Tag 2 beim Aufbau des Konten-Systems zur finanziellen Freiheit

Eröffnung des Depots „Goldene Gans“

Comdirect Depot

Erläuterung für Sie

  • Es gibt kein für alle Leute optimales Wertpapierdepot.

    Die interessantesten Möglichkeiten, in die richtigen Fonds und einzelne Aktien günstig zu investieren sowie direkt Wertpapiere zu kaufen, befinden sich aus meiner Sicht bei der Comdirect.

  • Darüber hinaus hat die Comdirect einen exzellenten telefonischen Kundenservice. Das ist gerade für Leute wichtig, die sich erst neu in ein Wertpapierdepot und in Anlagen einarbeiten.

  • Ab einem bestimmten Depotvolumen bzw. einer gewissen Aktivitätsfrequenz bekommt man die Möglichkeit, in den Bereich „Comdirect First“ (bevorzugte Betreuung) zu wechseln. Dazu später mehr.

“Unser Depot zur Finanziellen Freiheit”

… für das, was wir vorhaben, am besten geeignet!

www.comdirect.de/depot

Comdirect Bank in Quickborn bei Hamburg

Bank und Depot kenne ich gut von den Online-Anwendungen sowie vom Vor-Ort-Besuch.

Fragen?

Bitte stellen Sie Ihre Fragen via Kommentarfunktion. So erhalten Sie am schnellsten Hilfe und können von den Fragen und Antworten anderer Teilnehmer profitieren!

Hier für Sie nochmal der Link zur detaillierten Anleitung: Depoteröffnung.

Fortschrittsanzeige (Tag 2)

Finanzielle Freiheit Tag 2

Wenn Sie die Online-Kontoeröffnung abgeschlossen haben, können Sie einen „Haken“ hinter den heutigen Tag machen. Glückwunsch!

Hilfreiche Links:

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (9 votes cast)
Eröffnung des Depots „Goldene Gans“, 5.0 out of 5 based on 9 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

51 Kommentare zu “Eröffnung des Depots „Goldene Gans“”

  1. Torsten sagt:

    „comdirect first“ – doch, da stünde ich gerne
    https://www.comdirect.de/cms/kontakt-comdirect-first.html

    Gregor, führst Du uns dorthin? 😉

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ich bin froh, über diese Frage und dieses Posting – ist es doch eine gute Motivation! Details zur Comdirect First kommen im weiteren Verlauf des Programms. Am Tag 2 gilt es die Grundlagen zu legen … aber ich sage auch an dieser Stelle deutlich: Es hat einen tieferen Grund, dass die Comdirect hier unsere Empfehlung im Konten-System zur finanziellen Freiheit ist!

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  2. Ced sagt:

    „comdirect first“- kannte ich noch gar nicht, klingt auf jeden Fall sehr interessant.
    Habe mal folgende Rechnung durchgeführt:
    comdirect Ordergebühr (ab!) 9,90€ (für Trades bis je max. 2.000€ Volumen) – Differenz zu Onvista (pauschal!)6,50€ = 3,40€ * die benötigten 125 Trades im Halbjahr = 425€ für 6 Monate (also ca. 70€ im Monat)
    [Beruht natürlich darauf, dass man diese 125 Trades so oder so tätigt, ansonsten muss man für einen nicht benötigten Trade natürlich 9,90€ und nicht 3,40€ rechnen]

    Habe diese Rechnung mal durchgeführt um eine Art Preis für den Service zu errechnen, da viele sicher eher diesen Weg gehen und eher wenige die 10.000€ Geldeingang oder 500.000€ Einlagen besitzen (für diese würde dann natürlich keine Gebühr fällig).
    Ob das jetzt viel ist oder nicht das muss jeder selber entscheiden, das lässt sich aus meiner Sicht aber ohnehin schlecht sagen, da der Umfang von Leistungen wie z.B. „exklusive Einladungen zu Online-Seminaren, Messen und Veranstaltungen“ ja sehr unterschielich ausfallen kann.

