viel „Arbeit“ damit zu haben.
      An der Post war bei mir vor ein paar Wochen dann natürlich Hölle los!
      Standen bis vor die Tür. Ca. 15min gewartet, ging dann ja noch so gerade.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  35. Jürgen sagt:

    Allerdings.
    30 Km einfache Fahrt zur CB heisst das bei mir auf dem Land.

    Was mich echt interessieren würde, weil die Zeit doch knapp wird:
    Werden an einem Tag mehrere einzelne Überweisungen zur selben Bank getätigt, zählt die Commerzbank dies dann jeweils als einzelne Buchung oder wird das zusammengefasst (evtl. auch zusammengefasst von der abgebenden Bank?) ?

    Jetzt, da sich bei mir wegen der fehlerhaften Legitimation alles verzögert, wird es sehr eng mit den 5 Überweisungen für Dezember.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Das ist wirklich weit und da hätte ich auch keinen Bock drauf.
      Bei mir ist eine Filiale direkt km Ort, deswegen habe ich mir das Konto auch als Ersatz für mein Sparkassenkonto bestellt.
      So behalte ich ein lokales Konto, mein Hauptkonto aber bei der DKB.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Stephan sagt:

      Also auf jeden Fall wurden meine 5 Umbuchungen am 20.12. auch einzeln bei der CB gutgeschrieben. Musste nur bei der DKB den Verwendungszweck ändern.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  36. Jürgen sagt:

    Ich halte Euch auf dem Laufenden:
    Heute war ich in der 30 km nächstgelegenen Filiale vor Ort und konnte die Legitimation und alles Weitere abschließen.
    Das ganze hat 20 Minuten gedauert; der Mitarbeiter war sich nicht in allen Dingen sicher – erledigte aber alles zügig.

    Habe dann auch gleich eine Bareinzahlung aufs Konto getätigt.
    Leider musste ich zuhause feststellen, dass ich mich immer noch nicht einloggen kann. Daher habe ich den Telefonsupport bemüht:
    Der Mitarbeiter war kompetent und sagte, dass ich erst auf die Briefe per Post warten muss, damit ich das Konto aktivieren kann etc. – Online-Überweisungen kann ich demzufolge auch noch nicht auf das Konto tätigen. Beleghafte Überweisungen und Bareinzahlungen jedoch schon.

    Außerdem konnte ich in Erfahrung bringen, dass die monatlichen 5 Buchungen für die Prämie bei mir erst im Januar starten, da sich soviele angemeldet haben.
    Ich denke, dass gilt für alle anderen auch 🙂
    Zu den monatlichen „Buchungen“ zählen laut Miarbeiter der Filiale alle Kontobewegungen, also auch Abhebungen, Bareinzahlungen, Barauszahlungen etc.

    Um das alles klären zu können hat mich die Fahrt heute 70 km Spritgeld und 1,30 € Parkhausgebühr gekostet.=)

    VA:F [1.9.22_1171]
    4
    • Gregor sagt:

      Klasse 🙂 vielen, vielen Dank für dieses tollen Engagement!

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Stefan sagt:

      Diese Infos habe ich bei der Hotline der Commerzbank auch bekommen. Die drei Monate beginnen für alle erst im Januar. Die Prämie gibt´s also im April. Und es zählen alle Kontobewegungen (also z. B. Eingänge, Überweisungen, Abhebungen) mit einem Mindestbetrag von 25 Euro.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Michael sagt:

        Kann man irgendwo im Online Banking einsehen, wie viele Buchungen man in diesem Monat bereits getätigt hat?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Mark G. sagt:

          Auf meiner Startseite steht eine Umsatzübersicht.
          Daraus sollte ersichtlich sein, wie viele Buchungen getätigt wurden.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
        • Thorsten sagt:

          Wenn man wenige hat kann man ja auch zählen 😉
          Ich mach eh etwas mehr als die 5 Buchungen, damit es passt….

