Tag 13 beim Aufbau des Konten-Systems zur finanziellen Freiheit

Einrichten der Daueraufträge

Einrichten der Daueraufträge im Konten-System zur finanziellen Freiheit

Schritt für Schritt zum Verstehen und Umsetzen

  • Mit der Einrichtung der Konten haben Sie Ihr System zum Aufbau der finanziellen Freiheit errichtet. Jetzt gilt es, dieses System in Betrieb zu nehmen und so zu automatisieren, dass sich Ihre Konten „wie von Geisterhand“ füllen.

  • Der Schlüssel

    • mit 10 % das Tagesgeldkonto in der „Goldene-Gans-Maschine“ füttern
    • 5 % auf das Rücklagenkonto
    • 5 % auf das Bildungs-, Spaß- und Traumkonto

    hat sich bewährt.

    Bitte nutzen Sie ihn. Sollten Sie angenehmerweise so viel Geld verdienen bzw. so sparsam leben, dass Sie bequem mit höheren Prozenten arbeiten können, dann tun Sie das.

Beispiel mit runden Zahlen

  • Wenn 2.000 Euro als Gehalt auf Ihrem Girokonto am 25. des Monats eingehen, legen Sie folgende Daueraufträge an:

  • Ausführungstag wäre beispielsweise der 28. des Monats, falls Sie über ein reines Guthabenkonto verfügen.

    Hintergrund ist, dass abgehende Daueraufträge meist morgens ausgeführt werden. Sollte die Gehaltszahlung erst mittags eingehen, würde die Bank möglicherweise den Auftrag nicht ausführen.

  • Haben Sie einen Disporahmen mit Ihrer Bank vereinbart, können Sie bedenkenlos die Daueraufträge zum 25. ausführen lassen. Kreditzinsen fallen stets „über Nacht“ an.

    Haben Sie morgens den Geldabgang und rutschen deswegen bis zum Nachmittag (Eingang Gehaltszahlung) ins Minus, fallen keine Kreditzinsen an.

Konkretes Beispiel

Nehmen wir die Gehaltsbescheinigung einer fiktiven Person. Die einzige Zahl, die wir zur Berechnung der Daueraufträge benötigen, ist der Auszahlungsbetrag.

Auszahlungsbetrag

Der Einfachheit halber rechnen wir mit dem Auszahlungsbetrag, also genau dem Betrag, der auf Ihr Konto eingeht. Falls Sie vermögenswirksame Leistungen, einen Geschäftswagen oder sonstige (freiwillige) Leistungen bekommen, weicht nämlich der Nettobetrag der Gehaltsbescheinigung vom tatsächlichen Auszahlungsbetrag ab.

So werden die Daueraufträge eingerichtet:

  • 171,26 € (=10 %) auf die RaboDirect (Tagesgeld in der Goldene-Gans-Maschine)
  • 85,63 € (=5 %) auf das ING-DiBa-Konto 1 (Tagesgeldkonto „Rücklagen“)
  • 85,63 € (=5 %) auf das ING-DiBa-Konto 2 (Tagesgeldkonto „Bildung, Spaß und Träume“)

Berechnungstool für Sie!

Hier geben Sie Ihren tatsächlich auf dem Konto eingehenden Geldbetrag ein:




Selbstverständlich können Sie von unseren Prozentwerten abweichen. Es sind Empfehlungen. Da alles in diesem Programm auf der Basis von Eigenverantwortlichkeit läuft, dürfen Sie eigenverantwortlich die Beträge anpassen. Im besten Fall nach oben!

Gehen Sie in die Umsetzung!

Sieht es so bei Ihnen aus?

Wenn Sie unserer Empfehlung gefolgt sind oder bereits schon ein kostenloses DKB-Girokonto hatten, dürfte es jetzt so bei Ihnen aussehen:

Übersicht der Daueraufträge am Tag 13 der Einrichtung des Konten-Systems zur finanziellen Freiheit.

