Tag 16 beim Aufbau des Konten-Systems zur finanziellen Freiheit

Überweisungssystem bei zusätzlichen Einnahmen

Überweisungspfeil

Bitte nehmen Sie sich genügend Zeit, um diese Seite zu lesen und zu verinnerlichen. Wenn Sie damit „durch“ sind, sehen Sie vermutlich klar und deutlich den Turbo, der in diesem System steckt!

Ideen zur Einkommenserhöhung lernen Sie in weiteren Abschnitten unseres Coachings kennen.

Überweisungssystem: Erklärung für Sie

  • Von allen zusätzlichen oder unerwarteten Einnahmen – das können zum Beispiel ein Geldgeschenk zum Geburtstag oder der Verkauf von alten Sachen bei eBay sein – überweisen Sie die Hälfte auf Ihre Sparkonten.

    Beispiel:

    Sie haben 100 Euro zum Geburtstag geschenkt bekommen. Folgende Überweisungsaufträge sind auszufüllen:

    • 40 Euro auf das Tagesgeldkonto „goldene Gans“
    • 5 Euro auf das Tagesgeldkonto „Rücklagen“
    • 5 Euro auf das Tagesgeldkonto „BiST“
  • Mit den übrig bleibenden 50 Euro können Sie machen, was Sie wollen.

Warum auch das Rücklagenkonto?

Einige werden vielleicht fragen: Warum mehr Geld auf das Rücklagenkonto überweisen? Meine Goldene-Gans-Maschine soll doch wachsen!

Ja, das ist richtig!

Dennoch: Mit Erhöhung des Einkommens steigt bei den meisten Menschen automatisch der Lebensstandard. Durch unser cleveres Überweisungssystem steigt er „nur“ halb so schnell, denn Sie füttern mit der anderen Hälfte Ihre Goldene Gans.

Aber wenn der Lebensstandard steigt, steigen automatisch die Kosten für Dinge, die kaputt gehen können oder aus anderen Gründen eine Ersatzbeschaffung notwendig machen. Möchten Sie dann Ihre Gans anschneiden?

Wir arbeiten mit der Formel:

  • 40 % von jeder Gehaltserhöhung oder sonstigen Einnahme > goldene Gans füttern
  • 5 % gehen auf das Rücklagenkonto
  • 5 % gehen auf das BiST-Konto

Weiter mit der eigentlichen Erklärung:

  • Genauso verfahren Sie mit Gehaltserhöhungen oder Einnahmen aus einem Nebenjob.

  • Steigt das Einkommen, steigt der Lebensstandard. So ist das bei den meisten Menschen. Doch da Sie den neuen Lebensstandard noch nicht gewöhnt sind, wird es Ihnen leichtfallen, wenn der Lebensstandard nur halb so schnell ansteigt. Dafür schwillt das Goldene-Gans-Konto um so schneller an.

  • Allerdings ist es ratsam, für die regelmäßigen zusätzlichen Einnahmen aus Gehaltserhöhungen oder Nebenjobs nicht jedes Mal neue Überweisungen zu starten, sondern einfach die bestehenden monatlichen Daueraufträge zu erhöhen.

  • Beispiel (von Tag 13):

    Sie erhalten eine Gehaltserhöhung von 450 Euro bzw. verdienen sich dieses Geld durch einen Nebenjob. Die Daueraufträge sind dann wie folgt zu ändern:

    • 171,26 Euro (10 % vom regulären Einkommen) + 180 Euro (40 % vom zusätzlichen Einkommen) = neu 351,26 Euro auf das Tagesgeldkonto „goldene Gans“
    • 85,63 Euro (5 % vom regulären Einkommen) + 22,50 Euro (5 % vom zusätzlichen Einkommen) = neu 108,13 Euro auf das Tagesgeldkonto „Rücklagen“
    • 85,63 Euro (5 % vom regulären Einkommen) + 22,50 Euro (5 % vom zusätzlichen Einkommen) = neu 108,13 Euro auf das Tagesgeldkonto „BiST“.
  • Ausnahme:

    Wenn die Zahlung vom Nebenjob an einem anderen Tag eingeht, beispielsweise dem 10. des Monats, dann kann es durchaus sinnvoll sein, mit zwei Dauerauftragsserien zu arbeiten.

Alles klar?

Berechnungstool für Ihre Beträge

Damit Sie es einfach und schnell haben, auf Ihre Beträge zu kommen, haben wir diesen Rechner für Sie programmiert:




Tipp, um es künftig einfach zu haben!

Da Sie höchstwahrscheinlich mehrmals in den kommenden Monaten Ihr Überweisungssystem anpassen dürfen, empfiehlt es sich vielleicht, ein Lesezeichen für diese Seite zu setzen.

Fragen?

Bitte nutzen Sie wie gewohnt die Kommentarfunktion am Ende der Seite zum Austausch!