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
  37. Thorsten sagt:

    Ich habe heute dann auch das erste „lokale“ Schreiben bekommen, wer in der lokalen Filiale mein Ansprechpartner ist. Gestern kam der erste Kontoauszug per Post (merkwürdig irgendwie im heutigen Zeitalter 🙂 )
    Wünschen allen hier ein frohes Weihnachtsfest, ob mit oder ohne Commerzbank 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Thorsten sagt:

      Noch als Ergänzung:
      Nutze für die ersten drei Monate vor allem schon mal die ComBa für die Bargeldbeschaffung. So kommen dann mal ein paar Buchungen zusammen. Ich hebe für mich untypisch auch mal etwas weniger ab. 🙂

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  38. Stefan sagt:

    Mein Vorteilskonto war 10 Tage nach Antragstellung eröffnet. Dann kamen alle paar Tage die verschiedenen Briefe (Anmeldung für SMS-TAN und Foto-TAN, Geheimnummer für Girocard, Schreiben zur Kontoeröffnung mit Info über die kontoführende Filiale mit Ansprechpartner). Der Brief mit der Girocard (Maestro) kam ganz zum Schluss am Tag 21 nach Antragstellung. Einen Tag vorher wurde ich von einer Mitarbeiterin der Commerzbank angerufen, die mit mir einen Termin für ein Informations- und Beratungsgespräch in meiner Filiale vereinbaren wollte. Dies habe ich erst einmal abgelehnt und um eine E-Mail gebeten, die jedoch bislang noch auf sich warten lässt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  39. Jürgen sagt:

    Infostand meines Vorteilskontos:

    Ich habe am 28.12 die Briefe mit SMS-Tan und FOTO-Tan zur Aktivierung bekommen. Heute am 31.12 kam die Girocard per Post.
    Leider habe ich bisher noch nicht das lokale Anschreiben meiner örtlichen Filiale bekommen (in der eigl. noch die PIN für das Login zum Online-Banking enthalten sein sollte).
    Zumindest steht dies so auf der Website der Commerzbank.

    D.h. ich kann mein Konto immer noch nicht nutzen, da die örtliche Filiale etwas langsam arbeitet….

    Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr 2017!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Stefan sagt:

      Bei mir war es so, dass ich die PIN bereits beim Online-Antrag selber festlegen musste (neben dem Nutzernamen). Damit konnte ich nach der Eröffnung das Konto sofort nutzen, d. h. mich einloggen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
      • Thorsten sagt:

        Genau so war es bei mir auch.
        Ich bekam sogar vor den Briefen schon eine SMS, dass mein Konto eingerichtet wurde und konnte mich dann schon auf der Website anmelden.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
      • Sabine Wintrich sagt:

        Stefan. Ich finde das komisch viele Schreiben Sie haben. Die IBAN usw. schon im Online-Antrag gesehen und PIN festgelegt. Ich habe davon nichts gesehen. Hab ich da was falsch gemacht?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Stefan sagt:

          Sabine: Im Online-Antrag gab´s die IBAN noch nicht. Aber ich musste im Antrag einen Nutzernamen und eine PIN festlegen. Mit beidem konnte ich mich dann sofort nach Kontoeröffnung, über die ich per E-Mail und SMS informiert wurde (10 Tage nach Antragstellung + 1 Tag später Post-Ident gemacht), einloggen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
          • Thorsten sagt:

            Komisch, bei mir schon. Stand auf der letzten Seite.

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Stefan sagt:

              Stimmt, Thorsten, habe noch mal nachgeschaut, und tatsächlich, auch bei mir stand in dem ausgedruckten Antrag schon die IBAN.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
  40. Jürgen sagt:

    Ergänzung & Klarstellung:

    Nachdem ich nun erneut die Hotline der Commerzbank bemüht habe (langes Warten an Silvester 😀 ) habe ich folgende Erkenntnis gewonnen:
    – Ein Einloggen ist nun möglich – anscheinend lag es am Browser (Firefox) weil der Cache voll war.
    Nach Löschen des Cache und Neustart ging es.
    Allerdings muss ich dazu sagen, dass ich eigl. regelmäßig den Cache leere… keine Ahnung weshalb es trotzdem nicht ging vorher.

    Weitere Feststellung:
    Mit meinem bei der Antragstellung generiersten Nutzernamen kann ich mich NICHT anmelden!
    Es funktioniert bei mir ausschließlich mit der Zugangsnummer und der selbst generierten PIN

    Weiteres:

    Ich kann derzeit kein Online-Postfach einrichten.
    Grund: Laut Fehlermeldung muss ich erst das PHOTO-TAN aktivieren um das Postfach eröffnen zu können.
    Da ich aber bereits das SMS-TAN aktiviert habe und dies als Alternative angegeben war, ist mir unverständlich warum es trotzdem nicht geht.

