Vor- und Nachteile

N26 ⇝ Was bietet mir die Bank?

Wer aus unser Community schon ein N26-Konto hat, nutzt es meistens als Zweitkonto in der kostenlosen Variante.

Ziel dieser Seite ist es die Fülle der kostenlosen Services zusammenzufassen und sichtbar zu machen sowie einen Blick auf die kostenpflichtigen Dienste zu werfen. So können Sie sicherer die Entscheidung treffen, ob ein Upgrade in Frage kommt.

Für die Leute unter uns, die ein eigenes Business haben oder gründen wollen, finden Sie Infos zum kostenlosen und kostenpflichtigen Geschäftskonto.

Fragen und Erfahrungen teilen?

Gerne die Kommentarfunktion am Ende der Seite nutzen. Gelegentlich werden wir Infos aus dem Kommentarbereich nach oben in die Seite ziehen.

Wichtig ist, dass unsere alten und neuen Leser schnell einen Überblick gewinnen können und zu Detailfragen Lösungen finden.

N26 mobile Bank

Ist das schon die Bank, die du liebst?

Kostenloses Konto mit moderner App und Mastercard

Das gefällt unseren Lesern am meisten:

  • Keine Kontoführungsgebühr und keine Gebühr für die Mastercard
  • Keine Fremdwährungsgebühren bei Kartenzahlungen
  • sehr gute Mastercard-Wechselkurse beim Karteneinsatz
  • Echtzeit Infos via Push-Nachricht auf dem Smartphone
  • auch kleine Beträge kostenfrei Abheben zu können
  • schnelle und komfortable Kontoeröffnung.

Ergänzung aus der Community von Andreas P.

In den nächsten Tagen arbeiten wir – wenn Sie mögen, mit Ihnen gemeinsam – diesen Basisartikel über N26 weiter aus. Dieser soll insbesondere Neukunden und Interessenten helfen sich schnell und einfach mit dem neuen Girokonto zu recht zu finden.
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

3 Kommentare zu “N26 ⇝ Was bietet mir die Bank?”

  1. Richard sagt:

    Man kann doch von N26 eine Debitkarte beantragen? Ich suche eine günstige Debitkarte, die Geldausgleichs sollen über das Konto meiner Hausbank erfolgen. Muss ich unbedingt immer das Girokonto der Debitkarte für Transaktionen nutzen?

    • Pascal sagt:

      Die N26 Maesteo und Mastercard sind mit dem Konto verbunden. Man kann es so laufen lassen: Geld auf das N26 Konto buchen was man benötigt und dann verwenden. Es gibt zwar auch die möglichkeit eines Dispo, ifh selbet habe diese Funktion allerdings nicht aktiv.
      Ich nutze aber N26 aktiv. Hoffe diese Information hilft bei der Frage weiter 🙂

    • Thorsten sagt:

      Mir ist keine Debitkarte bekannt, die vom Hausbankkonto abbucht außer die Debitkarten die die Hausbank anbietet.
      Grund könnte das komplizierte Lastschriftverfahren sein, da der Anbieter ohne Kreditabsprache (Kreditkartenlimit bei „normalen“ Kreditkarten) hier ein hohes Risiko eingehen würde (Rücklastschrift bei fehlender Deckung, manuelle Rücklastschrift etc.)
      Deswegen machen diese Debitkarte das oft als Prepaid Karten mit Aufladung. Beispiel dafür zum Beipiel VimPay, Boon.
      N26 ist ein Giro mit angehängter Debit.

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Kontopaket: Einstieg in ein finanziell besseres Leben

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.