Sichern Sie hier Ausweis, Pass, Reisedokumente und weitere wichtige Dateien

DKB: Online-Tresor gegen Diebstahl?

Gibt es einen sichereren Ort für wichtige Dokumente als einen Banktresor? Naja, auf Reisen muss man Ausweis und weitere Reiseunterlagen mit sich führen. So ist das eben. Doch was ist, wenn diese gestohlen werden?

Da ist es eine enorme Erleichterung, wenn man sich die Dokumente als Kopie aus dem Online-Tresor der Bank downloaden und ausdrucken kann. Das Wichtigste dazu haben Sie bereits im Video gesehen.

Weiterführende Informationen:

Weiter im DKB-Videokurs:

| ⇑ Inhaltsverzeichnis | Bankschecks ⇒

Click to rate this post!
[Total: 7 Average: 4.4]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

5 Kommentare zu “DKB: Online-Tresor gegen Diebstahl?”

  1. Roth sagt:

    Was halten sie davon, wenn man, wie sie schon mal geschrieben haben, die Unterlagen zum sperren der Karten bei Diebstahl dort auch hochlädt?
    Das heißt nicht nur in Papierform sondern auch noch mal als Scan.
    Oder zu unsicher wegen Kreditkartennummern ?

    • Gregor sagt:

      Alles was hochgeladen ist, ist so sicher, wie das Online-Banking selbst.

      Zum Sperren der Karten benötigt man jedoch nicht die Kartennummer, die findet die Bank nach der telefonischen Legitimation ja im eigenen Datenbestand.

  2. Marco sagt:

    Ergänzung:
    Außerdem eignet sich der Tresor sicher gut für Führerschein, KFZ-Schein, Gesundheitskarte und Unterlagen zur Reisekrankenversicherung. Allerdings können 40 MB dann schnell knapp werden. Vielleicht können Sie als „Vertreter der Bankkunden“ die DKB ja um eine Aufstockung dieses Datenvolumens bitten.
    Mit freundlichen Grüßen
    Marco

    • Ed sagt:

      Ein kleines Geheimnis der DKB, dass die mir nur auf Anfrage mitteilten:
      „Der Fokus unseres neuen Banking liegt aktuell auf den zentralen Banking-Funktionen. Sie sind der Kern des neuen Banking. Diesen optimieren wir kontinuierlich und ergänzen ihn durch Neuerungen, die Ihr tägliches Banking angenehmer werden lassen.
      Der Tresor gehört nicht zum geplanten Funktionsumfang. Daher ist es nicht mehr möglich, neue Dokumente hochzuladen.“
      Warum die DKB eine wichtige Tresor Funktion einfach abschaltet, ohne die ratlosen Kunden auf diesen Wechsel hinzuweisen, erschließt sich mir nicht.
      Der Wechsel auf das tolle „neue und angenehmere“ Banking zieht sich ja auch schon seeehhr lange, ohne dass ich irgendeine Verbesserung feststelle.
      Doch: die neue App macht keine root-Prüfung. Aber das werden die auch noch schaffen und damit bis auf ein antikes Schubladentelefon (seit Jahren ohne Sicherheitsupdates), meine aktuellen Geräte lahm legen.

  3. Ed sagt:

    Die arbeiten sich weiter an meiner Anfrage ab:

    Sehr geehrter Herr Bereich Privatkunden,

    den Ton Ihrer Nachricht empfinde ich als sehr herablassend.

    Ich kommentiere einfach mal in Ihrer Antwort, wohl wissend dass es nichts
    nützt.

    Am Donnerstag, 11. Januar 2024 schrieben Sie:
    > Sehr geehrter Herr Kunde,
    >
    > vielen Dank für Ihre Nachricht.Ich wiederhole noch einmal, was mein Kollege
    > Herr P Ihnen bereits mitteilte.
    > Der Tresor ist kein Bestandteil
    > der Funktionen des neuen Bankings mehr.
    Das war gar nicht der Grund meiner ursprünglichen Anfrage.

    > Die Entscheidung, diese Funktion
    > nicht in das neue Banking zu übernehmen ist eine Managemententscheidung und
    > kann durch technische Mitarbeiter nicht rückgängig gemacht werden.
    Das ist ein merkwürdiges Gedankenkonstrukt/Kombination von verschiedenen
    Aspekten.

    > Generell
    > ist es die Aufgabe der Kunden für die Sicherheit und für die Speicherung
    > Ihrer eigenen Daten zu sorgen.
    Puh

    > Es wurde durch die DKB entschieden, dass die
    > Verantwortung in diesem Bereich wieder zurück an den Kunden übertragen wird
    > und dass die DKB diesen dauerhaften Speicherungsservice zukünftig nicht
    > mehr anbieten wird.
    Wieder ein merkwürdiges Gedankenkonstrukt.

    >  Sie haben aber die Möglichkeit, sich im bisherigen
    > Banking auf der Webseite der DKB anzumelden und Ihre eventuell
    > gespeicherten Daten aus dem Tresor herunter zu laden um diese dann privat
    > auf Ihrem eigenen PC zu speichern. 
    Wo kamen die Daten wohl her?

    > Ich danke Ihnen für
    > Ihr Verständnis und wünsche Ihnen noch einen angenehmen Tag.
    Warum meinen Sie, ich hätte für so etwas und die dann folgende Kommunikation
    Verständnis.

    Ich war ursprünglich von einer Fehlkonfiguration in Ihrer Weboberfläche
    ausgegangen.

    Als ANTWORT auf meine Anfrage hatte ich z.B. Folgendes erwartet.
    „Danke, dass Sie uns auf den Fehler aufmerksam machen. Wir stellen die
    Funktionalität diese Woche wieder her.“ oder
    „Mit Ihrem Linux-Rechner funktioniert das leider nicht. Sie brauchen den Edge-
    Browser Version 12.34.631 auf Windows 11 23H2 mit kb127445 installiert.“

    Meine generelle Anmerkung wiederhole ich jetzt auch mal:
    Teilen Sie diese Managemententscheidung Ihren Kunden mit und lassen Sie die
    nicht ratlos Knöpfe suchen und Anfragen wie diese stellen.

    Ich kann ohne Verständnis mit solchen aus meiner Sicht Fehlentscheidungen
    leben.
    Der Tresor _war_ m.E. ein Alleinstellungsmerkmal der DKB im Wettbewerb.

    Stellen Sie sich vor, Sie stehen nach einem „interessanten“ Abend auf einmal
    nackt in Sao Paulo und brauchen jetzt mal eine Kopie Ihres Reisepasses und die
    Seriennummer Ihrer Rolex, die Sie gestern noch hatten.

    Früher(tm) loggten Sie sich bei der DKB ein und konnten so auf der örtlichen
    Polizeiwache einige Dinge mühelos klären.
    Ach so: Da Ihr Funktelefon auch „abhanden“ kam, können Sie heute noch nicht
    einmal das.

    Mit freundlichen Grüßen

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

Anzeige
kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Visa Card beantragen

Jetzt verfügbar:

Anzeige
Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Kontopaket [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.