    Ich warte mal aufs neue Jahr 🙂 Vielleicht wirds besser

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Mit dem Nutzernamen muss dann bei dir was schief gelaufen sein.
      Bei mir ging der nutzername direkt ab der SMS, zu dem Zeitpunkt hatte ich die Zugangsnummer noch gar nicht.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Mark G. sagt:

      Komischer- oder interessanterweise muss man beide TAN-Verfahren aktivieren, um dann das favorisierte auszuwählen.

      Halte ich ebenfalls für hinderlich, aber das ist dann wohl die Commerzbank.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Jürgen sagt:

        Sieht wohl so aus, als ob beides notwendigerweise aktiviert werden muss.
        Ich habe mit einem alten Smartphone allerdings das Problem, dass die PhotoTAN-App sowohl der Commerzbank als auch der Comdirect nicht funktionieren

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
      • Jürgen sagt:

        Wieder einmal habe ich die Hotline der Commerzbank bemüht und kann Folgendes berichten:

        Nachdem es nicht möglich war das elektron. Postfach ohne die Aktivierung von mobileTAN UND photoTAN zu eröffnen, habe ich mit dem Mitarbeiter vereinbart, dass er die PhotoTAN aus dem System nimmt und das Postfach für mich bereitstellt. Funktionierte danach problemlos – lediglich per mobile-TAN musste es noch freigeschalten werden.

        photo-TAN kann man später jederzeit im OnlineBanking erneut anfordern.

        Die photoTAN-App funktionierte bei mir auf dem Smartphone nicht, da es ein sehr altes Gerät ist.
        Alternativ bietet die Commerzbank ein Lesegerät zum Preis von ca. 30 € an. Ich verzichte darauf 🙂

        Die andere Lösung von Igor mit der modifizierten App aus dem Forum ist mir zu unsicher – gerade bei solchen Dingen lege ich Wert auf eine Original-App

        VG Jürgen

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Mark G. sagt:

          Ich finde auch, dass die Bank hier den Kunden vorher entscheiden lassen sollte, welches Verfahren er anwenden möchte.

          Könnte auch eine Kostenersparnis beim Postversand ergeben, da die TAN-Briefe ja separat verschickt werden, sodass man sich einen sparen könnte.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
  41. Karl Ottto sagt:

    Ich habe als guten Vorsatz für das Neue Jahr nun auch mal hier ganz unten auf die gelbe Box geklickt: „Jetzt Konto eröffnen und 200 € holen“
    Aber da öffnet sich nur ein neues Fenster und weiter nichts.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Thorsten sagt:

      Die Aktion ist leider schon längst vorbei.
      Ich glaube sie ging bis irgendwie Mitte Dezember.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Gregor sagt:

      Die einmalige Aktion, über die wir berichtet haben, ist im Dezember ausgelaufen. Wenn ich jetzt auf den Link klicke, dann öffnet sich eine Infoseite und eine Antragsstrecke mit 50 Euro Prämie. So etwas gilt möglicherweise als Werbung beim Einsatz von Add-Blockern und wird vielleicht deswegen nicht angezeigt.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  42. Manfred sagt:

    Hallo,

    ist hier noch jemand der noch absolut nichts gehört hat, obwohl das Postident rechtzeitig vor Ende der Aktion durchgeführt wurde?

    LG

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  43. Manfred sagt:

    Meine Frage hat sich erledigt,
    auch bei mir hat der Postmensch nicht sauber gearbeitet, musste mit Ausweis zur Filiale, jetzt läuft alles.

    VA:F [1.9.22_1171]
    2
    • Torsten sagt:

      Manfred, freut mich dass es bei Dir zwischenzeitlich geklappt hat.

      In meinem Bekanntenkreis kam die Tage Post.
      Das mit dem Postident eingereichte Antragsformular sei nicht unterschrieben. Positiv: Antragsformular – mit Andruck „Aktion [..] 200“ – und beiliegendem Freikuvert.
      Bin zuversichtlich, dass es auch hier bald klappt. 😉

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  44. Thorsten sagt:

    Falls sich jemand fragt wie sich so eine Kontoneubeantragung auf den Schufa auswirkt:
    Ich habe zwei Änderungen im letzten Quartal durchgeführt:
    1. DKB Tagesgeld bestellt (im Prinzip aus Schufa Sicht, weitere Kreditkarte)
    2. Commerzbank bestellt.