Übersicht der Daueraufträge am Tag 13 der Einrichtung des Konten-Systems zur finanziellen Freiheit.

Wie Sie zu diesem Zustand kommen, können Sie in diesem Anleitungsvideo sehen:

Fragen?

Wie immer gilt: Das Kommentarfeld steht Ihnen zur Verfügung!

Fortschrittsanzeige (Tag 13)

Finanzielle Freiheit Tag 13

Mit dem heutigen Tag haben Sie einen ganz wichtigen Basis-Mechanismus programmiert. Bravo!

[Gesamt: 14   Durchschnitt:  4.6/5]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

85 Kommentare zu “Einrichten der Daueraufträge”

  1. Heiko sagt:

    Nutze zwar teilweise andere Banken, aber es ist alles bisher soweit eingerichtet.

  2. Julian sagt:

    Mission successfully completed!
    LG, Julian

  3. Philip sagt:

    Daueraufträge eingerichtet wo möglich.

  4. Benjamin sagt:

    Wie ist das wenn man statt einem Gehalt nach Lohn bezahlt wird?
    Bei mir schwankt das Einkommen je nach Arbeitsstunden pro Monat.

    Sollte man da von der niedrigsten Lohnzahlung (z.B. Februar) ausgehen?

    LG Benjamin

    • Gregor sagt:

      Gute Frage!

      Entweder den Mittelwert nehmen – oder den niedrigsten, damit es auf den Fall klappt und die Mehrzahlung prozentual und manuell in Auftrag geben. Dieses Thema greifen wir in der zweiten Woche des zweiten Monats auf. Sie werden an Ihren finanziellen Erfolg erinnert. 😉

      • Billy sagt:

        Wenn das Geld knapp ist macht das mit dem niedrigsten durchaus Sinn, ansonsten gibt es für jede Branche auch die Jahresdurchschnittswerte (Stunden im Mittelwert über 12 Monate), was dann aber voraussetzt, dass man auch jeden Monat, der mehr Stunden hatte, etwas übrig lässt…

    • Benjamin sagt:

      Hab jetzt den niedrigsten Lohn als Berechnung genommen.

      Den Rest verteile ich monatlich je nachdem, was anfällt (Rücklage neue Winterreifen). Ansonsten in Schuldentilgung.

  5. Erwin sagt:

    Bei mir kommt das Programm aktuell leider etwas ins Stocken: Ich habe alle erforderlichen Konten online beantragt, leider habe ich aber von der RaboDirect bisher keine Antwort und auch keine Unterlagen erhalten.

    Ist diese lange Bearbeitungszeit normal?

    VG

    • Gregor sagt:

      Ups, kommt selten vor … aber eben doch mal, dass ein Konto irgendwie nicht eröffnet wird.

      Es gibt zwei Lösungsvarianten:

      • Nochmals das Rabo-Konto beantragen, hier die Anleitung dazu.
      • Oder eine alternative Bank nehmen. Da wir ein paar Teilnehmer dabei haben, die eine spätere Auswanderung planen, hat Stefanie eine Tagesgeldbank organisiert, die einen Auslandswohnsitz erlaubt. Hier die Anleitung zur Eröffnung.

      Wichtig ist die Kontentrennung, wie Sie mit Fortschreiten des Programms erleben werden. Wünsche gutes Gelingen!

  6. Hermann sagt:

    Auch ich habe ein Problem mit den Konten. Ich habe alle Konten nach Plan beantragt, selbst das 2. Konto bei der ING DiBa. Die ING DiBa und Rabobank sind bisher die einzigsten Banken, bei denen innerhalb weniger Tage alles erledigt war. Selbst der Rahmenkredit bei der ING DiBa ist bereits genehmigt und könnte sofort in Anspruch genommen werden. Warum die Comdirekt und DKB nichts mehr von sich hören lassen, keine Ahnung. Somit kommt auch bei mir gerade alles ins Stocken.

