Tipps für eine Reise ins Nachbarland

Expedition zu den Polen

Expedition zu den Polen

Besorgen Sie sich das Buch günstig bei amazon.de oder mit etwas Glück bei ebay.de.

Bevor Sie das erste Mal nach Polen reisen, unbedingt das Buch „Expeditionen zu den Polen“ von Steffen Möller lesen. Der Grund: Sie haben einfach viel mehr von Ihrer Reise, weil Ihnen das Buch

  1. ein Gefühl für Polen,
  2. das wichtigste Wissen,
  3. die wichtigsten polnischen Wörter vermittelt.

Steffen Möller ist der berühmteste deutsche Auswanderer in Polen. Er spielte sogar ein paar Jahre in einer täglichen TV-Seifenoper mit.

Berlin-Warszawa-Express

Die 270 Buchseiten hangeln sich an einer Zugfahrt mit dem Berlin-Warszawa-Express (Warszawa = Warschau) entlang. Als ich das Buch las, dachte ich, dass es eine Mischung aus einer Romanerzählung und wertvollen Tipps sei, was wegen der unterhaltsamen Wissensvermittlung super gewesen wäre. Doch es ist die pure Realität!

Steffen Möller schreibt, dass der Zugverspätung hat. Das hat er auch bei mir. Er schreibt, dass ein seltsamer Asiat im Speisewagen sitzt. Das tat der Asiat auch auf meiner Reise. Er schreibt, dass wenn der Zug in Warschau ankommt, die Rolltreppe defekt ist. So müssen alle Leute mühselig die hohen Stufen (Rolltreppen haben aus technischen Gründen immer wesentlich höhere Stufen) mit Ihren Koffern erklimmen.

Berlin Warschau Express

Genau wie im Buch beschrieben. Hinzufügen möchte ich noch, dass das Essen wesentlich besser als bei der Deutschen Bahn ist … und wesentlich günstiger! Bezahlt werden kann mit Euro oder Złoty.
Kartenzahlungen können nur auf polnischem Staatsgebiet durchgeführt werden, weil das mobile Zahlungsterminal eine Funkverbindung zum polnischen Mobilfunknetz benötigt.

Ich vermute, zumindest bei der defekten Rolltreppe handelt es sich um polnische Folklore, denn mein „Warschau-Guide“ erzählte mir, dass die Rolltreppe noch funktionierte, bevor der Zug in den Bahnhof einfuhr. Falls ich falsch liegen sollte, kommentieren Sie bitte diesen Artikel am Ende der Seite.

Steffen Möller verrät die wichtigsten polnischen Wörter:

Vokabeln aus dem Clip

Guten Tag = dzień dobry
Entschuldigung = przepraszam
Wie geht’s? = Jak się masz? (Antwort: stara bieda = die alte Armut)
schwierig = trudno

Den Clip wegen der Aussprache und den wertvollen Zusatzinformationen unbedingt sehen!

Polnisch lernen für Kurzentschlossene

Einstieg polnisch für Kurzentschlossene

Ebenfalls bei amazon.de orderbar.

Der Titel „Einstieg polnisch für Kurzentschlossene“ schien mir ideal für die Reisevorbereitung nach Polen. Besonders die beiden Audio-CDs sind empfehlenswert, weil so das Hören und die Aussprache trainiert werden. Das Polnische hat ja viele Zisch-Wörter und da hilft es ungemein, sie mehrmals zu hören.

Beispielsweise bei dem einfachen Wort „cześć“ (hallo) wusste ich überhaupt nicht, wie ich es aussprechen sollte. In 20 Lektionen lernt man nicht nur die wichtigsten Wörter für eine Polen-Reise, sondern erfährt auch viel über Land und Leute. Leider ist es ein bisschen eine Reise in die Vergangenheit, da seit der Erstellung der Inhalte bis heute wohl mehr als 10 Jahre vergangen sind.

Das Lehrmaterial hält viele Übungen zur Wiederholung des gelernten Stoffes bereit, zeigt viele Schwarz-Weiß-Bilder, klärt über Sitten und Gebräuche auf. Am Ende gibt es neben einem Test noch einen wertvollen Grammatikteil. Die Audio-CDs hörte ich öfter zum Einschlafen, so dass mir der Klang der polnischen Sprache ins Gefühl überging.