    Mein Schufascore am 30.12. : 99,03 %
    der neue Schufascore zum 1.1.17: 98,67 %

    Ist denke ich immer noch recht gut, aber es hatte Einfluß.
    Jetzt bin ich mal gespannt, was die Kündigung des Sparkassenkontos für „Folgen“ hat.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  45. Jürgen sagt:

    Danke Thorsten!
    Find ich klasse den Posting!
    Wenn sich das nur so minimal auswirkt, kann man damit leben, finde ich.
    Bin gespannt auf den Nachfolgepost.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  46. Jürgen sagt:

    Erfahrung mit Überweisungen bei der Commerzbank:

    Eine Überweisung von der Tochter Comdirekt zur Commerzbank erfolgt noch am selben Tag: Ich habe einen Transfer um 17 Uhr getätigt, zwei Stunden später war der Wert bei der Commerzbank gebucht!

    Bei anderen Banken dauert es in der Regel 24 Stunden bis der Betrag bei der Commerzbank eingeht und gebucht ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  47. Torsten sagt:

    Update – über den einschlägigen dt. FreeMailer* mit gelbem Logo gibt es aktuell bis 28.2. das Commerzbank Girokonto mit kostenloser Kontoführung ohne Mindestgeldeingang & 120EUR Gutschein.
    (* Kleingedrucktes sh. dort)

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  48. Tomasz sagt:

    Ich habe die girocard vor wenigen Tagen bekommen, nachdem ich das Konto Anfang Dezember beantragte.

    Aber auch die erste eingehende Überweisung (morgens 2 Uhr Consorsbank abgeschickt) wurde erst am Folgetag am späten Nachmittag/frühen Abend, gegen 17 Uhr gutgeschrieben. Das ist doch eher uncool, wenn man schnell shoppen will und vom fremden Tagesgeld aufs Giro was überweist.

    Bin Besseres von neueren Direktbanken wie Fidor gewöhnt, da wäre das nach meinen Erfahrungswerten wenigstens einen halben Tag schneller da gewesen.

    Auch das Onlinebanking finde ich recht unübersichtlich. Da ist das der Schwester comdirect m.E. etwas sauberer. Der Service ist bei comdirect natürlich etwas einfacher, aber die Konditionen tendenziell besser, jedenfalls wenn man mal im Ausland Cash braucht…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Mark G. sagt:

      Nun ist das ja der Unterschied:

      comdirect -> Direktbank

      CoBa -> Filialbank

      Mich nervt das mit den Gutschriften und Überweisungen aber auch.
      Ist mir in diesem Zusammenhang auch bei der DKB aufgefallen. Gutschriften sind noch am gleichen Tag drauf, aber Überweisungen brauchen einen Tag.
      An wem liegt das?

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Thorsten sagt:

      Ist es nicht gesetzlich so, dass es einen Banktag dauert?
      Bei der DKB gehen Überweisung innerhalb des Hauses immer direkt durch (Überweisung zwischen zwei Giros). Auf die Kreditkarten oder von den Kreditkarten runter geht meist am gleichen Tag, wenn vor 14:30 und gefühlt wird das immer Schneller.
      Also ich bin damit zufrieden.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Mark G. sagt:

        Gesetzlich ist es korrekt.
        Darum ging es mir nicht.

        Ich meine auch keine internen Buchungen bei der DKB.
        Beispiel:

        Ich überweise von der Netbank auf ein DKB-Konto – Gutschrift noch am gleichen Tag.

        Ich überweise von der DKB zur Netbank -die Gutschrift erfolgt am nächsten Tag.

        Das finde ich seltsam, weil unverständlich.

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  49. Mik sagt:

    Zwei Wochen nachdem Kontoeröffnung habe ich einen Kündigung gekriegt, trotz aktive Nutzung.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  50. Mark G. sagt:

    Interessante Entdeckung heute:

    0,70€ Kontoführungsgebühr.

    Hieß es nicht in der Werbung, dass das Konto kostenlos sei?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Mark G. sagt:

      Okay… wird wohl das Porto für den Kontoauszug sein.
      Dabei war das nicht eingestellt. Seltsam.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
    • Thorsten sagt:

      Ich habe gleich auf Online Kontoauszüge umgestellt.
      Nur der erste Auszug kam per Post und würde mir nicht berechnet.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
      • Thorsten sagt:

        Kann es sein, dass du noch ein zweites Mal einen Kontoauszug per Post bekommen hast?
        Ich glaube man ist ja sonst bei dem Konto verpflichtet, den Kontoauszug am Automaten abzuholen, sonst wird er einem in Rechnung gestellt.
        Nur wenn man auf Online-Kontoauszug umstellt, soll das wohl nicht so sein?