    • Gregor sagt:

      Danke für das Feedback. Müsste nächste Woche erledigt sein. Die Top-Girokonto-Banken bekommen derzeit massiv Zulauf (weil andere Banken Kontoführungs- und sonstige Gebühren erhöhen).

  7. Hermann sagt:

    Guten Abend,

    heute hat mich die DKB angerufen. Das Problem ist, dass ich mich bei der Post mit einem vorläufigen Personalausweis legitimiert habe, da der ALTE abgelaufen und der NEUE noch nicht da ist. Dieser vorläufige Personalausweis wird von der DKB nicht akzeptiert. Bei der ING DiBa war dies übrigens kein Problem. Nun muss ich also noch 2-3 Wochen auf meinen NEUEN Personalausweis warten, mich damit erneut legitimieren und dann ist es geschafft.

  8. Felix sagt:

    Bei mir hat alles super geklappt.
    DKB war schon vorhanden, der Rest ging auch fix.
    Alle Tagesgeldkonten und das Depot wurden schnell eröffnet.
    Daueraufträge sind eingerichtet und die Sicherheit wurde zum Rabo überwiesen.

  9. Torsten B. sagt:

    Hallo zusammen,

    bin im Soll und alle Aufträge laufen. Konten sind zwar wie schon berichtet von der Empfehlung etwas abgewichen, aber das System hat seine Arbeit schon aufgenommen. Rabo und moneyou funktionieren einwandfrei.

    Gruß
    Torsten

  10. Anton sagt:

    Soweit alles erledigt. Bei der Rabodirect habe ich jetzt erfahren das mein Post Ident nicht angekommen ist. Werde dann heute nochmal zur Post wandern. Werde den Anteil bis zur Eröffnung auf der DB Sparcard lagern.

  11. Torsten K. sagt:

    Alle Aufträge sind bei mir (mit Anpassungen) eingerichtet. Ich habe zusätzlich einen Dauerauftrag für eine Rücklage für meine regelmäßigen Jahresurlaube eingerichtet. Ich habe hier mein übliches Jahresurlaubsbudget genommen und durch 12 geteilt.

  12. Aytekin Ö sagt:

    Alles erledigt

  13. Chris sagt:

    Heute war mal ein erfolgreicher Tag :-), habe die Rahmenkreditzusage in voller Höhe von der Ing-DiBa erhalten und der Digipass kam heute auch an. Habe gerade die Aktivierung bei RaboDirect erledigt und den Dauerauftrag vom Konto auf Rabo eingerichtet. Die Extrakonten bei der Ing-Diba kann ich erst nächste Woche einrichten, dann folgen zum Ende der Woche (wenn Ing-Diba schnell ist) auch dorthin die Daueraufträge.

  14. Chris sagt:

    Hi Gregor,
    bisher vermisse ich bei der Einrichtung der Extra Konten, Rabo und Depot den Hinweis der jeweiligen Freistellungsaufträge auf den jeweiligen Konten. Für jemanden der noch nicht so versiert ist mit Tagesgeldkonten und Depots, wäre das doch sicher auch ein guter Tip, um sich die Abgeltungssteuer zu sparen. Wenn das Thema evtl. später noch angesprochen wird, dann ignoriere einfach meinen Eintrag 🙂

  15. Angelika Averhaus sagt:

    Hallo Gregor, bei der ING DiBa habe ich die 10% ein kleinen Betrag überwiesen. Werde weiter an meiner finanziellen Freiheit arbeiten aber, der erste Schritt ist mit deiner tollen Hilfe gemacht.
    Rabo und Comdirect haben mir telefonisch zugesagt das die Zugangsdaten am Montag da sind somit werde ich die Überweisungen nachholen.

