Rich-Dad-Seminar von Kevin Green

London – Immobilienkauf auf Kreditkarte?

Auf dieser Seite möchte ich keine Zusammenfassung des Seminars anbieten; das wäre unfair gegenüber den Referenten und den Teilnehmern, die viel Geld dafür bezahlt haben. Ich möchte Sie einladen sich an den Bildern der gesamten London-Reise zu erfreuen.

Mit dem London-Stansted-Express vom Flughafen bis in die Innenstadt

London Stansted Express

Der Zug von Stansted Airport bis zur Liverpool Station in London fährt circa 45 Minuten und kostet fast so viel wie der Billigflieger von Memmingen nach England.

In der Nähe der Liverpool Station

Oldtimer in London

Auf dieses Foto bin ich wirklich stolz … kaum zu glauben, aufgenommen im Jahr 2011 in der Nähe vom Barbican Center.

Underground Station London

Am Donnerstagabend ist die Innenstadt von London beinahe leer. Es gibt mehr Geschäfts- als Wohngebäude. Hier die St. Pauls Underground Station.

Auf dem Weg zum Seminar-Hotel

Busse und Taxis in London

Wegen der City-Maut gibt es kaum Stau in der Innenstadt. Jedes zweite Fahrzeug ist ein Taxi (schwarz) oder Bus (rot). Ach ja, der Verkehr fährt auf der linken Straßenseite.

Cashflow-Spiel von Robert Kiyosaki

Lernspiel Cashflow in London

Das Lernspiel Cashflow war Bestandteil des Seminars „Wie man eine Immobilie auf Kreditkarten kauft“.

Höhepunkt des Rich-Dad-Seminars

Kevin Green erklärt

Hier erklärt Kevin Green, der Lizenznehmer der Rich-Dad-Seminare in England, wie der Kauf einer Immobilie auf Kreditkarten funktionieren soll. Oben rechts findet man die Preisliste für ein weitergehendes Mentorenprogramm.

Schnappschuss: in einen Spiegel fotografiert

In den Spiegel fotografiert

Mittagspause.

Piccadilly Circus: Tube (die Untergrundbahn)

U-Bahn (Tube) am Piccadilly Circus

U-Bahn-Fahren wie in den Hörspielen „Scotland Yard“ wollte ich mir einfach nicht entgehen lassen. Mit einem Ticket kann man so lange und so oft man will U-Bahn fahren, solange man nicht irgendwo „auftaucht“.

Piccadilly Circus oberirdisch

Piccadilly Circus: Pigalle und Bus

Links im großen Bild befindet sich der Eingang von „The Pigalle“. Auf dem kleinen Bild sieht man einen Doppelstockbus-Oldtimer, wie er lange für London typisch war.

Buckingham Palace

Buckingham Palace

Auf dem Weg hierher habe ich eine Wette, bei der es um die Schätzung einer Entfernung ging, gewonnen und wurde deswegen zum Abendessen eingeladen. Danke!

Big Ben

Big Ben bei Nacht

Der bekannteste Uhrenturm (96 m) von Großbritannien. Auf der anderen Seite der Themse befindet sich das Riesenrad „London Eye“ zur Vergnügung.

Ye Olde London

Ye Olde London

Mein Lieblingspub in London in der 42 Ludgate Hill. Ganz in der Nähe der Kathedrale St. Pauls. Stellt sich nur noch die Frage: Fish and Chips oder Burger? Beides ist hier äußerst lecker!

Frühstück in Soho

Frühstück in Soho

Versteckt in einer Nebenstraße befand sich dieses wunderschöne Frühstückscafé im Szene-Stadtteil Soho. Die Immobilienpreise sind hoch, so sind WC, Küche und Lagerräume im Keller untergebracht. An einer Wand befand sich Post aus aller Welt.

Londoner Börse

Börse London

Das traditionsreiche Londoner Börsengebäude.

Zurück zum Flughafen

Vorort von London (Foto aus dem Zug)

Die Fahrt mit dem Zug zum Flughafen ermöglicht schöne Einblicke in die Vororte von London.

Seltsam …

Zeitung + Flasche Wasser umsonst

Eine Flasche Wasser kostete 1,79 GBP. Eine Zeitung (Stapel in der Mitte) kostete 1,00 GBP und als Geschenk gab es eine Flasche Wasser dazu. Ich beobachtete viele Leute, die nur eine Flasche Wasser kauften.

Himmel über England

Himmel über England

Das könnte die Themse sein, aber sicher bin ich mir nicht.

Zurück auf dem Flughafen Memmingen

Flughafen Memmingen und Ryanair

Von Memmingen kann man wirklich günstig und schnell nach England fliegen. Danke Ryanair!

Zum Abschluss: Stadt Memmingen von oben!

Memmingen von oben

Man kann deutlich die Altstadt, den Bahnhof und weitere interessante Details sehen.

⇑ Reisen-Übersicht

VN:F [1.9.22_1171]
Bitte bewerte den Artikel:
Rating: 5.0/5 (2 votes cast)
London - Immobilienkauf auf Kreditkarte?, 5.0 out of 5 based on 2 ratings

Wer schreibt hier?

Gregor hilft Menschen mit diesem Spezial-Portal passende Bank­produkte im In- und Ausland zu finden und zeigt, wie man sie optimal nutzt. Sie können sich als „Fan“ anmelden und so noch mehr Anleitungen und Videos sehen.

Ein Kommentar zu “London – Immobilienkauf auf Kreditkarte?”

  1. Heiko sagt:

    Hallo Gregor,

    ich finde den Gedanken eine Immobilie mit einer Kreditkarte zu kaufen sehr interessant.
    Ich habe bis jetzt noch keinen Weg gefunden, wie man dies mit einer deutschen Kreditkarte machen kann.

    Konntest du das Konzept in Deutschland anwenden?

    VA:F [1.9.22_1171]
    0

Schreibe eine Ergänzung oder stelle eine Frage, Danke fürs Engagement!

Mein Girokonto seit 2004:

kostenloses DKB-Konto mit gebührenfreier Kreditkarte beantragen

Jetzt verfügbar:

Apple Pay
Wie kann ich Ihnen helfen?

Überraschung?

Girokonto ohne Gehaltseingang

Bewährt: Video-Kurs

DKB Videokurs starten

Jetzt Fan werden …?

Fan werden [weitere Infos hier klicken]

… smart klimaneutral + Rendite!

DeutschesKonto.ORG arbeitet smart klimaneutral
bekannt aus:
Der Privatinvestor Bayern 1 Travelbook Spiegel Online Wirtschaftswoche Zeit Online

Lernen Sie uns kennen

Updates aus unserem cleverem Banking-Universum:

Wenn Sie an einer Verbindung mit DeutschesKonto.ORG interessiert sind, Sie über clevere Bankingideen auf dem Laufenden gehalten werden möchten oder einfach neugierig sind, wie unser Büro aussieht – dann melden Sie sich an bei uns.

Mit der Anmeldung erhalten Sie gleichzeitig Zugang zum internen Bereich, wo für Sie gratis ein Videokurs, eBooks und Online-Seminare zu Verfügung stehen.