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
        • Thorsten sagt:

          Ich würde auch nochmal im deinem Kontoantrag schauen.
          Bei mir stand:
          Ihre Kontoauszüge schicken wir Ihnen einmal im Monat kostenfrei zu. Stattdessen können Sie Ihre Kontoauszüge an den Auszugsdruckern in allen Commerzbank-Filialen abholen oder die Kontoauszüge in Ihrem elektronischen Postfach im Online Banking abrufen, sofern Sie dieses einrichten.

          Wenn das bei dir auch steht, solltest du in deiner Filiale mal nachfragen.

          VA:F [1.9.22_1171]
          0
          • Mark G. sagt:

            Ja, so war es auch.
            Es kam für Januar ein Kontoauszug per Post.
            Hatte mich noch gewundert, aber nicht gleich ins System geschaut.
            Nutze das Konto echt nur für die Aktion.
            Nun habe ich es geändert und die Gebührenberechnung sollte einmalig gewesen sein.

            Da merkt man aber schon, dass die CoBa noch am Spagat zwischen Filial- und smarter Direktbank arbeiten muss. 😉

            VA:F [1.9.22_1171]
            0
            • Mark G. sagt:

              Aber selbst wenn da steht:

              „Ihre Kontoauszüge schicken wir Ihnen einmal im Monat kostenfrei zu. “

              Dann verstehe ich die Berechnung der 0,70€ nicht.
              Ich prüfe das nachher mal.

              VA:F [1.9.22_1171]
              0
  51. Kial sagt:

    Die CoBa berechnet keine eigenen Entgelte für den Auszug. Das verauslagte Porto wird weiterberechnet.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  52. Phil sagt:

    Meine Freundin hat den ersten Auszug noch per Post bekommen, ich nicht. Eingestellt hatten wir beide die online version. In der Filiale wurde uns gesagt, dass in Ausnahmefällen dieser erste Auszug berechnet werden kann, weil es bei denen etwas chaotisch zuging mit der Aktion. Sie würden die 70 ct dann natürlich erstatten wenn man bescheid gibt.
    Bei der Beratung in der Filiale wurden wir auch aktiv darauf hingewiesen, dass wir uns werben können und so noch je Konto 100 Prämie bekommen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Mark G. sagt:

      Stimmt.
      Auf Nachfrage per E-Mail wurde mir heute mitgeteilt, dass die 0,70€ fälschlicherweise berechnet wurden und die Gutschrift erfolgen wird.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  53. Stephan sagt:

    Wollte nur berichten:
    Konto Mitte Dezember eröffnet und gleich mit den fünf erforderlichen Buchungen >25 Euro/Monat begonnen.
    Nach diversen Seiten im Netz und hier dachte ich daß ich den März auch noch auf fünf Buchungen kommen muß um das Startguthaben zu bekommen (Sind diesen Monat erst vier Buchungen). Gestern wurden die 200 Euro gut geschrieben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Gregor sagt:

      Super, vielen Dank für dieses Feedback!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
    • Thorsten sagt:

      Scheint aber leider nicht immer so zu sein, denn ich habe eigentlich auch schon im Dezember die notwendigen Überweisungen getätigt aber noch keine 200€ bekommen.

      VA:F [1.9.22_1171]
      0
  54. Dieter sagt:

    Auch ich habe die 200 € Gutschrift noch nicht erhalten, obwohl Konto am 12.12.2016 eingerichtet wurde und bisher von Dez – Febr. jeweils 5 x 25 € überwiesen wurden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  55. Hans sagt:

    Die € 200,- heute dankend erhalten! Danke Gregor, dass du diese Aktion hier und auf YT angesprochen/präsentiert hast 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  56. Jürgen sagt:

    Rückmeldung:

    Ich habe bisher die 200 € noch nicht erhalten.
    Allerdings habe ich für März auch noch nicht alle fünf Buchungen beisammen. Aber die Recalls von Euch machen mich happy 🙂 und zuversichtlich, dass ich bald mit dem Bonus rechnen kann.