  16. Karsten sagt:

    Hallo,
    ich stocke gerade ein wenig. comdirect und Rabo muss ich das Ident Verfahren noch machen, wegen Job-Wechsel zeitlich bisschen eingespannt/abgebrannt.
    Comdirect habe ich nun x mal versucht mit Video, jedesmal wenn ich Zeit hatte, klappte das nicht bei comdirect.
    Rabo Bank, muss ja zur Post, ist aufwendiger da ich hier keine habe, wird klar nachgeholt.
    Speichere ja Mails und Webseiten, denke dass ich im Moment 4-6 Tage hinterherhänge, aufholbar.
    DKB und Ing-Diba sind : ready to use 🙂

    • Gregor sagt:

      Hört sich gut strukturiert an und die Übersicht ist vorhanden. Ja, ist alles aufholbar. DKB und ING-DiBa sind ja schon fertig! Wünsche alles Gute beim Umsetzen!

  17. Markus sagt:

    Daueraufträge auf Bildung und Rücklage stehen, bei dem 10% Dauerauftrag zögere ich noch etwas. Gründe dafür gibts mehrere.
    – ich würde gerne verstehen wie ich meine Immobilienfinanzierung mit einbaue (Stichwort Sondertilgung)
    – ich würde gerne verstehen wie die „goldene Gans“ ans laufen kommt (Stichwort Sparplan)
    – ich habe kein konstantes Gehalt und muss eh monatlich justieren
    Für das Gehalt hab ich mir jetzt mal einen groben Durchschnitt der letzten Monate als Wert genommen (schöne runde Zahl) und diese als Grundlage für die 5% Daueraufträge genutzt. Dann muss ich nur noch monatlich nachschauen was wirklich kam und das mit einer sehr einfachen Formel in Excel entsprechend auf 10% vom Wert zzgl. 50% vom Überschuss umwandeln.

    • Gregor sagt:

      Sehr gut gelöst! Respekt 🙂

      Goldene Gans kommt Stück für Stück. Aber vorweg: diese ist bei unterschiedlichen Teilnehmer und unterschiedlichen Voraussetzungen eben auch unterschiedlich.

      Von Sondertilgungen bin ich nicht der größte Freund. Mehr dazu im Laufe des Programms.

  18. Diego sagt:

    Erledigt 🙂

  19. Rob Suray sagt:

    Hallo sind im BiST weil kurzfristig sparen die Kosten für Kino oder auch große alltägige Ausgaben drin? Oder kommen die in den 80% rein? Wie ist der BiST zu definieren.

    • Gregor sagt:

      Gute Frage: Für die alltägliche Dinge sind die 80 Prozent Girokonto zuständig. Das BiST-Konto ist für besondere Ausgaben. Beispielsweise unsere Offline-Events. 😉

  20. Matthias sagt:

    Erledigt!
    Allerdings als selbstständinger bekomme ich unregelmäßige Zahlungen,
    daher muss ich ggf. die Daueraufträge monatlich vom Datum her ändern.

  21. Matthias T. sagt:

    Hallo Gregor,

    bei mir stockt es auch, von der comdirekt bekomme ich die Zugangsdaten in kürze…aber bei der Rabo warte ich nun auf Rückmeldung, habe eine Mail geschrieben (Posident und Zahlung abgesendet)

    LG Matthias T.

    • Hendrik sagt:

      Hallo, ich habe das gleiche Problem 😉
      Aber schau mal in Deine Mails – Du has bei der Eröffung bzw. am Tag danach von RaboDirect eine „Herzlich willkommen“ – Mail erhalten.

      Da ist Dein Refferenzkonto drin genannt und auch nochmal Deine Tagesgeldkonto-Nummer – so kannst Du zumindest schon den Dauerauftrag starten, auch wenn die Post länger brauch.

  22. Markus sagt:

    Hallo in die Runde,
    Wie Handhabe ich das mit Geldgeschenken, die ich erhalte, ich finde bei mir in Mannheim keinen DKB-Geldautomat an dem ich Geld einzahlen kann. Wie soll ich also davon 50% einzahlen um es auf sei entsprechenden Konten zu überweisen?
    Beste Grüße
    Markus

    • Matthias Z. sagt:

      Ich handhabe das so das ich für mich ein „Bareinzahlungskonto“ bei einer mir nahen Geldeinzahlautomaten eröffnet habe.
      Überweise dann die entsprechenden Beträge auf die vorgesehen Konten.
      Beste Grüße
      Matthias

  23. Dirk sagt:

    Bei mir stockt es auch, da ich im Urlaub bin und die Tanlisten noch nicht da waren. Trotzdem die Frage. Das Rücklagenkonto sollte ja 5-6 Monatsgehälter betragen. Wenn dieses vorhanden ist und komplett überwiesen werden kann, was passiert dann mit den monatlichen Einzahlungen auf das Rücklagenkonto?