    Was mich auch überrascht ist, dass „comdirect first“-Teilnehmer dass Magazin compass kostenlos erhalten, während ich als comdirect-Kunde und Nicht-Teilnehmer (dennoch) regelmäßig das ideas Magazin (der Commerzbank) erhalte. Etwas komisch, aber ist ja eine schöne Sache, sonst sendet mir keine Bank ein kostenloses Magazin per Post 🙂

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
  3. Stefan sagt:

    Nutze das Depot schon eine ganze Weile. Tagesaufgabe also erfüllt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  4. Daniela sagt:

    Ich nutze das Depot schon von Comdirect und bin sehr zufrieden

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Bernd sagt:

    Hallo Gregor, ich füre mein Depot seit jeher bei Agora (ww.agora-direct.com/de/) ist das für unser gemeinsames Vorhaben hinderlich? Falls sich die Frage stellt wenn ich doch schon länger an der Börse aktiv bin was ich hier will, ohne Wegbeschreibung kommt man nirgendwo hin!
    Grüße aus Ö Bernd.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Sie können Ihre Depotbank haben wo Sie wollen. Wir werden lediglich Anleitungen, Tipps und Webinare nur am Beispiel der Comdirect zeigen, weil wir ja nicht bei allen möglichen Anbietern Kunde seinen können und wollen. Wenn Sie bereits Profi sind, wird Ihnen das nichts ausmachen.

      Jemanden mit weniger Erfahrung oder Neulingen, empfehlen dieselbe Depotbank zu nehmen. Sie sparen sich Unmengen an Zeit und Irrwegen bzw. Frust und Enttäuschung, wenn künftige Schritte mit Ihrem Anbieter nicht so umgesetzt werden können.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  6. Bernd sagt:

    Hallo Gregor, ich habe gestern bei der ING DiBa wegen des zweiten Direkt Sparkonto angefragt und die Antwort erhalten das bis zu fünf Direkt Sparkonten möglich sind wenn sie wünschen sende ich ihnen die Originalmail.
    Freundliche Grüße Bernd

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, vielen Dank für die Info. Konditionen von Banken ändern sich regelmäßig. Als ich die Auswahl getroffen habe, waren es noch zwei Konten (falls von früher nicht schon mehr bestanden). Hintergrund war der Sonderzins für Tagesgeld bei Neueröffnung. Die Bank wollte vermeiden, dass dort mit der Eröffnung von mehreren Konten es zu teuer werden könnte.

      Gut zu wissen, dass wir ggf. mehr Potenzial haben.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  7. Julian sagt:

    Hallo,
    welches Bankkonto siehst das Konten-System als Referenzkonto für das Depot vor? Ich habe hier erst einmal mein Hauptkonto (Ausgabenkonto) angegeben. Ich gehe davon aus, dass dies jederzeit änderbar ist.
    LG, Julian

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Redaktion sagt:

      Lassen Sie uns bitte Schritt für Schritt das Konten-System aufbauen. Die nächsten Infos zu den Referenzkonten gibt es an Tag 14.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
      • Julian sagt:

        Okay. Es war erforderlich, ein Referenzkonto anzugeben. Das kann man ja ändern. Mission 2 ist jedenfalls successfully completed!
        LG, Julian

        VA:F [1.9.22_1171]
        0
  8. Johannes S. sagt:

    Kleine Info für Österreicher: Eine Eröffnung ist auch für Österreicher möglich, auch mit Videoident.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  9. Bert sagt:

    Hallo,
    comdirect schreibt: Keine Depotgebühren für 3 Jahre.
    https://www.comdirect.de/cms/lp/depot_anleger_2_affiliate.html?ci=201527700001101BA000000001143&

    Was kostest das Depot dann in 3 Jahren? Oder ziehen wir dann um?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Nach drei Jahren werden Gebühren nur für inaktive Depots erhoben. Wir nutzen unser Depot und zahlen nach dem aktuellen Preisverzeichnis keine Gebühren. In unser Familie haben wir viele Depots bei der Comdirect und noch nie wurde uns eine Depotführungsgebühr berechnet.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  10. Dominik sagt:

    Hach, ich wünschte ich könnte schon etwas im Programm vorspulen! Die Kontostruktur habe ich bereits vollständig angelegt und bin schon sehr gespannt, wie es danach weitergeht.

    Frage an Gregor: Sollen wir schon die Daueraufträge einrichten wie im Eröffnungsvideo erklärt oder sollen wir lieber damit warten, bis Tag 17?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, wunderbar! Sehr fleißig. 🙂

      Bis auf die Bonusausspielungen laufen wir in den ersten Tagen und Wochen alle im selben Tempo. Mit Freischaltung für die MasterMind und später für das interne Forum werden Sie unterschiedliche intensive Aktivitäten und Geschwindigkeiten sehen. Es ist bewusst so angelegt, dass alle Teilnehmer anfangs durch dieselben Prozesse gehen und zeitlich ebenso, weil viele von uns Rückmeldungen von den Banken abwarten müssen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
  11. dmnk sagt:

    Guten Abend, ich habe mein Gehaltskonto bei der comdirect. Nun überlege ich ein extra Depot zu eröffnen, welches eigenständige Anmeldedaten hat – oder wo anders ein Depot zu eröffnen. Hat mir jemand Tipps? (Idealerweise mit ETF zu 0%) beste Grüße

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Herzlichen Glückwunsch, Sie sind schon mal bei einer der besten deutschen Banken Kunde! Bitte fragen Sie nach einer Möglichkeit ein Depot separat zu eröffnen, denn wir werden im Verlauf des Programms Anleitungen stets am Beispiel der Comdirect zeigen … als smarte Bankkunde, können Sie die Ideen daraus vermutlich aber gut auf einen anderen Anbieter übertragen. Die Auswahl an Anbietern mit direkten Aktiensparplänen ist jedoch begrenzt. 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  12. daniel sagt:

    Habe schon vor einiger Zeit bei DAB ein Depotkonto eröffnet. Damit bin ich nun als Privatkunde automatisch zu Consorsbank gekommen. Das dort vorhanden Tradertool überzeugt. Wie setht dies bei comdirect?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  13. Torsten sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe seit einigen Monaten mein Depot bei der Consorsbank und würde es auch erstmal dort belassen. Sobald ich merke das ein Wechsel zur comdirekt „nötig“ wird, werde ich den Schritt nachholen. Denke aber das ich für das Projekt Konten-System erstmal gut damit aufgestellt bin.

    Aufgabe 2 also bereits erfüllt.

    Schönen Gruß
    Torsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  14. Torsten K sagt:

    Ich habe bereits das Comdirect Depot seit einiger Zeit und bin damit sehr zufrieden!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  15. Aytekin sagt:

    Comdirect Depot eröffnet

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  16. Chris sagt:

    Hi Gregor,

    habe das Depot bereits seit Kontoeröffnung, Aufgabe auch erfüllt.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  17. Manfred sagt:

    Bereits beantragt. Antrag und PostIdent gestern abgeschickt. Bin gespannt, wie schnell es geht.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  18. Angelika Averhaus sagt:

    Habe das Depot eröffnet, muss morgen zur Post.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  19. Arnold Brenzinger sagt:

    Guten Tag,
    mir geht die Eröffnungen von neuen Bankverbindungen etwas zu schnell.
    Meine Konto sind bei BBBank, Consors, DKB.
    Ich werde vorerst mein Depot bei Consors beibehalten. Behalte mir jedoch einen Umzug zu Comdirekt vor.
    Gruß
    Arnold

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Jeder darf in seinem Tempo arbeiten, aber wir werden unser Programm nicht an die unterschiedlichen Tempos verschiedener Teilnehmer anpassen können.

      Wenn ein Kontensystem eingerichtet wird, dann macht es für viele Leute Sinn das in einem Stück zu tun. Deswegen werden in den ersten Tagen alle erforderlichen Konten eröffnet. Der Postlauf dauert ja einige Tage. Dann werden die Konten genau wie im System vorgestellt verbunden. Dazu gibt es konkrete Anleitungen, die genau die Bildschirmfotos etc. von „unseren“ Banken zeigen.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  20. Manfred sagt:

    Hallo zusammen,

    macht es Sinn ein vorhandenes Depot (DKB) umzuziehen? Im Moment schwanke ich noch, ob ich das bestehende DKB Depot belasse und einfach zusätzlich mit dem comdirect neu starte.
    Beim Umzug fange ich vermutlich bei 0 an (Kaufpreis vs Wertentwicklung). Andererseits sind 2 Depots unübersichtlicher (nur die halbe Goldene Gans). Ideen dazu?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Sehr gute Frage!

      Vorschlag: Gleich nach Plan das Comdirect-Depot eröffnen und kennen lernen. Wenn es gefällt, mit den anderen Werte umziehen. Bei Bestandskunden bietet die Comdirect gelegentlich Aktionen für einen Depotübertrag an.

      Bei Depotübertrag werden den Einstandswerte (Kaufpreis etc) mit übertragen, so dass Ihnen nichts verloren geht.