    VG Jürgen

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  57. Thorsten sagt:

    Ich habe heute eine nette Mail von meiner Filiale bekommen in der sie sich für das in sie gesetzte Vertrauen bedanken und die 200€ heute gutgeschrieben haben (ist auch schon im Banking vorhanden).
    Weiterhin hat sie noch nett auf den Chat hingewiesen, bei dem man zu jeder Tageszeit und auch am Wochenende Hilfe ums Konto bekommt, ich aber auch jederzeit in der Filiale Hilfe bekommen könnte.
    Sehr freundlich und nicht an einer Stelle drängend, weitere Services der ComBa zu nutzen.
    Ich bin bis jetzt sehr begeistert und bin froh mein Sparkassen Konto für das kostenlose Konto abgegeben zu haben.

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  58. Jürgen sagt:

    Hallo miteinander! 🙂

    Heute habe auch ich meine 200 € Prämie von der Commerzbank gutgeschrieben bekommen. Ich muss sagen, der „Aufwand“ hat sich sehr gelohnt! =)

    Einen Brief der örtlichen Filiale habe ich bisher nicht erhalten. Kommt vielleicht noch.
    Zu erwähnen wäre, dass die vollen 3 Monate seit Freischaltung des Kontos noch nicht komplett erreicht sind und ich trotzdem die Prämie bereits erhalten habe.
    Das ist super. Vielen Dank an Gregor und sein Team – ohne den Hinweis wäre ich nie auf die Aktion aufmerksam geworden!

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  59. Stefan sagt:

    Ich habe meinen Bonus nun auch erhalten, und zwar am 27.03. (Kontoeröffnung: 16.12.2016, erste Buchung: 30.12.). Beschleunigt hat dies ein Anruf bei meiner Kundenberaterin in der kontoführenden Filiale. Sie meinte, dass sie vom System einen Auftrag erhalten habe, den Bonus bis zum 31.03. auszuzahlen. Nach meinem Anruf hat sie das dann sofort erledigt und die 200 Euro wurden noch am selben Tag gutgeschrieben. Auch die 70 Cent, die fälschlicherweise für den ersten Kontoauszug per Brief abgebucht worden waren, wurden mir erstattet. Ein monatlicher Kontoauszug per Brief ist übrigens beim Vorteilskonto kostenlos, man kann aber auf die Online-Variante umstellen.

    Bei Barabhebungen an Automaten der Deutschen Bank wird übrigens an einigen oder sogar allen Geräten (habe bisher nur zwei getestet) eine Gebühr in Rechnung gestellt. Hierbei handelt es sich um einen Software-Fehler der Deutschen Bank, der der Commerzbank schon länger bekannt ist. Leider scheint die Deutsche Bank nicht in der Lage zu sein, diesen Fehler abzustellen. Daher wird Kunden der Commerzbank ein Betrag von € 3,95 abgebucht (zumindest wird dies so am Automaten angezeigt), obwohl Bargeldabhebungen für alle Cash Group-Banken kostenlos sein müssten. Da hilft vorerst nur, auf die anderen beiden Cash Group-Banken HypoVereinsbank und Postbank auszuweichen.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Supi, vielen Dank für dieses detaillierte und mit Tipps versehende Feedback 🙂 sehr smart!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  60. Ein Leser sagt:

    Meine 200 Euro kamen gestern; ich hatte noch am letzten Aktions-Tag beantragt und erst im Januar den Postident-Krempel gemacht und mit der Nutzung begonnen (weil ich die ganze Zeit ohne Postfiliale in der Karibik war). Dazu gabs obendrein noch 11000 Lufthansa-Meilen…
    Guter Tip, danke dafuer!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  61. Igor sagt:

    Hallo, jemand, der diese Auktion verpasst hat: es gibt noch 5 Tage um kostenloses Konto zu eröffnen und 150 Euro Prämie zu sichern: kunden.commerzbank.de/portal/de/privatkunden/produkte/bezahlen/girokonten/kostenloses-girokonto/kostenlosesgirokonto.html

    Alle Bedingungen sehen ähnlich aus.
    Viel Glück!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  62. René sagt:

    Die Aktion gibt es jetzt noch einmal in Kooperation mit Tchibo. 160 EUR für die Kontoeröffnung bis zum 31.05.2017.
    Das kommt mir doch bekannt vor. Vor 1 Jahr gab es mit Tchibo 250 EUR, wenn man bei der Postbank ein Konto eröffnet hatte.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+