  24. Hendrik sagt:

    Gute Frage – so wie ich es verstanden habe, beginnt dann die Phase Werte zu schaffen die Cashflow produzieren.

  25. Harry sagt:

    So, das meiste ist auf den Weg gebracht.

    1. DKB bin ich schon gefühlt ewig Kunde.
    2. comdirect ebenso, da ich das bis jetzt als
    Urlaubskonto und zum „Bareinzahlen“ für die DKB
    genommen habe. Depot ist erzeugt und verfügbar.
    3. ing-DiBA Konten angelegt, auch das zweite. Titel der
    Kontennamen angepasst. DA eingerichtet mit jeweils 5%
    Rahmenkredit beantragt, ich bin gespannt was kommt! 😉
    4. Rabobank…..tja. Am 29.Mai Registriert, Anmeldung
    bestätigt, PostIdent abgegeben. E-Mail mit Referenzkonto und
    RaboTagesgeldkontonummer bekommen und paar Tage später Geld überwiesen. Bis
    heute noch kein Digipass o.ä. erhalten.
    Nun trotz dessen, DA auf das Tagesgeldkonto mit den 10% eingerichtet.

    Soweit bin ich einen großen Schritt in meine finanzielle Freiheit weiter. Gregor, ich danke Dir für den „Schubser“. So brauche ich mir um die Zukunft keine großen Sorgen mehr machen.

    Ich bin gespannt, was du zu den Sondertilgungen erzählen wirst, denn am 24.März hast du geschrieben, dass du davon nicht viel hältst. Da ich noch einen Kredit laufen habe, der mich hindert, mehr Geld in die gGans bzw in den 80% zur Verfügung habe.

  26. Karin Shwortshik Badilla sagt:

    Alles erledigt 😊 👍

  27. Astrid sagt:

    Die Goldene Gans hat ihr erstes Futter erhalten, Daueraufträge für BiST und Rücklagen sind auch eingerichtet.
    Ich freue mich auf die nächste Aufgabe, für mich ist das ein spannender Weg 🙂

  28. Bernd sagt:

    Hallo,

    mich plagen noch ein paar Fragen…
    Mein „Rücklagen-Konto“ ist bereits bei der ING.
    Lass ich da das angesammelte Guthaben einfach liegen und passe nur den Dauerauftrag an?
    Gibt es im Laufe des Programms noch eine genauere Definition,
    was alles genau unter „Rücklagen“ und „BiST-Konto“ fällt?
    Nehme ich als Grundlage nur mein Gehalt oder das gesamte Haushaltseinkommen?
    (450 € Job, Kindergeld?)

    Viele Grüße
    Bernd

    • Gregor sagt:

      Bitte alle deine Einkommensarten zusammenrechnen. Das Kindergeld zählt nicht dazu, da es nicht dein Einkommen ist sondern das der Kinder.

      Bei den anderen Frage: freie Entscheidung!

  29. Marco Beckers sagt:

    So, die Daueraufträge sind eingerichtet. Ab dem 1.11. geht es los 🙂

  30. Markus sagt:

    Alle Daueraufträge eingerichtet, ab dem 31.12.18 geht es los 😉

    Viele Grüße

    Markus

  31. Leon Kercmar sagt:

    Hallo Gregor,

    Tag 13 erledigt. Alles ist soweit eingerichtet.

    Ab dem 07.03.2019 geht es los … 😉

    Viele Grüße.