Langenscheidt Sprachführer für die Reise

Langenscheidt Polnisch Reise

Haben Sie diesen kleinen „Überlebensretter“ für viele sprachliche Situationen stets bei sich. Selbst bei dem kleinen Preis liefert amazon.de versandkostenfrei!

Kurz vor der Abfahrt habe ich mir den Universal-Sprachführer Polnisch von Langenscheidt gekauft und ihn prompt im Zug in der Kommunikation mit dem Snack-Verkäufer benötigt.

Auf der Fahrt zwischen Berlin und Warschau geht nämlich kurz nach der Grenze (von Berlin kommend) oder kurz nach der Abfahrt in Warschau jemand vom Speisewagen durch und schenkt für jeden Reisenden – unabhängig ob 1. oder 2. Klasse – ein Getränk gratis aus.

Das Wörterbuch ist sehr praktisch weil es nach Themen aufgebaut ist. So sind die wichtigsten Vokabeln nahe beieinander. Beispielsweise befinden sich im Abschnitt Essen und Trinken die Kapitel Speisekarte, Informationen, Bestellen, Reklamieren, Bezahlen und mit Freunden essen.

Ebenso hilfreich ist es, dass neben den polnischen Wörtern die Sprechweise in „deutschen“ Buchstaben dargestellt ist. So spricht sich „przepraszam“ (Entschuldigung) etwa wie „pschepráscham“. Hier ein etwas einfacheres aber genauso aussprache­erklärungs­bedürftiges Wort: „myć“ (waschen) spricht sich „mitsch“ aus.

Das Büchlein ist sehr kompakt und kann somit gut in einer Jacken- oder Hosentasche Platz finden. Es sollte auf keiner der ersten zehn Polenreisen fehlen! Außerdem ist es preislich günstig, für das was es kann!

Bargeld abheben: Vorsicht vor miesen Wechselkursen!

Bankomat Warszawa

Bei meinem Aufenthalt in Warschau habe ich eine ganze Reihe von Geldautomaten getestet: Es ist verdammt leicht, in die Abzocke-Wechselkursfalle zu tappen. Bitte schauen Sie sich dazu meinen Artikel an, damit ihnen das nicht passiert: Ohne Abzocke in Polen Bargeld abheben.

Von ganzem Herzen wünsche ich Ihnen eine gute Reise, ein Besuch in Polen lohnt sich!

Verwandte Themen

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (1 vote cast)
Expedition zu den Polen, 5.0 out of 5 based on 1 rating

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Zum Download: Der smarte Bankkunden-Guide

4 Kommentare zu “Expedition zu den Polen”

  1. Bono sagt:

    Hallo Gregor!

    Du schreibst, dass man im Zug auch auf polnischer Seite außer mit Złoty auch in Euro zahlen kann. Kommt man auch sonst in Polen im Notfall mit Eurobargeld zurecht oder sollte man auf jeden Fall Złoty in der Brieftasche haben?

    Grüße, Bono

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
    • Ola sagt:

      Bewege dich niemals ohne Zlotys in der Tasche durch Polen!

      VA:F [1.9.22_1171]
      1
    • Gregor sagt:

      Hallo Bono,

      wie aus dem Posting von Ola hervorgeht: Zloty ist das Zahlungsmittel in Polen. Mag sein, dass in Westpolen, unmittelbar an der Grenze zu Deutschland Euro akzeptiert wird. In Warschau ist das jedenfalls nicht der Fall.

      An Zloty heran zu kommen ist jedoch kein Problem, da es in Polen überdurchschnittlich viele Geldautomaten gibt.

      Es ist empfehlenswert sich über die Automaten mit Zloty-Bargeld zu versorgen. Es ist bei weitem die günstigste Möglichkeit (vorausgesetzt man hat eine unserer kostenlosen Visa Cards).

      ATM in der Metro
      Geldautomaten befinden sich häufig an Verkehrsknotenpunkten, wie hier der Eingang einer Metro-Station in Warschau.

      Achte unbedingt darauf am Bankautomaten nicht die falsche Taste zu drücken, wenn die Währungstauschabfrage kommt. Dann kann es nämlich teuer werden. Unbedingt meine Anleitung lesen: https://www.deutscheskonto.org/de/geld-abheben-polen/

      Beste Grüße
      Gregor

      VN:F [1.9.22_1171]
      1
    • Bono sagt:

      Vielen Dank, Ola und Gregor!

      VA:F [1.9.22_1171]
      0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Kreditkarte

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]
Comdirect Konto eröffnen

… smart klimaneutral!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+