Fortschrittsanzeige (Tag 16)

Finanzielle Freiheit Tag 16

Glückwunsch! Die Einrichtung ist jetzt fast abgeschlossen. Morgen erhalten Sie die letzte E-Mail zu diesem Teil des Coachings.

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (10 votes cast)
Überweisungssystem bei zusätzlichen Einnahmen, 5.0 out of 5 based on 10 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

9 Kommentare zu “Überweisungssystem bei zusätzlichen Einnahmen”

  1. Daniela sagt:

    Das klingt vielversprechend.
    Und die Psychologie dahinter glaube ich auch zu verstehen wenn ich das Geld mit drei Daueraufträgen erst mal ändern muss kräftig nicht so schnell drauf zurück weil es mir zu viel Arbeit macht, finde ich clever.
    Danke

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  2. Domenico sagt:

    Das leuchtet ein. Mit diesem „3-Klang“ befindet sich ALLES stetig im Wachstum, denn wächst die Goldene Gans, wachsen mit ihr auch wieder die Einnahmen usw. usw. Wenn das dann kein Turbo ist, was dann? Finde ich prima!

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  3. Julian sagt:

    In dem beschriebenen Konzept, wie mit einmaligen Einnahmen und monatlichen Mehreinnahmen verfahren wird, sehe ich ein ideales Zusammenspiel aus Psychologie und Effizienz. Super Gregor + Team!!! Ich nenne es mal „goose-boost“!

    Eine zusätzliche Idee ist, eine einmalige Einnahme vollständig in das Goldene-Gans-System fließen zu lassen, sofern sie zum Zeitpunkt des Erhalts nicht benötigt wird und auf die Ausgabe von 50 % verzichtet werden kann. Im Beispiel von 1000,00 € habe ich folgende Idee: 80 % -> goldene Gans, 10 % -> Rücklagen, 10 % -> BiST. Bei noch höheren einmaligen Einnahmen (z.B. aus Erbe oder Gewinne die z.B. Kauf von Immobilien ermöglichen würden, z.B. 100K € oder mehr), wäre sogar eine Verteilung von 90 % -> goldene Gans, -> 5 % Rücklagen, 5 % -> BiST denkbar. Größere Saldos, die in der goldenen Gans liegen und Immobilien, die der Eigenkapitalverzinsung dienen, gehören natürlich beide zur goldenen Gans. Diese Variante nenne ich mal „goose-boost-plus“ 😉

    LG, Julian

    VA:F [1.9.22_1171]
    1
    • Gregor sagt:

      Klasse, vielen Dank für das tolle Feedback und die Anregungen!

      Ja, richtig: unsere prozentualen Empfehlungen können gerne freiwillig erhöht werden.

      Im zweiten Monat gibt es einen Tag, an dem wir uns anschauen, wie es mit den Daueraufträgen und den Überweisungen von zusätzlichen Einnahmen klappt.

      Mit unserem Programm ist es einfach am Ball und im Spiel zu bleiben. 🙂

      VN:F [1.9.22_1171]
      0
  4. Beavis sagt:

    Bei regelmäßigen Einnahmen hat es Sinn, die Daueraufträge zu ändern, bei unregelmäßigen Einnahmen sind Einmalüberweisungen dann vermutlich die beste Wahl.
    Hier würde ich anders differenzieren:
    Ebay-Verkaufseinnahmen hätte ich jetzt nicht an die goldene Gans-Maschine überwiesen, sondern die dienen bei mir in der Regel dazu, einen Neukauf zu subventionieren (neuer Artikel wird gekauft, alter noch funktionierender ähnlicher Artikel wird über Ebay versilbert, um einen Teil des Kaufpreises des neuen Artikels beizutragen). Ein Ebay-Verkauf wäre somit für mich keine Einnahme, sondern ein Discount auf den neuen Artikel.
    Bei einem Erbe könnte im Prinzip alles an die goldene Gans gehen, sofern es denn liquide ist.
    Und bei Gehaltserhöhungen halte ich 50% für einen exzellenten Ansatz, so steigt zum einen der Lebensstandard maßvoll, aber die viel wichtigere Investition steigt prozentual viel stärker und das wirkt sich langfristig positiv aus.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  5. Anton sagt:

    Klingt einfach und gut. Ich werde direkt mal so diszipliniert sein und 50% meines Weihnachtsgeld in die Goldene Gans stecken bzw. 40 5 5 . Ich denke es wäre hierbei eventuell sinnvoll einen zusätzlichen einmal jährlichen Dauerauftrag einzurichten, damit diese Einnahmen auch automatisch abgeführt werden.

    VA:F [1.9.22_1171]
    0
  6. Torsten B. sagt:

    Hallo zusammen,

    hört sich sehr sinnvoll an und ist in meinem Hirn gespeichert. 🙂

    Je nachdem wie der Bonus in diesem Jahr ausfällt, wird er entsprechend verteilt.

    Gruß
    Torsten

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

geöffnetes Portmonee
75 Euro Prämie

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.

Share on Facebook Share on Twitter Share on Google+