  32. Sven sagt:

    Hallo Gregor,

    seit knapp einem Jahr habe ich bereits Sparpläne für das Comdirect Depot. Der Einzug erfolgt direkt von dem Gehaltskonto bei der DKB. Soll ich den Dauerauftrag zur Rabodirect entsprechend kürzen oder ist es sinnvoller die Sparpläne erst einmal zu stoppen um die Goldene Ganz mit etwas mehr Startkapital zu füttern?

    • Gregor sagt:

      Klasse aufgesetzt!

      Die Sparpläne bei der Comdirect mit Einzug sind perfekt für den automatisierten Aufbau dieses Bereichs der Goldenen Gans. Das Rabo-Sparkonto zu Ansparung größerer Investitionen. Jetzt kommt es auf deine Anlagestrategie an, ob du lieber mehr automatisiert investierst oder die Kapital für Investment-Gelegenheiten aufbauen möchtest. Könnten wir auch gerne demnächst mal ein einem geschlossenen Webinar für alle Interessierten besprechen 🙂

  33. Maik sagt:

    Tag 13: Aufgaben erledigt. Gehe jetzt ein bisschen shoppen. Viele Grüße

  34. Torsten Noe sagt:

    Puhh…. nach 3wöchiger Wartezeit wegen technischen Problemen bei der Identifikation meiner Frau per PostIdent habe ich endlich das Goldene Gans Konto einrichten können und habe heute die Daueraufträge gefixt. Nächsten Monat kann es losgehen.

  35. Jörg sagt:

    Interessanter Ansatz, jeden Tag eine Aufgabe zu bekommen und nicht zu wissen, wie die nächsten Monate aussehen werden, so dass man geführt wird, wie von einem Blindenhund.
    Ich stelle jetzt mal absichtlich nicht die Frage, ob ich irgendwas anpassen soll, wenn es mein Rücklagenkonto schon länger gibt und dessen Guthaben bereits über die angestrebte Rücklage hinausgeht, sondern warte mal ab, ob das irgendwann sowieso drankommt. 😉

  36. Björn sagt:

    Mein Problem ist, das in vielen Ratgebern, Büchern und auch hier vom monatlichem Gehalt die Rede ist. Wie kann man das mit Lohneinkommen nach Unterschiedlichen Monatsstunden umsetzen?

  37. Nicolai sagt:

    Ich würde ja heute total gerne loslegen… Leider sind die Briefe von den jeweiligen Banken aber noch nicht da 🙁

  38. Purush sagt:

    Hallo Gregor,

    ich habe es ein wenig anders gemacht…

    Gehaltseingang: (100 %) ING Girokonto

    Daueraufträge:

    1. 28,4 % auf meinem DKB-Konto 1 (Fixkosten)

    2. 12,4 % auf meinem DKB-Konto 2 (Variable Kosten, z.B. Essen, Trinken)

    3. 16,9 % auf meinem Comdirect Tagesgeldkonto (kurzfristig: Urlaub, Spass, Traum, elektronische Geräte, Klamotten, usw.) – Überweisung auf zweite DKB-Kreditkarte für den Urlaub

    3. 16,9 % auf meinem ING-Sparkonto 1 (mittelfristig: zukünftiges Business oder Immobilien)

    4. 4,2 % auf meinem ING-Rücklagenkonto: bereits drei Nettomonatsgehälter vorhanden.

    5. 4,2 % auf „riskante Anlagemedien“

    6. 8,4 % auf Flatex-Depotkonto: ETF-Sparplan mit 1 ETF

    7. 8,4 % auf Comdirect-Depot: Aktiensparplan mit 8 Aktien

    Was meinst du? Was könnte/sollte man noch optimieren? 🙂

    • Richard Banks sagt:

      Hallo Purush, herzlichen Dank für diese persönliche Aufstellung! Mir gefällt es, wenn individuelle Anpassungen vorgenommen werden. Nur halte ich mich zurück diese zu bewerten, da ich wenig durch die Brille desjenigen schauen kann, wenn ich noch keine 20 Kilometer in seinen Schuhen gegangen bin 😉