      Wenn ich einen Tipp abgeben darf: Sie werden mit Freude innerhalb von 8 Monaten übertragen. Ich kenne beide Depots 🙂 Aber machen Sie bitte Ihre eigenen Erfahrungen!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  21. Nadja sagt:

    Hallo Gregor,

    zur Depoteröffnung folgte ich deinem Link um dann auf „Jetzt Depot eröffnen“ zu klicken. Wie ich inzwischen praktischerweise erfahren durfte, ist es jedoch sinnvoller nicht den offensichtlichen Link zu verwenden, sondern in dem Bereich darüber solange herunter zu scrollen, bis man auf den Link „Depot sofort online eröffnen“ trifft. Vorteil: Man muss anschliessend nicht zur Identitätsprüfung zur Deutschen Post laufen und den ganzen Papierkram per Brief schicken. Stattdessen ist der startete Link ebenfalls selbsterklärend, darüber hinaus mündet das Verfahren automatisch in die ebenfalls selbsterklärende Online-Identifikation in der bankeigenen ID-App, zu der ebenfalls ein Link sowohl für Apple als auch Android in die jeweiligen Stores zum downloaden führt.
    Liebe Grüsse.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  22. Nadja sagt:

    Es heisst natürlich nicht „startete Link, sondern muss heissen „smarte Link“. (T9) Ich mache alles mit dem Smartphone. Ich habe nichts anderes, weil es nicht erforderlich ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Ja, danke für deine Hinweise! Die Banken ändern gelegentlich ihre Buttons und Antragsstrecken. Wer nicht optimiert, bleibt stehen 😉

      Die meisten Teilnehmer werden es, genau wie du, hinbekommen das Depot zu eröffnen 🙂 Sonst gerne Fragen an unser Team. Danke!

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  23. Thomas sagt:

    Alles Ausgedruck, nur noch PostIdent und LOS gehts.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  24. Heiko sagt:

    Hallo Gregor,

    ich habe in den letzten drei Monaten unter anderem mit der Barclaycard und dem IngDiBa Konto recht viel Bewegung bei meinen Schufaeinträgen gehabt und frage mich, ob noch ein weiterer Eintrag in so kurzer Zeit sich negativ auf den Score auswirken wird. Die Allgemeine Empfehlung ist soweit ich es weiss, dass man nicht so viele Konten in der Schufa stehen haben sollte.

    Daher die Frage, ob das Comdirekt Depot in der Schufa eingetragen wird?

    Da du anscheinend recht viele Konten eröffnet hast, um diese zu testen, würde ich dich gerne Fragen, wie sich die Anzahl der Konten deiner Erfahrung nach auf den Schufascore auswirkt?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Sehr schöne Frage!

      Bei Konten und Karten, die in die Schufa eingetragen werden, bitte behutsam vorgehen. Nach und nach und vor allem auf die Qualität achten. Bank ist nicht gleich Bank!

      Comdirect-Depot kann bedenkenlos eröffnet werden. Es gibt keinen Eintrag in die Schufa! Depots werden generell nicht von der Schufa erfasst.

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  25. Markus sagt:

    Auch diese Tagesaufgabe kann ich abhaken. Bin mal gespannt wie es weiter geht…

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  26. Diego sagt:

    Auch hier habe ich bereits das Depot.
    Was passiert den mit dem Verrechnungskonto? Oder wird es noch bekannt gegeben? Welche Rolle hat es den im Kontensystem?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  27. Matthias sagt:

    Hallo Gregor,

    welche Kenntnisse und Erfahrungen im Wertpapierhandel sollte man dort angeben/können?! (Antrag comdirect)

    Für mich ist es Allgemein gesehen schon Neuland, Informiert habe ich mich über den Handel mit Aktien etc. natürlich schon und ich war auch kurze Zeit aktiv.

    Vielen Dank (;

    Gruß Matthias

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Gregor sagt:

      Man gibt das an, was man hat oder glaubt zu haben. Wir leben leider in einer Welt mit immer mehr Formulare und Angaben, die einzige dazu da sind, den abzusichern, der das Formular erstellt hat. Habe vorgestern ein Konto eröffnet und musste neuerdings dafür unterschreiben, dass meine Eltern keine Kommissare der Europäischen Union sind. Echt jetzt!

      Bei meiner ersten Depoteröffnung war ich großzügig mit den Angaben, da ich Aktien handeln wollte. Es macht ja kein Sinn ein Depot zu eröffnen, um Aktien zu handeln, wenn man auf Grund fehlender Erfahrung dafür nicht freigeschaltet wird bzw. bei jedem Auftrag extra bestätigen muss, dass man etwas tut, wofür man noch nicht „qualifiziert“ ist.

      Wir Menschen müssen mehr lernen eigene Entscheidungen zu treffen und dazu zu stehen. Formulare und Rechtsexperten haben wir schon genug. 😉

      VN:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Rahmenkredit
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+