  39. Jörg sagt:

    Guten Morgen Gregor,

    eine kurze Frage.
    Ich habe alles soweit eingerichtet.
    In welcher Höhe bzw. % erfolgt der Transfer von Rabo zu Comdirect, und welche „Sachen“ kommen in das Depot.
    Liebe Grüße Jörg

  40. Walter Adrians sagt:

    Hallo,
    Habe eine Kontoeröffnung bei ingdiba und comdirekt eingereicht. Bis jetzt keine Antwort erhalten.
    Gruß Walter

  41. Olivia sagt:

    alles eingerichtet! Jetzt muss ich nur noch schauen wie ich schlau von den Schulden runterkomme.. aber ich habe jetzt trotzdem schon mal die „Maschinerie angeworfen“! 😉

  42. Tom sagt:

    Budgetsteuerung über Norisbank und DKB funktioniert, Ing liefert Geld wenn man es braucht (hab wegen Corona mir ein bischen Geld zum Investieren geliehen) auch die Zahlungen auf das Depotkonto laufen sauber durch.
    Ready for Take off.
    (Danke Corona)

  43. Axel sagt:

    Guten Morgen,
    Zugangsdaten heute erhalten, DA eingerichtet…
    Warte jetzt nur noch auf die Freischaltung meines 2. ING Extra Kontos, dann kann der DA auch eingerichtet werden…
    Danke für das Berechnungstool… ersparte mir eine Extra Excel Tabelle anzulegen 😀

    Tagesaufgabe für heute abgehakt

    LG Axel

  44. Axel sagt:

    so… das 2. TG Konto ist auch endlich aktiv und der DA eingerichtet.
    Endlich bei 100% der Tagescheckliste

  45. Axel sagt:

    Das Buch ist eben auch bei mir eingetroffen…
    Vielen lieben Danke für das nachgezogene Geburtstagsgeschenk…
    Es freut mich wirklich sehr… Höre es als Hörbuch gerade in der 2. Runde… Nur kann man sich da keine Notizen machen 😀

    LG Axel

  46. Flo sagt:

    So, habe die beiden Aufträge jetzt als Sparpläne auf den Extrakonten eingerichtet, irgendwie sind es ja auch welche. Ging für mich am einfachsten da Referenz ja schon dort eingetragen war.

    Ein wohl sehr wichtiges Tagesziel erfüllt…

    Heute habe ich auch das Buch erhalten, dass macht mir große Freude und bedanke mich ganz herzlich dafür. Es ist eine schöne Anerkennung und natürlich Motivation nochmals…. Danke

  47. Kai sagt:

    Hallo in die Runde,

    vor lauter Eintragungen ins Tagebuch, hatte ich gestern vergessen hier einen Kommentar zu hinterlassen.

    Tagesaufgabe von Tag 13. erfolgreich erledigt. Leider sind bei mir die 20% momentan nicht drin. Habe den Prozentsatz angepasst. Ich hoffe es geht aber in Zukunft in die Richtung der 20%.

    Beste Grüße

  48. Gerd sagt:

    Hallo Gregor,

    Tagesaufgabe erledigt. 3 Daueraufträge eingerichet.
    Leider wurde mir von der ING ein Rahmenkredit abgelehnt.
    Der sollte eigentlich nur bei 10.000,- € sein.
    Aber was solls. Wird auch so gehen.
    Schade das die ING jetzt monatliche Gebühren nimmt von 4,90€. Weißt du zufällig ob das auch auf das Extra Konto zutrifft? Denn 9,60€ monatlich sind schon eine ganze Menge.
    Würde mich über eine Antwort freuen.

    Beste Grüße Gerd

    • Richard Banks sagt:

      Ja, schade. Es ist insgesamt ein Prozess. Es gibt keine Kontoführungsgebühren auf Sparkonten in Deutschland. Jedenfalls bisher nicht. 😉

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

Anzeige
kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Anzeige
Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.